kino- und filmkritik

Alles ausser Fussball
appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2147
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 17.02.2016 17:46

Superduker hat geschrieben:Better Call Saul geht weiter :beten:

Yess...! Und Sons of Anarchy auch... :cool:
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 391
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Superduker » 17.02.2016 17:50

appenzheller hat geschrieben:
Superduker hat geschrieben:Better Call Saul geht weiter :beten:

Yess...! Und Sons of Anarchy auch... :cool:


GRANDE!
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2147
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 17.02.2016 17:55

Superduker hat geschrieben:
appenzheller hat geschrieben:
Superduker hat geschrieben:Better Call Saul geht weiter :beten:

Yess...! Und Sons of Anarchy auch... :cool:


GRANDE!


S O A läuft bei mir halt auch auf Netflix, da ist jetzt erst die 6. Staffel zu sehen..
go hard, or go home!

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 1489
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon GrünWeissetreue » 19.02.2016 17:10

Das Erste - Das Märchen vom Fachkräftemangel

Ein interessante Doku, zeigt den Begriff von einer anderen Seite.
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2147
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 04.04.2016 22:52

room....hammer drama, super perfomances, beklemmende story, hätte den film- oscar bei weitem verdient...
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 391
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Superduker » 26.08.2016 08:13

Pünktlich zur monatilichen Gebührenerhöhung ( :mad: ) von Netflix geht

NARCOS

weiter

:beten:
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2147
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 26.08.2016 15:05

Superduker hat geschrieben:Pünktlich zur monatilichen Gebührenerhöhung ( :mad: ) von Netflix geht

NARCOS

weiter

:beten:


Sehr gute News... apropos Escobar, die kolumbianische Version El Patròn del Mal ist der Hammer.. zeitweise ein bisschen soapopera, aber der Cast ist grandios und der Patron ein richtig pöserpöser Kerli.
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 391
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Superduker » 26.08.2016 15:22

appenzheller hat geschrieben:
Superduker hat geschrieben:Pünktlich zur monatilichen Gebührenerhöhung ( :mad: ) von Netflix geht

NARCOS

weiter

:beten:


Sehr gute News... apropos Escobar, die kolumbianische Version El Patròn del Mal ist der Hammer.. zeitweise ein bisschen soapopera, aber der Cast ist grandios und der Patron ein richtig pöserpöser Kerli.



El Patron gleich zu meiner Merkliste hinzugefügt. Meine Nächte werden in naher Zukunft definitiv länger werden :D
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2154
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Ben King » 26.08.2016 16:33

wallace hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
Ben King hat geschrieben:Ich kenne The Hateful Eight noch nicht. Ist der gut?

ja, aber wenn du zwischen revenant und hateful 8 entscheiden musst -> entscheide dich für revenant!!

Hab jetzt revenant gesehen. Gute Kulisse, ganz schlechte Filmmusik, ganz ordentliche Vorstellung des hächelnden Leonardos, lahme Story. Hateful 8 x-fach besser.


Ich muss mir jetzt dann unbedingt mal diesen Hateful 8 reinziehen. Ich werde dann berichten...Habe gerade gesehen ist ja 2 Stund 47 min lang! :roll:
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2154
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Ben King » 29.08.2016 12:51

Ben King hat geschrieben:
wallace hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
Ben King hat geschrieben:Ich kenne The Hateful Eight noch nicht. Ist der gut?

ja, aber wenn du zwischen revenant und hateful 8 entscheiden musst -> entscheide dich für revenant!!

Hab jetzt revenant gesehen. Gute Kulisse, ganz schlechte Filmmusik, ganz ordentliche Vorstellung des hächelnden Leonardos, lahme Story. Hateful 8 x-fach besser.


Ich muss mir jetzt dann unbedingt mal diesen Hateful 8 reinziehen. Ich werde dann berichten...Habe gerade gesehen ist ja 2 Stund 47 min lang! :roll:


Naja, naja...Vor allem die erste Hälfte von Hateful 8 war ziemlich öde. Dialoge zäh wie Kaugummi. Der typische Tarantino-Stil nahezu nicht vorhanden. Man fragt sich die ganze Zeit, wann der Film endlich Fahrt aufnimmt... Ganz anders die zweite Hälfte, in der es deutlich rasanter zuging.
Die Charaktere im Film passten wie du Faust auf's Auge und wurden gut bis genial verkörpert. Jedoch blieb die Story meiner Meinung nach deutlich unter ihren Möglichkeiten.

Unterm Strich ist für mich Hateful 8 ein Film, für den der Zuschauer viel Ausdauer braucht. Für Fans von Tarantino sicherlich kein Problem, für den allgemeinen Zuschauer jedoch anstrengend. Nur für Tarantino-Fans zu empfehlen. 5/10
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3874
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 29.08.2016 16:06

bald heissts wieder: plata o plomo! :beten:

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3874
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 31.08.2016 12:01

Neue Stimme von Home Simpson ist sehr gewöhnungsbedürftig. Gewöhnungsbedürftig deshalb, weil sie irgendwie nicht einem Muster folgt. Sie springt von einer sehr ähnlich klingenden Stimme (mit ihrem Krächzen) zu einem sehr ernst und nachdenklich wirkenden Stimme, die einfach nicht zu Homer passt. Gewöhnungsbedürftiger noch als bei Marge/Anke Engelke, welche mittlerweile aber rundum akzeptiert ist. So wird es auch mit Homer geschehen. Die neuen Folgen finde ich im Übrigen nicht besonders gut, da gefallen mir die älteren bzw. die ersten mit der neuen Marge-Stimme besser.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2147
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 02.09.2016 21:20

dimitri1879 hat geschrieben:bald heissts wieder: plata o plomo! :beten:

Nochmals dazu: die kolumbianische Version..el Patron del mal... absolut sehenswert... :beten:
go hard, or go home!

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3874
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 08.09.2016 09:51

Narcos sehr gut, House of Cards wieder einmal grandios. :beten:

Benutzeravatar
punsher
Wenigschreiber
Beiträge: 10
Registriert: 08.09.2016 12:30

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon punsher » 08.09.2016 13:32

Die zweite Staffel Narcos steht bei mir auch aufm Plan. Erstmal aber wieder Netflix aktivieren.
Drin is drin!

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2147
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 26.10.2016 18:49

Black Mirror .. Crazy Shit!!! :cool:
go hard, or go home!

Charly1879
Wenigschreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2016 11:04

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Charly1879 » 28.10.2016 11:31

Ist der Film Alpzyt sehenswert?
" Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär "
Hans Krankl

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5075
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon wallace » 17.11.2016 23:40

J. K. Rowling hast du alles aus deinen Büchern vergessen? pfui
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
sodawasser
Stolz ein Güller zu sein!
Beiträge: 850
Registriert: 02.10.2005 23:49

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon sodawasser » 23.11.2016 10:17

wallace hat geschrieben:J. K. Rowling hast du alles aus deinen Büchern vergessen? pfui

Fantastic Beasts? Nicht gut? Ich freue mich eigentlich auf den Film und darauf, wieder in Rowlings magische Welt einzutauchen. Zudem trägt der Film nicht die Bürde, einer direkten Romanvorlage gerecht werden zu müssen.

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5075
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon wallace » 23.11.2016 21:46

sodawasser hat geschrieben:
wallace hat geschrieben:J. K. Rowling hast du alles aus deinen Büchern vergessen? pfui

Fantastic Beasts? Nicht gut? Ich freue mich eigentlich auf den Film und darauf, wieder in Rowlings magische Welt einzutauchen. Zudem trägt der Film nicht die Bürde, einer direkten Romanvorlage gerecht werden zu müssen.

Ich bin ein Harry Potter Nerd. Ich fand das verwunschene Ki d schon schlecht, wegen all den Ungereimtheiten zu bspw Band 3. beim Film gibts wieder einige Logiklöcher resp. Sachen, die nicht mit den Büchern übereinstimmen. Aber habe mit nicht Nerds über den Film gesprochen, die fanden ihn mehrheitlich gut auch wenn die Liebe zu stark vorkam.


Falls du aber die Bücher "auswendig" kannst, regst dich beim Film zu oft auf.
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 2819
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon MisterDistel » 16.12.2016 11:25

Westworld, anyone?

Hat mich komplett umgehauen. Mörderisch gut. Und der Soundtrack erst... Da komm' ich beinahe ins Schwärmen... :D

HBO did it again.. :)
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3874
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 16.12.2016 15:33

Heute Abend Rogue One, bin gespannt wie ein Pfeilbogen!

Benutzeravatar
espe
Klugscheisser
Beiträge: 2153
Registriert: 08.12.2006 15:59

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon espe » 16.12.2016 15:37

dimitri1879 hat geschrieben:Heute Abend Rogue One, bin gespannt wie ein Pfeilbogen!


Bei mir ists morgen so weit! Soll scheinbar ziemlich gut sein, ich bin sehr gespannt...
Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweizer

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3874
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 16.12.2016 15:44

espe hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:Heute Abend Rogue One, bin gespannt wie ein Pfeilbogen!

Bei mir ists morgen so weit! Soll scheinbar ziemlich gut sein, ich bin sehr gespannt...

Solange er besser als SW VII ist, bin ich zufrieden. Leider hat mir der Kopf von Kylo Ren den ganzen Film vermiest - sehr unpassend.
Angeblich soll ja mehr Action drin sein im Rogue One, mal schauen. Vielleicht treffen auch mal die Sturmtruppler :) ...

Benutzeravatar
espe
Klugscheisser
Beiträge: 2153
Registriert: 08.12.2006 15:59

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon espe » 16.12.2016 16:09

dimitri1879 hat geschrieben:
espe hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:Heute Abend Rogue One, bin gespannt wie ein Pfeilbogen!

Bei mir ists morgen so weit! Soll scheinbar ziemlich gut sein, ich bin sehr gespannt...

Solange er besser als SW VII ist, bin ich zufrieden. Leider hat mir der Kopf von Kylo Ren den ganzen Film vermiest - sehr unpassend.
Angeblich soll ja mehr Action drin sein im Rogue One, mal schauen. Vielleicht treffen auch mal die Sturmtruppler :) ...


Ich weiss genau was du meinst. Er soll weniger Humor drin haben und dafür umso mehr Action, obs dann wirklich stimmt, wissen wir bald ;)
Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweizer


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste