kino- und filmkritik

Alles ausser Fussball
Benutzeravatar
SoLoSanGallo
Hooli-Gans
Beiträge: 1764
Registriert: 17.08.2008 20:12

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon SoLoSanGallo » 16.12.2016 20:56

dimitri1879 hat geschrieben: Vielleicht treffen auch mal die Sturmtruppler :) ...


Ich hoffe das geht jetzt nicht unter Spoiler Alert, wenn ich sage, dass sich in dieser Beziehung nichts geändert hat :D
"wenn en finn fürd schwiizer es brasilianischs gool schüsst, chunt das de italiener spanisch vor" Rainer M. Salzstreuer, 30.09.09

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3280
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 17.12.2016 18:30

SoLoSanGallo hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben: Vielleicht treffen auch mal die Sturmtruppler :) ...


Ich hoffe das geht jetzt nicht unter Spoiler Alert, wenn ich sage, dass sich in dieser Beziehung nichts geändert hat :D

7.5/10 punkten würde ich sagen

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3280
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 28.12.2016 19:14

verdammt, designated survivor ist der absolute hammer! 9/10 punkten. mischung zwischen house of cards, quantico und homeland. achtung, des cliffhanger am ende der staffel eins ist riesig!

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 265
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Superduker » 28.12.2016 20:05

dimitri1879 hat geschrieben:verdammt, designated survivor ist der absolute hammer! 9/10 punkten. mischung zwischen house of cards, quantico und homeland. achtung, des cliffhanger am ende der staffel eins ist riesig!


Danke für den Tipp, denn heute ist bei uns Staffelfinale The AO angesagt. Und nachher muss das Leben ja irgendwie weitergehen
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3280
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 28.12.2016 21:03

Superduker hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:verdammt, designated survivor ist der absolute hammer! 9/10 punkten. mischung zwischen house of cards, quantico und homeland. achtung, des cliffhanger am ende der staffel eins ist riesig!


Danke für den Tipp, denn heute ist bei uns Staffelfinale The AO angesagt. Und nachher muss das Leben ja irgendwie weitergehen

der cliffhanger nervt mich immer noch, aber er ist so gut :D
nach davos - minsk leg ich mal mit "westworld" los. hat auch super kritiken

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5007
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon wallace » 28.12.2016 22:49

dimitri1879 hat geschrieben:nach davos - minsk leg ich mal mit "westworld" los. hat auch super kritiken

macht spass bis dato (bin aber erst bei folge 3)
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3280
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 29.12.2016 15:40

Superduker hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:verdammt, designated survivor ist der absolute hammer! 9/10 punkten. mischung zwischen house of cards, quantico und homeland. achtung, des cliffhanger am ende der staffel eins ist riesig!

Danke für den Tipp, denn heute ist bei uns Staffelfinale The AO angesagt. Und nachher muss das Leben ja irgendwie weitergehen

habe jetzt the oa durch, und ich muss sagen; sehr spannend. wenn auch ich nicht der misteryserien-typ bin, hat mich die story fasziniert. den schluss finde ich auch gelungen und lässt vieles offen

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 2489
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon MisterDistel » 02.01.2017 14:09

dimitri1879 hat geschrieben:nach davos - minsk leg ich mal mit "westworld" los. hat auch super kritiken


Siehe auch mein Posting auf der vorherigen Seite dieses Threads. ;)
Westworld ist der Hammer. Schon nach einer Staffel in meiner ewigen Hall of Fame zusammen mit GoT, Prison Break und Breaking Bad. :beten:
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 265
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Superduker » 02.01.2017 14:37

dimitri1879 hat geschrieben:verdammt, designated survivor ist der absolute hammer! 9/10 punkten. mischung zwischen house of cards, quantico und homeland. achtung, des cliffhanger am ende der staffel eins ist riesig!


Heute wiederum Staffelfinale von Designated Survivor angesagt. Hammer Storry, irres Tempo, Romance-Scheiss auf ein erträgliches Minimum reduziert. Ist es pervers wenn ich sage, dass ich mich sogar auf den Cliffhanger freue :p ?

Nachher geht's dann nahtlos weiter mit SOA 7 :beten:
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3280
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 02.01.2017 14:45

Superduker hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:verdammt, designated survivor ist der absolute hammer! 9/10 punkten. mischung zwischen house of cards, quantico und homeland. achtung, des cliffhanger am ende der staffel eins ist riesig!


Heute wiederum Staffelfinale von Designated Survivor angesagt. Hammer Storry, irres Tempo, Romance-Scheiss auf ein erträgliches Minimum reduziert. Ist es pervers wenn ich sage, dass ich mich sogar auf den Cliffhanger freue :p ?

Nachher geht's dann nahtlos weiter mit SOA 7 :beten:

keinesfalls, viel vergnügen ;) soa habe ich schon länger fertig. nach dem durchhänger irgendwo zwischen staffel 3 und 5 gings wieder richtig gut weiter in den beiden finalen staffeln. ebenfalls viel vergnügen.

ich binge watche the man in the high castle und westworld :)

Benutzeravatar
jaguar
Wenigschreiber
Beiträge: 9
Registriert: 24.11.2016 16:42

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon jaguar » 03.01.2017 09:30

Bei mir steht jetzt auch erstmal The AO an :)

Benutzeravatar
Pamellini
Wenigschreiber
Beiträge: 10
Registriert: 31.08.2016 09:49

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Pamellini » 23.01.2017 09:45

Ja, Designated Survivor schauen wir auch gerne. Genauso House of Cards und Game of Thrones. bDen Hype um The Walking Dead habe ich allerdings noch nie verstanden - vor allem, weil die Comicvorlage um LÄNGEN besser ist.

Die einzige Figur, die mir in der Serie extrem gut gefällt, ist Carol. Die ist ja im Comic nur anstrengend und weinerlich. Da finde ich die Entwicklung der Figur im Serienformat hingegen super spannend :)

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 265
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Superduker » 09.05.2017 21:45

GET OUT

https://youtu.be/lRAUl3jIkNw


Hammerfilm, voll psycho!
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

Benutzeravatar
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 1147
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Spooner » 09.05.2017 22:06

Guardians of the Galaxy Vol.2 - hält was er verspricht. 40% gute Unterhaltung, 60% Spezialeffekte (unterhalten auch gut) :D
I thought ironic meant made up entirely of iron.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 1665
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 10.05.2017 18:16

Superduker hat geschrieben:GET OUT

https://youtu.be/lRAUl3jIkNw


Hammerfilm, voll psycho!

Habe ich am Montag reingezogen, ziemlich krasse Vorstellung :eek:
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 265
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Superduker » 24.05.2017 23:12

NOBEL auf Netflix

Macht süchtig, von der ersten Sekunde an

Fünf Sterne
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

Benutzeravatar
Mythos
Vielschreiber
Beiträge: 3738
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Mythos » 15.06.2017 22:04

Die purpurnen Flüsse

Einfach eine Wucht dieser Film! :beten: :beten:
"Der Club gehört nicht mir und nicht den Aktionären. Er gehört der Region. Wir haben diese Verantwortung dieser Region gegenüber."
Dölf Früh, Senf #3

Worte von einem jetzt schon legendären Präsidenten. Danke für deine Leidenschaft, Dölf!

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 1665
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 16.06.2017 15:16

Free Fire - geiler Stand off in einem abgefuckten Lagerhaus :cool:
http://www.imdb.com/videoplayer/vi3266951449
go hard, or go home!

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3280
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 16.06.2017 15:18

Suchte zur Zeit Mad Men, coole Serie :)

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 2489
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Pacon » 19.06.2017 11:30

Mythos hat geschrieben:Die purpurnen Flüsse

Einfach eine Wucht dieser Film! :beten: :beten:


hast du 2 auch schon gesehen? find den auch recht geil

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3280
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 19.06.2017 11:36

Wonder Woman - läck die Gal Gadot isch heiss...

Benutzeravatar
Mythos
Vielschreiber
Beiträge: 3738
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon Mythos » 19.06.2017 12:31

Pacon hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:Die purpurnen Flüsse

Einfach eine Wucht dieser Film! :beten: :beten:


hast du 2 auch schon gesehen? find den auch recht geil


Ja, den finde ich auch super.
"Der Club gehört nicht mir und nicht den Aktionären. Er gehört der Region. Wir haben diese Verantwortung dieser Region gegenüber."
Dölf Früh, Senf #3

Worte von einem jetzt schon legendären Präsidenten. Danke für deine Leidenschaft, Dölf!

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 1665
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 30.06.2017 15:15

Bloodline am bingewatchen. Hammer Cast, abgedrehte Familienstory mit Twists spielt zudem in den Keys ...also immer wunderschöne Kulisse :beten:
go hard, or go home!

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3280
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon dimitri1879 » 30.06.2017 15:20

appenzheller hat geschrieben:Bloodline am bingewatchen. Hammer Cast, abgedrehte Familienstory mit Twists spielt zudem in den Keys ...also immer wunderschöne Kulisse :beten:

ja, von mir aus hätten sie aber nach staffel 1 beenden können. habe s01 innerhalb kürzester zeit gesehen, der beginn von s02 hat mich dann aber nicht überzeugt.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 1665
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: kino- und filmkritik

Beitragvon appenzheller » 14.07.2017 14:03

Peaky Blinders... 3. Staffel :beten: :beten: und Sherlock mit 3 neuen Folgen...Netflix sei dank.
go hard, or go home!


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste