Hier darf und muss sogar gestritten werden

Alles ausser Fussball
ofirofir
Spamer
Beiträge: 5036
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon ofirofir » 25.11.2018 21:38

Grüntee hat geschrieben:
fribi hat geschrieben:
Grüntee hat geschrieben:
fribi hat geschrieben:Grüntee, Du hast es nicht verstanden, um was es mir geht: Die übergeordneten Richter aus der EU sind für die Schweizer Werte nicht hilfreich. Selbst wenn eine deiner gerade beschriebenen Initiativen angenommen worden wäre - die EU-Richter könnten diese dann im schlimmsten Falle wieder umstossen. Und das ist schlecht. Weil wir aus einer Position der Stärke kommen: Das Schweizer Rechtssystem ist etwas vom Besten, das es gibt. Für mich wegen der Freiheitsrechte, für Dich wegen des Sozialsystems (Detektive sind jetzt auch nicht zuoberst auf meinem Wunschzettel - höhere Steuern möchte ich aber möglichst verhindern).

Wenn da EU-Richter - allenfalls durch massive Zuwanderung aus islamischen Ländern leicht anders denkend oder die Schweizer Vergangengeit gar nicht verstehend - das letzte Wort haben, ist das nicht gut für die Schweiz.

Der Wähler schafft sich quasi selbst ab - wie dumm muss man sein?


Nein, du hast es nicht verstanden. Genau heute, wo Konflikte allgegenwärtig sind sollte man auf die Hilfe der Nachbarn zählen können. Denkst du nur weil heute Frieden herrscht wird das auch in 30/50 Jahren so sein? Die Schweiz ist arrogant geworden und denkt ihr kann nichts schlechtes geschehen. Vielleicht sind wir eines Tages froh das die EU die Menschenrechte Vorbilds gemäss vertritt. Genau Leute wie du werden die ersten sein und sich im Falle einer Katastrophe fragen warum niemand hilft! Ich zeigs dir anhand eines simplen Beispiel: GCZ war Jahre lang die beste Mannschaft im Schweizer Fussball, sie hielten sich für unsterblich, unbesiegbar und reich. Wo sind sie jetzt? Heute Abend hoffentlich am Tabellenende, sie sind in einer Krise durch und durch. Das Blatt kann sich schnell wenden lieber Fribi!


Leider hinkt dein Vergleich: denn SG hilft ja jetzt GC nicht - wir wollen uns gerade heute (sportlich) durchsetzen, oder?

Eine Europäische Interpretation der Menschenrechte würde ich begrüssen - aber am besten übernimmt man hierfür möglichst das Schweizer Rechtssystem (Freiheitsrechte, Föderalismus, Sozialrechte, Demokratie, Zweikammersystem, etc, etc)
Wenn wir hier etwas von unseren Errungenschaften preisgeben müssen, ist das ein gewaltiger Rückschritt.


Ich bin es leid mit Egoisten zu diskutieren. Schade das du mit solchen Ängsten leben musst. Prozesse werden immer durch Rückschläge und Fortschritte begleitet. Besser so wie die ewig stehengebliebene SVP! Kein wenig besser als die Saudis btw.

Leute wie du haben wahrscheinlich nicht mitbekommen, dass das ch system trotz mängel immer noch zu den besten gehört. Euch jungen wurde alles in den arsch geschoben, darum könnt ihr so locker drüber schnöden.

Grüntee
Wenigschreiber
Beiträge: 255
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Grüntee » 26.11.2018 15:14

ofirofir hat geschrieben:
Grüntee hat geschrieben:
fribi hat geschrieben:
Grüntee hat geschrieben:
fribi hat geschrieben:Grüntee, Du hast es nicht verstanden, um was es mir geht: Die übergeordneten Richter aus der EU sind für die Schweizer Werte nicht hilfreich. Selbst wenn eine deiner gerade beschriebenen Initiativen angenommen worden wäre - die EU-Richter könnten diese dann im schlimmsten Falle wieder umstossen. Und das ist schlecht. Weil wir aus einer Position der Stärke kommen: Das Schweizer Rechtssystem ist etwas vom Besten, das es gibt. Für mich wegen der Freiheitsrechte, für Dich wegen des Sozialsystems (Detektive sind jetzt auch nicht zuoberst auf meinem Wunschzettel - höhere Steuern möchte ich aber möglichst verhindern).

Wenn da EU-Richter - allenfalls durch massive Zuwanderung aus islamischen Ländern leicht anders denkend oder die Schweizer Vergangengeit gar nicht verstehend - das letzte Wort haben, ist das nicht gut für die Schweiz.

Der Wähler schafft sich quasi selbst ab - wie dumm muss man sein?


Nein, du hast es nicht verstanden. Genau heute, wo Konflikte allgegenwärtig sind sollte man auf die Hilfe der Nachbarn zählen können. Denkst du nur weil heute Frieden herrscht wird das auch in 30/50 Jahren so sein? Die Schweiz ist arrogant geworden und denkt ihr kann nichts schlechtes geschehen. Vielleicht sind wir eines Tages froh das die EU die Menschenrechte Vorbilds gemäss vertritt. Genau Leute wie du werden die ersten sein und sich im Falle einer Katastrophe fragen warum niemand hilft! Ich zeigs dir anhand eines simplen Beispiel: GCZ war Jahre lang die beste Mannschaft im Schweizer Fussball, sie hielten sich für unsterblich, unbesiegbar und reich. Wo sind sie jetzt? Heute Abend hoffentlich am Tabellenende, sie sind in einer Krise durch und durch. Das Blatt kann sich schnell wenden lieber Fribi!


Leider hinkt dein Vergleich: denn SG hilft ja jetzt GC nicht - wir wollen uns gerade heute (sportlich) durchsetzen, oder?

Eine Europäische Interpretation der Menschenrechte würde ich begrüssen - aber am besten übernimmt man hierfür möglichst das Schweizer Rechtssystem (Freiheitsrechte, Föderalismus, Sozialrechte, Demokratie, Zweikammersystem, etc, etc)
Wenn wir hier etwas von unseren Errungenschaften preisgeben müssen, ist das ein gewaltiger Rückschritt.


Ich bin es leid mit Egoisten zu diskutieren. Schade das du mit solchen Ängsten leben musst. Prozesse werden immer durch Rückschläge und Fortschritte begleitet. Besser so wie die ewig stehengebliebene SVP! Kein wenig besser als die Saudis btw.

Leute wie du haben wahrscheinlich nicht mitbekommen, dass das ch system trotz mängel immer noch zu den besten gehört. Euch jungen wurde alles in den arsch geschoben, darum könnt ihr so locker drüber schnöden.


Leute wie du leben in der Vergangenheit.. früher war alles besser, die heutige Jugend und was man sonst noch so hört ect. Denkst du nicht jede Zeit hatte ihre Probleme? Ihr redet da von "Unseren Errungenschaften", das ich nicht lache. Was hat die Svp zu stande gebracht in den letzten 20 Jahren?
Ich rede hier von gemeinnützigen Errungenschaften! Eure SVP ist schon lange nicht mehr eine Volkspartei, es ist eine Partei für Reiche, Verängstige Hetzer und Faschos

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11346
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Luigi » 26.11.2018 16:38

Grüntee hat geschrieben:Leute wie du leben in der Vergangenheit.. früher war alles besser, die heutige Jugend und was man sonst noch so hört ect. Denkst du nicht jede Zeit hatte ihre Probleme? Ihr redet da von "Unseren Errungenschaften", das ich nicht lache. Was hat die Svp zu stande gebracht in den letzten 20 Jahren?
Ich rede hier von gemeinnützigen Errungenschaften! Eure SVP ist schon lange nicht mehr eine Volkspartei, es ist eine Partei für Reiche, Verängstige Hetzer und Faschos

So, jetzt mässige dich mal, du arroganter Schnösel. Der Einzige, der hier eine SVP erwähnt, bist du. Ich kenne ofirofir nicht persönlich - es würde mich aber überraschen, wenn er mit besagter Partei sympathisieren würde. Aber das Grundproblem scheint mir eh ganz ein anderes. Du möchtest hier etwas diskutieren, bezeichnest dabei alle Andersdenkenden mal als Egoisten und Besserwisser und interessierst dich in keinster Art um irgendwelche Antworten, die man dir auf deine gequirlte Scheisse noch zu geben versucht. Ich habe kein Problem damit, wenn man andere Meinungen vertritt. Im Gegenteil. Aber die Art und Weise wie du hier verbal um dich schlägst, die geht mir gewaltig auf den Sack.

Grüntee
Wenigschreiber
Beiträge: 255
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Grüntee » 26.11.2018 16:58

Luigi hat geschrieben:
Grüntee hat geschrieben:Leute wie du leben in der Vergangenheit.. früher war alles besser, die heutige Jugend und was man sonst noch so hört ect. Denkst du nicht jede Zeit hatte ihre Probleme? Ihr redet da von "Unseren Errungenschaften", das ich nicht lache. Was hat die Svp zu stande gebracht in den letzten 20 Jahren?
Ich rede hier von gemeinnützigen Errungenschaften! Eure SVP ist schon lange nicht mehr eine Volkspartei, es ist eine Partei für Reiche, Verängstige Hetzer und Faschos

So, jetzt mässige dich mal, du arroganter Schnösel. Der Einzige, der hier eine SVP erwähnt, bist du. Ich kenne ofirofir nicht persönlich - es würde mich aber überraschen, wenn er mit besagter Partei sympathisieren würde. Aber das Grundproblem scheint mir eh ganz ein anderes. Du möchtest hier etwas diskutieren, bezeichnest dabei alle Andersdenkenden mal als Egoisten und Besserwisser und interessierst dich in keinster Art um irgendwelche Antworten, die man dir auf deine gequirlte Scheisse noch zu geben versucht. Ich habe kein Problem damit, wenn man andere Meinungen vertritt. Im Gegenteil. Aber die Art und Weise wie du hier verbal um dich schlägst, die geht mir gewaltig auf den Sack.

Weil er Phrasen rauslässt die jeder Wutbürger und SVP Wähler ausspuckt um zu argumentieren! Immer die gleiche "gequirlte Scheisse. :)

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5036
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon ofirofir » 26.11.2018 17:45

Grüntee hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Grüntee hat geschrieben:Leute wie du leben in der Vergangenheit.. früher war alles besser, die heutige Jugend und was man sonst noch so hört ect. Denkst du nicht jede Zeit hatte ihre Probleme? Ihr redet da von "Unseren Errungenschaften", das ich nicht lache. Was hat die Svp zu stande gebracht in den letzten 20 Jahren?
Ich rede hier von gemeinnützigen Errungenschaften! Eure SVP ist schon lange nicht mehr eine Volkspartei, es ist eine Partei für Reiche, Verängstige Hetzer und Faschos

So, jetzt mässige dich mal, du arroganter Schnösel. Der Einzige, der hier eine SVP erwähnt, bist du. Ich kenne ofirofir nicht persönlich - es würde mich aber überraschen, wenn er mit besagter Partei sympathisieren würde. Aber das Grundproblem scheint mir eh ganz ein anderes. Du möchtest hier etwas diskutieren, bezeichnest dabei alle Andersdenkenden mal als Egoisten und Besserwisser und interessierst dich in keinster Art um irgendwelche Antworten, die man dir auf deine gequirlte Scheisse noch zu geben versucht. Ich habe kein Problem damit, wenn man andere Meinungen vertritt. Im Gegenteil. Aber die Art und Weise wie du hier verbal um dich schlägst, die geht mir gewaltig auf den Sack.

Weil er Phrasen rauslässt die jeder Wutbürger und SVP Wähler ausspuckt um zu argumentieren! Immer die gleiche "gequirlte Scheisse. :)

welche phrasen? ich habe noch nie svp gewählt, aber wenn ich sehe was da einige junge linke für einen stuss rauslassen, dann bin ich froh, gibts ein gleichgewicht der kräfte, das ist eh am besten. auch die rechte hat in den letzten jahrzehnten zum erfolgsmodel schweiz beigetragen. ich finde zb leute wie spuhler von der stadlerrail bedeutend besser als eine rotznase wie badran aus zürich, geschweige denn die jusos, das sind völlige träumer. und das kann man eben auch nur in einer schweiz, in nordkorea oder in somalia kommt keiner auf sowas. und noch was, schlechtes gibts auf der ganzen welt, da ist eine svp noch heilig dagegen. vor 20 jahren habe ich 2-3 jahre bei den grünen luzern fussball gespielt. ich habe nie mit untoleranteren besserwissern gespielt als mit diesen. ein louis schelbert, bis vor kurzem nationalrat, hatte immer recht, der wusste von der mittellinie aus, ob der ball hinter der torlinie war oder nicht. natürlich immer zu seinen gunsten. als ein kiosk neben dem platz ausgeraubt wurde, habe ich spasseshalber gesagt, das seien sicher die rumänen gewesen. schelbert hat mich natürlich niedergemacht, aber wer hat schlussendlich den kiosk leergeräumt? darfst raten. du hast ja dir auch das recht angeeignet, andere mit anderer meinung gleich als nazi hinzustellen. das ist natürlich äusserst tolerant sowas.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6381
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon fribi » 26.11.2018 20:17

Grüntee hat geschrieben:
fribi hat geschrieben:Also Grüntee, ich gebe Dir hier jetzt noch eine Steilvorlage, damit Du dann das letzte Wort haben kannst (finde ich jetzt nicht gerade egoistisch von mir).

Das Sozialsystem habe ich extra auch in der Liste der Schweizer Errungenschaften aufgezählt, damit Du (vielleicht? - Hoffnung stirbt zuletzt) erkennen kannst, dass es eben NICHT egoistisch ist und selbst Du zu Deinen Ansprüchen kommst, wenn Du es denn wirklich nötig hast.

Deshalb ist es ja so fahrlässig, das alles aufs Spiel zu setzen. Toppen können Deine Betriebsblindheit nur noch die jungen St.Galler Frauen, die so argumentieren wie Du und dann das Gefühl haben, es kommt besser, wenn sie sich beispielsweise auf eine Saudische Kultur einlassen (ja, solche Meinungen gibt es wirklich)

Und hier die abschliessenden Quizfragen an Dich, Du Oberschlaumeier, würdest Du tauschen wollen:
- Freiheitsrechte gegen Unterdrückung durch Regierung
- Föderalismus gegen zentralistische Politik?
- Sozialsystem gegen jeden seinem Schicksal überlassen?
- direkte Demokratie gegen Königshaus?
- kennst Du vielleicht eine noch bessere Lösung, die noch gar nirgends in einem Staat gelebt wird?

Mach die Augen auf. Und beantworte wenigstens eine der im Verlauf der Diskussion gestellten Frage (n)?


Nix zu beantworten , du argumentierst wie ein deutscher nationalist 1930


also grüntee, jetzt geht mir dann das doch etwas zu weit mit den unterstellungen. und ausserdem ist es auch noch kreuz falsch - du bringst hier gehörig was durcheinander. oder wahrscheinlich warst einfach etwas benebelt im geschichtsunterricht. :D :bowl:

die nazis haben gerade das gemacht, was Du hier gut heisst und womöglich gestern in der schweiz geschehen ist: sie haben fremde richter ÜBER die entscheidungsgewalt des Volkes gestellt.
Auch deshalb sind ja die Schweizer Errungenschaften (und damit habe ich keinesfalls nur die SVP-Initiativen der letzten 20 Jahre gemeint, sondern generell das Schweizer Rechtssystem, insbesondere die Freiheitsrechte, den Föderalismus, das Sozialsystem, etc) so gut. Bis gestern hätte eine Nazi-Entwicklung in der Schweiz niemals stattfinden können, weil stets das Volk mittels Volksabstimmungen das letzte Wort haben konnte.
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Grüntee
Wenigschreiber
Beiträge: 255
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Grüntee » 26.11.2018 21:56


ofirofir
Spamer
Beiträge: 5036
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon ofirofir » 26.11.2018 23:59

Grüntee hat geschrieben:https://www.nzz.ch/schweiz/die-selbstbestimmungsinitiative-ist-undemokratisch-ld.1421201

Falls Interesse.

Toll, und jetzt erklär mal, wie solch komplexes zeugs einen durchschnittsbürger überhaupt noch erreicht? Abstimmen tut da jeder nach Gefühl, die meisten Neinstimmer wahrscheinlich auch nur, weil Hauptsache gegen die SVP. Sommaruga sagt zum genau gleichen immer das Gegenteil von Köppel zb. Fakt ist, für unseren Sozialstaat brauchts Kohle und die kommt vom Unternehmer und Büezer und nicht von den Intellektuellen, weltoffen hin oder her.

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5114
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon wallace » 27.11.2018 12:36

Luigi hat geschrieben:interessierst dich in keinster Art um irgendwelche Antworten, die man dir auf deine gequirlte Scheisse noch zu geben versucht. Ich habe kein Problem damit, wenn man andere Meinungen vertritt.


da kommt mir jem. anderes in den sinn, den du zuschi und mpn immer wieder genauso behandelt. Ich helfe: *hüstel* hutch *hüstel*

btw. Die Argumentationslinie von Grüntee ist wahrlich nicht die beste.
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2277
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Surprise » 27.11.2018 14:41

fribi hat geschrieben:Also Grüntee, ich gebe Dir hier jetzt noch eine Steilvorlage, damit Du dann das letzte Wort haben kannst (finde ich jetzt nicht gerade egoistisch von mir).

Das Sozialsystem habe ich extra auch in der Liste der Schweizer Errungenschaften aufgezählt, damit Du (vielleicht? - Hoffnung stirbt zuletzt) erkennen kannst, dass es eben NICHT egoistisch ist und selbst Du zu Deinen Ansprüchen kommst, wenn Du es denn wirklich nötig hast.

Deshalb ist es ja so fahrlässig, das alles aufs Spiel zu setzen. Toppen können Deine Betriebsblindheit nur noch die jungen St.Galler Frauen, die so argumentieren wie Du und dann das Gefühl haben, es kommt besser, wenn sie sich beispielsweise auf eine Saudische Kultur einlassen (ja, solche Meinungen gibt es wirklich)

Und hier die abschliessenden Quizfragen an Dich, Du Oberschlaumeier, würdest Du tauschen wollen:
- Freiheitsrechte gegen Unterdrückung durch Regierung
- Föderalismus gegen zentralistische Politik?
- Sozialsystem gegen jeden seinem Schicksal überlassen?
- direkte Demokratie gegen Königshaus?
- kennst Du vielleicht eine noch bessere Lösung, die noch gar nirgends in einem Staat gelebt wird?

Mach die Augen auf. Und beantworte wenigstens eine der im Verlauf der Diskussion gestellten Frage (n)?

Du hast ganz offensichtlich zu lange, zu viel und zu starken SVP-Tee getrunken. Ein Quatsch jagt den nächsten. Zum Glück ist das "Volch" nicht auf den Blödsinn reingefallen.

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2277
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Surprise » 27.11.2018 14:43

wallace hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:interessierst dich in keinster Art um irgendwelche Antworten, die man dir auf deine gequirlte Scheisse noch zu geben versucht. Ich habe kein Problem damit, wenn man andere Meinungen vertritt.


da kommt mir jem. anderes in den sinn, den du zuschi und mpn immer wieder genauso behandelt. Ich helfe: *hüstel* hutch *hüstel*

btw. Die Argumentationslinie von Grüntee ist wahrlich nicht die beste.

Die Argumentationslinie von Grüntee ist aber auch nicht die schlechteste. Die von fribi ist, im Osten nichts Neues, um Meilen schlechter. :bowl:

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11346
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Luigi » 27.11.2018 22:15

wallace hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:interessierst dich in keinster Art um irgendwelche Antworten, die man dir auf deine gequirlte Scheisse noch zu geben versucht. Ich habe kein Problem damit, wenn man andere Meinungen vertritt.


da kommt mir jem. anderes in den sinn, den du zuschi und mpn immer wieder genauso behandelt. Ich helfe: *hüstel* hutch *hüstel*

btw. Die Argumentationslinie von Grüntee ist wahrlich nicht die beste.

Nochmals - aber auch nur, weil ich weiss, dass sich mit DIR (und übrigens auch mit hutch) durchaus diskutieren lässt: Mir ging es nicht um bzw. gegen die Meinung von Grüntee. Die lasse ich ihm gerne. Und im Übrigen habe ich mich da selber auch nicht politisch positioniert. Mir ging es einerseits um die Art und Weise, wie er uns seine Meinung um die Ohren zu hauen versucht und anderseits um sein Posting, in welchem er dem Vorwurf von G-SeppliMazzarelli, wonach ofirofir, Luigi, pooh, poohteen, imhof und Konsorten unterbelichtete Gestalten sind, welche niemanden zum streiten haben und deshalb deren Bedürfnisse nach Streit im Forum befriedigen (lächerliches Gesindel noch obendrauf), zu 100 Prozent zustimmt. Mir ist eigentlich egal, an wen dich das erinnert, wenn ich mich gegen solche Postings wehre.

Intuition
Vielschreiber
Beiträge: 1188
Registriert: 11.12.2013 14:18

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Intuition » 04.12.2018 09:41

Das Forum ist kaum noch lesbar. Fast kein Thema mehr ohne abschätzigen Kommentare der Oberpussy

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11346
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Luigi » 04.12.2018 09:54

Intuition hat geschrieben:Das Forum ist kaum noch lesbar. Fast kein Thema mehr ohne abschätzigen Kommentare der Oberpussy

Ist so, ja. Gestritten wurde zwar schon immer und das ist grundsätzlich auch ok. Aber seit ein paar Wochen geht es in drei oder vier von fünf Beiträgen tatsächlich nur noch darum, andere blöd anzumachen. Kein Wunder, dass sich immer mehr von den älteren Usern, die auch lesenswerte Beiträge geschrieben haben, zurückziehen - oder ganz verschwinden. Ausser einer. Der schreibt von Tag zu Tag noch mehr, schlägt verbal um sich und merkt nicht, was er damit anrichtet ... Aber vielleicht ist es ja auch gerade sein Ziel. Das Ziel, das Forum für sich alleine und damit immer recht zu haben.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 12046
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Julio Grande » 04.12.2018 11:18

Luigi hat geschrieben:Aber vielleicht ist es ja auch gerade sein Ziel. Das Ziel, das Forum für sich alleine und damit immer recht zu haben.

ich dachte das Forum gehöre eh schon ihm... oder sinds nur die PN's... wer weiss das schon
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11346
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Luigi » 04.12.2018 11:20

Julio Grande hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Aber vielleicht ist es ja auch gerade sein Ziel. Das Ziel, das Forum für sich alleine und damit immer recht zu haben.

ich dachte das Forum gehöre eh schon ihm... oder sinds nur die PN's... wer weiss das schon

Ich wollte genau das nicht auch noch schreiben. Wollte nicht den Moralapostel spielen und mich selber nicht dran halten. Aber wo du recht hast ... ;)

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 1957
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon speed85 » 04.12.2018 11:30

Luigi hat geschrieben:
Intuition hat geschrieben:Das Forum ist kaum noch lesbar. Fast kein Thema mehr ohne abschätzigen Kommentare der Oberpussy

Ist so, ja. Gestritten wurde zwar schon immer und das ist grundsätzlich auch ok. Aber seit ein paar Wochen geht es in drei oder vier von fünf Beiträgen tatsächlich nur noch darum, andere blöd anzumachen. Kein Wunder, dass sich immer mehr von den älteren Usern, die auch lesenswerte Beiträge geschrieben haben, zurückziehen - oder ganz verschwinden. Ausser einer. Der schreibt von Tag zu Tag noch mehr, schlägt verbal um sich und merkt nicht, was er damit anrichtet ... Aber vielleicht ist es ja auch gerade sein Ziel. Das Ziel, das Forum für sich alleine und damit immer recht zu haben.


Hinweis: Das Forum hat eine Ignorierfunktion.
1. Benutzer anklicken
2. "Zu den ignorierten Mitgliedern hinzufügen"
==> Und schon ist das Forum wieder schön.

(Und wenn man wie ich nicht davon Gebrauch macht von der Funktion, dann sollte man das Reagieren & Zitieren auf diese Beiträge sein lassen.)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 439
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Superduker » 04.12.2018 11:31

Luigi hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Aber vielleicht ist es ja auch gerade sein Ziel. Das Ziel, das Forum für sich alleine und damit immer recht zu haben.

ich dachte das Forum gehöre eh schon ihm... oder sinds nur die PN's... wer weiss das schon

Ich wollte genau das nicht auch noch schreiben. Wollte nicht den Moralapostel spielen und mich selber nicht dran halten. Aber wo du recht hast ... ;)


Das Jahr neigt sich dem Ende zu und vielleicht kommt er auf den Trichter einen Rückzug vom Rückzug des Rückzugs zu machen.

Frohen Advent allerseits!
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11346
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Luigi » 04.12.2018 11:34

speed85 hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Intuition hat geschrieben:Das Forum ist kaum noch lesbar. Fast kein Thema mehr ohne abschätzigen Kommentare der Oberpussy

Ist so, ja. Gestritten wurde zwar schon immer und das ist grundsätzlich auch ok. Aber seit ein paar Wochen geht es in drei oder vier von fünf Beiträgen tatsächlich nur noch darum, andere blöd anzumachen. Kein Wunder, dass sich immer mehr von den älteren Usern, die auch lesenswerte Beiträge geschrieben haben, zurückziehen - oder ganz verschwinden. Ausser einer. Der schreibt von Tag zu Tag noch mehr, schlägt verbal um sich und merkt nicht, was er damit anrichtet ... Aber vielleicht ist es ja auch gerade sein Ziel. Das Ziel, das Forum für sich alleine und damit immer recht zu haben.


Hinweis: Das Forum hat eine Ignorierfunktion.
1. Benutzer anklicken
2. "Zu den ignorierten Mitgliedern hinzufügen"
==> Und schon ist das Forum wieder schön.

(Und wenn man wie ich nicht davon Gebrauch macht von der Funktion, dann sollte man das Reagieren & Zitieren auf diese Beiträge sein lassen.)

Ich kenne diese Funktion, aber danke. Die bringt jedoch nichts, weil ich dann etwas 20 User, die regelmässig von anderen wieder zitiert werden, ignorieren müsste.

Intuition
Vielschreiber
Beiträge: 1188
Registriert: 11.12.2013 14:18

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Intuition » 04.12.2018 13:08

Superduker hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Aber vielleicht ist es ja auch gerade sein Ziel. Das Ziel, das Forum für sich alleine und damit immer recht zu haben.

ich dachte das Forum gehöre eh schon ihm... oder sinds nur die PN's... wer weiss das schon

Ich wollte genau das nicht auch noch schreiben. Wollte nicht den Moralapostel spielen und mich selber nicht dran halten. Aber wo du recht hast ... ;)


Das Jahr neigt sich dem Ende zu und vielleicht kommt er auf den Trichter einen Rückzug vom Rückzug des Rückzugs zu machen.

Frohen Advent allerseits!

Dann wäre ich der erste, der ein Advents-Kerzli anzündet

Benutzeravatar
ostpol
Wenigschreiber
Beiträge: 166
Registriert: 03.10.2016 17:50

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon ostpol » 05.12.2018 09:17

Intuition hat geschrieben:
Superduker hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Aber vielleicht ist es ja auch gerade sein Ziel. Das Ziel, das Forum für sich alleine und damit immer recht zu haben.

ich dachte das Forum gehöre eh schon ihm... oder sinds nur die PN's... wer weiss das schon

Ich wollte genau das nicht auch noch schreiben. Wollte nicht den Moralapostel spielen und mich selber nicht dran halten. Aber wo du recht hast ... ;)


Das Jahr neigt sich dem Ende zu und vielleicht kommt er auf den Trichter einen Rückzug vom Rückzug des Rückzugs zu machen.

Frohen Advent allerseits!

Dann wäre ich der erste, der ein Advents-Kerzli anzündet


Ihe spricht aber nicht etwa vom Lügner und Betrüger Imhof? :confused:
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn wir die falschen Dinge perfekt machen, dann handeln wir perfekt falsch.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6704
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Graf Choinjcki » 06.12.2018 21:30

G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:FacebookfrauenimmittlerenAlter-Anpöbler

Hab ich da was verpasst?
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11346
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Luigi » 06.12.2018 21:47

Graf Choinjcki hat geschrieben:
G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:FacebookfrauenimmittlerenAlter-Anpöbler

Hab ich da was verpasst?

Ändere mal endlich dein Profilbild, du FacebookfrauenimmittlerenAlter-Anpöbler!!

:lol:
Dateianhänge
309D1726-801A-4510-AFA1-510E95E04159.jpeg
309D1726-801A-4510-AFA1-510E95E04159.jpeg (26.78 KiB) 744 mal betrachtet

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6704
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Graf Choinjcki » 06.12.2018 22:19

Luigi hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:
G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:FacebookfrauenimmittlerenAlter-Anpöbler

Hab ich da was verpasst?

Ändere mal endlich dein Profilbild, du FacebookfrauenimmittlerenAlter-Anpöbler!!

:lol:

Könnte ja undere neue bundesrätin nehmen. Ist die auch noch im mittleren alter?
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11346
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Hier darf und muss sogar gestritten werden

Beitragvon Luigi » 06.12.2018 23:55

Graf Choinjcki hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:
G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:FacebookfrauenimmittlerenAlter-Anpöbler

Hab ich da was verpasst?

Ändere mal endlich dein Profilbild, du FacebookfrauenimmittlerenAlter-Anpöbler!!

:lol:

Könnte ja undere neue bundesrätin nehmen. Ist die auch noch im mittleren alter?

Das IST unsere neue BR - ob sie auch auf fb ist, entzieht sich meiner Kenntnis ... :bowl:


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast