"Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11256
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon Luigi » 30.10.2018 23:50

Ich finde diesen Thread Scheisse. Ist das mittlerweile wirklich unser Niveau?

Btw. Ich weiss, ich bräuchte ihn ja nicht zu lesen ...

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2242
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon appenzheller » 31.10.2018 10:16

Luigi hat geschrieben:Ich finde diesen Thread Scheisse. Ist das mittlerweile wirklich unser Niveau?

Btw. Ich weiss, ich bräuchte ihn ja nicht zu lesen ...

Du hast natuerlich recht, ich denke wohl der erschöpft sich von selbst ;) .
go hard, or go home!

Hafe
Vielschreiber
Beiträge: 925
Registriert: 30.01.2011 21:23

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon Hafe » 01.11.2018 22:48

Jacottet der Huso :roll: :mad:
KKS LMS

AgentNAVI
Wenigschreiber
Beiträge: 105
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon AgentNAVI » 01.11.2018 22:49

Hafe hat geschrieben:Jacottet der Huso :roll: :mad:

Word!!!!

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6585
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon Graf Choinjcki » 01.11.2018 22:58

AgentNAVI hat geschrieben:
Hafe hat geschrieben:Jacottet der Huso :roll: :mad:

Word!!!!

Sowie der gesamte geissenficker verein
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Burni
Vielschreiber
Beiträge: 1752
Registriert: 03.06.2004 09:40

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon Burni » 01.11.2018 23:16

Hafe hat geschrieben:Jacottet der Huso :roll: :mad:


!!!!! Wünsch ihm die Pest am Hals.

AgentNAVI
Wenigschreiber
Beiträge: 105
Registriert: 10.03.2018 14:15

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon AgentNAVI » 11.11.2018 19:30

Bieri, Ngamaleu, alle anderen YB Spieler mit Simulantitis.

GrüeeWiis
Wenigschreiber
Beiträge: 244
Registriert: 03.03.2013 15:35

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon GrüeeWiis » 21.11.2018 11:59


Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1234
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon ryan » 25.11.2018 16:44

Sandro Schärer, ganz ganz schwach...
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11256
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon Luigi » 25.11.2018 16:47

ryan hat geschrieben:Sandro Schärer, ganz ganz schwach...

Aber sowas von schlecht!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 1634
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon DerNachbar » 25.11.2018 16:53

Luigi hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:Sandro Schärer, ganz ganz schwach...

Aber sowas von schlecht!


Für beide Seiten mies. Stoj hätte rot sehen müssen. Wir hätten dafür einen Penalty bekommen und danach gelb-rot für GC für den Ellbogencheck.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11788
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon Julio Grande » 26.11.2018 08:52

Bieri gestern auch wieder mit nem Klassiker :lol:
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20096
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon poohteen » 26.11.2018 09:52

Julio Grande hat geschrieben:Bieri gestern auch wieder mit nem Klassiker :lol:

Ich dachte, dass so weit vom Tor weg es keine Notbremse sein kann. Da hat man noch genügend Zeit, den Mann mit Ball einzuholen.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11788
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon Julio Grande » 26.11.2018 09:55

poohteen hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:Bieri gestern auch wieder mit nem Klassiker :lol:

Ich dachte, dass so weit vom Tor weg es keine Notbremse sein kann. Da hat man noch genügend Zeit, den Mann mit Ball einzuholen.

wie bereits im anderen fred geschrieben, ist es doch vereitelung einer klaren Torchance....

und mit genügend zeit um ihn einzuholen, ists halt so eine Sache..... witti hätte ihn nie eingeholt (also rot), manneh hätte den lutscher aber eingeholt (also gelb). das kanns nicht sein oder? :bowl:
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 1634
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: "Hassfiguren" im Schweizer Fussball

Beitragvon DerNachbar » 26.11.2018 10:19

Julio Grande hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:Bieri gestern auch wieder mit nem Klassiker :lol:

Ich dachte, dass so weit vom Tor weg es keine Notbremse sein kann. Da hat man noch genügend Zeit, den Mann mit Ball einzuholen.

wie bereits im anderen fred geschrieben, ist es doch vereitelung einer klaren Torchance....

und mit genügend zeit um ihn einzuholen, ists halt so eine Sache..... witti hätte ihn nie eingeholt (also rot), manneh hätte den lutscher aber eingeholt (also gelb). das kanns nicht sein oder? :bowl:


Witti ist nicht so langsam wie du denkst... ;)

Aber ist klar rot... Xhaka hätte sich noch ganz drehen müssen und der Lutscher wäre durchgewesen...


Zurück zu „Fussball allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste