Mit Kind ins Stadion

Mitteilungen von DV, Fanlokal, etc...
Zauberer82
Wenigschreiber
Beiträge: 12
Registriert: 17.09.2016 16:50

Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Zauberer82 » 17.09.2016 16:59

Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2123
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Robo77 » 17.09.2016 17:28

Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)

Aus meiner Sicht gibt es da kein Problem.
Selbst wenn Gästefans, wie auf dem Bild, dort sind wo die FCSG-Fans sich treffen.
Die die sich prügeln wollen gehen nicht auf Kinder los.
Am besten gehst Du frühzeitig (ca.1 1/2 Std bevor das Spiel beginnt) zum Stadion dort wo der Fanshop des FCSG ist.
Da schmeckt die Bratwurst auch besser als im Stadion.
Viel Spass :)

Gaestefans.jpg
Gaestefans.jpg (111.27 KiB) 3826 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Robo77 am 17.09.2016 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6632
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Graf Choinjcki » 17.09.2016 17:44

Weniger zeitung lesen!
Überhaupt kein problem und nicht gefährlich. Viel spass dir und deinem junior
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

orson82
Wenigschreiber
Beiträge: 137
Registriert: 29.07.2010 15:20

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon orson82 » 17.09.2016 17:47

Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Absolut ungefährlich. War im Frühling mit meinem Göttibueb ebenfalls gegen Basel. Er ist 7 Jahre alt und wir waren im Sektor B. und es ging alles Tip Top

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1977
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon kasdandler » 17.09.2016 18:12

Das gefährlichste an dem Spiel ist das Spiel des FCSG
Kasdandler hat seine Aktivitäten in diesem Forum eingestellt und liest nur noch mit

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5105
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon wallace » 17.09.2016 18:48

#kinderwerdenanhochrisikospielegefressen
#undNACHERvergewaltigt
#niemalsmitkindinsstadion
#regelmässig100verletztekinder
#odertote

hashtag hasch tag
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11286
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Luigi » 17.09.2016 18:52

Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.

Nicht gefährlicher, als wenn du mit deinem Kind an den Jahrmarkt oder ein Volksfest gehst. Selbst wenn es Gewalt geben sollte, wozu es eigentlich gar keinen Grund gibt, entscheidend ist immer dein eigenes Verhalten.

Zauberer82
Wenigschreiber
Beiträge: 12
Registriert: 17.09.2016 16:50

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Zauberer82 » 17.09.2016 19:00

Danke für eure Antworten, hat mich beruhigt :)
Wir freuen uns drauf!

Benutzeravatar
Grünling
Vielschreiber
Beiträge: 1448
Registriert: 19.07.2008 23:22

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Grünling » 17.09.2016 19:19

Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Aus interesse:

Sind jene Personen, welche dich gewarnt haben, selber schonmal an einem Fussballspiel in SG gewesen?

Zauberer82
Wenigschreiber
Beiträge: 12
Registriert: 17.09.2016 16:50

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Zauberer82 » 17.09.2016 20:01

Grünling hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Aus interesse:

Sind jene Personen, welche dich gewarnt haben, selber schonmal an einem Fussballspiel in SG gewesen?


Ja des Öfteren, ist aber schon ein paar Jahre her denke ich.
Sie wollten damals mit dem Auto Richtung Stadion fahren, da haben "Fans" eine Mauer vor dem Auto gebildet und Ziegelsteine in der Hand gehabt, hätten sie nicht sofort den SG-Schal aus dem Auto gehalten, keine Ahnung was sonst gewesen wäre.
Als sie den Schal sahen, haben sie dem Auto Platz gemacht.
Die Geschichte hat mich schon ziemlich verunsichert.

Benutzeravatar
greenbanjo
Vielschreiber
Beiträge: 1152
Registriert: 30.01.2012 20:40

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon greenbanjo » 17.09.2016 20:14

kasdandler hat geschrieben:Das gefährlichste an dem Spiel ist das Spiel des FCSG

:D :beten:
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
Fc Sankt Gallen; Schweizer Meister 1904, 2000 und 20**

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5197
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Mythos » 17.09.2016 21:28

Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Mit Kind ins Stadion? Bist du wahnsinnig?!

Für mich ist das ein klarer Fall für die KESB. Ja, man sollte dich wirklich melden.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11286
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Luigi » 17.09.2016 21:32

Mythos hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Mit Kind ins Stadion? Bist du wahnsinnig?!

Für mich ist das ein klarer Fall für die KESB. Ja, man sollte das wirklich melden.

Er hat anständig eine ganz normale Frage gestellt ... Für uns scheint diese vielleicht nicht nachvollziehbar zu sein, mir ist aber lieber, er stellt sie hier, als dass er den Märchen seiner Bekannten Glaube schenkt.

Zauberer82
Wenigschreiber
Beiträge: 12
Registriert: 17.09.2016 16:50

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Zauberer82 » 17.09.2016 21:39

Mythos hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Mit Kind ins Stadion? Bist du wahnsinnig?!

Für mich ist das ein klarer Fall für die KESB. Ja, man sollte dich wirklich melden.


Schreib mir eine Pn, falls du meine Adresse für die Gefährdungsmeldung bei der Kesb brauchst.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5197
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Mythos » 17.09.2016 21:49

Zauberer82 hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Mit Kind ins Stadion? Bist du wahnsinnig?!

Für mich ist das ein klarer Fall für die KESB. Ja, man sollte dich wirklich melden.


Schreib mir eine Pn, falls du meine Adresse für die Gefährdungsmeldung bei der Kesb brauchst.


Mach ich. ;)

Willkommen im Forum übrigens. ;)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2237
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Ben King » 18.09.2016 15:48

Zauberer82 hat geschrieben:
Grünling hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Aus interesse:

Sind jene Personen, welche dich gewarnt haben, selber schonmal an einem Fussballspiel in SG gewesen?


Ja des Öfteren, ist aber schon ein paar Jahre her denke ich.
Sie wollten damals mit dem Auto Richtung Stadion fahren, da haben "Fans" eine Mauer vor dem Auto gebildet und Ziegelsteine in der Hand gehabt, hätten sie nicht sofort den SG-Schal aus dem Auto gehalten, keine Ahnung was sonst gewesen wäre.
Als sie den Schal sahen, haben sie dem Auto Platz gemacht.
Die Geschichte hat mich schon ziemlich verunsichert.


Also wenn du keinen SG-Schal vorweisen kannst, dann wirst du sowieso gleich verprügelt. ;)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
greenbanjo
Vielschreiber
Beiträge: 1152
Registriert: 30.01.2012 20:40

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon greenbanjo » 18.09.2016 23:59

Zauberer82 hat geschrieben:
Grünling hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Aus interesse:

Sind jene Personen, welche dich gewarnt haben, selber schonmal an einem Fussballspiel in SG gewesen?


Ja des Öfteren, ist aber schon ein paar Jahre her denke ich.
Sie wollten damals mit dem Auto Richtung Stadion fahren, da haben "Fans" eine Mauer vor dem Auto gebildet und Ziegelsteine in der Hand gehabt, hätten sie nicht sofort den SG-Schal aus dem Auto gehalten, keine Ahnung was sonst gewesen wäre.
Als sie den Schal sahen, haben sie dem Auto Platz gemacht.
Die Geschichte hat mich schon ziemlich verunsichert.

Bist Du sicher, dass sie da nicht an eine Baustelle geraten sind, wo Maurer in grünweisser Bekleidung zu Gange waren? Kann mir solche Geschichten schlicht und einfach nicht vorstellen
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
Fc Sankt Gallen; Schweizer Meister 1904, 2000 und 20**

lacie
Wenigschreiber
Beiträge: 289
Registriert: 18.06.2012 10:41

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon lacie » 19.09.2016 11:57

Also ich hab im und ums Stadion noch nie eine Auseinandersetzung zwischen gegnerischen Fans gesehen. Wenn irgendwo die Post ab geht, dann rund um den Extrazug und den Bahnhof Abtwil. Aber dort kommst du als SG Fan eh nicht hin solange die Bisler noch da sind. Daher ist der Stadionbesuch mit Kind absolut kein Problem. Hat ja auch jeweils sehr viele Kids im Stadion. Freu dich und geniess den Match!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5197
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Mythos » 19.09.2016 12:19

Luigi hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Mit Kind ins Stadion? Bist du wahnsinnig?!

Für mich ist das ein klarer Fall für die KESB. Ja, man sollte das wirklich melden.

Er hat anständig eine ganz normale Frage gestellt ... Für uns scheint diese vielleicht nicht nachvollziehbar zu sein, mir ist aber lieber, er stellt sie hier, als dass er den Märchen seiner Bekannten Glaube schenkt.



http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/

Hey Zauberer, nach dem Seitenhieb mit der KESB, der einfach sein musste ;), nun auch noch mein ernstgemeinter Senf:

Schliesse mit Luigi voll und ganz an. Finde es toll, dass du die Räubergeschichten deiner Bekannten hinterfragst. Ich gehe seit mehr als 30 Jahren an SG-Spiele und bin in all diesen Jahren in den Heimspielen nie in eine brenzlige Situation geraten. Übrigens hat es in unserem Stadion auch einen Family Corner (http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/). Dort kommst du mit Kind noch günstiger rein und die Kidz sind unter ihresgleichen. Es wird mittlerweile viel gemacht für unsere jüngsten Fans. So gibt es mit der Bärenbande auch ein "Kinderfanclub" (http://www.fcsg.ch/dein-fcsg/baerenbande/). Vor dem Spiel stolziert auch immer der Gallus (Bild angehängt) umher. Auch das ist ein Erlebnis für die Kleinen.

Fazit: du kannst problemlos kommen und das Spiel geniessen. Komme genug früh, damit dein Kind das Vorprogramm auf der Platform vor dem Sektor D mitbekommt und kauf ein Ticket im Family Corner (Sektor C6). Danach bitte ich dich inständig darum, deinen Bekannten die Räubergeschichten auszureden. Der Besuch eines Fussballspiels ist nicht gefährlicher als ein Besuch von einem Volksfest. Es wird in den Medien leider sehr viel Unfug getrieben auf unsere Kosten. Danke.
Dateianhänge
Gallus.png
Gallus.png (114.75 KiB) 3514 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Mythos am 19.09.2016 12:25, insgesamt 1-mal geändert.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 420
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Superduker » 19.09.2016 12:25

lacie hat geschrieben:Freu dich und geniess den Match!
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

Zauberer82
Wenigschreiber
Beiträge: 12
Registriert: 17.09.2016 16:50

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Zauberer82 » 19.09.2016 18:22

Mythos hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Mit Kind ins Stadion? Bist du wahnsinnig?!

Für mich ist das ein klarer Fall für die KESB. Ja, man sollte das wirklich melden.

Er hat anständig eine ganz normale Frage gestellt ... Für uns scheint diese vielleicht nicht nachvollziehbar zu sein, mir ist aber lieber, er stellt sie hier, als dass er den Märchen seiner Bekannten Glaube schenkt.



http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/

Hey Zauberer, nach dem Seitenhieb mit der KESB, der einfach sein musste ;), nun auch noch mein ernstgemeinter Senf:

Schliesse mit Luigi voll und ganz an. Finde es toll, dass du die Räubergeschichten deiner Bekannten hinterfragst. Ich gehe seit mehr als 30 Jahren an SG-Spiele und bin in all diesen Jahren in den Heimspielen nie in eine brenzlige Situation geraten. Übrigens hat es in unserem Stadion auch einen Family Corner (http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/). Dort kommst du mit Kind noch günstiger rein und die Kidz sind unter ihresgleichen. Es wird mittlerweile viel gemacht für unsere jüngsten Fans. So gibt es mit der Bärenbande auch ein "Kinderfanclub" (http://www.fcsg.ch/dein-fcsg/baerenbande/). Vor dem Spiel stolziert auch immer der Gallus (Bild angehängt) umher. Auch das ist ein Erlebnis für die Kleinen.

Fazit: du kannst problemlos kommen und das Spiel geniessen. Komme genug früh, damit dein Kind das Vorprogramm auf der Platform vor dem Sektor D mitbekommt und kauf ein Ticket im Family Corner (Sektor C6). Danach bitte ich dich inständig darum, deinen Bekannten die Räubergeschichten auszureden. Der Besuch eines Fussballspiels ist nicht gefährlicher als ein Besuch von einem Volksfest. Es wird in den Medien leider sehr viel Unfug getrieben auf unsere Kosten. Danke.


Danke für die infos, also mittlerweile freue ich mich sogar auf Samstag, obwohl mir Fussball sonst gar nichts sagt, was macht man nicht alles für die kleinen :)
Und mit den Verwandten rede ich auch noch :lol:

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5197
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Mythos » 19.09.2016 18:42

Zauberer82 hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Mit Kind ins Stadion? Bist du wahnsinnig?!

Für mich ist das ein klarer Fall für die KESB. Ja, man sollte das wirklich melden.

Er hat anständig eine ganz normale Frage gestellt ... Für uns scheint diese vielleicht nicht nachvollziehbar zu sein, mir ist aber lieber, er stellt sie hier, als dass er den Märchen seiner Bekannten Glaube schenkt.



http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/

Hey Zauberer, nach dem Seitenhieb mit der KESB, der einfach sein musste ;), nun auch noch mein ernstgemeinter Senf:

Schliesse mit Luigi voll und ganz an. Finde es toll, dass du die Räubergeschichten deiner Bekannten hinterfragst. Ich gehe seit mehr als 30 Jahren an SG-Spiele und bin in all diesen Jahren in den Heimspielen nie in eine brenzlige Situation geraten. Übrigens hat es in unserem Stadion auch einen Family Corner (http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/). Dort kommst du mit Kind noch günstiger rein und die Kidz sind unter ihresgleichen. Es wird mittlerweile viel gemacht für unsere jüngsten Fans. So gibt es mit der Bärenbande auch ein "Kinderfanclub" (http://www.fcsg.ch/dein-fcsg/baerenbande/). Vor dem Spiel stolziert auch immer der Gallus (Bild angehängt) umher. Auch das ist ein Erlebnis für die Kleinen.

Fazit: du kannst problemlos kommen und das Spiel geniessen. Komme genug früh, damit dein Kind das Vorprogramm auf der Platform vor dem Sektor D mitbekommt und kauf ein Ticket im Family Corner (Sektor C6). Danach bitte ich dich inständig darum, deinen Bekannten die Räubergeschichten auszureden. Der Besuch eines Fussballspiels ist nicht gefährlicher als ein Besuch von einem Volksfest. Es wird in den Medien leider sehr viel Unfug getrieben auf unsere Kosten. Danke.


Danke für die infos, also mittlerweile freue ich mich sogar auf Samstag, obwohl mir Fussball sonst gar nichts sagt, was macht man nicht alles für die kleinen :)
Und mit den Verwandten rede ich auch noch :lol:


Das hört man doch gerne. Viel Spass beim Spiel. :)
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11286
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Luigi » 19.09.2016 19:24

Mythos hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Mit Kind ins Stadion? Bist du wahnsinnig?!

Für mich ist das ein klarer Fall für die KESB. Ja, man sollte das wirklich melden.

Er hat anständig eine ganz normale Frage gestellt ... Für uns scheint diese vielleicht nicht nachvollziehbar zu sein, mir ist aber lieber, er stellt sie hier, als dass er den Märchen seiner Bekannten Glaube schenkt.



http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/

Hey Zauberer, nach dem Seitenhieb mit der KESB, der einfach sein musste ;), nun auch noch mein ernstgemeinter Senf:

Schliesse mit Luigi voll und ganz an. Finde es toll, dass du die Räubergeschichten deiner Bekannten hinterfragst. Ich gehe seit mehr als 30 Jahren an SG-Spiele und bin in all diesen Jahren in den Heimspielen nie in eine brenzlige Situation geraten. Übrigens hat es in unserem Stadion auch einen Family Corner (http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/). Dort kommst du mit Kind noch günstiger rein und die Kidz sind unter ihresgleichen. Es wird mittlerweile viel gemacht für unsere jüngsten Fans. So gibt es mit der Bärenbande auch ein "Kinderfanclub" (http://www.fcsg.ch/dein-fcsg/baerenbande/). Vor dem Spiel stolziert auch immer der Gallus (Bild angehängt) umher. Auch das ist ein Erlebnis für die Kleinen.

Fazit: du kannst problemlos kommen und das Spiel geniessen. Komme genug früh, damit dein Kind das Vorprogramm auf der Platform vor dem Sektor D mitbekommt und kauf ein Ticket im Family Corner (Sektor C6). Danach bitte ich dich inständig darum, deinen Bekannten die Räubergeschichten auszureden. Der Besuch eines Fussballspiels ist nicht gefährlicher als ein Besuch von einem Volksfest. Es wird in den Medien leider sehr viel Unfug getrieben auf unsere Kosten. Danke.

@ Zauberer82: Nachdem dir Mythos nun in bester Marketing-Manier alles rund um unsere jüngsten Gäste erklärt hat, gibt es nur noch eines zu ergänzen - wobei es mich nicht überrascht, dass dir Mythos diese Info vorenthält. Also, in St.Gallen gibt es eigentlich nur einen bösen Hooligan und das ist bzw. war mal Mythos. Deshalb auch sein Username. Mythos wurde jedoch dabei erwischt, als er einem 45-jährigen GC-Fan den blau-weissen Nuggi klaute und muss sich seither zur Strafe Spiel für Spiel unter dem Galluskostüm verstecken. Du siehst, der Mythos der bösen Hooligans lebt zwar weiter, in Tat und Wahrheit handelt es sich dabei um nichts anderes als einen Kuschelbären in grün-weiss.

Zauberer82
Wenigschreiber
Beiträge: 12
Registriert: 17.09.2016 16:50

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Zauberer82 » 19.09.2016 19:29

Luigi hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Mit Kind ins Stadion? Bist du wahnsinnig?!

Für mich ist das ein klarer Fall für die KESB. Ja, man sollte das wirklich melden.

Er hat anständig eine ganz normale Frage gestellt ... Für uns scheint diese vielleicht nicht nachvollziehbar zu sein, mir ist aber lieber, er stellt sie hier, als dass er den Märchen seiner Bekannten Glaube schenkt.



http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/

Hey Zauberer, nach dem Seitenhieb mit der KESB, der einfach sein musste ;), nun auch noch mein ernstgemeinter Senf:

Schliesse mit Luigi voll und ganz an. Finde es toll, dass du die Räubergeschichten deiner Bekannten hinterfragst. Ich gehe seit mehr als 30 Jahren an SG-Spiele und bin in all diesen Jahren in den Heimspielen nie in eine brenzlige Situation geraten. Übrigens hat es in unserem Stadion auch einen Family Corner (http://www.fcsg.ch/ticketing/familien/family-corner/). Dort kommst du mit Kind noch günstiger rein und die Kidz sind unter ihresgleichen. Es wird mittlerweile viel gemacht für unsere jüngsten Fans. So gibt es mit der Bärenbande auch ein "Kinderfanclub" (http://www.fcsg.ch/dein-fcsg/baerenbande/). Vor dem Spiel stolziert auch immer der Gallus (Bild angehängt) umher. Auch das ist ein Erlebnis für die Kleinen.

Fazit: du kannst problemlos kommen und das Spiel geniessen. Komme genug früh, damit dein Kind das Vorprogramm auf der Platform vor dem Sektor D mitbekommt und kauf ein Ticket im Family Corner (Sektor C6). Danach bitte ich dich inständig darum, deinen Bekannten die Räubergeschichten auszureden. Der Besuch eines Fussballspiels ist nicht gefährlicher als ein Besuch von einem Volksfest. Es wird in den Medien leider sehr viel Unfug getrieben auf unsere Kosten. Danke.

@ Zauberer82: Nachdem dir Mythos nun in bester Marketing-Manier alles rund um unsere jüngsten Gäste erklärt hat, gibt es nur noch eines zu ergänzen - wobei es mich nicht überrascht, dass dir Mythos diese Info vorenthält. Also, in St.Gallen gibt es eigentlich nur einen bösen Hooligan und das ist bzw. war mal Mythos. Deshalb auch sein Username. Mythos wurde jedoch dabei erwischt, als er einem 45-jährigen GC-Fan den blau-weissen Nuggi klaute und muss sich seither zur Strafe Spiel für Spiel unter dem Galluskostüm verstecken. Du siehst, der Mythos der bösen Hooligans lebt zwar weiter, in Tat und Wahrheit handelt es sich dabei um nichts anderes als einen Kuschelbären in grün-weiss.


Na dann werd ich dem grün-weissen Kuschelbären doch gerne einen Besuch abstatten, ich hoffe er freut sich auf eine Umarmung von mir :D

Benutzeravatar
Furby
Vielschreiber
Beiträge: 793
Registriert: 28.07.2004 11:18

Re: Mit Kind ins Stadion

Beitragvon Furby » 20.09.2016 08:33

Zauberer82 hat geschrieben:Hallo allerseits :)
Ich hab da mal eine Frage an die eingefleischten Fans : wie gefährlich ist es, mit einem Kind an den Match von St. Gallen gegen Basel zu gehen?
ich wurde von verschiedenen Seiten gewarnt dass wir das nicht machen sollten mit unserem Kind. (11 Jahre alt)
Scheinbar zu gefährlich und zu gewalttätig, das könnten sie nie verantworten usw. Ich muss gestehen, dass ich das erste mal an einen Match gehe, und mich darum gar nicht auskenne. Ich gehe Vorallem wegen meinem kleinen Fan, der sich riesig darauf freut ;)
Jetzt habe ich aber doch ein wenig sorge, ist das wirklich nichts für Kids, ist das ein "heikles" spiel nächsten Samstag?
Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich dachte mir , dass sich hier im Forum bestimmt einige gut auskennen und die Situation gut einschätzen können.


Was ich dir noch vorschlagen würde, verlasse das Stadion nach dem Match nicht erst wenn die Gästefans (nach 30min?) rausgelassen werden. Da ist meiner Meinung nach der einzig heikle Punkt in Sachen "Gewalt". Nach dem 2:1 für uns werden die Basler ein wenig angepisst sein und auf dem Weg richtung Bhf ein wenig den Max machen, das kann einen 11 Jährigen schon ein wenig einschüchtern.

Aber ansonsten, viel Spass! :schal:
Pro Unwort des Jahres: Rekordmeister


Zurück zu „Fancorner“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast