Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 540
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon Platzwart » 26.10.2018 14:31

Mythos hat geschrieben:
Stehplätze können bei Bedarf ausschliesslich in den Stirntribünen angeboten werden, dabei darf die Mindestzahl von 6'500 Sitzplätzen auf der Haupt- und Gegentribüne nicht unterschritten werden.

Sorry wenns am Thema vorbei ist, aber der Gästeblock (was ja auch Stehplätze sind) ist in der Swisspornoarena der Armleuchterstadt definitiv nicht in den Stirntribünen. Oder interpretier ich da was falsch?
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

Benutzeravatar
greenwhite1879
west-side
Beiträge: 1351
Registriert: 18.07.2006 20:38

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon greenwhite1879 » 26.10.2018 14:34

Platzwart hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Stehplätze können bei Bedarf ausschliesslich in den Stirntribünen angeboten werden, dabei darf die Mindestzahl von 6'500 Sitzplätzen auf der Haupt- und Gegentribüne nicht unterschritten werden.

Sorry wenns am Thema vorbei ist, aber der Gästeblock (was ja auch Stehplätze sind) ist in der Swisspornoarena der Armleuchterstadt definitiv nicht in den Stirntribünen. Oder interpretier ich da was falsch?

Sind ja ansich auch keine Stehplätze in Luzern.

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 540
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon Platzwart » 26.10.2018 14:36

greenwhite1879 hat geschrieben:
Platzwart hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Stehplätze können bei Bedarf ausschliesslich in den Stirntribünen angeboten werden, dabei darf die Mindestzahl von 6'500 Sitzplätzen auf der Haupt- und Gegentribüne nicht unterschritten werden.

Sorry wenns am Thema vorbei ist, aber der Gästeblock (was ja auch Stehplätze sind) ist in der Swisspornoarena der Armleuchterstadt definitiv nicht in den Stirntribünen. Oder interpretier ich da was falsch?

Sind ja ansich auch keine Stehplätze in Luzern.

Fuck stimmt, die blauen scheiss Dinger sind ja Stühle. Sorry, blendet mich aus! :lol:
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

Benutzeravatar
suedespe
There`s only one Gazza
Beiträge: 1160
Registriert: 19.08.2005 16:23

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon suedespe » 26.10.2018 14:53

Ist glaub ich noch aus Zeiten der Türken ein Projekt in der Schublade, welches eine Aufstockung der Gegentribüne vorsieht.

Würde glaub ich auch reichen, das Projekt einzureichen für die allfällige Lizenz
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that
Bill Shankly

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4156
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon dimitri1879 » 26.10.2018 16:19

der verband hat ja gott sei dank einen präzedenzfall geschaffen mit dem arschgauer "stadion" :roll: solangs ein projekt gibt mit konkreten plänen (obs dann zustande kommt oder nicht), ist ne sonderbewilligung eh fix. und sonst kann ich mir vorstellen, dass sie in die rostschüssel oder ins nssg ausweichen.

aber anyway, die brechen noch ein. kommen max in die barrage.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5355
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon Mythos » 26.10.2018 17:09

dimitri1879 hat geschrieben:der verband hat ja gott sei dank einen präzedenzfall geschaffen mit dem arschgauer "stadion" :roll: solangs ein projekt gibt mit konkreten plänen (obs dann zustande kommt oder nicht), ist ne sonderbewilligung eh fix. und sonst kann ich mir vorstellen, dass sie in die rostschüssel oder ins nssg ausweichen.

aber anyway, die brechen noch ein. kommen max in die barrage.


Das Projekt muss aber dann doch ein Mindestmass an Realitätsbezug haben. Beim Aarauer Stadion war ja die Bevölkerung dafür, verhindert hat das Stadion über viele Jahre ein einzelner Anwohner mit seinen Einsprachen. Da verstehe ich die Liga, wenn sie dem FCA die Lizenz fürs Brügglifeld deswegen nicht entziehen.

Beim Bergholz ist die Situation eine andere. Kaum vorstellbar, dass die Bevölkerung einem erneuten Ausbau / Umbau zustimmen würde, nachdem das Stadion erst 2013 auf Kosten der Steuerzahler als NLB-Stadion neu gebaut wurde. Umso mehr, da es wohl allen klar ist, dass Wil in einer 10er-Liga in der NLA langfristig keine Zukunft hat. Und da habe ich das Chaos um die Türken noch gar nicht erwähnt.

An ein Ausweichstadion habe ich nicht gedacht. Das wäre natürlich möglich. Aber ob wir als FCSG und insbesondere die Stadtpolizei da mitmachen würden? Es würde sich ja dann nicht mehr einfach um ein Ausweichen für eine begrenzte Zeit wegen einem Stadionneubau handeln, sondern das NSSG würde ja dann faktisch zur fixen neuen Heimat von Wil. Dies, da es aus meiner Sicht komplett unrealistisch ist, dass in den nächsten 10 Jahren in Wil ein erneuter Stadionneubau bewilligt werden würde. Und ob das langfristige Einmieten im NSSG wegen der hohen Miete für Wil attraktiv wäre bei ihren minimalen Zuschauerzahlen? Das darf doch stark bezweifelt werden.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2467
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon Zuschauer » 28.10.2018 21:23

Mythos hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:der verband hat ja gott sei dank einen präzedenzfall geschaffen mit dem arschgauer "stadion" :roll: solangs ein projekt gibt mit konkreten plänen (obs dann zustande kommt oder nicht), ist ne sonderbewilligung eh fix. und sonst kann ich mir vorstellen, dass sie in die rostschüssel oder ins nssg ausweichen.

aber anyway, die brechen noch ein. kommen max in die barrage.


Das Projekt muss aber dann doch ein Mindestmass an Realitätsbezug haben. Beim Aarauer Stadion war ja die Bevölkerung dafür, verhindert hat das Stadion über viele Jahre ein einzelner Anwohner mit seinen Einsprachen. Da verstehe ich die Liga, wenn sie dem FCA die Lizenz fürs Brügglifeld deswegen nicht entziehen.

Beim Bergholz ist die Situation eine andere. Kaum vorstellbar, dass die Bevölkerung einem erneuten Ausbau / Umbau zustimmen würde, nachdem das Stadion erst 2013 auf Kosten der Steuerzahler als NLB-Stadion neu gebaut wurde. Umso mehr, da es wohl allen klar ist, dass Wil in einer 10er-Liga in der NLA langfristig keine Zukunft hat. Und da habe ich das Chaos um die Türken noch gar nicht erwähnt.

An ein Ausweichstadion habe ich nicht gedacht. Das wäre natürlich möglich. Aber ob wir als FCSG und insbesondere die Stadtpolizei da mitmachen würden? Es würde sich ja dann nicht mehr einfach um ein Ausweichen für eine begrenzte Zeit wegen einem Stadionneubau handeln, sondern das NSSG würde ja dann faktisch zur fixen neuen Heimat von Wil. Dies, da es aus meiner Sicht komplett unrealistisch ist, dass in den nächsten 10 Jahren in Wil ein erneuter Stadionneubau bewilligt werden würde. Und ob das langfristige Einmieten im NSSG wegen der hohen Miete für Wil attraktiv wäre bei ihren minimalen Zuschauerzahlen? Das darf doch stark bezweifelt werden.
never ever sollen die sich bei uns einnisten
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related


1879
espenmoos
Beiträge: 2106
Registriert: 31.07.2004 10:50

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon 1879 » 16.01.2019 15:06


Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2299
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon Ben King » 16.01.2019 22:02

Wil ist stark beim hervorbringen von Talenten. Sonst ein typischer NLB Verein, ausser sie bescheissen, was sie hin und wieder mal tun. Champions League!!! :lol:
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Seppatoni
Wo ist Walter?
Beiträge: 2941
Registriert: 31.03.2004 13:00

Re: Galatasaray Istanwil in die Süper Lig

Beitragvon Seppatoni » 08.03.2019 21:10

Wil ist gem. Teleclub dabei eine Zusammenarbeit mit Borussia Mönchengladbach aufzugleisen.


Zurück zu „Fussball allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste