NLA Saison 2018/19

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
suedespe
There`s only one Gazza
Beiträge: 1159
Registriert: 19.08.2005 16:23

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon suedespe » 17.02.2019 22:59

Ein einziges Armutszeugnis der anderen Vereine:

Luzern entlässt Weiler nach knapp 8 Monaten. Man wusste schon im Vorfeld, auf was man sich mit ihm einlässt. Ich bin sehr froh, dass in unserer Führung Ruhe und Weitsicht herrscht.

GC mit Fink verliert 17 der letzten 26 Spiele. Von der sportlichen Führung entlässt ihn wahrscheinlich niemand, da dies zu fest mit den eigenen Schicksalen verknüpft ist.

Burgener macht auch immer mehr und mehr den Verein kaputt. Schwafelt davon, dass das Stadion zu gross sei.
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that
Bill Shankly

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20312
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon poohteen » 18.02.2019 02:53

suedespe hat geschrieben:Burgener macht auch immer mehr und mehr den Verein kaputt. Schwafelt davon, dass das Stadion zu gross sei.

Nun ja, ist es ja auch. Da hat er absolut recht.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 1955
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon speed85 » 24.02.2019 20:59

poohteen hat geschrieben:
suedespe hat geschrieben:Burgener macht auch immer mehr und mehr den Verein kaputt. Schwafelt davon, dass das Stadion zu gross sei.

Nun ja, ist es ja auch. Da hat er absolut recht.

Ist aber im Moment halt das grösste Stadion der Schweiz und für vereinzelte Highlights schon noch praktisch.
Wäre schade wird es zurückgebaut...

Aber glaube eh nicht, dass das Stadion wirklich zurückgebaut wird:
Das Stadion gehört einer Genossenschaft, wo ein Mitglied einfach eine Stimme hat und nicht wie bei einer AG der mit mehr Geld befiehlt...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Mastschwein
Wenigschreiber
Beiträge: 219
Registriert: 30.01.2011 21:51

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon Mastschwein » 25.02.2019 21:29

Maric und Covilo sind gegen uns gesperrt. Wird definitiv kein Nachteil sein.

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5024
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon ofirofir » 25.02.2019 21:44

Mastschwein hat geschrieben:Maric und Covilo sind gegen uns gesperrt. Wird definitiv kein Nachteil sein.

Hä? Nächster gegner ist xamax und dann luzern :confused:

Mastschwein
Wenigschreiber
Beiträge: 219
Registriert: 30.01.2011 21:51

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon Mastschwein » 25.02.2019 22:02

ofirofir hat geschrieben:
Mastschwein hat geschrieben:Maric und Covilo sind gegen uns gesperrt. Wird definitiv kein Nachteil sein.

Hä? Nächster gegner ist xamax und dann luzern :confused:


beide haben gemäss txt.ch je drei Spielsperren. Jedoch hat Lugano noch ein Cupspiel dazwischen, müssen sie dort auch eine Spielsperre absitzen?

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5024
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon ofirofir » 25.02.2019 22:29

Mastschwein hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:
Mastschwein hat geschrieben:Maric und Covilo sind gegen uns gesperrt. Wird definitiv kein Nachteil sein.

Hä? Nächster gegner ist xamax und dann luzern :confused:


beide haben gemäss txt.ch je drei Spielsperren. Jedoch hat Lugano noch ein Cupspiel dazwischen, müssen sie dort auch eine Spielsperre absitzen?

Gab mal die regel, dass man meisterschaftssperren nicht einfach gegen die kleinen im cup absitzen kann. So kann man nicht einfach vor dem cupspiel eine gelbe abholen. Weiss nicht, wies in diesem fall ist.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 1955
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon speed85 » 26.02.2019 10:54

ofirofir hat geschrieben:
Mastschwein hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:
Mastschwein hat geschrieben:Maric und Covilo sind gegen uns gesperrt. Wird definitiv kein Nachteil sein.

Hä? Nächster gegner ist xamax und dann luzern :confused:


beide haben gemäss txt.ch je drei Spielsperren. Jedoch hat Lugano noch ein Cupspiel dazwischen, müssen sie dort auch eine Spielsperre absitzen?

Gab mal die regel, dass man meisterschaftssperren nicht einfach gegen die kleinen im cup absitzen kann. So kann man nicht einfach vor dem cupspiel eine gelbe abholen. Weiss nicht, wies in diesem fall ist.

Direkte rote Karte ==> Gilt für MS und Cup
Gelbsperren & gelb-rote Karte ==> Gilt nur für gleichen Wettbewerb

==> Sitzt im Cup also auch die Sperre ab

Seht ihr auch hier:
https://www.football.ch/ftc/Club-FTC.aspx/v-877701/a-su/

==> Valido per FC Lugano - Super League - campionato/coppa(regionale)/coppa svizzera

(Bei Bottani seht ihr hingegen, dass seine Gelb-Sperre nur für den Cup gilt:
Valido per FC Lugano - Super League - coppa svizzera)

Edit: Damit sind beide gegen uns wieder spielberechtigt.
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon ryan » 26.02.2019 15:01

speed85 hat geschrieben:Direkte rote Karte ==> Gilt für MS und Cup
Gelbsperren & gelb-rote Karte ==> Gilt nur für gleichen Wettbewerb

==> Sitzt im Cup also auch die Sperre ab

Seht ihr auch hier:
https://www.football.ch/ftc/Club-FTC.aspx/v-877701/a-su/

==> Valido per FC Lugano - Super League - campionato/coppa(regionale)/coppa svizzera

(Bei Bottani seht ihr hingegen, dass seine Gelb-Sperre nur für den Cup gilt:
Valido per FC Lugano - Super League - coppa svizzera)

Edit: Damit sind beide gegen uns wieder spielberechtigt.


Danke für die Aufklärung.

So blöd wie die beiden sind, holen sie in einem der Spiele noch einmal eine Karte und sitzen diese dann gegen uns ab. Btw würde ich es auch Daprela zutrauen, dass er im Spiel gegen Basel noch eine Rote abholt. Mittlerweile steht er bei 5 Gelben, kann also die 8 vor dem Spiel gegen uns nicht mehr holen...
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 536
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon Platzwart » 26.02.2019 15:32

ryan hat geschrieben:
speed85 hat geschrieben:Direkte rote Karte ==> Gilt für MS und Cup
Gelbsperren & gelb-rote Karte ==> Gilt nur für gleichen Wettbewerb

==> Sitzt im Cup also auch die Sperre ab

Seht ihr auch hier:
https://www.football.ch/ftc/Club-FTC.aspx/v-877701/a-su/

==> Valido per FC Lugano - Super League - campionato/coppa(regionale)/coppa svizzera

(Bei Bottani seht ihr hingegen, dass seine Gelb-Sperre nur für den Cup gilt:
Valido per FC Lugano - Super League - coppa svizzera)

Edit: Damit sind beide gegen uns wieder spielberechtigt.


Danke für die Aufklärung.

So blöd wie die beiden sind, holen sie in einem der Spiele noch einmal eine Karte und sitzen diese dann gegen uns ab. Btw würde ich es auch Daprela zutrauen, dass er im Spiel gegen Basel noch eine Rote abholt. Mittlerweile steht er bei 5 Gelben, kann also die 8 vor dem Spiel gegen uns nicht mehr holen...

Es wär für ihn sicher angenehmer wenn er im Tessin bleiben würde anstatt nach SG zu fahren...
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon ryan » 26.02.2019 17:00

Platzwart hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
speed85 hat geschrieben:Direkte rote Karte ==> Gilt für MS und Cup
Gelbsperren & gelb-rote Karte ==> Gilt nur für gleichen Wettbewerb

==> Sitzt im Cup also auch die Sperre ab

Seht ihr auch hier:
https://www.football.ch/ftc/Club-FTC.aspx/v-877701/a-su/

==> Valido per FC Lugano - Super League - campionato/coppa(regionale)/coppa svizzera

(Bei Bottani seht ihr hingegen, dass seine Gelb-Sperre nur für den Cup gilt:
Valido per FC Lugano - Super League - coppa svizzera)

Edit: Damit sind beide gegen uns wieder spielberechtigt.


Danke für die Aufklärung.

So blöd wie die beiden sind, holen sie in einem der Spiele noch einmal eine Karte und sitzen diese dann gegen uns ab. Btw würde ich es auch Daprela zutrauen, dass er im Spiel gegen Basel noch eine Rote abholt. Mittlerweile steht er bei 5 Gelben, kann also die 8 vor dem Spiel gegen uns nicht mehr holen...

Es wär für ihn sicher angenehmer wenn er im Tessin bleiben würde anstatt nach SG zu fahren...


Absolut. Aber ich freue mich tierisch darauf. Habe früher z.B. Varela etc auch nie gemocht aber durch sie wurde die Stimmung im ganzen Stadion um einiges Emotionaler.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 2960
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon MisterDistel » 26.02.2019 20:50

ryan hat geschrieben:
Platzwart hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
speed85 hat geschrieben:Direkte rote Karte ==> Gilt für MS und Cup
Gelbsperren & gelb-rote Karte ==> Gilt nur für gleichen Wettbewerb

==> Sitzt im Cup also auch die Sperre ab

Seht ihr auch hier:
https://www.football.ch/ftc/Club-FTC.aspx/v-877701/a-su/

==> Valido per FC Lugano - Super League - campionato/coppa(regionale)/coppa svizzera

(Bei Bottani seht ihr hingegen, dass seine Gelb-Sperre nur für den Cup gilt:
Valido per FC Lugano - Super League - coppa svizzera)

Edit: Damit sind beide gegen uns wieder spielberechtigt.


Danke für die Aufklärung.

So blöd wie die beiden sind, holen sie in einem der Spiele noch einmal eine Karte und sitzen diese dann gegen uns ab. Btw würde ich es auch Daprela zutrauen, dass er im Spiel gegen Basel noch eine Rote abholt. Mittlerweile steht er bei 5 Gelben, kann also die 8 vor dem Spiel gegen uns nicht mehr holen...

Es wär für ihn sicher angenehmer wenn er im Tessin bleiben würde anstatt nach SG zu fahren...


Absolut. Aber ich freue mich tierisch darauf. Habe früher z.B. Varela etc auch nie gemocht aber durch sie wurde die Stimmung im ganzen Stadion um einiges Emotionaler.


True. Wenn er spielt, wird er hoffentlich 90 Minuten lang bei jeder Ballberührung gnadenlos ausgepfiffen.
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 1955
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon speed85 » 27.02.2019 15:58

ryan hat geschrieben:
speed85 hat geschrieben:Direkte rote Karte ==> Gilt für MS und Cup
Gelbsperren & gelb-rote Karte ==> Gilt nur für gleichen Wettbewerb

==> Sitzt im Cup also auch die Sperre ab

Seht ihr auch hier:
https://www.football.ch/ftc/Club-FTC.aspx/v-877701/a-su/

==> Valido per FC Lugano - Super League - campionato/coppa(regionale)/coppa svizzera

(Bei Bottani seht ihr hingegen, dass seine Gelb-Sperre nur für den Cup gilt:
Valido per FC Lugano - Super League - coppa svizzera)

Edit: Damit sind beide gegen uns wieder spielberechtigt.


Danke für die Aufklärung.

So blöd wie die beiden sind, holen sie in einem der Spiele noch einmal eine Karte und sitzen diese dann gegen uns ab. Btw würde ich es auch Daprela zutrauen, dass er im Spiel gegen Basel noch eine Rote abholt. Mittlerweile steht er bei 5 Gelben, kann also die 8 vor dem Spiel gegen uns nicht mehr holen...

Wie sollen die den noch eine Karte holen, wenn sie bis und ohne das Spiel gegen uns gesperrt sind? :confused: :confused:
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 1850
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon DerNachbar » 27.02.2019 22:09

Omlin sah schlechter aus als Stoj...

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon ryan » 28.02.2019 08:15

speed85 hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
speed85 hat geschrieben:Direkte rote Karte ==> Gilt für MS und Cup
Gelbsperren & gelb-rote Karte ==> Gilt nur für gleichen Wettbewerb

==> Sitzt im Cup also auch die Sperre ab

Seht ihr auch hier:
https://www.football.ch/ftc/Club-FTC.aspx/v-877701/a-su/

==> Valido per FC Lugano - Super League - campionato/coppa(regionale)/coppa svizzera

(Bei Bottani seht ihr hingegen, dass seine Gelb-Sperre nur für den Cup gilt:
Valido per FC Lugano - Super League - coppa svizzera)

Edit: Damit sind beide gegen uns wieder spielberechtigt.


Danke für die Aufklärung.

So blöd wie die beiden sind, holen sie in einem der Spiele noch einmal eine Karte und sitzen diese dann gegen uns ab. Btw würde ich es auch Daprela zutrauen, dass er im Spiel gegen Basel noch eine Rote abholt. Mittlerweile steht er bei 5 Gelben, kann also die 8 vor dem Spiel gegen uns nicht mehr holen...

Wie sollen die den noch eine Karte holen, wenn sie bis und ohne das Spiel gegen uns gesperrt sind? :confused: :confused:


Sie sind ja für das Spiel gegen den FCZ gesperrt und eine Woche später treffen sie auf Basel und dann auf uns. Könnten ja Rot gegen Basel holen...?
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5024
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon ofirofir » 28.02.2019 09:15

DerNachbar hat geschrieben:Omlin sah schlechter aus als Stoj...

Stoj gefällt mir vom Aussehen her auch besser :p

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5344
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon Mythos » 28.02.2019 10:33

ofirofir hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:Omlin sah schlechter aus als Stoj...

Stoj gefällt mir vom Aussehen her auch besser :p


Ist das der Grund, wieso dich deine Freundin verlassen hat? :D ;) :p
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 12026
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon Julio Grande » 28.02.2019 10:36

Mythos hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:Omlin sah schlechter aus als Stoj...

Stoj gefällt mir vom Aussehen her auch besser :p


Ist das der Grund, wieso dich deine Freundin verlassen hat? :D ;) :p

:beten: :beten:
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 1955
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon speed85 » 01.03.2019 14:09

ryan hat geschrieben:
Sie sind ja für das Spiel gegen den FCZ gesperrt und eine Woche später treffen sie auf Basel und dann auf uns. Könnten ja Rot gegen Basel holen...?

Sie haben ja 3 Spielsperren erhalten und diese sitzen sie ja in den SPielen gegen Thun (Cup, vorbei), Zürich und Basel ab.
D.h. das erste Spiel nach dem Sperren ist das FCSG-Spiel.

Lustigerweise sieht man bei den offenen Suspensionen (https://www.football.ch/ftc/Club-FTC.aspx/v-877701/a-su/), dass das CUpspiel nur bei Maric gezählt hat.
Covilo Miroslav hat im Cup gespielt.

Habe auf bluewin gefunden:
Marics Teamkollege Covilo hatte den Schiedsrichter erst nach dem Spiel gegen YB verbal beleidigt. Ihm wurde deshalb keine Rote Karte gezeigt, weshalb die Sperre nicht automatisch sofort in Kraft tritt. Legt Lugano innerhalb von zwei Tagen Rekurs ein, hätte dieser aufschiebende Wirkung, und Mittelfeldspieler Covilo wäre im Cup gegen Thun spielberechtigt.


==> Offenbar haben sie also Rekurs gemacht.
Je nachdem, wie schnell über diesen entschieden wird und ob die Sperre noch reduziert wird, spielt Covilo gegen uns oder auch nicht...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1290
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon ryan » 01.03.2019 14:12

speed85 hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
Sie sind ja für das Spiel gegen den FCZ gesperrt und eine Woche später treffen sie auf Basel und dann auf uns. Könnten ja Rot gegen Basel holen...?

Sie haben ja 3 Spielsperren erhalten und diese sitzen sie ja in den SPielen gegen Thun (Cup, vorbei), Zürich und Basel ab.
D.h. das erste Spiel nach dem Sperren ist das FCSG-Spiel.

Lustigerweise sieht man bei den offenen Suspensionen (https://www.football.ch/ftc/Club-FTC.aspx/v-877701/a-su/), dass das CUpspiel nur bei Maric gezählt hat.
Covilo Miroslav hat im Cup gespielt.

Habe auf bluewin gefunden:
Marics Teamkollege Covilo hatte den Schiedsrichter erst nach dem Spiel gegen YB verbal beleidigt. Ihm wurde deshalb keine Rote Karte gezeigt, weshalb die Sperre nicht automatisch sofort in Kraft tritt. Legt Lugano innerhalb von zwei Tagen Rekurs ein, hätte dieser aufschiebende Wirkung, und Mittelfeldspieler Covilo wäre im Cup gegen Thun spielberechtigt.


==> Offenbar haben sie also Rekurs gemacht.
Je nachdem, wie schnell über diesen entschieden wird und ob die Sperre noch reduziert wird, spielt Covilo gegen uns oder auch nicht...


Das beide jeweils 3 hatten wusste ich nicht sorry.

Covilo könnte aber durchaus sein, dass er gegen uns gesperrt sein wird.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5024
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon ofirofir » 02.03.2019 21:45

Blasucci laut blick heute bei sion die pflaume des spiels.

Solothurner
Vielschreiber
Beiträge: 1664
Registriert: 27.05.2008 11:49

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon Solothurner » 02.03.2019 22:47

ofirofir hat geschrieben:Blasucci laut blick heute bei sion die pflaume des spiels.


Das hat Stojanovic die letzten 2 Spielen en suite auch geschafft ;)

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 2664
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon Pacon » 04.03.2019 04:46

DIE NEUEN FUSSBALL-REGELN AB DEM 1. JUNI 2019 IM ÜBERBLICK
Die International Football Association Boards (IFAB) hat anlässlich ihrer Sitzung in Aberdeen einige Regel-Änderungen und -Anpassungen im Fussball beschlossen, die ab 1. Juni 2019 weltweit gelten. Einzige Ausnahme ist der Final der UEFA Champions League vom 2. Juni 2019.


Handspiel

Die unnatürliche Vergrösserung der Körperfläche mit Arm und Hand wird bei einer Ballberührung grundsätzlich strafbar. Als Ausnahme kann gelten, wenn der Ball von einem anderen Körperteil vom zu Boden gehenden Spieler zum Abfedern des Sturzes oder Falls benutzt wird.
Ab der nächsten Saison gelten per Hand erzielte Tore grundsätzlich nicht mehr, unabhängig ob eine Absicht vorlag.
Gleiches gilt für Tore, denen in der Entstehung ein Handspiel der angreifenden Mannschaft vorausging.
Die neue Regel betrifft ausschließlich die Offensive. Wer unabsichtlich mit der Hand ein Tor verhindert, kommt weiter ungestraft davon.

Abstoss
Bei Torabstössen oder Freistössen im eigenen Strafraum muss der Ball den Sechzehnmeterraum nicht mehr verlassen, bevor ein Mitspieler ihn annehmen darf.

Penalty
Torhüter müssen bei Elfmetern nur noch mit einem Fuss die Torlinie berühren.

Freistossmauer
Die Spieler derjenigen Mannschaft, die einen Freistoss ausführt, dürfen sich nicht mehr in die Freistossmauer stellen. Sie müssen einen Mindestabstand von einem Meter zur Mauer einhalten.

Spielerwechsel
Bei Auswechslungen müssen vom Feld genommene Spieler das Spielfeld an der nächstgelegenen Auslinie verlassen. Das wird zu optischen Neuerungen führen, soll aber vor allem Zeitspiel verhindern.

Schiedsrichterball
Wenn der Referee das Spiel unterbricht und mit einem Schiedsrichterball fortsetzt, spielt er künftig der Mannschaft den Ball zu, die zuletzt am Ball war.
Wird der Schiedsrichter getroffen, soll es Schiedsrichterball geben - aber nur dann, wenn aus dem Ballkontakt ein Tor, eine Torchance oder ein Ballbesitzwechsel hätte entstehen können.

Rote und gelbe Karte
Die SpielleiterInnen können gelbe und rote Karten auch Trainern und Offiziellen zeigen, wenn diese mit ihrem Verhalten die geltenden Regeln entsprechend verletzten – eine vor allem optische Neuerung, die für mehr Transparenz sorgen soll

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 100
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon verde bianco » 04.03.2019 08:19

Pacon hat geschrieben:
Spielerwechsel
Bei Auswechslungen müssen vom Feld genommene Spieler das Spielfeld an der nächstgelegenen Auslinie verlassen. Das wird zu optischen Neuerungen führen, soll aber vor allem Zeitspiel verhindern.

Da ist die kartenflut schon vorprogrammiert.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5344
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: NLA Saison 2018/19

Beitragvon Mythos » 04.03.2019 08:29

verde bianco hat geschrieben:
Pacon hat geschrieben:
Spielerwechsel
Bei Auswechslungen müssen vom Feld genommene Spieler das Spielfeld an der nächstgelegenen Auslinie verlassen. Das wird zu optischen Neuerungen führen, soll aber vor allem Zeitspiel verhindern.

Da ist die kartenflut schon vorprogrammiert.


Da sind vor allem lustige Szenen vor den Fankurven vorprogrammiert, wenn der jeweils gegnerische Spieler da durchlaufen muss. :D

Stellt euch vor, Daprela wird ausgewechselt während er sich im Sechzehner vor dem EB nahe dem Sektor C befindet. Dann muss er entsprechend beim Sektor C raus. Ob er dann wohl den langen oder den kurzen Weg zurück in die Katakomben gehen würde? :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.


Zurück zu „Fussball allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste