Willkommen Dejan Stojanovic

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Toggenespe
Wenigschreiber
Beiträge: 29
Registriert: 03.12.2017 21:34

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Toggenespe » 13.12.2018 14:22

Eric Wright hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:

Durch das Pressing, welches betrieben wird verteidigen wir nach vorne... Finde die Verteidigung grundsätzlich nicht allzu schlecht. Klar fehlt es uns vielleicht an einem 1.90 grossen IV, der alle hohen Bälle konsequent wegköpft.
Jedoch finde ich, dass wir mit den aktuellen Spieler, sowie den potenziellen Spieler (aus der U21) auf dieser Position gut genug aufgestellt sind für die Rückrunde. Vilotic ist meiner Meinung nach zu langsam und hüftsteif, gerade weil wir durch unseren Spielstil schnell in Konter hineinlaufen. Da sind schnelle Innenverteidiger wie Hefti einer ist einfach besser...

Wir dürfen nicht vergessen, dass auch ein wenig ein anderer Typ an IV gefragt ist als in den Jahren unter Jeff... Wir sind offensiver und spielen eine andere Formation... Ich wäre mir nicht sicher ob Monti, Koubsky oder Besle da viel besser aussehen würden...

Merci! Das sehe ich genau gleich... Einerseits wird Zeidlers Spielstil gelobt, andererseits wird dann die Folge der höher stehenden Defensive, sowie der Flügelläufe von AVs alleine an Namen festgemacht. Klar hat es individuelle Fehler dabei, aber einige der defensiven Anfälligkeiten werden bewusst in Kauf genommen um die Offensive zu stärken. Daher ist die ganze Mannschaft jeweils gefordert beim Verteidigen. Da sehe ich dann Heftis Stellungsfehler bspw als Folge von Fehlern im Mf und Sturm von Sierro, Ashimeru oder Manneh.

Und Stoj ist als letzter Mann genau so abhängig vom Verhalten der Leute vor ihm, wie es Lopi war.


Mosevich gewinnt praktisch alle seine Luftduelle oder sehe ich das falsch?

Sonst: Sehe die Fehler auch eher vor der Verteidigung. Vom 3er-Mittelfeld ist Sierro oft im gegnerischen Strafraum (zurecht, siehe Skorerpunkte) und Ashimeru ist defensiv schwach, sowohl körperlich, von der Zweikampfstärke als auch vom Stellungsspiel her. Quitillà ist noch der Beste, bei schnellen Gegenstössen jedoch oft alleine im Mittelfeld und dann logischerweise machtlos. Durch unser Offensivspiel haben wir schon einige (Gegenstoss-) Gegentore erhalten, wie Eric wright-erweise schon geschreiben hat...
Stoj spielt hier aber gut mit und verhindert so einige Tore schon in der Entstehung ohne "Big Saves", wie sie manche vermissen. Im Schilf stand er meines Wissens erst einmal, nämlich beim Schnee-Cupspiel vor einem Jahr gegen die Berner. Ich möchte jetzt nicht sagen, dass er fehlerlos war, aber einen Torhüter nur an "Big Saves" zu messen, wäre vermessen, gerade bei unserem Spielstil...

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20321
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon poohteen » 13.12.2018 17:17

Toggenespe hat geschrieben:Im Schilf stand er meines Wissens erst einmal, nämlich beim Schnee-Cupspiel vor einem Jahr gegen die Berner.

Du meinst, ohne das Xamax-Spiel? :confused: Oder ist dieser Fehlgriff im Fünfer für dich nicht "im Schilf stehen"?
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3029
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon danielraschle » 14.12.2018 10:19

poohteen hat geschrieben:
Toggenespe hat geschrieben:Im Schilf stand er meines Wissens erst einmal, nämlich beim Schnee-Cupspiel vor einem Jahr gegen die Berner.

Du meinst, ohne das Xamax-Spiel? :confused: Oder ist dieser Fehlgriff im Fünfer für dich nicht "im Schilf stehen"?


Und gegen die Heugümper kürzlich, schilfiger gehts fast nicht mehr.

Trotzdem finde ich Stoj einen guten Goalie, er braucht jetzt ein bisschen Mentaltraining, dann wird das schon wieder.
wie Flasche leer

Toggenespe
Wenigschreiber
Beiträge: 29
Registriert: 03.12.2017 21:34

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Toggenespe » 14.12.2018 12:45

poohteen hat geschrieben:
Toggenespe hat geschrieben:Im Schilf stand er meines Wissens erst einmal, nämlich beim Schnee-Cupspiel vor einem Jahr gegen die Berner.

Du meinst, ohne das Xamax-Spiel? :confused: Oder ist dieser Fehlgriff im Fünfer für dich nicht "im Schilf stehen"?


Ich meinte ausserhalb des Strafraums, bei schnellen Gegenstössen...

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 1957
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon speed85 » 14.12.2018 13:50

Toggenespe hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Toggenespe hat geschrieben:Im Schilf stand er meines Wissens erst einmal, nämlich beim Schnee-Cupspiel vor einem Jahr gegen die Berner.

Du meinst, ohne das Xamax-Spiel? :confused: Oder ist dieser Fehlgriff im Fünfer für dich nicht "im Schilf stehen"?


Ich meinte ausserhalb des Strafraums, bei schnellen Gegenstössen...

Na ja, mit dieser Definition findest du wohl nicht viele Super League Goalies, die im Schilf stehen. :D
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Toggenespe
Wenigschreiber
Beiträge: 29
Registriert: 03.12.2017 21:34

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Toggenespe » 16.12.2018 09:56

speed85 hat geschrieben:
Toggenespe hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Toggenespe hat geschrieben:Im Schilf stand er meines Wissens erst einmal, nämlich beim Schnee-Cupspiel vor einem Jahr gegen die Berner.

Du meinst, ohne das Xamax-Spiel? :confused: Oder ist dieser Fehlgriff im Fünfer für dich nicht "im Schilf stehen"?


Ich meinte ausserhalb des Strafraums, bei schnellen Gegenstössen...

Na ja, mit dieser Definition findest du wohl nicht viele Super League Goalies, die im Schilf stehen. :D

Weil auch nicht viele so mitspielen...

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 1957
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon speed85 » 16.12.2018 15:48

Toggenespe hat geschrieben:
speed85 hat geschrieben:
Toggenespe hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Toggenespe hat geschrieben:Im Schilf stand er meines Wissens erst einmal, nämlich beim Schnee-Cupspiel vor einem Jahr gegen die Berner.

Du meinst, ohne das Xamax-Spiel? :confused: Oder ist dieser Fehlgriff im Fünfer für dich nicht "im Schilf stehen"?


Ich meinte ausserhalb des Strafraums, bei schnellen Gegenstössen...

Na ja, mit dieser Definition findest du wohl nicht viele Super League Goalies, die im Schilf stehen. :D

Weil auch nicht viele so mitspielen...

Genau. :)
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Hafe
Vielschreiber
Beiträge: 952
Registriert: 30.01.2011 21:23

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Hafe » 03.03.2019 16:37

:lol: :lol:
KKS LMS

Espen(fa)moos
Wenigschreiber
Beiträge: 37
Registriert: 19.04.2007 15:44

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Espen(fa)moos » 03.03.2019 16:43

Hafe hat geschrieben::lol: :lol:


Wir haben schon dumme Fans :mad:

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2292
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Ben King » 03.03.2019 16:50

Stoj wollte retten und dann kann sowas passieren. Kein Problem Stoj, niemand ist dir böse. Kopf hoch ;)
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6381
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon fribi » 03.03.2019 16:56

Stiel musste früher auch viel retten. Aber so ist er nie rausgekommen. Hoffe, Stoj lernt draus..
Bei den hohen Bällen hingegen, bin ich jeweils richtig froh, wenn er raus kommt.
Zuletzt geändert von fribi am 03.03.2019 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon timão » 03.03.2019 16:57

Espen(fa)moos hat geschrieben:
Hafe hat geschrieben::lol: :lol:


Wir haben schon dumme Fans :mad:

Dumm ist nett ausgedrückt.
Habe Hafe eben auch ausgeschlossen...
Habe fertig!

Hafe
Vielschreiber
Beiträge: 952
Registriert: 30.01.2011 21:23

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Hafe » 03.03.2019 17:46

timão hat geschrieben:
Espen(fa)moos hat geschrieben:
Hafe hat geschrieben::lol: :lol:


Wir haben schon dumme Fans :mad:

Dumm ist nett ausgedrückt.
Habe Hafe eben auch ausgeschlossen...




Wenn ein Torwart monatelang besser gemacht wird als er ist bin ich vielleicht dumm aber sicher dümmer ist so eine rote Karte. Kann sich bei der Mannschaft bedanken, hätte auch in eine andere Richtung gehen können. Wenn Lopar diese Notbremse getätigt hätte wäre er zerfleischt worden hierdrin. Ihr Dummis ;)
KKS LMS

Rookie86
Wenigschreiber
Beiträge: 491
Registriert: 06.10.2004 11:31

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Rookie86 » 03.03.2019 19:13

Espen(fa)moos hat geschrieben:
Hafe hat geschrieben::lol: :lol:


Wir haben schon dumme Fans :mad:


Da hast du leider sowas von recht!!!!!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20321
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon poohteen » 03.03.2019 19:28

Ob das :lol: nun sein muss (resp.darf) oder nicht, darüber kann man sich wirklich streiten. Aber was Stojanovic da draussen zu suchen hat, das soll mir mal einer bitte erklären. Das sieht man doch schon weit im Voraus, dass er nie und nimmer mehr an diesen Ball heran kommt. Und dann gehst du als Goalie halt weg vom Spieler und eilst zurück, aber bei einem Foul ist's ja sowas von klar, dass du da Rot siehst. :roll: Die Aktion war hier wirklich dämlich und unnötig, auch wenn Stoj nur den Fehler seiner Vorderleute ausbessern wollte. :mad: Verschlimmbessern, nennt man das wohl.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 1957
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon speed85 » 03.03.2019 19:48

Hafe hat geschrieben:
timão hat geschrieben:
Espen(fa)moos hat geschrieben:
Hafe hat geschrieben::lol: :lol:


Wir haben schon dumme Fans :mad:

Dumm ist nett ausgedrückt.
Habe Hafe eben auch ausgeschlossen...




Wenn ein Torwart monatelang besser gemacht wird als er ist bin ich vielleicht dumm aber sicher dümmer ist so eine rote Karte. Kann sich bei der Mannschaft bedanken, hätte auch in eine andere Richtung gehen können. Wenn Lopar diese Notbremse getätigt hätte wäre er zerfleischt worden hierdrin. Ihr Dummis ;)

Na ja, Lopar bekommt jetzt ja wieder seine Chance zu zeigen was er kann...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon timão » 03.03.2019 19:57

poohteen hat geschrieben:Ob das :lol: nun sein muss (resp.darf) oder nicht, darüber kann man sich wirklich streiten. Aber was Stojanovic da draussen zu suchen hat, das soll mir mal einer bitte erklären. Das sieht man doch schon weit im Voraus, dass er nie und nimmer mehr an diesen Ball heran kommt. Und dann gehst du als Goalie halt weg vom Spieler und eilst zurück, aber bei einem Foul ist's ja sowas von klar, dass du da Rot siehst. :roll: Die Aktion war hier wirklich dämlich und unnötig, auch wenn Stoj nur den Fehler seiner Vorderleute ausbessern wollte. :mad: Verschlimmbessern, nennt man das wohl.

Nein, darüber kann man sich nicht streiten!
Immerhin kommen nun alle Lopi-Fans (bzw. du mit deiner Stoj-Phobie) auch noch auf ihre Kosten. Bin gespannt auf seine Leistung in Luzern. Diesen Einsatz hat er sich mit seiner professionellen Einstellung trotz Ersatzrolle verdient!
Habe fertig!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20321
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon poohteen » 03.03.2019 20:10

timão hat geschrieben:Immerhin kommen nun alle Lopi-Fans (bzw. du mit deiner Stoj-Phobie) auch noch auf ihre Kosten. Bin gespannt auf seine Leistung in Luzern.

Mit anderen Worten und zwischen den Zeilen gelesen: Du hoffst, dass Lopar patzt und ihr dann endlich auch wieder mal über den Goalie lästern könnt, was ja aktuell nicht möglich ist, selbst wenn es noch so haarsträubende Fehler sind. :roll:

Aber für dich nochmals zum Mitschreiben: Ich habe keine Stoj-Phobie - wieso soll ich auch Angst vor ihm haben? - sondern ich halte ihn einfach nicht für einen so guten Goalie, als der er immer verkauft wurde. Ich freue mich weder über Fehler von ihm, weil es mir ja um den FCSG geht, noch hoffe ich, dass er Fehler macht (aus dem selben Grund), aber ich werde leider fast wöchentlich bestätigt, dass er den Vorschusslorbeeren von ganz vielen hier drin nicht gerecht wird.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon timão » 03.03.2019 20:53

poohteen hat geschrieben:
timão hat geschrieben:Immerhin kommen nun alle Lopi-Fans (bzw. du mit deiner Stoj-Phobie) auch noch auf ihre Kosten. Bin gespannt auf seine Leistung in Luzern.

Mit anderen Worten und zwischen den Zeilen gelesen: Du hoffst, dass Lopar patzt und ihr dann endlich auch wieder mal über den Goalie lästern könnt, was ja aktuell nicht möglich ist, selbst wenn es noch so haarsträubende Fehler sind. :roll:

Aber für dich nochmals zum Mitschreiben: Ich habe keine Stoj-Phobie - wieso soll ich auch Angst vor ihm haben? - sondern ich halte ihn einfach nicht für einen so guten Goalie, als der er immer verkauft wurde. Ich freue mich weder über Fehler von ihm, weil es mir ja um den FCSG geht, noch hoffe ich, dass er Fehler macht (aus dem selben Grund), aber ich werde leider fast wöchentlich bestätigt, dass er den Vorschusslorbeeren von ganz vielen hier drin nicht gerecht wird.

Warum zitierst du nicht meinen ganzen Text :D
Habe fertig!

Benutzeravatar
Stiel
sucht einen Trainer
Beiträge: 3694
Registriert: 01.04.2004 08:54

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Stiel » 03.03.2019 22:37

Blöde Situation. Jetzt wo man die Vollendung gesehen hat, kann man sich wirklich fragen, warum er raus kam wie von der Tarantel gestochen. Hat die Situation falsch eingeschätzt und kam zu spät. Dies dann zu retten war kaum mehr möglich. Abbremsen und zurück - wäre er auch zu spät gekommen. Abrupt abbremsen bei der Masse? Wohl kaum möglich - Tor (ok sie hätten zu 11. weiterspielen können, aber eben Ausgleich). Ja Stoj wird den Vorschussbeeren hier drin nicht gerecht. Aber für die kann er ja nichts, das hat er selber nie gesagt. Aber genau so wenig kann ein Lopar was dafür wie er zum Teil hier drin zerrissen wurde. Wieso macht man sowas mit den eigenen Spielern? Blöde Situation für alle!
Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag (Ernst Happel)

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11346
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Luigi » 03.03.2019 22:44

Die rote Karte geht in Ordnung - auch wenn ich davon überzeugt bin, dass sie nicht jeder Schiedsrichter ziehen würde. Was hier aber teilweise über Dejan geschrieben wird, ist schon recht tiefe Schublade. Gewisse User mögen ihm die rote Karte ja richtiggehend gönnen. Einem eigenen Spieler. Einem, dem wir in dieser Saison schon vieles zu verdanken haben. Klar ist er nicht fehlerfrei - aber das seid ihr alle auch nicht. Und sonst werft nun den ersten Stein!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 1857
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon DerNachbar » 03.03.2019 22:49

Aus Fehler lernt man und weder Lopar, Herzog, Vailati noch Razetti waren fehlerfrei.
Unglücklich den Ball verschätzt und dann bist du hald zu spät. Kann passieren. Ich bin nach wie vor überzeugt er kann uns kurz-, mittel- und langfristig weiterbringen. Unser dominantes Spiel ist schwierig für den Torhüter ins Spiel zu kommen, gerade wenn du den Gegner so an die Wand spielst wie heute zur roten Karte. Da hast du als Goalie keine brenzlige Situation und musst dann bereit sein.

PS: Wenn ich nach Basel schaue, bin ich froh haben wir Stoj und nicht Omlin. Dessen Strafraumbeherrschung in den letzten Tagen gleicht einer besoffenen Wespe an einem Quartierfest.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20321
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon poohteen » 03.03.2019 23:51

Luigi hat geschrieben:Gewisse User mögen ihm die rote Karte ja richtiggehend gönnen.

Was für ein Müll. Aber dass er dort draussen nichts verloren hat, das darf man hoffentlich noch schreiben, oder? :roll:
Und wenn man bei dieser Roten der Meinung ist, dass sie gerechtfertigt ist, dann ist man nicht automatisch GEGEN Stojanovic. Habt ihr alle Verfolgungswahn? :confused:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Solothurner
Vielschreiber
Beiträge: 1665
Registriert: 27.05.2008 11:49

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon Solothurner » 04.03.2019 05:38

poohteen hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Gewisse User mögen ihm die rote Karte ja richtiggehend gönnen.

Was für ein Müll. Aber dass er dort draussen nichts verloren hat, das darf man hoffentlich noch schreiben, oder? :roll:
Und wenn man bei dieser Roten der Meinung ist, dass sie gerechtfertigt ist, dann ist man nicht automatisch GEGEN Stojanovic. Habt ihr alle Verfolgungswahn? :confused:


3. Schwaches Spiel hintereinander, ist momentan nicht in Form der Bursche.
Eine Pause schadet ihm bestimmt nicht, danach gestärkt zurück im Kasten.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9393
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Willkommen Dejan Stojanovic

Beitragvon gordon » 04.03.2019 06:18

poohteen hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Gewisse User mögen ihm die rote Karte ja richtiggehend gönnen.

Was für ein Müll. Aber dass er dort draussen nichts verloren hat, das darf man hoffentlich noch schreiben, oder? :roll:
Und wenn man bei dieser Roten der Meinung ist, dass sie gerechtfertigt ist, dann ist man nicht automatisch GEGEN Stojanovic. Habt ihr alle Verfolgungswahn? :confused:

Nein poohteen, wenn man denkt, dass sie gerechtfertigt ist, ist man nicht automatisch gegen ihn. Aber wenn Stoj einen Fehler macht, wirst du plötzlich zum aktivsten nutzer und schreibst auffällig bewusst gegen ihn; das nimnt man halt einfach war und so entsteht der eindruck, dass du was gegen ihn hast.
FCSG is our HEART


Zurück zu „Spielerthreads“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Burni und 6 Gäste