Steiniger Weg des FC Luzern

Die weite Fussballwelt ausserhalb des FCSG
DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 1959
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon DerNachbar » 17.02.2019 21:14


appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2404
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon appenzheller » 20.02.2019 13:38

Ich tipp dann mal auf Uli den Fortigen: " Es ist eine Ehre bei dem Rekordmeister Trainer zu sein." "YB ist der Club mit den grössten Ambitionen, ich wollte schon immer in die Haupstadt." "der FC Z war schon immer mein Herzensverein in Zürich." , Der Fc Luzern ist ein Traditionsclub, da kannst du nicht ablehnen." :D
go hard, or go home!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 1959
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon DerNachbar » 20.02.2019 14:16

appenzheller hat geschrieben:Ich tipp dann mal auf Uli den Fortigen: " Es ist eine Ehre bei dem Rekordmeister Trainer zu sein." "YB ist der Club mit den grössten Ambitionen, ich wollte schon immer in die Haupstadt." "der FC Z war schon immer mein Herzensverein in Zürich." , Der Fc Luzern ist ein Traditionsclub, da kannst du nicht ablehnen." :D


Fehlt noch auf seiner Stempelkarte...

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6733
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon Graf Choinjcki » 06.03.2019 18:23

Gelungene aktion
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

verde bianco
Wenigschreiber
Beiträge: 110
Registriert: 31.07.2017 16:45

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon verde bianco » 06.03.2019 18:28

Graf Choinjcki hat geschrieben:Gelungene aktion

ziel und Aufmerksamkeit für das Anliegen definitiv erreicht.

Benutzeravatar
marper
Rheintaler
Beiträge: 949
Registriert: 07.05.2008 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon marper » 06.03.2019 19:09

verde bianco hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Gelungene aktion

ziel und Aufmerksamkeit für das Anliegen definitiv erreicht.


SF leute am rumheulen weil die Kurve ungehindert auf den Platz kann, aber als die Basler den Heusler verabschiedeten wars grossartig...
:roll:
Der Mensch baute die Atombombe
keine Maus würde auf die Idee kommen eine Mausefalle zu bauen!

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5142
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon ofirofir » 06.03.2019 19:48

marper hat geschrieben:
verde bianco hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Gelungene aktion

ziel und Aufmerksamkeit für das Anliegen definitiv erreicht.


SF leute am rumheulen weil die Kurve ungehindert auf den Platz kann, aber als die Basler den Heusler verabschiedeten wars grossartig...
:roll:

Und wie kam dieses resultat zustande? Hab grad eingeschaltet und gedacht, das sei irgend ein altes spiel :eek:

Benutzeravatar
espe
Klugscheisser
Beiträge: 2197
Registriert: 08.12.2006 15:59

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon espe » 06.03.2019 19:53

ofirofir hat geschrieben:
marper hat geschrieben:
verde bianco hat geschrieben:
Graf Choinjcki hat geschrieben:Gelungene aktion

ziel und Aufmerksamkeit für das Anliegen definitiv erreicht.


SF leute am rumheulen weil die Kurve ungehindert auf den Platz kann, aber als die Basler den Heusler verabschiedeten wars grossartig...
:roll:

Und wie kam dieses resultat zustande? Hab grad eingeschaltet und gedacht, das sei irgend ein altes spiel :eek:


YB harmlos und Luzern extrem effizient.
Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweizer

Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 1674
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon FC LINTH » 06.03.2019 19:59

Solche Abende gibt es. *YB müsste nach 30 Sekunden das 1:0 machen. Am Sonntag holen wir sie auf den Boden der Realität zurück..

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20394
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon poohteen » 13.04.2019 20:48

Danke! :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 1674
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon FC LINTH » 13.04.2019 20:59

X wäre besser gewesen

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20394
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon poohteen » 13.04.2019 21:02

FC LINTH hat geschrieben:X wäre besser gewesen

:confused: In jeder Hinsicht wäre X schlechter gewesen - es sei denn, du hast X gewettet.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
FC LINTH
Hup FCSG
Beiträge: 1674
Registriert: 07.03.2006 12:31

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon FC LINTH » 13.04.2019 21:06

Nein nicht gewettet aber Xamax ist deshalb wieder zu nahe gekommen. Wenn wir morgen gewinnen dann bin ich deiner Meinung

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5459
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon Mythos » 13.04.2019 21:18

FC LINTH hat geschrieben:Nein nicht gewettet aber Xamax ist deshalb wieder zu nahe gekommen. Wenn wir morgen gewinnen dann bin ich deiner Meinung


!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20394
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon poohteen » 13.04.2019 21:27

Mythos hat geschrieben:
FC LINTH hat geschrieben:Nein nicht gewettet aber Xamax ist deshalb wieder zu nahe gekommen. Wenn wir morgen gewinnen dann bin ich deiner Meinung

!!

Sechs Punkte in sieben Runden müssen wir einfach ins Ziel bringen. Und wenn ich wählen müsste, Barrage und direkter GC-Abstieg oder gerettet und GC in der Barrage, so wäre für mich der Fall klar. ;)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20394
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon poohteen » 13.04.2019 21:50

Läck mir, was für eine Statistik bei Luzern - Xamax! :eek:


Schüsse
22:8

Schüsse aufs Tor
1:7

Fehlschüsse
21:1

:D :lol:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 12120
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Steiniger Weg des FC Luzern

Beitragvon Julio Grande » 14.04.2019 13:36

poohteen hat geschrieben:
FC LINTH hat geschrieben:X wäre besser gewesen

:confused: In jeder Hinsicht wäre X schlechter gewesen - es sei denn, du hast X gewettet.

!!!!
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.


Zurück zu „Fussball allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste