der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Alles ausser Fussball
Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 5771
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon Graf Choinjcki » 15.08.2017 10:15

Spooner hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Das verhalten gewisser touristen am buffet :mad:

besonders toll, dass dann auch immer die Hälfte im Teller zurückgelassen wird... :o

Jo weisch, i ha jo defür zahlt... :roll: :mad:
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 8595
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon gordon » 15.08.2017 12:41

ryan hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Das verhalten gewisser touristen am buffet :mad:

inselaffen?


Oder nördlicher Nachbar?

Gibt auch zwei möglichkeiten aus dem osten. Die einen sind noch ein bisschen östlicher als die anderen...

@julio: beim frühstücksbuffet ist das jeweils ja auch so; aber ich gehe davon aus, dass du als modernwealthtrendsetter eh nach dem motto lebst "ich hole mir dass essen nicht selber, sonder lasse mir das kaviarfrühstück von 3 nakten mädels servieren" :p
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 657
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon ryan » 15.08.2017 13:04

gordon hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Das verhalten gewisser touristen am buffet :mad:

inselaffen?


Oder nördlicher Nachbar?

Gibt auch zwei möglichkeiten aus dem osten. Die einen sind noch ein bisschen östlicher als die anderen...

@julio: beim frühstücksbuffet ist das jeweils ja auch so; aber ich gehe davon aus, dass du als modernwealthtrendsetter eh nach dem motto lebst "ich hole mir dass essen nicht selber, sonder lasse mir das kaviarfrühstück von 3 nakten mädels servieren" :p


und die 3 nakten Mädels kommen ebenfalls aus einem der ländern im Osten? :P
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1816
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon kasdandler » 15.08.2017 13:16

Graf Choinjcki hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Das verhalten gewisser touristen am buffet :mad:

inselaffen?


Oder nördlicher Nachbar?

entweder oder :beten:

Eher nördlicher nachbar...

Verhalten die sich genauso höflich und kultiviert wie manche Schweizer, sobald sie eine deutsche Autobahn unter den Reifen haben?
Oben stehender Beitrag ist vorzüglich dafür geeignet, ignoriert zu werden, da er nur meine persönliche Meinung darstellt.

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3320
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon dimitri1879 » 15.08.2017 13:32

kasdandler hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Eher nördlicher nachbar...

Verhalten die sich genauso höflich und kultiviert wie manche Schweizer, sobald sie eine deutsche Autobahn unter den Reifen haben?

so?
https://www.blick.ch/news/ausland/schwe ... 70186.html
https://www.welt.de/vermischtes/article ... -Affe.html

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1816
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon kasdandler » 15.08.2017 13:55

dimitri1879 hat geschrieben:
kasdandler hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Eher nördlicher nachbar...

Verhalten die sich genauso höflich und kultiviert wie manche Schweizer, sobald sie eine deutsche Autobahn unter den Reifen haben?

so?
https://www.blick.ch/news/ausland/schwe ... 70186.html
https://www.welt.de/vermischtes/article ... -Affe.html

Mir reichen diejenigen, die hier die A96 und A81 zur Rennstrecke machen.
Das der Typ, der durch den Gotthard gepflügt ist, einen an der Waffel hat, ist unbestritten. Genauso aber Schweizer, die bei Tempo 160 keine 5 Meter Abstand haben und mit Lichthupe und Mittelfinger Leben aufs Spiel setzen.

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedw ... l?_XML=AMP
Oben stehender Beitrag ist vorzüglich dafür geeignet, ignoriert zu werden, da er nur meine persönliche Meinung darstellt.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 18847
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon poohteen » 15.08.2017 15:00

gordon hat geschrieben:@julio: beim frühstücksbuffet ist das jeweils ja auch so; aber ich gehe davon aus, dass du als modernwealthtrendsetter eh nach dem motto lebst "ich hole mir dass essen nicht selber, sonder lasse mir das kaviarfrühstück von 3 nakten mädels servieren" :p

Aha, Julio steht beim Sex also auf "Kaviar und Sekt"? Da tun sich ja Abgründe auf. :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 10477
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon Julio Grande » 15.08.2017 15:30

gordon hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Das verhalten gewisser touristen am buffet :mad:

inselaffen?


Oder nördlicher Nachbar?

Gibt auch zwei möglichkeiten aus dem osten. Die einen sind noch ein bisschen östlicher als die anderen...

@julio: beim frühstücksbuffet ist das jeweils ja auch so; aber ich gehe davon aus, dass du als modernwealthtrendsetter eh nach dem motto lebst "ich hole mir dass essen nicht selber, sonder lasse mir das kaviarfrühstück von 3 nakten mädels servieren" :p

natürlich gordon.... die nummer der reception lerne ich immer grad am tag der Ankunft auswendig, damit ich mich am nächsten morgen bedienen lassen kann :D
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 10477
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon Julio Grande » 15.08.2017 15:40

poohteen hat geschrieben:
gordon hat geschrieben:@julio: beim frühstücksbuffet ist das jeweils ja auch so; aber ich gehe davon aus, dass du als modernwealthtrendsetter eh nach dem motto lebst "ich hole mir dass essen nicht selber, sonder lasse mir das kaviarfrühstück von 3 nakten mädels servieren" :p

Aha, Julio steht beim Sex also auf "Kaviar und Sekt"? Da tun sich ja Abgründe auf. :D

nach jedem sieg gibt's doch normalerweise eine sektdusche oder nicht? ist das in der ukraine anderst? :P
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 7951
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon tomtom » 15.08.2017 17:05

Julio Grande hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
gordon hat geschrieben:@julio: beim frühstücksbuffet ist das jeweils ja auch so; aber ich gehe davon aus, dass du als modernwealthtrendsetter eh nach dem motto lebst "ich hole mir dass essen nicht selber, sonder lasse mir das kaviarfrühstück von 3 nakten mädels servieren" :p

Aha, Julio steht beim Sex also auf "Kaviar und Sekt"? Da tun sich ja Abgründe auf. :D

nach jedem sieg gibt's doch normalerweise eine sektdusche oder nicht? ist das in der ukraine anderst? :P

Mahlzeit äh Prost! :trink2:

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3320
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon dimitri1879 » 23.08.2017 08:16

Gibt es irgendeine Regelung oder Vorschrift, wie weit Laserkontrollen von Orts- und Temposchildern entfernt sein müssen? :roll:
edit: ist wohl Irrglauben, oder?

Hafe
Vielschreiber
Beiträge: 599
Registriert: 30.01.2011 21:23

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon Hafe » 23.08.2017 12:12

dimitri1879 hat geschrieben:Gibt es irgendeine Regelung oder Vorschrift, wie weit Laserkontrollen von Orts- und Temposchildern entfernt sein müssen? :roll:
edit: ist wohl Irrglauben, oder?



Dürfen leider ab dem Schild. Abzockerei pur!

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3320
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon dimitri1879 » 23.08.2017 13:01

Hafe hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:Gibt es irgendeine Regelung oder Vorschrift, wie weit Laserkontrollen von Orts- und Temposchildern entfernt sein müssen? :roll:
edit: ist wohl Irrglauben, oder?

Dürfen leider ab dem Schild. Abzockerei pur!

mist, dachte ich mir schon. finde es auch einen absoluten witz, wenn sie 20 meter vor der ortsausfahrtafel in einem industriegebiet auf dem land messen... naja.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 5771
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon Graf Choinjcki » 04.09.2017 16:37

Wa lauft nume mit üsem verein? :( :mad:
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Passione 1879
Vielschreiber
Beiträge: 550
Registriert: 31.10.2014 16:08

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon Passione 1879 » 13.09.2017 14:40

Der Führungsetage und ihr vehementes Abstreiten, dass kein "Clan" bestehe!
Contro al calcio moderno !

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 1832
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon Robo77 » 25.09.2017 12:14

Jetzt weiss ich endlich was AfD heisst....Armutszeugnis für Deutschland.

Gleichzeitig bin ich auch stolz, dass die Demokratie funktioniert.
Deutschland 2017 ist nicht Deutschland in der Weimarer Republik.
Hoffe ich zumindest.
Das Volk hat gewählt.
Das Volk muss sich die Kacke jetzt auch erdulden.

Aber: 87 % haben AfD NICHT gewählt. Das ist wichtig!

21765038_10155981528624869_2751304846276404070_n.png
21765038_10155981528624869_2751304846276404070_n.png (243.19 KiB) 565 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 3458
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon ofirofir » 25.09.2017 22:25

Robo77 hat geschrieben:Jetzt weiss ich endlich was AfD heisst....Armutszeugnis für Deutschland.

Gleichzeitig bin ich auch stolz, dass die Demokratie funktioniert.
Deutschland 2017 ist nicht Deutschland in der Weimarer Republik.
Hoffe ich zumindest.
Das Volk hat gewählt.
Das Volk muss sich die Kacke jetzt auch erdulden.

Aber: 87 % haben AfD NICHT gewählt. Das ist wichtig!

21765038_10155981528624869_2751304846276404070_n.png

deutschland 2017 ist nicht d in der weimarer republik, genau, und darum, verstehe ich das ganze gehype um die afd nicht. die wird genauso wieder kleiner werden wie sich einst die "schreckliche" autopartei in luft aufgelöst hat. aber dass merkel die afd noch gefördert hat, ist halt schwierig zu begreifen.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 18847
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon poohteen » 10.10.2017 09:40

https://www.blick.ch/news/schweiz/ostsc ... 37351.html

Was für Arschlöcher! Was für Abschaum! :mad: :mad: :mad: Und nein, ich kenne die Hintergründe nicht, aber ich vermute mal, mir wird gleich jemand der üblichen Verdächtigen hier drin sagen, schwere Kindheit, traumatisiert, keine Perspektive, alles verständlich usw.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 3458
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon ofirofir » 10.10.2017 10:04

poohteen hat geschrieben:https://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/augenzeugin-michal-stuessy-60-wurde-in-kradolf-tg-von-unfallfahrern-bedroht-eritreer-fahren-im-suff-rentner-um-id7437351.html

Was für Arschlöcher! Was für Abschaum! :mad: :mad: :mad: Und nein, ich kenne die Hintergründe nicht, aber ich vermute mal, mir wird gleich jemand der üblichen Verdächtigen hier drin sagen, schwere Kindheit, traumatisiert, keine Perspektive, alles verständlich usw.

Ein bisschen mehr Toleranz bitte...

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5023
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon wallace » 10.10.2017 10:25

poohteen hat geschrieben:Was für Arschlöcher! Was für Abschaum!

Falls der Blick mal die Wahrheit spricht: Wörd
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 18847
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon poohteen » 10.10.2017 11:50

wallace hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Was für Arschlöcher! Was für Abschaum!

Falls der Blick mal die Wahrheit spricht: Wörd

Der Blick lässt ja vor allem die Augenzeugin sprechen. Ich hab nicht das Gefühl, dass die sich im Video was zusammenreimt. Und der Form halber: Es geht in keinster Weise darum, dass dies Eritreer sind. Aber wenn sich "Gäste" in diesem Land so benehmen, dann ist ein Rausschmiss das einzig Richtige. Würde es einen US-Diplomaten betreffen, der im Suff jemanden tot gefahren hat, dann wäre ebenfalls die Forderung, der solle das Land so schnell wie möglich verlassen.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 8595
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon gordon » 10.10.2017 12:17

poohteen hat geschrieben:https://www.blick.ch/news/schweiz/ostschweiz/augenzeugin-michal-stuessy-60-wurde-in-kradolf-tg-von-unfallfahrern-bedroht-eritreer-fahren-im-suff-rentner-um-id7437351.html

Was für Arschlöcher! Was für Abschaum! :mad: :mad: :mad: Und nein, ich kenne die Hintergründe nicht, aber ich vermute mal, mir wird gleich jemand der üblichen Verdächtigen hier drin sagen, schwere Kindheit, traumatisiert, keine Perspektive, alles verständlich usw.

Vor allem frage ich mich, was mit diesem beifahrer gemacht wurde. Die frau musste mit auf den polizeiposten um befragt zu werden? Weshalb hat man nicht den beifahrer auf den posten mitgenommen und die frau normal befragt?
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
hutch
Sogenannter "Sogenannter"
Beiträge: 2702
Registriert: 18.03.2008 18:15

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon hutch » 17.10.2017 16:28

https://www.blick.ch/news/schweiz/zueri ... 66709.html

Mannmann, bin so voll empört, wegsperren, geht ja gar nicht. Geht mir auch gar nicht um sein Auto oder seine Herkunft, macht mich einfach so voll wütend und so. Und kenne auch die Hintergründe und so voll nicht. Voll der Abschaum!
Ungepflegt arrogant

Benutzeravatar
hutch
Sogenannter "Sogenannter"
Beiträge: 2702
Registriert: 18.03.2008 18:15

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon hutch » 17.10.2017 16:40

poohteen hat geschrieben:
wallace hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Was für Arschlöcher! Was für Abschaum!

Falls der Blick mal die Wahrheit spricht: Wörd

Der Blick lässt ja vor allem die Augenzeugin sprechen. Ich hab nicht das Gefühl, dass die sich im Video was zusammenreimt. Und der Form halber: Es geht in keinster Weise darum, dass dies Eritreer sind. Aber wenn sich "Gäste" in diesem Land so benehmen, dann ist ein Rausschmiss das einzig Richtige. Würde es einen US-Diplomaten betreffen, der im Suff jemanden tot gefahren hat, dann wäre ebenfalls die Forderung, der solle das Land so schnell wie möglich verlassen.


Ach, und ich schuld dir natürlich auch dazu noch eine Antwort, so innig wie du das jeweils heraufbeschwörst: Das Problem ist halt einfach, dass du a) die Fälle der US-Diplomaten hier im Forum nicht breittrittst und dich b) immer wieder auf Boulevardpresse beziehst (komisch, dass in der NZZ, dem Tagi, etc. solche Artikel rarer gesät sind, gell), die natürlich ganz bewusst gewisse Dinge bringen und andere nicht, in ihrer Selektion, Nennung der Herkunft, etc. bewusst politisch agieren und damit gewisse Ressentiments bedienen. So ist aus dem Artikel nirgends ersichtlich, ob es sich denn um einen anerkannten Flüchtling handelt (dann dürftest du mit deinen Fantasien in Konflikt zur EMRK kommen), ob gar um eine Person, die den Schweizer Pass besitzt, oder ob es zum Beispiel eine Systematik hinter betrunkenen eritreischen AutofahrerInnen gäbe (was den Artikel dann plötzlich relevant machen würde) usw. Was der Artikel herstellt (oder zumindest suggeriert) ist ein Zusammenhang zwischen der Herkunft des Arschlochs (ich mag keine Autofahrer, die betrunken fahren) und seiner Tat.

Kommt hinzu, dass solche Aussagen oder Feststellungen (Mensch mit eritreischem Pass fährt betrunken Auto, etc.) eben nicht im luftleeren Raum gemacht werden, sondern in einer ziemlich aufgeheizten (um nicht zu sagen: xenophoben) Stimmung in einigen Teilen der Bevölkerung. Wer solche Inhalte, die eben nicht vom Himmel fallen, sondern bewusst publiziert werden, wiederum bewusst verbreitet und die Verbreitung fördert, der zöselt hier mit (auch wenn das nicht seine Absicht ist).

Ich glaub dir sogar, dass du den US-Diplomaten auch rausschmeissen würdest - wenn du denn könntest - mit verlinkten Artikeln reproduzierst du hier drin aber eine tendenziöse und in ihrem Kern rassistische Berichterstattung.

Hopp Sangalle, gell.

P.s.: das Wort "Abschaum", goldig, wirklich goldig.
Zuletzt geändert von hutch am 17.10.2017 17:35, insgesamt 2-mal geändert.
Ungepflegt arrogant

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 1962
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: der "da-krieg-ich-das-kotzen" thread!

Beitragvon Ben King » 17.10.2017 17:03

hutch hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
wallace hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Was für Arschlöcher! Was für Abschaum!

Falls der Blick mal die Wahrheit spricht: Wörd

Der Blick lässt ja vor allem die Augenzeugin sprechen. Ich hab nicht das Gefühl, dass die sich im Video was zusammenreimt. Und der Form halber: Es geht in keinster Weise darum, dass dies Eritreer sind. Aber wenn sich "Gäste" in diesem Land so benehmen, dann ist ein Rausschmiss das einzig Richtige. Würde es einen US-Diplomaten betreffen, der im Suff jemanden tot gefahren hat, dann wäre ebenfalls die Forderung, der solle das Land so schnell wie möglich verlassen.


Ach, und ich schuld dir natürlich auch dazu noch eine Antwort, so innig wie du das jeweils heraufbeschwörst: Das Problem ist halt einfach, dass du a) die Fälle der US-Diplomaten hier im Forum nicht breittrittst und dich b) immer wieder auf Boulevardpresse beziehst (komisch, dass in der NZZ, dem Tagi, etc. solche Artikel rarer gesät sind, gell), die natürlich ganz bewusst gewisse Dinge bringen und andere nicht, in ihrer Selektion, Nennung der Herkunft, etc. bewusst politisch agieren und damit gewisse Ressentiments bedienen. So ist aus dem Artikel nirgends ersichtlich, ob es sich denn um einen anerkannten Flüchtling handelt (dann dürftest du mit deinen Fantasien in Konflikt zur EMRK kommen), ob gar um eine Person, die den Schweizer Pass besitzt, oder ob es zum Beispiel eine Systematik hinter betrunkenen eritreischen AutofahrerInnen gäbe (was den Artikel dann plötzlich relevant machen würde) usw. Was der Artikel herstellt (oder zumindest suggeriert) ist ein Zusammenhang zwischen der Herkunft des Arschlochs (ich mag keine Autofahrer, die betrunken fahren) und seiner Tat.

Ich glaub dir sogar, dass du den US-Diplomaten auch rausschmeissen würdest - wenn du denn könntest - mit verlinkten Artikeln reproduzierst du hier drin aber eine tendenziöse und in ihrem Kern rassistische Berichterstattung.

Hopp Sangalle, gell.

P.s.: das Wort "Abschaum", goldig, wirklich goldig.


Es müsste eigentlich Riesenabschaum heissen. Wir gewähren solchen Leuten Schutz und als Dank fahren sie hier Leute auf dem Fussgängerstreifen über den Haufen.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron