Silvan Hefti

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
Seppatoni
Wo ist Walter?
Beiträge: 2852
Registriert: 31.03.2004 13:00

Silvan Hefti

Beitragvon Seppatoni » 11.09.2015 15:24

FCSG bindet Talent Silvan Hefti

Der FC St.Gallen hat mit Silvan Hefti ein sehr hoffnungsvolles Nachwuchs-Talent an sich gebunden. Der 17-jährige Verteidiger, der in der Innenverteidigung wie auf der rechten Seite agieren kann, hat einen Zweijahres-Vertrag mit Option auf zwei weitere Jahre unterschrieben.

"Es freut mich, dass wir Silvan für die kommenden Jahre verpflichten konnten. Seine Entwicklung der letzten Jahre ist vielversprechend, agiert trotz seiner jungen Jahre bereits erstaunlich routiniert und hat zudem noch viel Potenzial. Nun erhält er die Zeit, sich bei den Profis weiterzuentwickeln. Auf diesem Weg müssen wir ihn entsprechend begleiten", so Sportchef Christian Stübi.

Für Silvan Hefti selbst geht ein Traum in Erfüllung: "Es ging in den letzten Monaten alles sehr schnell, das ist fast nicht zu glauben. Ich kann nun mein Ziel Profifussballer zu werden hier beim FCSG angehen. Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir der Verein gibt. Nun will ich so schnell wie möglich bei den Profis Fuss fassen und mich als Spieler und Persönlichkeit weiter entwickeln."

Silvan Hefti erhält beim FC St.Gallen das Trikot mit der Nummer 36.

Fakten zu Silvan Hefti:

Geburtsdatum: 25.10.1997
Geburtsort: Rorschach
Nationalität: Schweiz
Grösse: 1,82 Meter
Bisherige Vereine: FC Goldach, FC St.Gallen Nachwuchs

http://www.fcsg.ch/news/news/news/fcsg- ... ws/single/

Benutzeravatar
Mythos
Vielschreiber
Beiträge: 4900
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Mythos » 11.09.2015 16:03

Seppatoni hat geschrieben:FCSG bindet Talent Silvan Hefti

Der FC St.Gallen hat mit Silvan Hefti ein sehr hoffnungsvolles Nachwuchs-Talent an sich gebunden. Der 17-jährige Verteidiger, der in der Innenverteidigung wie auf der rechten Seite agieren kann, hat einen Zweijahres-Vertrag mit Option auf zwei weitere Jahre unterschrieben.

"Es freut mich, dass wir Silvan für die kommenden Jahre verpflichten konnten. Seine Entwicklung der letzten Jahre ist vielversprechend, agiert trotz seiner jungen Jahre bereits erstaunlich routiniert und hat zudem noch viel Potenzial. Nun erhält er die Zeit, sich bei den Profis weiterzuentwickeln. Auf diesem Weg müssen wir ihn entsprechend begleiten", so Sportchef Christian Stübi.

Für Silvan Hefti selbst geht ein Traum in Erfüllung: "Es ging in den letzten Monaten alles sehr schnell, das ist fast nicht zu glauben. Ich kann nun mein Ziel Profifussballer zu werden hier beim FCSG angehen. Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir der Verein gibt. Nun will ich so schnell wie möglich bei den Profis Fuss fassen und mich als Spieler und Persönlichkeit weiter entwickeln."

Silvan Hefti erhält beim FC St.Gallen das Trikot mit der Nummer 36.

Fakten zu Silvan Hefti:

Geburtsdatum: 25.10.1997
Geburtsort: Rorschach
Nationalität: Schweiz
Grösse: 1,82 Meter
Bisherige Vereine: FC Goldach, FC St.Gallen Nachwuchs

http://www.fcsg.ch/news/news/news/fcsg- ... ws/single/


:beten: :beten:

Auf geht's, Silvan!!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
pirat smirnoff
Vielschreiber
Beiträge: 1552
Registriert: 16.09.2007 08:20

Re: Silvan Hefti

Beitragvon pirat smirnoff » 11.09.2015 20:01

Alles Gute im besten Verein der Welt!

Benutzeravatar
Mythos
Vielschreiber
Beiträge: 4900
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Mythos » 12.09.2015 11:15

pirat smirnoff hat geschrieben:Alles Gute im besten Verein der Welt!


:beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6263
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Silvan Hefti

Beitragvon fribi » 12.09.2015 15:56

herzliche gratulation an alle beteiligten!
starkes zeichen :beten:
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
Mythos
Vielschreiber
Beiträge: 4900
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Mythos » 13.09.2015 11:26

Mal eben mit 17 (!) Jahren auswärts beim FCB ein solides und abgeklärtes Debut gegeben!! :beten:

Weiter so!! Und bald schon haben wir zwei Eigengewächse in der Stammelf.

Immer weiter FCSG!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 2916
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Silvan Hefti

Beitragvon danielraschle » 13.09.2015 11:42

Mythos hat geschrieben:Mal eben mit 17 (!) Jahren auswärts beim FCB ein solides und abgeklärtes Debut gegeben!! :beten:

Weiter so!! Und bald schon haben wir zwei Eigengewächse in der Stammelf.

Immer weiter FCSG!!


Hefti, coole Siech :)
wie Flasche leer

Benutzeravatar
Mythos
Vielschreiber
Beiträge: 4900
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Mythos » 13.09.2015 11:59

danielraschle hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:Mal eben mit 17 (!) Jahren auswärts beim FCB ein solides und abgeklärtes Debut gegeben!! :beten:

Weiter so!! Und bald schon haben wir zwei Eigengewächse in der Stammelf.

Immer weiter FCSG!!


Hefti, coole Siech :)


Unglaublich nicht? Nochmals: er ist erst 17! Ich ziehe meinen Hut und verneige mich!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10194
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Silvan Hefti

Beitragvon pooh » 13.09.2015 16:18

Mythos hat geschrieben:
danielraschle hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:Mal eben mit 17 (!) Jahren auswärts beim FCB ein solides und abgeklärtes Debut gegeben!! :beten:

Weiter so!! Und bald schon haben wir zwei Eigengewächse in der Stammelf.

Immer weiter FCSG!!


Hefti, coole Siech :)


Unglaublich nicht? Nochmals: er ist erst 17! Ich ziehe meinen Hut und verneige mich!


auch vor dem, der ihn aus dem nichts für dieses schwierige spiel in die stammelf holte (obwohl ja am horizont angeblich niemand war, der soweit ist)
wer weiss, ob/wann wir ihn sonst je zu gesicht bekommen hätten. manchmal ein kleines mosaikstückchen oder glück, das über karriere oder nicht entscheidet.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19964
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Silvan Hefti

Beitragvon poohteen » 13.09.2015 22:17

pooh hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
danielraschle hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:Mal eben mit 17 (!) Jahren auswärts beim FCB ein solides und abgeklärtes Debut gegeben!! :beten:

Weiter so!! Und bald schon haben wir zwei Eigengewächse in der Stammelf.

Immer weiter FCSG!!


Hefti, coole Siech :)


Unglaublich nicht? Nochmals: er ist erst 17! Ich ziehe meinen Hut und verneige mich!


auch vor dem, der ihn aus dem nichts für dieses schwierige spiel in die stammelf holte (obwohl ja am horizont angeblich niemand war, der soweit ist)
wer weiss, ob/wann wir ihn sonst je zu gesicht bekommen hätten. manchmal ein kleines mosaikstückchen oder glück, das über karriere oder nicht entscheidet.

Mein Gott, als ob Hefti nicht auch auf dem Radar von Saibene gewesen wäre. :roll:
Hefti war in der Vorbereitung mit dabei und Saibene hat sich auch positiv zu ihm geäussert. Und vor gut einem Jahr war er als 16-Jähriger sicher noch nicht soweit wie jetzt. Wird langsam lächerlich, ständig dieses alte Interview von vor fast einem Jahr hervorzuholen, um Saibene ans Bein zu pissen. In einem Jahr kann viel geschehen. Und wenn Saibene damals gesagt hätte, dass der Hefti ev. bald bereit sein könnte, dann wäre der Druck auf den Jungen wohl ziemlich gross gewesen. Weder du noch ich wissen genau, was der wirkliche damalige Stand war, unabhängig von dem, was Saibene damals zur Presse gesagt hat.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10194
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Silvan Hefti

Beitragvon pooh » 14.09.2015 00:22

poohteen hat geschrieben:
pooh hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
danielraschle hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:Mal eben mit 17 (!) Jahren auswärts beim FCB ein solides und abgeklärtes Debut gegeben!! :beten:

Weiter so!! Und bald schon haben wir zwei Eigengewächse in der Stammelf.

Immer weiter FCSG!!


Hefti, coole Siech :)


Unglaublich nicht? Nochmals: er ist erst 17! Ich ziehe meinen Hut und verneige mich!


auch vor dem, der ihn aus dem nichts für dieses schwierige spiel in die stammelf holte (obwohl ja am horizont angeblich niemand war, der soweit ist)
wer weiss, ob/wann wir ihn sonst je zu gesicht bekommen hätten. manchmal ein kleines mosaikstückchen oder glück, das über karriere oder nicht entscheidet.

Mein Gott, als ob Hefti nicht auch auf dem Radar von Saibene gewesen wäre. :roll:
Hefti war in der Vorbereitung mit dabei und Saibene hat sich auch positiv zu ihm geäussert. Und vor gut einem Jahr war er als 16-Jähriger sicher noch nicht soweit wie jetzt. Wird langsam lächerlich, ständig dieses alte Interview von vor fast einem Jahr hervorzuholen, um Saibene ans Bein zu pissen. In einem Jahr kann viel geschehen. Und wenn Saibene damals gesagt hätte, dass der Hefti ev. bald bereit sein könnte, dann wäre der Druck auf den Jungen wohl ziemlich gross gewesen. Weder du noch ich wissen genau, was der wirkliche damalige Stand war, unabhängig von dem, was Saibene damals zur Presse gesagt hat.


:bowl:
was vor einem jahr.
bei der abgangs-pk hat er verlauten lassen, dass niemand soweit sei. inkl. der klubleitung übrigens.
und zeig mir doch mal einen rapport zu einem meisterschaftsspiel bis zum heutigen tage, wo der hefti überhaupt im kader war.
warum hat man ihn denn nicht ins kader genommen oder spielen lassen?
oder meinst du, er kam gestern ins kader und zum zuge, weil bunjaku ausgefallen ist? :lol:
frage mich wirklich, wer da lächerlich ist.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19964
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Silvan Hefti

Beitragvon poohteen » 14.09.2015 00:54

Dir ist aber schon aufgefallen, dass mit Wiss und Everton zwei Spieler gesperrt waren, welche den Einsatz Heftis begünstigten, oder? Mutsch war ja quasi als Sechser gesetzt und weil Thrier in die Mitte rückte, musste der Platz rechts aussen halt besetzt werden. Oder willst du wie fribi dort den Mathys oder Tafer aufstellen?

Schauen wir mal, in wie vielen Ligaspielen Hefti noch zum Einsatz kommt, auch unter einem neuen Trainer.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5631
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Braveheart » 14.09.2015 08:27

poohteen hat geschrieben:Dir ist aber schon aufgefallen, dass mit Wiss und Everton zwei Spieler gesperrt waren, welche den Einsatz Heftis begünstigten, oder? Mutsch war ja quasi als Sechser gesetzt und weil Thrier in die Mitte rückte, musste der Platz rechts aussen halt besetzt werden. Oder willst du wie fribi dort den Mathys oder Tafer aufstellen?

Schauen wir mal, in wie vielen Ligaspielen Hefti noch zum Einsatz kommt, auch unter einem neuen Trainer.

richtig, wobei ich da eher Angha erwartet hätte. Der darf dafür links ran, um Facchinetti eine "Pause" zu ermöglichen. Wozu hat man eigentlich Dziwniel geholt?

Eric Wright
Vielschreiber
Beiträge: 834
Registriert: 29.04.2010 20:45

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Eric Wright » 14.09.2015 10:40

Braveheart hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Dir ist aber schon aufgefallen, dass mit Wiss und Everton zwei Spieler gesperrt waren, welche den Einsatz Heftis begünstigten, oder? Mutsch war ja quasi als Sechser gesetzt und weil Thrier in die Mitte rückte, musste der Platz rechts aussen halt besetzt werden. Oder willst du wie fribi dort den Mathys oder Tafer aufstellen?

Schauen wir mal, in wie vielen Ligaspielen Hefti noch zum Einsatz kommt, auch unter einem neuen Trainer.

richtig, wobei ich da eher Angha erwartet hätte. Der darf dafür links ran, um Facchinetti eine "Pause" zu ermöglichen. Wozu hat man eigentlich Dziwniel geholt?


Dziwniel kam doch erst gerade von einer Verletzung zurück wie Scherrer und Eisenring oder verwechsle ich da etwas?

@poohteen: Dieser Einzelfall mag erklärbar sein und ein paar weitere ebenfalls, aber in 4 1/2 Jahren kamen nicht sehr viele Junge zum Zug und das obwohl die Alternativen nicht wirklich Knaller waren. Diesbezüglich darf man Saibene durchaus kritisieren.

Ach ja, schöne xi Hefti! Darf gerne öfters zum Einsatz kommen.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 14673
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Silvan Hefti

Beitragvon imhof » 14.09.2015 10:54

Braveheart hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Dir ist aber schon aufgefallen, dass mit Wiss und Everton zwei Spieler gesperrt waren, welche den Einsatz Heftis begünstigten, oder? Mutsch war ja quasi als Sechser gesetzt und weil Thrier in die Mitte rückte, musste der Platz rechts aussen halt besetzt werden. Oder willst du wie fribi dort den Mathys oder Tafer aufstellen?

Schauen wir mal, in wie vielen Ligaspielen Hefti noch zum Einsatz kommt, auch unter einem neuen Trainer.

richtig, wobei ich da eher Angha erwartet hätte. Der darf dafür links ran, um Facchinetti eine "Pause" zu ermöglichen. Wozu hat man eigentlich Dziwniel geholt?


Das ist seit längerem eine zentrale Frage, wozu man den geholt hat und ich wüsste nicht wie das unter Saibene gelöst worden wäre. Der neue Trainer muss hier Klarheit schaffen auf der ehemaligen Lenjani-Position, ebenso natürlich auf rechts, da hat Hefti je nach Trainer schon Chancen regelmässig eingesetzt zu werden. Ich gehe davon aus, dass ein neuer Trainer nicht per se Mutsch wieder fix dahin setzt, sondern die Karten wirklich neu gemischt werden und Hefti hat eine interessante Visitenkarte abgegeben. Auch wenn man ein einziges Spiel nicht überbewerten sollte, auch Hefti wird Lehrgeld bezahlen.
Copyright © imhof 2004-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5631
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Braveheart » 14.09.2015 11:12

imhof hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Dir ist aber schon aufgefallen, dass mit Wiss und Everton zwei Spieler gesperrt waren, welche den Einsatz Heftis begünstigten, oder? Mutsch war ja quasi als Sechser gesetzt und weil Thrier in die Mitte rückte, musste der Platz rechts aussen halt besetzt werden. Oder willst du wie fribi dort den Mathys oder Tafer aufstellen?

Schauen wir mal, in wie vielen Ligaspielen Hefti noch zum Einsatz kommt, auch unter einem neuen Trainer.

richtig, wobei ich da eher Angha erwartet hätte. Der darf dafür links ran, um Facchinetti eine "Pause" zu ermöglichen. Wozu hat man eigentlich Dziwniel geholt?


Das ist seit längerem eine zentrale Frage, wozu man den geholt hat und ich wüsste nicht wie das unter Saibene gelöst worden wäre. Der neue Trainer muss hier Klarheit schaffen auf der ehemaligen Lenjani-Position, ebenso natürlich auf rechts, da hat Hefti je nach Trainer schon Chancen regelmässig eingesetzt zu werden. Ich gehe davon aus, dass ein neuer Trainer nicht per se Mutsch wieder fix dahin setzt, sondern die Karten wirklich neu gemischt werden und Hefti hat eine interessante Visitenkarte abgegeben. Auch wenn man ein einziges Spiel nicht überbewerten sollte, auch Hefti wird Lehrgeld bezahlen.

Mutsch als RV sollte endlich Geschichte sein. Mit Thrier, Angha, nun auch noch Hefti, gibt es da wirklich genug Alternativen. Mutsch als DM-Backup.

ZamoranoIvan
Vielschreiber
Beiträge: 1156
Registriert: 22.04.2015 12:27

Re: Silvan Hefti

Beitragvon ZamoranoIvan » 14.09.2015 11:36

Braveheart hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Dir ist aber schon aufgefallen, dass mit Wiss und Everton zwei Spieler gesperrt waren, welche den Einsatz Heftis begünstigten, oder? Mutsch war ja quasi als Sechser gesetzt und weil Thrier in die Mitte rückte, musste der Platz rechts aussen halt besetzt werden. Oder willst du wie fribi dort den Mathys oder Tafer aufstellen?

Schauen wir mal, in wie vielen Ligaspielen Hefti noch zum Einsatz kommt, auch unter einem neuen Trainer.

richtig, wobei ich da eher Angha erwartet hätte. Der darf dafür links ran, um Facchinetti eine "Pause" zu ermöglichen. Wozu hat man eigentlich Dziwniel geholt?


Das ist seit längerem eine zentrale Frage, wozu man den geholt hat und ich wüsste nicht wie das unter Saibene gelöst worden wäre. Der neue Trainer muss hier Klarheit schaffen auf der ehemaligen Lenjani-Position, ebenso natürlich auf rechts, da hat Hefti je nach Trainer schon Chancen regelmässig eingesetzt zu werden. Ich gehe davon aus, dass ein neuer Trainer nicht per se Mutsch wieder fix dahin setzt, sondern die Karten wirklich neu gemischt werden und Hefti hat eine interessante Visitenkarte abgegeben. Auch wenn man ein einziges Spiel nicht überbewerten sollte, auch Hefti wird Lehrgeld bezahlen.

Mutsch als RV sollte endlich Geschichte sein. Mit Thrier, Angha, nun auch noch Hefti, gibt es da wirklich genug Alternativen. Mutsch als DM-Backup.

Vergesst nicht Lüchinger ab nächstem sommer. Hoffe dann auf Lüchinger, Angha und Hefti.

Benutzeravatar
Fracas
FCSG Fanclub China
Beiträge: 1093
Registriert: 19.07.2007 17:06

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Fracas » 14.09.2015 20:19

poohteen hat geschrieben:Mein Gott, als ob Hefti nicht auch auf dem Radar von Saibene gewesen wäre. :roll:


Nur dass es unter Saibene eben vermutlich beim Konjunktiv II geblieben wäre ;) Tut mir leid, aber deine ständigen Pro-Saibene-Argumente sind doch etwas stark gefüllt mit hätte, würde oder wäre. Es ist ganz einfach Fakt, dass unter Saibene der Nachwuchs sehr lange ganz einfach vernachlässigt wurde. Und es ist offensichtlich, dass man mit etwas mehr Mut auch etwas früher Nachwuchsspieler nachziehen hätte können. In diesem Bereich hat Saibene klar und deutlich versagt!
«Ich kann nur nach rechts springen, also bin ich nach rechts gesprungen.» Fussballgott

https://www.youtube.com/watch?v=qDfR_U3CEVI&feature=youtu.be

Benutzeravatar
Vlado
Teilzeitbolschewist
Beiträge: 1711
Registriert: 31.03.2004 00:02

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Vlado » 14.09.2015 20:33

Fracas hat geschrieben:Es ist ganz einfach Fakt, dass unter Saibene der Nachwuchs sehr lange ganz einfach vernachlässigt wurde. Und es ist offensichtlich, dass man mit etwas mehr Mut auch etwas früher Nachwuchsspieler nachziehen hätte können. In diesem Bereich hat Saibene klar und deutlich versagt!

Ersetze doch bitte "Saibene" mit "Peischl", dann kommst du der Wahrheit wohl näher...
An den Landungsbrücken raus!

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 14673
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Silvan Hefti

Beitragvon imhof » 14.09.2015 21:04

Fracas hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Mein Gott, als ob Hefti nicht auch auf dem Radar von Saibene gewesen wäre. :roll:


Nur dass es unter Saibene eben vermutlich beim Konjunktiv II geblieben wäre ;) Tut mir leid, aber deine ständigen Pro-Saibene-Argumente sind doch etwas stark gefüllt mit hätte, würde oder wäre. Es ist ganz einfach Fakt, dass unter Saibene der Nachwuchs sehr lange ganz einfach vernachlässigt wurde. Und es ist offensichtlich, dass man mit etwas mehr Mut auch etwas früher Nachwuchsspieler nachziehen hätte können. In diesem Bereich hat Saibene klar und deutlich versagt!


Wenn poohteen ständige Pro-Saibene-Argumente unterstellt werden, kann man dir (inzwischen) auch unterstellen, dass du alles zusammen suchst, was du Saibene zwischen die Beine werfen kannst. Sorry Fracas, aber ist so, du spekulierst einfach, dass Hefti unter Saibene keine Chance gehabt hätte. Ich sehe das als Quatsch, denn Heftis "Verpflichtung" geschah nicht aus heiterem Himmel nachdem Saibene den Rücktritt erklärte. Und wie oft Hefti dann auch unter dem neuen Trainer wirklich spielen wird, das wird sich erst noch zeigen müssen. Das Saibene-Bashing hat teilweise wirklich krankhafte Züge angenommen, auch wenn ich dir dieses Krankhafte nicht unterstelle, ich habe von dir bis vor kurzem zu diesen Themen fundiertere und durchdachtere Postings gelesen.

Nachtrag: Vlados Input ist (grundsätzlich auf den Nachwuchs bezogen) nicht ganz unerheblich, denk bitte daran!
Copyright © imhof 2004-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11071
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Luigi » 14.09.2015 21:36

imhof hat geschrieben:
Fracas hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:Mein Gott, als ob Hefti nicht auch auf dem Radar von Saibene gewesen wäre. :roll:


Nur dass es unter Saibene eben vermutlich beim Konjunktiv II geblieben wäre ;) Tut mir leid, aber deine ständigen Pro-Saibene-Argumente sind doch etwas stark gefüllt mit hätte, würde oder wäre. Es ist ganz einfach Fakt, dass unter Saibene der Nachwuchs sehr lange ganz einfach vernachlässigt wurde. Und es ist offensichtlich, dass man mit etwas mehr Mut auch etwas früher Nachwuchsspieler nachziehen hätte können. In diesem Bereich hat Saibene klar und deutlich versagt!


Wenn poohteen ständige Pro-Saibene-Argumente unterstellt werden, kann man dir (inzwischen) auch unterstellen, dass du alles zusammen suchst, was du Saibene zwischen die Beine werfen kannst. Sorry Fracas, aber ist so, du spekulierst einfach, dass Hefti unter Saibene keine Chance gehabt hätte. Ich sehe das als Quatsch, denn Heftis "Verpflichtung" geschah nicht aus heiterem Himmel nachdem Saibene den Rücktritt erklärte. Und wie oft Hefti dann auch unter dem neuen Trainer wirklich spielen wird, das wird sich erst noch zeigen müssen. Das Saibene-Bashing hat teilweise wirklich krankhafte Züge angenommen, auch wenn ich dir dieses Krankhafte nicht unterstelle, ich habe von dir bis vor kurzem zu diesen Themen fundiertere und durchdachtere Postings gelesen.

Nachtrag: Vlados Input ist (grundsätzlich auf den Nachwuchs bezogen) nicht ganz unerheblich, denk bitte daran!

Grundsätzlich ist eh alles eine Hypothese, ei es nun die Meinung von Fracas oder jene von poohteen - diese beiden User stellvertretend für viele andere auch. Ob Saibene nun auf Hefti gesetzt hätte, lässt sich so oder anders nicht beweisen. Uns allen bleibt nur das Mutmassen aus den Erfahrungen, die wir mit Saibene gemacht haben. Und selbst diesbezüglich besteht verständlicherweise keine Einigkeit. Alles in allem bin ich in dieser Sache aber auch näher bei Fracas Meinung. Was ich aber auch gerne nochmals hervorheben möchte, ist die Rolle von Peischl. Der kommt für mich in der jüngsten Vergangenheit nach wie vor zu gut weg. Saibenes grösster Fehler war wohl, dass er Peischl viel zu hörig war.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6263
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Silvan Hefti

Beitragvon fribi » 15.09.2015 11:24

peischl / saibene haben tolle ansätze gezeigt - aber um den FCSG-Nachwuchs ein stück nach vorne zu bringen, waren sie einfach noch nicht so weit ..
:o :bowl: :D

:schal: :schal:
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6263
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Silvan Hefti

Beitragvon fribi » 15.09.2015 12:03

Zuschauer hat geschrieben:
fribi hat geschrieben:peischl / saibene haben tolle ansätze gezeigt - aber um den FCSG-Nachwuchs ein stück nach vorne zu bringen, waren sie einfach noch nicht so weit ..
:o :bowl: :D

:schal: :schal:

dafür brauchen wir otero und yakin, gell?


verschiedene wege führen nach rom.
die von dir genannten fahren sicherlich sehr sehr schnell dahin ;)
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2154
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Silvan Hefti

Beitragvon Ben King » 15.09.2015 12:07

Auf gehts Hefti...
Dateianhänge
Hefti.jpg
Hefti.jpg (37.15 KiB) 7913 mal betrachtet
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

ZamoranoIvan
Vielschreiber
Beiträge: 1156
Registriert: 22.04.2015 12:27

Re: Silvan Hefti

Beitragvon ZamoranoIvan » 15.09.2015 14:49

fribi hat geschrieben:
Zuschauer hat geschrieben:
fribi hat geschrieben:peischl / saibene haben tolle ansätze gezeigt - aber um den FCSG-Nachwuchs ein stück nach vorne zu bringen, waren sie einfach noch nicht so weit ..
:o :bowl: :D

:schal: :schal:

dafür brauchen wir otero und yakin, gell?


verschiedene wege führen nach rom.


Zu erst gehts mal nach Bern. :D


Zurück zu „Spielerthreads“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste