Schwarzer Block

Alles ausser Fussball
Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19963
Registriert: 31.03.2004 00:20

Schwarzer Block

Beitragvon poohteen » 30.05.2018 06:20

Hoppla! :eek: “Do hät's g'chlöpft und tätscht“ würden die einen hier sagen. :D

https://www.blick.ch/news/schweiz/razzi ... 35340.html
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2147
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Schwarzer Block

Beitragvon appenzheller » 30.05.2018 08:26

poohteen hat geschrieben:Hoppla! :eek: “Do hät's g'chlöpft und tätscht“ würden die einen hier sagen. :D

https://www.blick.ch/news/schweiz/razzi ... 35340.html

FC St.Pauli die anderen! :D
go hard, or go home!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19963
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Schwarzer Block

Beitragvon poohteen » 31.05.2018 00:29

Die Polizei sucht nach dem Kumpel von Hüppi.

https://www.blick.ch/news/schweiz/er-so ... 39398.html












Hier noch ein Foto von ihm. :)

























kumpel.jpg
kumpel.jpg (40.51 KiB) 1061 mal betrachtet
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
KarlEngel
...
Beiträge: 2573
Registriert: 02.04.2004 13:00

Re: Schwarzer Block

Beitragvon KarlEngel » 31.05.2018 10:18

:p
12.12.2017 - 1879

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4461
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Schwarzer Block

Beitragvon ofirofir » 31.05.2018 23:20

poohteen hat geschrieben:Die Polizei sucht nach dem Kumpel von Hüppi.

https://www.blick.ch/news/schweiz/er-so ... 39398.html












Hier noch ein Foto von ihm. :)

























kumpel.jpg

der hat sich aber mühe gegeben beim umziehen, so traut man ihm das gar nicht zu ;)

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2321
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: Schwarzer Block

Beitragvon Zuschauer » 01.06.2018 20:13

poohteen hat geschrieben:Die Polizei sucht nach dem Kumpel von Hüppi.

https://www.blick.ch/news/schweiz/er-so ... 39398.html












Hier noch ein Foto von ihm. :)

























kumpel.jpg


:D :molene:
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related


Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19963
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Schwarzer Block

Beitragvon poohteen » 02.06.2018 19:35


Yep, ist immer scheisse, wenn jemand unter die Räder kommt, der eigentlich gar nix damit zu tun hat. Wie auch jeweils die Auto-, Haus- oder Ladenbesitzer, deren Eigentum jeweils zerstört wird, eigentlich nichts mit den Globalisierern zu tun haben. Wie gesagt, ist immer scheisse.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5075
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Schwarzer Block

Beitragvon wallace » 04.06.2018 08:37

poohteen hat geschrieben:

Yep, ist immer scheisse, wenn jemand unter die Räder kommt, der eigentlich gar nix damit zu tun hat. Wie auch jeweils die Auto-, Haus- oder Ladenbesitzer, deren Eigentum jeweils zerstört wird, eigentlich nichts mit den Globalisierern zu tun haben. Wie gesagt, ist immer scheisse.


Die Äpfel sind die Könige der Birnen
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19963
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Schwarzer Block

Beitragvon poohteen » 04.06.2018 10:21

wallace hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:

Yep, ist immer scheisse, wenn jemand unter die Räder kommt, der eigentlich gar nix damit zu tun hat. Wie auch jeweils die Auto-, Haus- oder Ladenbesitzer, deren Eigentum jeweils zerstört wird, eigentlich nichts mit den Globalisierern zu tun haben. Wie gesagt, ist immer scheisse.

Die Äpfel sind die Könige der Birnen

Gibt auch Kreuzungen der beiden Obstsorten. Die Welt ist nicht immer schwarz oder weiss, auch wenn das eine für dich offensichtlich viel weniger schlimm zu sein scheint, als das andere. "Kann man ja erstezen, sind ja nur Gegenstände." Aber es it halt immer eine Frage der Perspektive, ob man selber betroffen ist oder nicht.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Pumba
Warzenschwein
Beiträge: 2004
Registriert: 22.09.2005 13:29

Re: Schwarzer Block

Beitragvon Pumba » 04.06.2018 10:27

poohteen hat geschrieben:Yep, ist immer scheisse, wenn jemand unter die Räder kommt, der eigentlich gar nix damit zu tun hat. Wie auch jeweils die Auto-, Haus- oder Ladenbesitzer, deren Eigentum jeweils zerstört wird, eigentlich nichts mit den Globalisierern zu tun haben. Wie gesagt, ist immer scheisse.


Globalisierung, Sachschaden hin oder her, dazu wollte ich mich eben genau nicht äussern. ;)
Mir gehts um was anderes. Und zwar um die Presse, genauer gesagt um den Blick respektive halt um den Tagi, welcher mir hier eine wichtige und spannende Perspektive ermöglichte.
Hakuna Matata!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19963
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Schwarzer Block

Beitragvon poohteen » 04.06.2018 11:00

Pumba hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Yep, ist immer scheisse, wenn jemand unter die Räder kommt, der eigentlich gar nix damit zu tun hat. Wie auch jeweils die Auto-, Haus- oder Ladenbesitzer, deren Eigentum jeweils zerstört wird, eigentlich nichts mit den Globalisierern zu tun haben. Wie gesagt, ist immer scheisse.


Globalisierung, Sachschaden hin oder her, dazu wollte ich mich eben genau nicht äussern. ;)
Mir gehts um was anderes. Und zwar um die Presse, genauer gesagt um den Blick respektive halt um den Tagi, welcher mir hier eine wichtige und spannende Perspektive ermöglichte.

Ja klar, aber Blick ist nun mal ein Boulevard-Medium. der "muss" das aufgreifen. ;) Dass es für Hüppi senior doof ist, und dass er nur sehr sehr bedingt für das Handeln seines erwachsenen Sohnes verantwortlich ist, und dass es nichts mit seiner öffentlichen Funktion als ehemaliger Sportmoderator oder jetziger FCSG-Präsi zu tun hat, das ist auch klar. Aber den Boulevard interessiert das nicht. Das kann man nun gut oder schlecht finden, es ist einfach so. Gut aber, dass andere Blätter auch die andere Thematik beleuchten!
Mit meinem Statement - auch wenn's Äpfel und Birnen sein mögen - wollte ich lediglich aufzeigen, dass das Handeln des jungen Hüppi halt nicht nur Auswirkungen auf Fremde und deren Besitz hatte, sondern auch auf sein familiäres Umfeld. Und wie schon gegenüber Kollega wallace angedeutet, so wird's halt immer erst dann scheisse, wenn man selber betroffen ist. Das ist bei Sachschaden so (was kümmert's mich, ob das Auto von Hans Müller aus Hamburg beschädigt wird), ist aber auch bei solchen Presseartikeln so.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
hutch
Sogenannter "Sogenannter"
Beiträge: 2736
Registriert: 18.03.2008 18:15

Re: Schwarzer Block

Beitragvon hutch » 07.06.2018 14:35

https://www.woz.ch/-8d45
Daraus, u.a.:

Anscheinend war seine Argumentation derart schwach, dass der «Blick» am Donnerstag letzter Woche gezwungen war, alle Namensnennungen vom Netz zu nehmen.

Die Beweislage: ein Video, auf dem die beschuldigte Person einen Pullover auszieht. In der «Aargauer Zeitung» sagte der renommierte deutsche Rechtsanwalt und Strafverteidiger Gerhard Strate: «Im Fall des Schweizers aus Bremgarten zeigt das veröffentlichte Video nur, dass er sich umzieht. Das ist weder verboten noch strafbar.»

«Die Gewalt von Worten kann manchmal schlimmer sein als die von Ohrfeigen und Pistolen», schrieb der deutsche Schriftsteller Heinrich Böll. Es ist nicht das erste Mal, dass ich diesen Satz im Kontext mit den «Blick»-Methoden zitiere. Im Sinne Bölls ist Christian Dorer ein gewalttätiger Mensch: Der stets höflich lächelnde Mann im Anzug nutzt seine Konzernmacht, um zugunsten einer höheren Auflage Existenzen schwer zu schädigen. Das ist kein Journalismus, das ist Hetze.
Ungepflegt arrogant

Benutzeravatar
Pumba
Warzenschwein
Beiträge: 2004
Registriert: 22.09.2005 13:29

Re: Schwarzer Block

Beitragvon Pumba » 07.06.2018 15:10

Danke hutch.

An alle: Bitte lesen, falls ihr den Blick-Artikel gelesen habt. Und sonst bitte ein schlechtes Gewissen bis ans Lebensende verinnerlichen :p
Hakuna Matata!

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4461
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Schwarzer Block

Beitragvon ofirofir » 07.06.2018 21:10

hutch hat geschrieben:https://www.woz.ch/-8d45
Daraus, u.a.:

Anscheinend war seine Argumentation derart schwach, dass der «Blick» am Donnerstag letzter Woche gezwungen war, alle Namensnennungen vom Netz zu nehmen.

Die Beweislage: ein Video, auf dem die beschuldigte Person einen Pullover auszieht. In der «Aargauer Zeitung» sagte der renommierte deutsche Rechtsanwalt und Strafverteidiger Gerhard Strate: «Im Fall des Schweizers aus Bremgarten zeigt das veröffentlichte Video nur, dass er sich umzieht. Das ist weder verboten noch strafbar.»

«Die Gewalt von Worten kann manchmal schlimmer sein als die von Ohrfeigen und Pistolen», schrieb der deutsche Schriftsteller Heinrich Böll. Es ist nicht das erste Mal, dass ich diesen Satz im Kontext mit den «Blick»-Methoden zitiere. Im Sinne Bölls ist Christian Dorer ein gewalttätiger Mensch: Der stets höflich lächelnde Mann im Anzug nutzt seine Konzernmacht, um zugunsten einer höheren Auflage Existenzen schwer zu schädigen. Das ist kein Journalismus, das ist Hetze.

Der ging natürlich zufälligerweise an diesem Tag nach Hamburg um sich umzuziehen und jetzt wird der Arme noch beschuldigt. Man kann sich ja echt was vormachen....


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast