Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2149
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 27.11.2015 22:35

Die Atmosphäre hat sich deutlich verändert.......

https://www.youtube.com/watch?v=BOu3H_ivXxU

anders.jpg
anders.jpg (83.17 KiB) 4021 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6704
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Graf Choinjcki » 28.11.2015 08:46

Robo77 hat geschrieben:Die Atmosphäre hat sich deutlich verändert.......

https://www.youtube.com/watch?v=BOu3H_ivXxU

anders.jpg


Der speaker hats noch nicht geschnallt? :D
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklass

Beitragvon General Lee » 28.11.2015 12:10

Graf Choinjcki hat geschrieben:
Robo77 hat geschrieben:Die Atmosphäre hat sich deutlich verändert.......

https://www.youtube.com/watch?v=BOu3H_ivXxU

anders.jpg


Der speaker hats noch nicht geschnallt? :D


Ja hab ich auch gedacht. Ist aber legendär wie du weisst ;)
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1977
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon kasdandler » 24.12.2015 12:19

Kasdandler hat seine Aktivitäten in diesem Forum eingestellt und liest nur noch mit

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2149
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 04.03.2016 13:01

Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2149
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 04.03.2016 23:37

Schönes Spiel, wenig Zuschauer.......ein paar Sankt Galler :D

https://www.youtube.com/watch?v=tNEYpnJgWs8

3b.jpg
3b.jpg (68.45 KiB) 3675 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5352
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Mythos » 05.03.2016 13:07

Noch ein Nachtrag vom 01.03.2016:

Sanierungsplan wurde angenommen! AUSTRIA UNBESIEGBAR! :beten:

http://www.austria-salzburg.at/aktuelle ... g-zu-4904/
Dateianhänge
unbesiegbar.jpg
unbesiegbar.jpg (132.03 KiB) 3638 mal betrachtet
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 20.03.2016 22:00

ischs`klenne Westderby: Wacker Innsbruck vs SC Austria Lustenau (1:0) 1. Liga 2`371 Zuschauer davon 80 Gäste

Freitag, 18. MÄRZ 2016
Irgendwie war es wie früher mit St. Gallen. Mit dem Car ans Auswärtsspiel , an einem Freitag-Abend, 2 Reisebusse voll mit motivierten Leuten die sich aufs Spiel freuen und heiss sind ihre Mannschaft anzufeuern. Dankend nahm ich die Einladung der Szene Lustenau an, um mit ihnen ans Spiel zufahren. Bei herrlichen Sonnenschein traf man sich beim Reichshof-Stadion und fuhr pünktlich Richtung Tirol. Schnell einmal kam man ins Gespräch und natürlich war das Spiel das grosse Thema. Auf der einen Seite Wacker Innsbruck der meistgenannte Aufstiegsaspirant, auf der anderen Seite Lustenau das trotz Niederlage gegen Lask, gut in die Rückrunde gestartet war. Wacker mit zuletzt durchzogenen Leistungen musste gewinnen, wollten sie noch beim Aufstieg mitreden. Der SCA seinerseits hat diese Chancen nicht mehr, kann aber auch beruhigt feststellen, gegen hinten laufen sie keine Gefahr mehr. So bleibt also die Rolle des Favoritenschrecks. Und als solche verstehen sich die Grün-Weissen sehr gut. Auch sind die Spiele der beiden immer spannend und entscheiden sich immer knapp.
Nach 2x Pinkelpausen erreichen wir das Tivoli und werden bereits von der Exekutive erwartet. Diese scheint etwas nervös zu sein. Nun ich weiss inzwischen das ein paar Innsbrucker ja sehr streitsüchtig sind. Naja rein gehts in den Sektor und gleich bei Spielbeginn wird volle Pulle gesungen,geklatscht und supportet. Allgemein stehen viele Junge Leute in der Kurve, was ja manchmal belächelt wird, dennoch sind diese doch sehr engagiert und zeigen sich sehr supportfreudig. Das Spiel selbst etwas abwartend beide versuchen ihr Spiel zu machen aber es gelingt noch nichts. Dennoch gelingt dem Heimteam das 1:0 kurz vor der Pause. Die Tiroler fangen den Ball ab schalten schnell um, und können trotz Abpraller sauber den Angriff abschliessen. Zur Pause fällt mir auf,dass sehr wenige Innsbrucker in der Kurve stehen. Etwas irritierend wenn ich an mein letztes Gastspiel hier denke. Auch das bei Schmährufen in unsere Richtung ständig: “Salzburger Oarschlöcher”zu hören war. Naja seid drum. Ich widmete mich dem Bier zu :-)
Die 2. Hälfte ist schnell erzählt. Im Spiel lief nix mehr spezielles, Die Gäste mit gefälligem Dauersupport und beide Lager mit guter Fahnen-Bewegung. Als das Spiel zu Ende ist, machen wir uns zügig wieder auf in die bereitstehenden Busse. Die Herren in Blau scheinen es eilig zuhaben. Im Bus scheint der Frust über die Niederlage sich schnell verflüchtigt zu haben. Der Kutscher (also der Busfahrer) lässt die Anlage aufdrehen und es wird getrunken und geredet. Die Heimfahrt verfliegt wie im Flug und im Nu waren wir wieder im Ländle.
Ein toller Abend, trotz Niederlage, ging zu Ende und es hatte mich sehr gefreut, dass ich so Gastfreundlich aufgenommen wurde. Ein Grosses Lob an die Nordfront Lustenau
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 20.03.2016 22:05

Schwarz-Weiss Bregenz vs SVG Reichenau (1:1) Regionalliga West

Samstag 19.März 2016
Zwar nicht 1. Liga aber dennoch interessant

Nun endlich hatte ich die Gelegenheit dem Casino-Stadion in Bregenz beizuwohnen. Das Stadion ist schön am Bodensee gelegen, und ist für dass eine Rundbahn hat, doch relativ Nahe am Spielfeld. Dass Stadion fasst 12`000 Plätze und der SWB war bis zum Konkurs 2005 6 Jahre in der höchsten Liga vertreten. Ich muss zugeben, in dieser Zeit hatte ich den Begrenzer Klub nie auf dem Radar. Dennoch wenn man liest was danach alles passierte und wo der Club zwischenzeitlich landete, dann kommt einem schon das Schaudern. Bedenke man wo der FCSG 2010 stand..... nicht auszudenken hätte der Club das gleiche Schicksal ereilt, was aus im geworden wäre. Es ist allen mal zu empfehlen sich mit der Geschichte des SWB zu befassen und sich mal ein Bild vor Ort zumachen. Und auch auf eine Fanszene hat dies Auswirkungen. 8 Jahre Landesliga, Regionalliga wieder runter ihn die Voralberliga. Jetzt wieder auf diese Saison hin rauf in die Regionalliga..... dass hinterlässt Spuren.
Hatte die Szene Bregenz früher zwischen 100-150 Aktive sind es heute noch rund 10 Leute die aktiv dabei sind. Wahrlich eine Prüfung in einer solchen Situation noch Leidenschaft für den Verein zu zeigen. Wo Worte wie: Treue und Hingabe keine Floskeln mehr sind, wo man dennoch an jedem Spiel dabei ist, selbst wenn die Mannschaft ein Müll zusammen spielt. Ihr nachzureisen in jedes noch so gottverlassene Dorf, dann verdient das wahrlich Respekt. Den nicht jeder würde sich das antun selbst wenn er was anderes behauptet. Nun hatte ich das Glück einen von ihnen kennengelernt zuhaben und verfolgte das 1.Rückrundenspiel von ihrem Platz aus bei herrlichem Wetter. Das Spiel gegen Reichenau war auch gleich ein enorm Wichtiges. Teilen sich diese beide die letzten 2 Plätze der Liga. Es geht also wieder mal darum zu verhindern dass man nicht wieder in die Landesliga absteigt. Beide Mannschaften zeigten sich abwartend und waren bedacht keine Fehler zumachen. bis zum o:1 der Tiroler, dachte ich noch das dies ein 0:0 geben würde. Eben dachte. Mit dem ersten richtigen Vorstoss gingen die Gäste in Führung. Dieser hielt aber nicht lange Bestand. Nur 3 Minuten später fiel per Elfmeter der Ausgleich. Dann war Pause und ich gönnte mir eine leckere Curry-Wurst. Ganz kurz hatte ich die Bedenken dass es hier dass nicht gebe aber zum Glück irrte ich mich :-)
Während der Pause dröhnte das eine Lied durch das Stadion dass ich schon in Hannover zum ersten Mal hörte. “Die immer lacht” von Kerstin Ott. Hoffe ich doch das dies kein schlechtes Omen für SWB ist. Sind ja die Hannoveraner genauso Abstiegsbedroht.Nun die Mannschaft scheint gewillt zu sein zu zeigen sie genau das verhindern will. Auf den Rängen spürt man dies auch. Wen auch nur sporadisch. Aber eben, ein Zuckerschlecken ist es nicht.Immer wieder ist der “ Capo” bemüht Support zu zeigen und animiert die anderen auch mitzuziehen, doch nicht immer klappt es. Es scheint nicht deren Tag zu sein. Doch ich denke unter denen Umständen ist das ein Stückweit halt menschlich. Dennoch kann man ihnen zu Gute halten, dass sie immer präsent sind und ihre Fahnen hochhalten. Das ist eben genau so wichtig wie der akustische Support.Das Spiel blieb beim 1:1 und ich verabschiedete mich bei B.F. und fuhr sogleich los nach SG zum Heimspiel des FC`s. Mit den gewonnenen Eindrücken und einer gewissen Dankbarkeit dafür, dass uns dass Schicksal von Bregenz erspart blieb, komme ich im Espenblock an. Und da angekommen stelle ich mir vor, wieviele wohl noch heute hier wären wenn der Verein 2010 Konkurs gegangen wäre.......
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2149
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 20.03.2016 22:38

General Lee hat geschrieben:.......


Danke für Deine Berichte.
Ähnliche Gedanken habe ich manchmal auch schon gehabt.
Was wäre gewesen wenn in Sankt Gallen die Lichter für den Fussball ausgegangen wären.

Ich bin öfters im Reichshofstadion....und muss dabei jedes mal ans Espenmoos denken.
Der Fanshop, die Stehplatztribüne, die Plastikbecher darunter....
Als mein Sohn klein war, ist es für ihn oft interessanter gewesen die Plastikbecher unter der Stehplatztribüne im Espenmoos zu zerstampfen als dem Spiel zu folgen.
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 21.03.2016 11:31

Robo77 hat geschrieben:
General Lee hat geschrieben:.......


Danke für Deine Berichte.
Ähnliche Gedanken habe ich manchmal auch schon gehabt.
Was wäre gewesen wenn in Sankt Gallen die Lichter für den Fussball ausgegangen wären.

Ich bin öfters im Reichshofstadion....und muss dabei jedes mal ans Espenmoos denken.
Der Fanshop, die Stehplatztribüne, die Plastikbecher darunter....
Als mein Sohn klein war, ist es für ihn oft interessanter gewesen die Plastikbecher unter der Stehplatztribüne im Espenmoos zu zerstampfen als dem Spiel zu folgen.


Das geht mir genauso. Die Nordtribüne hat definitiv ein Hauch vom Sektor Grün. Zudem ist es einfach immer eine Freude im Reichhofstadion zu sein. Ehrlicher Fussball,Gute Stimmung und gemütliches Austria-Dorf. Mein Sohn wohnt in Lustenau, da er hat sich auch schon mit den Plastikbechern unter der Tribüne beschäftigt :)
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 21.03.2016 11:32

General Lee hat geschrieben:
Robo77 hat geschrieben:
General Lee hat geschrieben:.......


Danke für Deine Berichte.
Ähnliche Gedanken habe ich manchmal auch schon gehabt.
Was wäre gewesen wenn in Sankt Gallen die Lichter für den Fussball ausgegangen wären.

Ich bin öfters im Reichshofstadion....und muss dabei jedes mal ans Espenmoos denken.
Der Fanshop, die Stehplatztribüne, die Plastikbecher darunter....
Als mein Sohn klein war, ist es für ihn oft interessanter gewesen die Plastikbecher unter der Stehplatztribüne im Espenmoos zu zerstampfen als dem Spiel zu folgen.


Das geht mir genauso. Die Nordtribüne hat definitiv ein Hauch vom Sektor Grün. Zudem ist es einfach immer eine Freude im Reichhofstadion zu sein. Ehrlicher Fussball,Gute Stimmung und gemütliches Austria-Dorf. Mein Sohn wohnt in Lustenau, da hat er sich auch schon mit den Plastikbechern unter der Tribüne beschäftigt :)
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 21.03.2016 11:34

General Lee hat geschrieben:
General Lee hat geschrieben:
Robo77 hat geschrieben:
General Lee hat geschrieben:.......


Danke für Deine Berichte.
Ähnliche Gedanken habe ich manchmal auch schon gehabt.
Was wäre gewesen wenn in Sankt Gallen die Lichter für den Fussball ausgegangen wären.

Ich bin öfters im Reichshofstadion....und muss dabei jedes mal ans Espenmoos denken.
Der Fanshop, die Stehplatztribüne, die Plastikbecher darunter....
Als mein Sohn klein war, ist es für ihn oft interessanter gewesen die Plastikbecher unter der Stehplatztribüne im Espenmoos zu zerstampfen als dem Spiel zu folgen.


Geht mir genauso. Die Nordtribüne hat definitiv ein Hauch vom Sektor Grün. Zudem ist es einfach immer eine Freude im Reichhofstadion zu sein. Ehrlicher Fussball,Gute Stimmung und gemütliches Austria-Dorf. Mein Sohn wohnt in Lustenau, da hat er sich auch schon mit den Plastikbechern unter der Tribüne beschäftigt :)
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2149
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 30.03.2016 11:42

Zwar nicht 1.Liga.....
Respekt was so knapp 20 Fans herzaubern.
Hat mir gefallen.

https://www.youtube.com/watch?v=UdnG5OaLUzE

klein aber fein.jpg
klein aber fein.jpg (136.58 KiB) 3376 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2149
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 01.04.2016 23:31

Im Reichshofstadion habe ich heute an den IGP-Park (Bergholz) in Wil gedacht.
Da ist mir der Vergleich zwischen richtigen Blumen und künstlichen Blumen aus Plastik in den Sinn gekommen.... :(

https://www.youtube.com/watch?v=lRsNAixFMX8

Interessant zum Lesen.
Interessant.jpg
Interessant.jpg (87.45 KiB) 3279 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2149
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 08.04.2016 23:35

Die Union Nord feiert 10 Jahre ! Tolle Choreo.

https://www.youtube.com/watch?v=4P3PDjTMKlY

Choreo mit Kalleffekt.jpg
Choreo mit Kalleffekt.jpg (78.47 KiB) 3180 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2149
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 23.04.2016 12:18

Guter Endspurt

https://www.youtube.com/watch?v=NU_xYCpCzRY

P1030433b.jpg
P1030433b.jpg (88.05 KiB) 3067 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1977
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon kasdandler » 30.04.2016 17:45

Austria Lustenau wurde in erster Instanz die Lizenz verweigert.
Kasdandler hat seine Aktivitäten in diesem Forum eingestellt und liest nur noch mit

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 30.04.2016 20:11

kasdandler hat geschrieben:Austria Lustenau wurde in erster Instanz die Lizenz verweigert.


Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte überhaupt. Grund sind die Finanzen. Momentan klafft ein Loch von 120'000€ denke aber in 2. Instanz kriegen sie die Lizenz. Genauso Klagenfurt.

Aus der Regionalligen wird der Meister Mitte direkt aufsteigen. Dass wird,Stand jetzt Blau-Weiss Linz sein. (Spielen dann im LASKer Stadion)

Meister Ost und West spielen ein Barrage-Duell gegen einander. Aus Ost entweder SV Horn (letztjähriger Absteiger und mit japanischen Investoren, Ex-Fussballer Honda) oder der Wiener Club Vienna FC.
Bei West ziemlich sicher die Tiroler aus Wattens ( welche bei aufstieg im 30km entfernten Tivoli spielen müssten)
SV Horn und Wattens haben die Lizenz für die 1. Liga gekriegt. Falls Horn aufsteigt müssen die Niederösterreicher nach Wien zum FAC ausweichen. ( bald die halbe Liga schon dort gespielt :bowl: )
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20322
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon poohteen » 01.05.2016 09:09

General Lee hat geschrieben:Falls Horn aufsteigt müssen die Niederösterreicher nach Wien zum FAC ausweichen. ( bald die halbe Liga schon dort gespielt :bowl: )

Wieso muss Horn in Wien spielen?
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 01.05.2016 10:00

poohteen hat geschrieben:
General Lee hat geschrieben:Falls Horn aufsteigt müssen die Niederösterreicher nach Wien zum FAC ausweichen. ( bald die halbe Liga schon dort gespielt :bowl: )

Wieso muss Horn in Wien spielen?


Das Waldviertler-Stadion genüge nicht mehr im Bereich Sicherheit.
Immer hin ist der Verband so konsequent wie bei Austria Salzburg. Da wurde ja viel vorgeworfen sie würden die violetten schikanieren.

Wattens wie gesagt müsste im Tivoli-Stadion spielen in Innsbruck (selbige Gründe wie Horn)
Und Blau-Weiss Linz im Gupf, also das Linzerstadion. Dass macht auch Sinn, den der Donaupark ist ja jenseitz von gut und böse

Sollte es St. Pölten schaffen aufzusteigen,anstatt LASK dürfte es nächste Saison ein heisses Derby geben
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 09.05.2016 13:21

LASK Linz vs Austria Lustenau 1. Liga 3`333 Zuschauer 40 aus Lustenau (0:2)
Mal wieder eine Auswärtsfahrt

Die Nordtribüne organisierte einen Reisebus für die Fahrt nach Linz in Oberösterreich. Somit für mich perfektes Reisemittel um diesen Ground kennenzulernen. Zudem freute mich es dass ich mitfahren durfte und mit Lask war ja auch ein Aufstiegs-Aspirantdabei, ein interessanter Gegner welche ja auch Fantechnisch was zubieten hat. Via München fahren wir hoch, vorbei an Salzburg nach Linz in die drittgrösste Stadt Österreichs. mit ihren 200`000 Einwohnern also ein Verein der in die Bundesliga gehören müsste. die gut 40 Leute aus Lustenau, motiviert und gutem Mutes etwas zählbares mitzunehmen. Ist der SCA ja ein “Favoritenschreck” und immer mal für Überraschungen gut. Nach 5 Stunden fahrt und 2 Rauchpausen (Ich versuchte mein Glück beim Cherry-automat... Schoffziegel de) kommen wir beim Linzer- Stadion an. ein grosses Rund-Stadion und mit einer 18`000er Kapazität macht es einen stattlichen Eindruck. Hier wird bei einem Aufstieg auch der Stadtrivale Blau-Weiss Linz spielen und dürfte ein heisses Derby geben sollte Lask den Aufstieg nicht schaffen. Und so wird es noch kommen den während dass Spiel läuft, macht Lustenau den besseren Eindruck und kann dass Spiel an sich reissen. Bis zur Pause bleibt es beim 0:0 und die Linzer Mannschaft zeigt ihre zuletzt gezeigte Stärke nicht. Die Szene Linz befindet sich nicht etwa hinter dem Tor sondern seitlich in der Ecke, bzw auf der Seitengerade. Der Gäste-Sektor auf der selben Seite aber natürlich am anderen Ende. Dieser schön gross und mit Capo-Podium. Sieht man auch nicht überall. während Lustenau akustisch alles aus sich rausholt und ständig Fahnen-Bewegung hat, sieht man bei den Linzer im Verhältnis eher wenig Fahnen aber dafür eine immens grosse. Akustisch natürlich durch die Grössere Anzahl lauter. Dennoch insgesamt dafür dass es um dem Aufstieg geht und Einzugsgebiet ja gross ist, etwas enttäuschende Zuschauerzahl. Evtl gibt es ja Gründe dafür. Wer weiss... In der Pause hoffte ich noch auf eine berühmte Linzer Torte aber leider ist da die Auswahl nicht sehr gross. Somit muss ich mich mit einem kalten Schnitzelsemmel zufrieden geben. Das Spiel in der 2. HZ nimmt sofort wieder Fahrt auf und Lustenau drückt weiter. Allgemein ein Hochstehendes Spiel wo auch LASK immer mehr Einfluss aufs Spiel nimmt. Das Tor fällt dann aber gegen Linz. Chabbi haut den Ball in der 54. im Sechzehner ins Eck. Nach Ballverlust ist er schneller als alle andern und erzielt zur Freude der grün-Weissen Anhänger dass 0-1. Nun folgte eine weitere Druckphase der Gastgeber doch Christopher Knett, der nach Rotsperre zurückgekehrt war, hielt alles souverän was auf seinen Kasten kam. So langsam fangen die Lustnauer an einen Auswärtssieg zu glauben und auch ich freue mich, denn solche Spiele vergisst man dann oft nicht mehr. Die Mühen,die lange Reise,die Belohnung dafür die Distanz auf sich genommen zu haben. Der Rolle als Favoritenschrecks gerecht geworden und auch dass man eine gute junge Mannschaft hat die auch ohne Topscorer Wissmeier funktioniert. Nicht viele hätten vor der Saison für Platz 5 unterschrieben. Für LASK wiederum ein herber Rückschlag der nach 10 ungeschlagen Spielen zuhause (letzte Niederlage Okt. 15) rutscht man auf Platz 2 ab und hat nun 3 Punkte Rückstand auf St. Pölten. Dennoch in dieser Liga kann jeder jeden Schlagen somit alles noch offen. dass 0:2 kommt kurz vor schluss und ist ein schrammer Schuss aus 20m ins hohe Eck. Ein spannendes Spiel mit einem schlussendlich Verdienten Sieger. Ein Trost auch für denjenigen Lustenauer der noch Notfall-Mässig ins Spital musste und somit die Heimreise sich um 2h verschoben hatte. Die Nordtribüne wusste sich zu unterhalten und um 02.00 Uhr in der Nacht gings dann wieder komplett zurück ins Vorarlberg und um 05.30 Uhr endete für alle müde aber glücklich die Auswärtsfahrt mit 3 Punkten im Gepäck. Schön wars und vielen Dank der Nordtribüne für die Gastfreundschaft.
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2149
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 10.05.2016 14:41

Immer wieder mal schön in Österreich.......

https://www.youtube.com/watch?v=IN-ekH1dHr4

P1040600lustenau.jpg
P1040600lustenau.jpg (130.86 KiB) 2716 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1977
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon kasdandler » 21.05.2016 16:34

Aufgrund der angespannten finanziellen Situation bei fast allen österreichischen Zweitligisten wird beim ÖFB ernsthaft darüber nachgedacht, die erste Liga auf 12 Vereine aufzustocken und die zweite Liga als reine Amateurliga mit dann 16 Vereinen umzustellen. Ausgelöst wurden diese Überlegungen durch die Ankündigung des Absteigers SV Grödig, aus finanziellen Gründen nicht in der zweiten Liga anzutreten.

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... tiert.html
Kasdandler hat seine Aktivitäten in diesem Forum eingestellt und liest nur noch mit

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20322
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon poohteen » 22.05.2016 21:24

kasdandler hat geschrieben:Aufgrund der angespannten finanziellen Situation bei fast allen österreichischen Zweitligisten wird beim ÖFB ernsthaft darüber nachgedacht, die erste Liga auf 12 Vereine aufzustocken und die zweite Liga als reine Amateurliga mit dann 16 Vereinen umzustellen. Ausgelöst wurden diese Überlegungen durch die Ankündigung des Absteigers SV Grödig, aus finanziellen Gründen nicht in der zweiten Liga anzutreten.

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... tiert.html

Und weshalb sind dort alle in den Miesen? Weshalb soll der Spielbetrieb in der zweithöchsten Liga nicht finanzierbar sein? :confused:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten


Zurück zu „Fussball allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andithebandi und 6 Gäste