Pressespiegel Fussball allgemein

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11789
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Julio Grande » 04.04.2018 17:07

ryan hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:https://trib.al/r98DO5d

Alle drei möglichen Regeländerungen gefallen!


Jop. Wobei der letzte Punkt eigentlich meistens so ist. Zuerst wird ja der Trainer ermahnt, was ja einer gelben Karte in etwa nachkommt. Aber vor allem der Punkt mit dem Zeitspiel ist zu Wünschen. Hoffe auch das die Schiris dort ein wenig strenger sind beim Zeitspiel.

das mit dem zeitspiel müsste nicht mal strenger durchgegriffen werden, es sollte halt auch einfach wie in England auch mal 8 oder 9 nachspielminuten geben. und nicht wie in der schweiz maximal 3 Minuten, auch wenn einer 5 min am boden liegt
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

voegi903
Vielschreiber
Beiträge: 1068
Registriert: 30.03.2008 23:12

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon voegi903 » 04.04.2018 17:14

Julio Grande hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:https://trib.al/r98DO5d

Alle drei möglichen Regeländerungen gefallen!


Jop. Wobei der letzte Punkt eigentlich meistens so ist. Zuerst wird ja der Trainer ermahnt, was ja einer gelben Karte in etwa nachkommt. Aber vor allem der Punkt mit dem Zeitspiel ist zu Wünschen. Hoffe auch das die Schiris dort ein wenig strenger sind beim Zeitspiel.

das mit dem zeitspiel müsste nicht mal strenger durchgegriffen werden, es sollte halt auch einfach wie in England auch mal 8 oder 9 nachspielminuten geben. und nicht wie in der schweiz maximal 3 Minuten, auch wenn einer 5 min am boden liegt


Genau so sehe ich es auch. Und wenn in den 7 Minuten einer nochmal 2 Minuten liegen bleibt, dann machen wir einfach 9 Minuten.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 1635
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon DerNachbar » 04.04.2018 17:23

voegi903 hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:https://trib.al/r98DO5d

Alle drei möglichen Regeländerungen gefallen!


Jop. Wobei der letzte Punkt eigentlich meistens so ist. Zuerst wird ja der Trainer ermahnt, was ja einer gelben Karte in etwa nachkommt. Aber vor allem der Punkt mit dem Zeitspiel ist zu Wünschen. Hoffe auch das die Schiris dort ein wenig strenger sind beim Zeitspiel.

das mit dem zeitspiel müsste nicht mal strenger durchgegriffen werden, es sollte halt auch einfach wie in England auch mal 8 oder 9 nachspielminuten geben. und nicht wie in der schweiz maximal 3 Minuten, auch wenn einer 5 min am boden liegt


Genau so sehe ich es auch. Und wenn in den 7 Minuten einer nochmal 2 Minuten liegen bleibt, dann machen wir einfach 9 Minuten.


Finde auch bei längeren Spielunterbrechungen oder absichtlichem Zeitspiel die Uhr zu stoppen...
Die anderen beiden Regeländerungen sind mir eigentlich egal, wobei die Abstossregel auch nicht durchdacht ist. Da könnte man sich ja eigentlich den Ball im eigenen Strafraum bisschen zu spielen, ohne dass der Gegner eingreifen kann (so rein theoretisch) und so die Uhr runterspielen.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11789
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Julio Grande » 04.04.2018 17:46

voegi903 hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:https://trib.al/r98DO5d

Alle drei möglichen Regeländerungen gefallen!


Jop. Wobei der letzte Punkt eigentlich meistens so ist. Zuerst wird ja der Trainer ermahnt, was ja einer gelben Karte in etwa nachkommt. Aber vor allem der Punkt mit dem Zeitspiel ist zu Wünschen. Hoffe auch das die Schiris dort ein wenig strenger sind beim Zeitspiel.

das mit dem zeitspiel müsste nicht mal strenger durchgegriffen werden, es sollte halt auch einfach wie in England auch mal 8 oder 9 nachspielminuten geben. und nicht wie in der schweiz maximal 3 Minuten, auch wenn einer 5 min am boden liegt


Genau so sehe ich es auch. Und wenn in den 7 Minuten einer nochmal 2 Minuten liegen bleibt, dann machen wir einfach 9 Minuten.

genau so meine ich es....

wenn einer bei einer auswechslung normal rausläuft, dann halt einfach 3-4 Minuten nachspielzeit, wenn einer sich noch wälzt, humpelt, dann einfach 7 Minuten nachspielzeit
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1234
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon ryan » 05.04.2018 07:35

Julio Grande hat geschrieben:
voegi903 hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:https://trib.al/r98DO5d

Alle drei möglichen Regeländerungen gefallen!


Jop. Wobei der letzte Punkt eigentlich meistens so ist. Zuerst wird ja der Trainer ermahnt, was ja einer gelben Karte in etwa nachkommt. Aber vor allem der Punkt mit dem Zeitspiel ist zu Wünschen. Hoffe auch das die Schiris dort ein wenig strenger sind beim Zeitspiel.

das mit dem zeitspiel müsste nicht mal strenger durchgegriffen werden, es sollte halt auch einfach wie in England auch mal 8 oder 9 nachspielminuten geben. und nicht wie in der schweiz maximal 3 Minuten, auch wenn einer 5 min am boden liegt


Genau so sehe ich es auch. Und wenn in den 7 Minuten einer nochmal 2 Minuten liegen bleibt, dann machen wir einfach 9 Minuten.

genau so meine ich es....

wenn einer bei einer auswechslung normal rausläuft, dann halt einfach 3-4 Minuten nachspielzeit, wenn einer sich noch wälzt, humpelt, dann einfach 7 Minuten nachspielzeit


So meinte ich das auch. Heisst doch immer "die Nachspielzeit beträgt mindestens 3 Minuten" und dann wechselt noch eine Mannschaft aus, was auch immer 30 Sekunden geht aber Pünktlich um 93.00 pfeifft man ab. So meine ich es bezüglich strenger.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3981
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon dimitri1879 » 05.04.2018 08:12

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 07403.html

hat der blick sein büro in niederhasli oder wie? :lol: was für ein kaputter verein, da werden informationen mir nichts dir nichts weitergegeben :lol: :beten:

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20096
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon poohteen » 11.04.2018 00:02

Dani Ryser: lesenswert: https://www.woz.ch/-89ca
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Rookie86
Wenigschreiber
Beiträge: 475
Registriert: 06.10.2004 11:31

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Rookie86 » 11.04.2018 13:00

poohteen hat geschrieben:Dani Ryser: lesenswert: https://www.woz.ch/-89ca


Würde es keine Schlägereien geben hätten die Medien nichts zu schreiben, so einfach ist es. Auch wenn ich die Empörung übertrieben finde, die Medien und die anderen Empörten sind nicht Schuld an solchen Schlägereien.

Dann schreibt er auch noch etwas über den Ehrenkodex und lobt die Hooligans dafür keine Aussenstehenden anzugreifen, nur um ein paar Absätze weiter unten gleich selbst das Gegenteil zu beweisen.

Da hat der Author ziemlich über das Ziel hinaus geschossen, auch wenn ich dem Author in anderen Punkten durchaus zustimmen kann.

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2242
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon appenzheller » 14.04.2018 11:36

https://m.tagesanzeiger.ch/articles/5ad ... 61a3000001

fuck! man ersetze entsprechende Namen und hat ein deja vu! ;)
go hard, or go home!

Sportsfan
Vielschreiber
Beiträge: 1084
Registriert: 19.06.2009 10:17

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Sportsfan » 19.04.2018 08:55

YB-Geldgeber gestorben
http://www.20min.ch/sport/fussball/stor ... t-12312161

Wenn man den Umstand noch dazu nihmt das YB vermutlich Meister wird extremst schade das er das nicht mehr miterleben durfte

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5108
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Mythos » 26.04.2018 09:12

Warum Jürgen Klopp so grossartig für den Fussball ist
http://m.11freunde.de/artikel/warum-jue ... ball-ist-0

Absolutes Word! Auch wenn es Poohteen vielleicht ein wenig anders sieht. :D ;)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3390
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon gilardino » 26.04.2018 09:18

Mythos hat geschrieben:Warum Jürgen Klopp so grossartig für den Fussball ist
http://m.11freunde.de/artikel/warum-jue ... ball-ist-0

Absolutes Word! Auch wenn es Poohteen vielleicht ein wenig anders sieht. :D ;)



"Jürgen Klopp ist der aufregendste Trainer des Weltfußballs."

Wenn ein Artikel so beginnt, steige ich gleich wieder aus. Und klicke auch sicher nicht nochmals drauf. Und das hat nichts mit meiner tiefen Abneigung gegenüber Klopp zu tun (ich habe keine Probleme damit, ihm grosse Fähigkeiten zu attestieren, ich kann ihn als Typen einfach nicht ausstehen).

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1234
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon ryan » 26.04.2018 09:54

Mythos hat geschrieben:Warum Jürgen Klopp so grossartig für den Fussball ist
http://m.11freunde.de/artikel/warum-jue ... ball-ist-0

Absolutes Word! Auch wenn es Poohteen vielleicht ein wenig anders sieht. :D ;)


Finde ich beispielsweise ein Christian Streich noch ein wenig besser.
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5108
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Mythos » 26.04.2018 10:09

gilardino hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:Warum Jürgen Klopp so grossartig für den Fussball ist
http://m.11freunde.de/artikel/warum-jue ... ball-ist-0

Absolutes Word! Auch wenn es Poohteen vielleicht ein wenig anders sieht. :D ;)



"Jürgen Klopp ist der aufregendste Trainer des Weltfußballs."

Wenn ein Artikel so beginnt, steige ich gleich wieder aus. Und klicke auch sicher nicht nochmals drauf. Und das hat nichts mit meiner tiefen Abneigung gegenüber Klopp zu tun (ich habe keine Probleme damit, ihm grosse Fähigkeiten zu attestieren, ich kann ihn als Typen einfach nicht ausstehen).


Zur Verteidigung der 11Freunde: Das ist ein Kommentar. Kommentare haben nie den Anspruch objektiv zu sein, sondern wiederspiegeln immer die subjektive Meinung vom entsprechenden Journalisten.

Aber klar, ich finde den Typen Jürgen Klopp genial. Kann dich aber natürlich verstehen, wenn du nicht draufklickst, wenn du das anders siehst.

Auch wenn es sich lohnen würde. Geht nähmlich primär um das Gegenpressing, dass er spielen lässt und die Tatsache, dass er nicht wie der Roboter Guardiola den perfekten, klinischen, fehlerfreien Fussball will, sondern den unperfekten, aufregenden Hochgeschwindigkeitsfussball bevorzugt.

Zitat von Klopp nach dem 5:2 gegen die Roma: ich hätte auch ein 7:4 genommen. :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5108
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Mythos » 26.04.2018 10:15

ryan hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:Warum Jürgen Klopp so grossartig für den Fussball ist
http://m.11freunde.de/artikel/warum-jue ... ball-ist-0

Absolutes Word! Auch wenn es Poohteen vielleicht ein wenig anders sieht. :D ;)


Finde ich beispielsweise ein Christian Streich noch ein wenig besser.


Oh ja Streich ist definitiv auch eine Legegende. Und zwar nicht nur fachlich, sondern insbesondere als Mensch. Ein Mann mit Prinzipien, ein Mann mit unfassbar viel Charskter und Ehre. Freiburg verlassen nach dem Abstieg und dabei gleich noch das Gehalt verdoppeln? Käme ihm nie im Leben inden Sinn.

Ich stimme dir zu 1000% zu. Streich ist ein Gigant!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3390
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon gilardino » 26.04.2018 10:18

Mythos hat geschrieben:
gilardino hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:Warum Jürgen Klopp so grossartig für den Fussball ist
http://m.11freunde.de/artikel/warum-jue ... ball-ist-0

Absolutes Word! Auch wenn es Poohteen vielleicht ein wenig anders sieht. :D ;)



"Jürgen Klopp ist der aufregendste Trainer des Weltfußballs."

Wenn ein Artikel so beginnt, steige ich gleich wieder aus. Und klicke auch sicher nicht nochmals drauf. Und das hat nichts mit meiner tiefen Abneigung gegenüber Klopp zu tun (ich habe keine Probleme damit, ihm grosse Fähigkeiten zu attestieren, ich kann ihn als Typen einfach nicht ausstehen).


Zur Verteidigung der 11Freunde: Das ist ein Kommentar. Kommentare haben nie den Anspruch objektiv zu sein, sondern wiederspiegeln immer die subjektive Meinung vom entsprechenden Journalisten.

Aber klar, ich finde den Typen Jürgen Klopp genial. Kann dich aber natürlich verstehen, wenn du nicht draufklickst, wenn du das anders siehst.

Auch wenn es sich lohnen würde. Geht nähmlich primär um das Gegenpressing, dass er spielen lässt und die Tatsache, dass er nicht wie der Roboter Guardiola den perfekten, klinischen, fehlerfreien Fussball will, sondern den unperfekten, aufregenden Hochgeschwindigkeitsfussball bevorzugt.

Zitat von Klopp nach dem 5:2 gegen die Roma: ich hätte auch ein 7:4 genommen. :beten: :beten:


Klopp kann sich sehr gut verkaufen. In Tat und Wahrheit hat er sich ob der beiden Gegentore, die so spät fielen, grün und blau geärgert. Er will keinen unperfekten Fussball, er hatte bisher einfach noch nie eine perfekte Mannschaft. Ich bin mir ziemlich sicher, er hätte auch gerne eine bombensichere Abwehr, nur hat(te) er die weder bei Dortmund noch bei Liverpool. Und wenn du die nicht hast, musst du halt mehr Tore schiessen. Was mit diesen Spielern bei Liverpool - mit Verlaub - auch nicht so schwierig ist. Dass er schönen Tempofussball spielen lässt, bestreite ich nicht. Dass er es cool findet, wenn seine Mannschaft nicht fehlerfrei spielt, aber sehr wohl. Da versteckt er sich hinter einer ziemlich billigen Ausrede.

Noch zu Streich: Ich finde ihn ein Super Typ, finde aber auch, dass er als Trainer ein wenig an sein Limit gekommen ist. Zuletzt wirkte er im Abstiegskampf öfters verbittert. Ich hoffe, er kriegt die Kurve nochmals, zuzutrauen ist's ihm auf jeden Fall.
Zuletzt geändert von gilardino am 26.04.2018 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 3981
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon dimitri1879 » 26.04.2018 10:20

Mythos hat geschrieben:Geht nähmlich primär um das Gegenpressing, das er spielen lässt und die Tatsache, dass er nicht wie der Roboter Guardiola den perfekten, klinischen, fehlerfreien Fussball will, sondern den unperfekten, aufregenden Hochgeschwindigkeitsfussball bevorzugt.

nur hat sich das in dortmund auch schnell mal abgenutzt zum schluss seiner zeit. wird auch bei liverpool so sein.

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2116
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Robo77 » 28.04.2018 17:25

Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11789
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Julio Grande » 30.04.2018 08:46

Robo77 hat geschrieben:http://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-ein-fan-der-aus-dem-zug-fiel-und-starb-1.3960432 :(

:( :( :(
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Seppatoni
Wo ist Walter?
Beiträge: 2891
Registriert: 31.03.2004 13:00

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Seppatoni » 03.05.2018 07:14

Pavel Pergl 40-jährig gestorben
http://www.vaterland.li/sport/fussball/ ... t84,327739

R.I.P. :(

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20096
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon poohteen » 03.05.2018 14:09

Seppatoni hat geschrieben:Pavel Pergl 40-jährig gestorben
http://www.vaterland.li/sport/fussball/ ... t84,327739

R.I.P. :(

Weswegen? :confused:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Charly1879
Wenigschreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2016 11:04

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon Charly1879 » 03.05.2018 15:39

poohteen hat geschrieben:
Seppatoni hat geschrieben:Pavel Pergl 40-jährig gestorben
http://www.vaterland.li/sport/fussball/ ... t84,327739

R.I.P. :(

Weswegen? :confused:

Gemäss übereinstimmenden tschechischen Medienberichten handelt es sich um Selbstmord.
" Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär "
Hans Krankl

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20096
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon poohteen » 04.05.2018 23:02

:D :D :D :beten: :lol:

Einen Komiker als Stimmungsmacher ans Gönner-Essen einladen? Gute Idee, im Falle des FC Lausanne jedoch schief gegangen. Mit Thomas Wiesel (28) lädt der Romand-Klub einen für provokative Sprüche bekannten Comedian ein («man kann über alles lachen»). Der im Publikum sitzende Lausanne-Kicker Cabral (29) findet einen Scherz ganz und gar nicht zum Lachen. Sich auf dessen Freispruch in einem Vergewaltigungs-Prozess vor zwei Jahren stützend sagt Wiesel: «Kein Wunder war er unschuldig, er hat ja sowieso noch nie einen reingemacht» – und lehnt sich damit an Cabrals tiefe Torquote an (zwei Treffer in 118 Super-League-Einsätzen).
Nach der humoristischen Einlage knüpft sich Cabral den Komiker vor, packt ihn – wird aber von seinen Mitspielern zurückgehalten. Wiesel spielt den Vorfall gegenüber «LeMatin» herunter: «Alles ist gut, kein Problem. Was ich zu sagen hatte, habe ich auf der Bühne gesagt.»
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 1635
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon DerNachbar » 04.05.2018 23:07

poohteen hat geschrieben::D :D :D :beten: :lol:

Einen Komiker als Stimmungsmacher ans Gönner-Essen einladen? Gute Idee, im Falle des FC Lausanne jedoch schief gegangen. Mit Thomas Wiesel (28) lädt der Romand-Klub einen für provokative Sprüche bekannten Comedian ein («man kann über alles lachen»). Der im Publikum sitzende Lausanne-Kicker Cabral (29) findet einen Scherz ganz und gar nicht zum Lachen. Sich auf dessen Freispruch in einem Vergewaltigungs-Prozess vor zwei Jahren stützend sagt Wiesel: «Kein Wunder war er unschuldig, er hat ja sowieso noch nie einen reingemacht» – und lehnt sich damit an Cabrals tiefe Torquote an (zwei Treffer in 118 Super-League-Einsätzen).
Nach der humoristischen Einlage knüpft sich Cabral den Komiker vor, packt ihn – wird aber von seinen Mitspielern zurückgehalten. Wiesel spielt den Vorfall gegenüber «LeMatin» herunter: «Alles ist gut, kein Problem. Was ich zu sagen hatte, habe ich auf der Bühne gesagt.»


:lol:

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2242
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Pressespiegel Fussball allgemein

Beitragvon appenzheller » 16.05.2018 14:15

Huetter bei Frankfurt im Gespräch, Ralph Loose bei Winti.
go hard, or go home!


Zurück zu „Fussball allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast