Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20096
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon poohteen » 28.08.2015 09:49

Seppatoni hat geschrieben:Das Westderby zwischen Austria Salzburg und Wacker Innsbruck wird heute Abend als Geisterspiel über die Bühne gehen.

Weshalb?
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1977
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon kasdandler » 28.08.2015 09:53

poohteen hat geschrieben:
Seppatoni hat geschrieben:Das Westderby zwischen Austria Salzburg und Wacker Innsbruck wird heute Abend als Geisterspiel über die Bühne gehen.

Weshalb?

http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/stor ... tory.phtml
Kasdandler hat seine Aktivitäten in diesem Forum eingestellt und liest nur noch mit

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20096
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon poohteen » 28.08.2015 09:53

Zuschauer hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Seppatoni hat geschrieben:Das Westderby zwischen Austria Salzburg und Wacker Innsbruck wird heute Abend als Geisterspiel über die Bühne gehen.

Weshalb?


wegen den polulären fans

Meinst du "polnische" Fans? Sind das nicht Österreicher? :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5108
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Mythos » 28.08.2015 11:30

Danke für den Thread :beten: :beten:

Eine Frage brennt mir bei diesem Thema massiv unter den Nägeln: Wieso nur wird es von der Ösi-Liga akzeptiert, dass mit Liefering das Reserveteam vom Dosendreck in der 1. Liga spielen darf? Wieso darf jene von Rapid maximal Regionlliga spielen? Klar, die offizielle Zweitvertretung sind die RB Juniors und Liefering juristisch ein anderer Verein und so weiter und sofort. Faktisch ist Liefering aber die Zweitvertretung und auch in den Medien wird im Zusammenhang mit Liefering immer von den "Jungbullen" gesprochen.

Das ganze stinkt unfassbar zum Himmel - und ist so wohl nur in Österreich möglich. Ich verstehe auch nicht, wieso es scheinbar keine Opposition gibt bei den anderen Vereinen.

Ach ja und so viel zum Thema Fairness und RB und man müsse sie in einem neuen Licht sehen (Nachgang zum Osnabrück-Spiel) .... :bowl: :bowl: :lol: :lol:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5108
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Mythos » 28.08.2015 11:33

kasdandler hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Seppatoni hat geschrieben:Das Westderby zwischen Austria Salzburg und Wacker Innsbruck wird heute Abend als Geisterspiel über die Bühne gehen.

Weshalb?

http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/stor ... tory.phtml


Die Fans beider (!) Lager werden trotzdem anreisen. Die Behörden könnten ihre unglaublich dumme Entscheidung noch bitter bereuen...

Nach der Entscheidung zum Geisterspiel kam es bei den Fans zur befürchteten „Jetzt erst Recht!“-Mentalität. Auf tivoli12.at machte die „organisierte Fanszene des FC Wacker“ ihrem Unmut Luft und beklagte, dass man schon im Sommer mit den Planungen für das Westderby gegen Austria Salzburg begonnen habe. „Diesem Wahnsinn werden wir uns nicht beugen und werden trotz aller Hindernisse, die uns in den Weg gelegt werden, zum Derby fahren!“, hieß es im offiziellen Aufruf zur Anreise nach Schwanenstadt. An Austria-Anhängern wird es dort nicht fehlen, wenn es nach der Aussendung der Fangruppierung „Curva Viola“ geht: „Die Öffentlichkeit kann man aussperren – uns nicht!“

http://www.tt.com/home/10427419-91/geis ... nstadt.csp
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2116
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 28.08.2015 22:39

Schade hat es Austria Lustenau heute nicht gereicht :(

https://www.youtube.com/watch?v=r1r82uu9RN0

Schade.jpg
Schade.jpg (156.47 KiB) 3394 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5108
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Mythos » 29.08.2015 11:32

http://www.salzburg.com/nachrichten/mob ... en-163732/

--

Die Ösi-Bullerei hat definitiv gröber ein Rad ab.. den Einsatz gestern als unverhältnismässig einzustufen, trifft es nicht mal im Geringsten..
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3390
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon gilardino » 29.08.2015 19:43

Mythos hat geschrieben:http://www.salzburg.com/nachrichten/mobil/sn/artikel/westderby-600-fans-kommen-zum-geisterspiel-keine-ausschreitungen-163732/

--

Die Ösi-Bullerei hat definitiv gröber ein Rad ab.. den Einsatz gestern als unverhältnismässig einzustufen, trifft es nicht mal im Geringsten..



War doch wirklich zu erwarten, leider :( Schade finde ich aber auch, dass es die Salzburger Austria nicht hingekriegt hat, ein Stadion für dieses Spiel zur Verfügung zu stellen. Ist ja nicht so, dass sich der Aufstieg in die Zweitklassigkeit über all die Jahre nicht abgezeichnet hätte, stattdessen stand aber bis in diesem Sommer absolut GAR KEINE Gästetribüne im eigentlichen Heimstadion der Austria. Da muss sie sich schon etwas an der eigenen Nase nehmen...

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2116
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 12.09.2015 01:15

Schöne Choreographie, gute Stimmung, leider keine Tore.......

https://www.youtube.com/watch?v=5NhioBBPGkQ

choreo.jpg
choreo.jpg (159.13 KiB) 3226 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 19.10.2015 17:09

Die Violetten kriegen ihr Stadion-Problem nicht in den griff und die Schulden sind höher als vermutet.
Läuft also in der Schwanenstadt.....
http://www.90minuten.at/index.php/press ... nstadt-auf
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20096
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon poohteen » 19.10.2015 17:29

General Lee hat geschrieben:Die Violetten kriegen ihr Stadion-Problem nicht in den griff und die Schulden sind höher als vermutet.
Läuft also in der Schwanenstadt.....
http://www.90minuten.at/index.php/press ... nstadt-auf

Finanzielle Sorgen werden immer größer Zudem dürfte es auch finanziell jetzt ganz eng werden, wie die Salzburger Nachrichten heute berichten: "Nach SN-Informationen liegen die Schulden des Vereins noch viel höher als bisher angenommen. Wegen diverser Altlasten könnte der Vereinsvorstand bei der nächsten Hauptversammlung nicht entlastet werden."

Ich wüsste da einen potenten Salzburger Sponsor für die Violetten. Allerdings müssten sie dazu vielleicht ihre Farben ändern. :D :D :D

Manche lernen es wohl nie! Sollen sie doch als Amateure rumtschutten, wenn sie ihre Finanzen schon wieder nicht in den Grif bekommen.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 19.10.2015 19:08

poohteen hat geschrieben:
General Lee hat geschrieben:Die Violetten kriegen ihr Stadion-Problem nicht in den griff und die Schulden sind höher als vermutet.
Läuft also in der Schwanenstadt.....
http://www.90minuten.at/index.php/press ... nstadt-auf

Finanzielle Sorgen werden immer größer Zudem dürfte es auch finanziell jetzt ganz eng werden, wie die Salzburger Nachrichten heute berichten: "Nach SN-Informationen liegen die Schulden des Vereins noch viel höher als bisher angenommen. Wegen diverser Altlasten könnte der Vereinsvorstand bei der nächsten Hauptversammlung nicht entlastet werden."

Ich wüsste da einen potenten Salzburger Sponsor für die Violetten. Allerdings müssten sie dazu vielleicht ihre Farben ändern. :D :D :D

Manche lernen es wohl nie! Sollen sie doch als Amateure rumtschutten, wenn sie ihre Finanzen schon wieder nicht in den Grif bekommen.

Fürchte das ist das Lehrgeld was sie bezahlen. Ist es eben schon ein Unterschied im Amateurbereich zu spielen oder jetzt im Profibetrieb
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 24.10.2015 10:13

Guter Blog zu den Umständen der Austria Salzburg....

http://seit1908.at/news1/profis/vorberi ... rg-bericht
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2116
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 25.10.2015 10:51

War schön anzuschauen.......

P1140247b.jpg
P1140247b.jpg (135.44 KiB) 2968 mal betrachtet


Ich meine jetzt den Sieg der Austria :D

https://www.youtube.com/watch?v=lkQ8IqePL90
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 03.11.2015 16:19

Nach über 10 Jahren kam es gestern wieder zum West-Derby in Innsbruck zwischen der Wacker und Austria Salzburg. Mein Bericht wie ich es vor Ort erlebt habe. Hoffe gefällt :)

Es war ja das Spiel welches ja extrem viel Brisanz versprach. waren ja die Derbys, das letzte Mal vor 10 Jahren, von grosser Rivalität geprägt und sportlichen denkwürdigen Duellen. Ja teilweise mehr als Rapid Wien gegen Sturm Graz welches ja ebenfalls ein Klassiker ist. die beiden Vereine waren ja früher die einzigen Clubs in der Bundesliga welche im Westen des Landes waren, ehe Bregenz,Lustenau oder Altach dazukamen.
Und mitunter darum ein auch ein Kampf um die Vorherrschaft im Westen wobei heute dies ja auch nicht mehr dasselbe ist. Wacker Innsbruck aus dem Konkurs heraus wieder auferstanden und abgestiegen und Austria Salzburg aus den bekannten Gründen neugegründet und auf diese Saison aufgestiegen.
Dennoch im Stadion war dieser Hass der Tiroler und den Salzburgern sofort zu spüren. waren die etwa 400 Salzburger (etwas enttäuschende Anzahl, haben aber reichlich interene Quälereien. Stichwort: Schulden,Stadionprobleme und Fans) diejenigen die sofort die Innsbrucker mit Oarschlöcher Innsbrucker begrüssten welche diese lautstark erwiderten.
Nachdem man die Nettigkeiten ausgetauscht hatte, widmete ich mich noch dem Matchbericht. Welche ja vor Vorfreude schier platzten. Und die Kurve Nord der Innsbrucker war allgemein mehr Motivierter und bereit fürs Spiel. Gut ihre Voraussetzungen sind natürlich wesentlich besser als wie bei den Gästen. Können diese bei einem Sieg ihre Tabellenspitze ausbauen. Nun eben sind die Tiroler bis zur Zehen-spitze motiviert. Werden während des ganzem Spiels wurden Spruchbänder in Anti-Salzburg Manier hochgehalten. Selbst auf der Choreo stand: Ganz Innsbruck ist antiviolett. Während die Salzburger ein Transparent hielten mit: Die Austria wird euch alle überleben und mit violetten Fahnen ergänzt. Zur Innsbrucker Choreo wurde diese noch mit ordentlich Pyro und grün-Schwarzen Rauch untermalt. So viel Rauch das der eigene Keeper gänzlich im Rauch verschwand. Das Spiel selbst verlief etwas gehemmt von der Rekordkulisse im Tivoli. Sind doch sonst im Schnitt eher 2`500 Leute im Stadion. Früher wurde mir gesagt war der Schnitt bei 12`000 Leuten.
Nun es lief eh mehr auf den Rängen als auf dem Feld. Die beiden Fanlager waren nicht müde sich immer wieder gegenseitig zu sagen wie sehr sie sich schätzen. Während Die Salzburger es eher dezent ausdruckten mit: Egal wieviele Jahre verstreichen - ihr Bastarde werdet uns nie das Wasser reichen
waren die Tiroler eher auf einfache Botschaften aus: Salzburg are not Welcome und in der Mitte ein Galgen, der zwar nicht ganz stabil war, aber daran ein violettes Stoff-Schwein hängte. dieser wurde dann auch in der 2 HZ angezündet und brannte lichterloh. Erstaunlich hielt sich der Feuerwehr-Mann bewusst zurück hielt mit löschen was mich genau so erstaunte wie als die Violetten Salzburger ihre Pyros zündeten, keine Reaktion des Stadionsspeakers der sonst seine obligate Hinweis zum Verbot des Abbrennens hinwies. Auch die Medien tags darauf zelebrierten das Anzünden des Stoff-Schweines als normal. schon spannend in der Schweiz wären wohl die Politiker Sturm gelaufen und der gemeine Blickleser hätte Erschiessungskommandos gefordert. Aber zum Glück sehen es die Austrianer da nicht so streng was mir als Befürworter von Pyro gefällt. Sind ja schliesslich nicht an einem Kindergeburtstag.
Ja und das Spiel es wurde besser und die Gastgeber taktangebend und gingen auch durch Foulpenalty in Führung und die Tiroler hatten auch genügend Chancen für das entscheidende 2-0 aber wie oft wer sie nicht macht bekommt sie. der Ausgleich, ein Traumtor aus 25 Meter ins rechte Eck, so einem macht man alle 1000 Mal. Schlussendlich wieder ein Remis dem den Salzburger mehr bringt als den Innsbrucker. Zum Schluss-Pfiff noch etwas Gerangel auf dem Platz aber eher harmlos. Dafür liessen es die Fans dann draußen ordentlich krachen. Nun Spannendes Spiel gute Unterhaltung auf den Rängen mit allem was zum Derby gehört. hätte mehr Leute erwartet aber eben die Ausgangslage heute eine andere wie vor 10 Jahren und ja 2. höchste Liga und Montags-Spiel. Und zum Schluss: Stadion-essen ein Graus, dickes Pfui von mir. Typisches Neu-Arenenfrass diesbezüglich gefällts mir in den unteren Ligen besser.
Apropos Essen. Heute FAC-Wien laut einem Bregenzer Kumpel ja der über Bürger bin ja gespannt:-) und Freitag dann im Maxglan Salzburg. Austria Salzburg gegen Austria Lustenau erstes Auswärtsspiel mit dem SCA

PS: Lieben Gruss an den Rostocker het mi gefreut dich wieder zusehen:-)
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10247
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon pooh » 03.11.2015 21:50

...also es wird schon gelesen, geehrter general, aber es gibt wenig darauf zurückzumelden.
drum wünsch ich dir weiterhin viel spass und mal danke fürs berichtli

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 05.11.2015 18:09

Warum wir das tun


Die Florisdorfer oder FAC sind in ihrer 2. Saison nach dem Aufstieg (gegen Austria Salzburg in der Relegation damals) während die Gäste letzte Saison aus der Bundesliga abstiegen sind. Beide sind aktuell in den hinteren Rängen der Tabelle klassiert deshalb durfte heute auch nicht grosses Kino erwartet werden. Die Wiener Neustädter (im übrigen kein Stadtteil von Wien,sondern 40 Autominuten von Wien entfernt) mit einer komplett neuen Mannschaft, war leicht zu favorisieren hatten diese nun etwas Aufschwung in den letzten Spielen. Auch waren ca 15-20 Gästefans mitgereist. Wobei diese jetzt nicht der Bringer waren. Nun warum tut man sich also sich dieses Spiel an fragten wir uns? Nun hatte ich ja nur gutes vom Essen hier gehört. Und das Schnitzel-Semmel war meiner Meinung nach auch eine glatte 9 von 10. wahrlich ein Gaumen. Aber sonst? Immerhin ist der FAC die dritte treibende Kraft hinter den Stadtclubs Rapid und Austria Wien. Gibt es ja noch einige andere Stadtklubs in Wien. Also warum? Weill wir es können :-)
Ne wer Fussball liebt der kann, egal wo hin er geht, immer wieder das selbe Gefühl erleben. Das einzigartige Gefühl das alle und ich meine wirklich alle es immer besser wissen als die Spieler auf dem Feld. Egal ob 2. höchste Liga in Austria oder in Piräus in der Champions League. überall kann man erleben wie nahe Ärger über einen misslungenen Pass und/oder grenzenlose Freude über ein Tor ist. Man liebt Emotionen und die gibt es überall zu erleben. Gut es ist schon noch was anderes wenn mal eben 32`000 Griechen total durchdrehen wenn ihre Mannschaft ein 0-1 Rückstand drehen kann und den Siegtreffer in den letzten Minuten erzielt wird ,als wenn der FAC mal eben 1-0 in Führung geht. Aber auch das gehört dazu wenn man unterwegs in den Ligen Europa`s ist. Und beim FAC wars halt so das man einfach den Ground abhacken konnte im Sinne: ich war hier. Was uns zur Frage führte wann zählt den ein Ground?
Wir wissen zb das er gilt wenn man eine Halbzeit live erlebt hat. Aber wer hat das Bestimmt? letztens hat ein Kumpel, nennen wir ihn mal Q. (Name dem Schreiber bekannt) behauptet ein Ground zähle erst wen es ein Tor gibt. Witzig nicht? dann kann man ja nur hoffen das die Spieler dies berücksichtigen. Oder gilt er erst wen ich das Ticket vorweisen kann? Oder wenn ein Flieger über den Platz fliegt? oder wen ich als Groundhopper enttarnt wurde?
Nun ich denke neben dem was ich oben beschriebenen habe, geht es eben auch darum dort wo man ist, die Geschichte und Kultur kennenzulernen. Wie hätte ich sonst Wiener Schnitzel, Schloss Schönbrunn und die Akropolis innerhalb von 48h sehen können? Genau das macht das Groundhoppen eben aus.Und es gäbe noch viele Annedokten mehr die es zu erzählen gäbe, auch aus Florisdorf.
Die Gäste drehten noch das Spiel und gewannen schliesslich 1-2.
Wie bei den Griechen ein Dreher. Abgesehen davon das man mit Wetten die Kosten dieser Reise refinanziert gehabt hätte, ist es eben das was Fussball ausmacht. Alles ist möglich. Aufregung und Leidenschaft Pur. Der schmale Grat zwischen Freud und Leid erlebt man in jedem Spiel mal intensiver mal weniger. Aber immer mit der Hoffnung verbunden an diesem einem Spiel im irgendwo das Gefühl wieder zu erleben.

Gruss aus Prag ;)
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 05.11.2015 18:11

pooh hat geschrieben:...also es wird schon gelesen, geehrter general, aber es gibt wenig darauf zurückzumelden.
drum wünsch ich dir weiterhin viel spass und mal danke fürs berichtli


Danke :)
hab mir das Ziel gesetzt unter anderem diese Liga zu komplettieren. darum werde ich meine Erlebnisse auch hier platzieren.
Freitags übrigens ein Augenschein bei der Salzburger Austria
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 07.11.2015 22:14

SV Austria Salzburg vs Austria Lustenau

Nun war ich also selber da im Maxglan. im dem Stadion wo die Geschichte der Austria Salzburg begann als Verfechter der wahren Austria nicht dem Club der 2005 in RB Salzburg umgewandelt wurde. Viel wurde geschrieben und viel hatte man gehört. Nicht wenige Fankurven in Europa sehen die Violetten als der einzige wahre Klub in Salzburg an. Und dieser der rasant durch die Landesligen von Österreich spielte. euphorisch in der Regionalliga West. überall herzlich willkommen geheissen, packten im 2. Anlauf und 10 Jahre später den Aufstieg nach ihrer Abspaltung. Also zum ersten mal im Profibereich 1. Liga (Österreichs zweithöchste Liga)
Aber jetzt steht der Club bereits wieder am Scheideweg. Infrastrukturelle Probleme, Finanzielle Probleme (etwas über 1 Mio Euro Schulden)
Und eine Vereinsführung die scheinbar vieles zu vertuschen hat vor seinen eigenen Fans. Ironie des Schicksals ist, das man genau wegen solchen Problemen von RB übernommen wurde.
Es scheint als hätte man den Profibereich unterschätzt oder schlicht überfordert damit. Auch muss man sich auch fragen was sich die Violetten erhofft haben als man den Stadion-Namen verkauft hatte? was man sich gedacht hatte das man RB-Junioren übernommen hatte? (allein dafür haben sie ihre Prinzipien veraten) Und was man sich wohl gedacht hat das der Gäste-Sektor wie ein Käfig aussieht?
Ja ich stand dort drin weil ich einerseits sehen wollte wie Gäste empfangen werden und ich ja bekanntlich viele Sympathie zum SCA habe.
Und ich wurde bitter enttäuscht. Neben dem angesprochenen Käfig kaum Sicht zum Spiel, keine Tribüne schlechter kaum vorhandener Stadionfrass und Toiletten Fehlanzeige. So sieht also das Fan-Verständnis der Austria aus.
Natürlich gibts Liga-Vorschriften aber das kanns ja nicht sein oder? Selbst der FAC Wien hat sich mehr Mühe gegeben. Und die kamen auch aus der Regionalliga. Ihr die selbst so Wert legt auf den traditionellen Fussball lasst so was zu?
Nun es stimmt ja auch für die Salzburger nicht ansonsten wären sie ja auch nicht die ersten 30 Minuten dem Spiel ferngeblieben. Nur ein Spruchband mit der Überschrift: die Schuldigen werden bezahlen.
Zu diesem Zeitpunkt führte Lustenau bereits und der Anhang der Gäste mit respektablem Grösse. (ich hätte weniger erwartet) Salzburg spielte schlecht und es scheint die Situation wirkt sich auch auf die Spieler aus. den noch vor der Pause erhöhte der SCA zum 0-2. Nie stand an diesem Abend in Frage wer dieses Spiel gewinnt und Lustenau wird nach diesem Spiel definitiv nix mit dem Abstieg zutun haben.
mit dem 0-3 nach knapp 70 Minuten war die Sache klar und während die Gästefans mit gutem Support überzeugten, zündeten die Violetten beinahe Pausenlos Pyros und violetten Rauch und mehrere Transparente mit klarem Statements gegen die Vereinsführung. und in der 80. Minute fiel der Anschlusstreffer nach einem gut vorgetragenen Konter, doch es war nur noch Resultatkosmetik. Dann war das Spiel aus und die Spieler von Lustenau liessen sich von den Fans feiern, während die Spieler vom SVAS vor ihrer Kurve standen und etwas konstaniert wirkten.
Nicht das ich alles schlecht reden will, das will ich wirklich nicht. Dennoch glaube ich nach heute das es besser wäre sie würden wieder in den Amateur-bereich absteigen und nochmals von vorne beginnen. Den sonst wird aus einer insprierenden Geschichte nur noch ein Ärgernis.
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2116
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 20.11.2015 12:08

Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5108
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Mythos » 20.11.2015 12:18

General Lee hat geschrieben:
pooh hat geschrieben:...also es wird schon gelesen, geehrter general, aber es gibt wenig darauf zurückzumelden.
drum wünsch ich dir weiterhin viel spass und mal danke fürs berichtli


Danke :)
hab mir das Ziel gesetzt unter anderem diese Liga zu komplettieren. darum werde ich meine Erlebnisse auch hier platzieren.
Freitags übrigens ein Augenschein bei der Salzburger Austria


Top! Erst jetzt entdeckt deine Berichte. Auch von mir gibt's ein fettes Dankeschön! Freu mich auf alles, was noch kommt!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5108
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Mythos » 20.11.2015 12:26

General Lee hat geschrieben:SV Austria Salzburg vs Austria Lustenau
was man sich gedacht hatte das man RB-Junioren übernommen hatte? (allein dafür haben sie ihre Prinzipien veraten)


das ist auch für mich extrem unverständlich ... und auf diese Saison hin hat man ja auch noch Somen Tchoyi gekauft, auch der hat eine Vergangenheit bei dem verbotenen Verein. Sie sehen das anscheinend echt nicht so eng. Habe auch nie etwas von Protesten aus der Fanszene gehört. Oder weisst du da mehr?
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 20.11.2015 16:02

Mythos hat geschrieben:
General Lee hat geschrieben:SV Austria Salzburg vs Austria Lustenau
was man sich gedacht hatte das man RB-Junioren übernommen hatte? (allein dafür haben sie ihre Prinzipien veraten)


das ist auch für mich extrem unverständlich ... und auf diese Saison hin hat man ja auch noch Somen Tchoyi gekauft, auch der hat eine Vergangenheit bei dem verbotenen Verein. Sie sehen das anscheinend echt nicht so eng. Habe auch nie etwas von Protesten aus der Fanszene gehört. Oder weisst du da mehr?


Nur soviel das unter den Fans halt unterschiedliche Meinungen gab. Die einen wollten diese nicht, da eben ein Verstoss gegen ihre Prinzipien. Und die anderen die die mögliche sportliche Leistung höher werteten. Was nicht verwerflich wäre gibts ja bei uns auch. Das verheerende ist eher das sie vor 2 Jahren sich aus der Clubführung zurückzogen und die Leitung und Entscheide "Experten" überliess, und auch ab da nicht mehr aktiv ins Geschehen eingriff. Was sich jetzt als grosser Fehler herausstellt. Warum baut man einen Verein von Grund auf nur um in nacher in fremde Hände zugeben??? Warum das ganze wenn man nacher nicht die Verantwortung tragen will? Mein Eindruck ist das es sich die Austrianer da etwas zu einfach Vorgestellt haben. Und jetzt das Lehrgeld zahlen. Über 1,2 Mio Euro Schulden sind das Resultat. Werden absteigen sportlich oder wegen der Lizenz die sie nicht kriegen werden. Sollen in der Regionalliga West nochmals einen neuen Anlauf nehmen und es dann besser machen.

Btw ein Witz ist auch die Risiko-Spiele gegen Lask und Innsbruck werden sie nun in Wien bzw in Florisdorf abhalten. Für mich ein Indiz das dass Bundesland Salzburg auch nicht voll und ganz hinter den Violetten steht.
Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2116
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon Robo77 » 20.11.2015 22:35

Viel Regen, schöne Tore, wenig Zuschauer aber ein Sieg.

https://www.youtube.com/watch?v=nrEs2OiUW_g

Viel Regen.jpg
Viel Regen.jpg (131.99 KiB) 2511 mal betrachtet
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
General Lee
Supporter
Beiträge: 1859
Registriert: 26.04.2009 12:32

Re: Österreichs 1. Liga (2. höchste Spielklasse)

Beitragvon General Lee » 25.11.2015 19:58

Wenn unsere Fahnen nicht mehr wehen, wird auch der Verein mit uns untergehen!

St. Gallen für immer!! egal wie, egal wo...


Zurück zu „Fussball allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste