Stanislas Wawrinka

Alles ausser Fussball
Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 490
Registriert: 28.05.2011 16:31

Stanislas Wawrinka

Beitragvon Mosby » 20.01.2013 13:39

Wawrinka steht immer im Schatten von Federer. Deshalb hat meiner Meinung nach auch er einen eigenen Thread verdient.

Egal wie das Spiel gegen Djokovic ausgeht, Wawrinka's Leistung heute ist Weltklasse!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19542
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon poohteen » 20.01.2013 13:51

:beten: :beten: :beten: Stan the Marathon-Man! :gross:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 490
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Mosby » 20.01.2013 14:01

Und Stan kämpft sich in den 5. Satz! :beten:

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19542
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon poohteen » 20.01.2013 15:29

2:2 - 10:10 - 15:15 - UN - GLAUB - LICH!
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 490
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Mosby » 20.01.2013 15:50

Schade schade. Wawrinka war soooo nah dran und hätte es absolut verdient gehabt!
Nichts desto trotz, es war ein grandioses Spiel, eines der Besten dass ich je gesehen habe! Stan, du schaffst es beim nächsten Mal. Grande Stan!! :beten: :beten:

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19542
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon poohteen » 20.01.2013 15:52

Schade! :( Wieder mal so ein Spiel, welches ganz einfach keinen Verlierer verdient hatte. Und so ein Arschloch der Djoker während der Spiele jeweils ist, so sympathisch ist er hinterher im Interview. Aber während der Matches könnt ich ihm die Fresse polieren! :p
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
espe
Klugscheisser
Beiträge: 2109
Registriert: 08.12.2006 15:59

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon espe » 20.01.2013 16:32

Grandiose Leistung von Stan! Hätte es ihm wirklich gegönnt. Äusserst schade ihn nach dem Match so niedergeschlagen zu sehen (was natürlich völlig verständlich ist). Er wird es schon mal noch packen. :beten: :beten:
Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweizer

Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 490
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Mosby » 20.01.2013 17:39

poohteen hat geschrieben:Schade! :( Wieder mal so ein Spiel, welches ganz einfach keinen Verlierer verdient hatte. Und so ein Arschloch der Djoker während der Spiele jeweils ist, so sympathisch ist er hinterher im Interview. Aber während der Matches könnt ich ihm die Fresse polieren! :p

Das habe ich heute auch ein paar mal gedacht. Vorallem seine Jubelgesten nach gewonnenen Punkten, da möchte man Djokovic manchmal wirklich eins an den Grind geben. :) Aber trotzdem, er ist ein enorm fairer Sportsmann, der auch mal nach einem schönen Punkt des Gegners applaudieren kann.

Dieses Spiel heute hätte wirklich keinen Verlierer verdient gehabt. Das ist das Bittere am Tennis.... Aber solche Spiele machen die Faszination aus und von solchen Spielen lebt dieser Sport.

blumenkind
Vielschreiber
Beiträge: 925
Registriert: 16.02.2012 16:43

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon blumenkind » 21.01.2013 09:38

Schön, kriegt Stan the Man nun endlich auch mal die Anerkennung, die er verdient und steht für einmal nicht mehr im Schatten Federer's! Grosses Kino, das er gestern geboten hat - Wille, Einsatz, Kampfbereitschaft! :beten:

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3362
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon gilardino » 21.01.2013 17:32

poohteen hat geschrieben:Schade! :( Wieder mal so ein Spiel, welches ganz einfach keinen Verlierer verdient hatte. Und so ein Arschloch der Djoker während der Spiele jeweils ist, so sympathisch ist er hinterher im Interview. Aber während der Matches könnt ich ihm die Fresse polieren! :p


Denke ich jeweils auch, aber das ist halt auch seine Art, sich selbst zu pushen. Wohl vergleichbar mit dem "Come on!", das Federer immer mal wieder ruft. Sonst ist Djokovic ja nie negativ aufgefallen, auch er ein absoluter Sportsmann, wie so mancher Tennisspieler.

Stan hat ein wahrlich grandioses Spiel gezeigt, allerdings haftet ihm halt schon immer noch ein wenig der Mangel an, dass er ausser Schulterklopfen nicht wirklich was erntet damit. Schade eigentlich, er hätte wirklich gewinnen können, genauso wie schon X mal zuvor! Dennoch ziehe ich uneingeschränkt meinen Hut vor seiner Leistung.

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 8080
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon tomtom » 22.01.2013 14:23

Stan startet hoffentlich nach diesem Match so richtig durch! Bravo!

Benutzeravatar
Ostblock
Zeuge Zamoahs
Beiträge: 3632
Registriert: 01.04.2004 12:23

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Ostblock » 02.02.2013 18:49

Jetzt gerade CH - CZ auf TSR2. Doppel 11:11 im 5. Satz.

Allez Stan! Heja Marco!!
Wie hatte Heusler doch am Schluss des Symposiums so schön gesagt? "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19542
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon poohteen » 02.02.2013 19:10

Ostblock hat geschrieben:Jetzt gerade CH - CZ auf TSR2. Doppel 11:11 im 5. Satz.

Allez Stan! Heja Marco!!

13:13! :)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Ostblock
Zeuge Zamoahs
Beiträge: 3632
Registriert: 01.04.2004 12:23

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Ostblock » 02.02.2013 19:16

poohteen hat geschrieben:
Ostblock hat geschrieben:Jetzt gerade CH - CZ auf TSR2. Doppel 11:11 im 5. Satz.

Allez Stan! Heja Marco!!

13:13! :)


knapp daneben 14:14 ;)
Wie hatte Heusler doch am Schluss des Symposiums so schön gesagt? "Glauben Sie nicht jenen, die nie in ein Stadion gehen, dass ein Fußballspiel ein Hochrisiko-Anlass sei."

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19542
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon poohteen » 02.02.2013 19:30

Ostblock hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Ostblock hat geschrieben:Jetzt gerade CH - CZ auf TSR2. Doppel 11:11 im 5. Satz.

Allez Stan! Heja Marco!!

13:13! :)


knapp daneben 14:14 ;)

und jetzt dann schon bald 16:16... krass!
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19542
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon poohteen » 02.02.2013 20:04

19:19 - jetzt wird's dann langsam episch! :eek:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19542
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon poohteen » 02.02.2013 20:30

21:21 - muss morgen im Fall noch nach Aarau, gell Jungs...
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19542
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon poohteen » 02.02.2013 20:39

Wahnsinn!!! :beten: :beten: :beten: 21:22 für die Tschechen und 0:40 bei Aufschlag Stan. Matschbälle neun, zehn und elf für die Tschechen, und die Schweizer wehren alle ab, gleichen aus zum 22:22! Federer würde sagen: "Unglaublich!" :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 490
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Mosby » 03.02.2013 00:35

Unglaublich! 7.01 Stunden, 22:24, längstes Davis Cup Match der Geschichte. Das sind Fakten!!! Stan the Marathon-Man wird seinem Namen einmal mehr gerecht! Schade...Schade...Trotzdem Gratulation an Stan und Marco! :beten: Dann richtens wir halt morgen, resp. heute in den Einzeln!

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6181
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Graf Choinjcki » 18.04.2013 14:45

wawrinka-murray
6:1, 6:2
:beten:
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

blumenkind
Vielschreiber
Beiträge: 925
Registriert: 16.02.2012 16:43

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon blumenkind » 18.04.2013 14:57

Graf Choinjcki hat geschrieben:wawrinka-murray
6:1, 6:2
:beten:


:beten: :beten: :beten:

Fedi kann sich bei ihm bedanken :)

Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 490
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Mosby » 18.04.2013 19:24

Graf Choinjcki hat geschrieben:wawrinka-murray
6:1, 6:2
:beten:

:beten: :beten: :beten: :beten:

Wawrinka ist zur Zeit in einer tollen Form!

Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 490
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Mosby » 11.05.2013 10:26

Stan schaltet auch Tsonga aus. Und wie üblich geht der Match über die volle Distanz. :) Wawrinka scheint zur Zeit in Topform zu sein! Mag es ihm absolut gönnen. Wenn er diese Konstanz aufrecht erhalten kann, steht er schon bald in den Top Ten.

larinem
Vielschreiber
Beiträge: 615
Registriert: 21.05.2007 23:46

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon larinem » 12.05.2013 16:13

Mosby hat geschrieben:Wenn er diese Konstanz aufrecht erhalten kann, steht er schon bald in den Top Ten.


Jawoll, bereits ab Montag der Fall! :beten: :beten:

Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 490
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: Stanislas Wawrinka

Beitragvon Mosby » 03.06.2013 18:59

Unglaublich einmal mehr! Stan kämpft sich nach 2:0 Satzrückstand noch in den 5. Satz. Komm Stan, du holst dir den Match!


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast