der R.I.P. fred...

Alles ausser Fussball
Benutzeravatar
glogge
Z.A.S.G
Beiträge: 2731
Registriert: 06.04.2004 18:41

der R.I.P. fred...

Beitragvon glogge » 06.09.2010 09:32

http://www.youtube.com/watch?v=haBR2cieoko&feature=related

Tomizawa verlor in der 12. Runde bei Höchstgeschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad und wurde anschliessend von seinen Verfolgern Scott Redding und Alex de Angelis überrollt. Die Rettungskräfte überführten ihn sofort ins Krankenhaus von Riccione, wo die Ärzte verzweifelt um sein Leben kämpften. Die inneren Verletzungen waren allerdings zu schwer; Tomizawa starb um 14.20 Uhr - im Alter von nur 19 Jahren.


hart... :(
aerosol junkie

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11180
Registriert: 07.11.2008 12:12

Beitragvon Luigi » 06.09.2010 10:20

Tragische Geschichte. Doch man darf nie vergessen, dass die Risiken, die solche Sportarten mit sich bringen, bewusst in Kauf genommen werden ... Trotzdem, herzliches Beileid an seine Familie und sein Team.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 14882
Registriert: 31.03.2004 12:01

Beitragvon imhof » 06.09.2010 10:24

Original geschrieben von Luigi
[B]Tragische Geschichte. Doch man darf nie vergessen, dass die Risiken, die solche Sportarten mit sich bringen, bewusst in Kauf genommen werden ... Trotzdem, herzliches Beileid an seine Familie und sein Team.


Sehe ich auch so... solange es Menschen gibt, die das Leben, bzw. den Tod bewusst herausfordern, wirds auch weiterhin solche tragische Unfälle geben.

Von mir ein herzliches Beileid an die Hinterbliebenen...
Copyright © imhof 2004-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2258
Registriert: 07.03.2007 14:02

Beitragvon Surprise » 06.09.2010 11:13

Original geschrieben von imhof
[B]
Von mir ein herzliches Beileid an die Hinterbliebenen...

Lieb von dir. Da werden sie sich sicher freuen, die Hinterbliebenen...

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 14882
Registriert: 31.03.2004 12:01

Beitragvon imhof » 06.09.2010 16:15

Original geschrieben von Surprise
[B]Lieb von dir. Da werden sie sich sicher freuen, die Hinterbliebenen...


Ohne Worte... :rolleyes:
Copyright © imhof 2004-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2258
Registriert: 07.03.2007 14:02

Beitragvon Surprise » 07.09.2010 10:28

Original geschrieben von imhof
[B]Ohne Worte... :rolleyes:


Mich nervt einfach diese Betroffenheits-Heuchelei.

Wer den Angehörigen kondolieren will, der soll das tun. Irgendwo, wo sie es lesen können. Auf der Website des Verunglückten, in einem persönlichen Brief oder Mail, wie auch immer.

Aber dieses inzwischen Mode gewordene kollektive "herzliche Beileid" an die Angehörigen eines japanischen (!) Töfffahrers im Forum des Fussballclubs (!!) St. Gallen (!!!), also unter einer URL, auf welche die "Adressaten" niemals hinkommen und in einer Sprache, die sie nicht verstehen würden, selbst wenn sie herkämen, wirft für mich die Frage auf, wem man damit eigentlich sein Beileid ausdrücken will. Und ob dieses Beileid tatsächlich ernst empfunden wird. Ich wage es zu bezweifeln.

R.I.P. - The party goes on.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 14882
Registriert: 31.03.2004 12:01

Beitragvon imhof » 07.09.2010 10:32

Original geschrieben von Surprise
[B]Mich nervt einfach diese Betroffenheits-Heuchelei.


Ok, kann ich soweit nachvollziehen und gebe dir Recht.

Wobei das jetzt nicht mal geheuchelt ist, dass mir in solchen Fällen die Angehörigen leid tun, die ja oft nichts dafür können.

Dem Japaner selber "weine" ich sicher keine Träne nach, der hat sein Leben bewusst regelmässig riskiert und musste damit rechnen, dass dieser Spagat eines Tages mal nicht mehr klappt.
Copyright © imhof 2004-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Mestaaz
Vielschreiber
Beiträge: 2801
Registriert: 30.12.2009 11:52

Beitragvon Mestaaz » 30.09.2010 15:23


Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Beitragvon General Lee » 06.10.2010 13:09

RIP Steve Lee:( der Sänger der Schweizer Band Gotthard ist in der USA mit dem Motorrad tödlich verunglückt
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

larinem
Vielschreiber
Beiträge: 616
Registriert: 21.05.2007 23:46

Beitragvon larinem » 06.10.2010 13:11

Schade um ein riesen Stück schweizer Rockkultur:(

Benutzeravatar
Beat_Patriot
Sürmel
Beiträge: 3975
Registriert: 22.03.2007 16:50

Beitragvon Beat_Patriot » 06.10.2010 18:37

Original geschrieben von General Lee
[B]RIP Steve Lee:( der Sänger der Schweizer Band Gotthard ist in der USA mit dem Motorrad tödlich verunglückt

:(
R.I.P.
War geschockt, als ich die Meldung im Radio hörte. Mit ihm starb der wohl bedeutenste Rocksänger, den die Schweiz hervorgebracht hat...
All work and no play makes Jack a dull boy

Albatros
Vielschreiber
Beiträge: 777
Registriert: 18.01.2005 18:59

Beitragvon Albatros » 07.10.2010 08:26

Original geschrieben von Beat_Patriot
[B]:(
R.I.P.
War geschockt, als ich die Meldung im Radio hörte. Mit ihm starb der wohl bedeutenste Rocksänger, den die Schweiz hervorgebracht hat...


Schon krass, wie viel "Pech" man manchmal haben kann und innert kürzester Zeit zwei mal zur falschen Zeit am falschen Ort sein kann. Zudem kurz vor dem Abflug doch noch das Visum bekommen. Das Schicksal meint es manchmal wirklich nicht gut mit gewissen Leuten. :mad: Ruhe in Frieden!
Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten ... !!

Ciclone
Vielschreiber
Beiträge: 550
Registriert: 01.04.2004 09:56

Beitragvon Ciclone » 27.10.2010 14:08

Das Orakel Paul ist im Alter von nur 2 Jahren gestorben.
Ich war wie gelähmt, als ich diese Nachricht hörte.

Ich möchte seinen Angehörigen und seinen Freunden mein tief empfundenes Beileid aussprechen und wünsche ihnen für die schwierige Zeit, die jetzt kommt, viel Kraft und Durchhaltewillen.

So einen wie ihn hattern wir noch nie und werden wir nie wieder haben.

R.I.P Paul, in unseren Herzen lebst du ewig weiter.
Hoeness:«Alain Sutter muss nur mal ab und zu auf sein Müsli verzichten und sich einen ordentlichen Schweinebraten einverleiben.»

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11180
Registriert: 07.11.2008 12:12

Beitragvon Luigi » 28.10.2010 03:46

Original geschrieben von Ciclone
[B]Das Orakel Paul ist im Alter von nur 2 Jahren gestorben.
Ich war wie gelähmt, als ich diese Nachricht hörte.

Ich möchte seinen Angehörigen und seinen Freunden mein tief empfundenes Beileid aussprechen und wünsche ihnen für die schwierige Zeit, die jetzt kommt, viel Kraft und Durchhaltewillen.

So einen wie ihn hattern wir noch nie und werden wir nie wieder haben.

R.I.P Paul, in unseren Herzen lebst du ewig weiter.
Einmal Calamares bitte ... :D

Benutzeravatar
Sankt Galler
für immer!
Beiträge: 6424
Registriert: 26.09.2004 13:30

Beitragvon Sankt Galler » 28.10.2010 07:42

Original geschrieben von Luigi
[B]Einmal Calamares bitte ... :D


:D
Im Zeichen von Wille, Stolz und Euphorie - Ultras sterben nie!

Grün-Weisse Leidenschaft seit 1879

Benutzeravatar
scrat
skandalnudel
Beiträge: 938
Registriert: 24.05.2008 23:05

Beitragvon scrat » 29.11.2010 09:47

r.i.f. leslie nielsen.
"The road of excess leads to the palace of wisdom." William Blake

Benutzeravatar
Gate4
Wenigschreiber
Beiträge: 453
Registriert: 12.05.2007 02:11

Beitragvon Gate4 » 29.11.2010 09:56

einer der grössten...R.I.P.
"Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht."

Benutzeravatar
chinaski
barfly
Beiträge: 377
Registriert: 27.04.2009 23:04

Beitragvon chinaski » 15.12.2010 04:10

...
Alle wollen immer nur unser Bestes - aber das geben wir ihnen nicht.

Benutzeravatar
Beat_Patriot
Sürmel
Beiträge: 3975
Registriert: 22.03.2007 16:50

Beitragvon Beat_Patriot » 21.01.2011 00:36

fcsg.ch: U12-Spieler Karlo Bilic gestorben

In tiefer Betroffenheit hat der FC St.Gallen vom Tod seines U12-Spielers Karlo Bilic erfahren. Karlo Bilic, der ein grosser Fan des FC St.Gallen war, war nicht nur auf dem Platz ein grosser Kämpfer. Er war es auch neben dem Platz im Kampf gegen seine schwere Krankheit. Der Familie von Karlo Bilic sprechen wir unser tiefes Mitgefühl aus und wünschen ihr in diesen schweren Stunden viel Kraft.

Mein Beileid an die Familie des Juniors... Immer eine schlimme Sache, wenn jemand in so jungen Jahren von einem geht:(
All work and no play makes Jack a dull boy

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20042
Registriert: 31.03.2004 00:20

Beitragvon poohteen » 21.01.2011 01:00

Original geschrieben von Beat_Patriot
[B](...) gegen seine schwere Krankheit.

Weisst du, an was für einer Krankheit Karlo litt?
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten


FCSG88
88 isch johrgang!!!!
Beiträge: 184
Registriert: 25.12.2006 17:03

Beitragvon FCSG88 » 21.01.2011 09:07

Original geschrieben von poohteen
[B]Weisst du, an was für einer Krankheit Karlo litt?


laut Blick-Print an Leukemie

Benutzeravatar
Tiziano
Supporter
Beiträge: 207
Registriert: 02.10.2006 02:24

Beitragvon Tiziano » 21.01.2011 17:21

FCSG Supporter Since 1994

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20042
Registriert: 31.03.2004 00:20

Beitragvon poohteen » 21.01.2011 18:51

Original geschrieben von Tiziano
[B]Ruhe in Frieden schöne Cora. :(

Nihil nisi bene de mortuis, drum sage ich lieber nichts dazu, aber es gibt Stimmen, die sagen, dass bei dieser Cora die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn bereits früher unterbrochen wurde.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

hanne
Wenigschreiber
Beiträge: 308
Registriert: 28.03.2010 15:16

Beitragvon hanne » 22.01.2011 00:25

Original geschrieben von Beat_Patriot
[B]fcsg.ch: U12-Spieler Karlo Bilic gestorben

In tiefer Betroffenheit hat der FC St.Gallen vom Tod seines U12-Spielers Karlo Bilic erfahren. Karlo Bilic, der ein grosser Fan des FC St.Gallen war, war nicht nur auf dem Platz ein grosser Kämpfer. Er war es auch neben dem Platz im Kampf gegen seine schwere Krankheit. Der Familie von Karlo Bilic sprechen wir unser tiefes Mitgefühl aus und wünschen ihr in diesen schweren Stunden viel Kraft.

Mein Beileid an die Familie des Juniors... Immer eine schlimme Sache, wenn jemand in so jungen Jahren von einem geht:(


:( :( :( R.I.P.


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast