Daniel Lopar

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5786
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Braveheart » 18.11.2016 10:51

SanCallcio hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
modefan1879 hat geschrieben:
messi hat geschrieben:gut möglich, dass lopi schon bald in der zweiten bundesliga aktiv wird :eek:

quelle: gut informierter journalist


Das würde sich mit den Informationen wegen Lazraj bestätigen. Herzog Nr1 und Lazraj Nr2.

Nö, Stojanovic Nummer 1, Albrecht Nr. 2, Lazraj Nr. 3 / U21


Lopar ist bereits heute schon eine grün-weisse Legende. Seine Klasse, seine riesigen Verdienste und seine Treue sind einzigartig und werden es wohl auf ewig bleiben. Sein Shirt gehört eines fernes Tages genauso wie jenes von Zelli unter das Stadiondach. (Ob dann die Nummer 1 auch nie mehr vergeben werden kann, müsste dann allerdings noch diskutiert werden.;) ). Ich würde ihm einen Transfer in die zweite Bundesliga auf jeden Fall von ganzem Herzen gönnen und ich hoffe, er packt diese Chance. Er hat sie sich mehr als verdient!

Die Nachfolge wäre mit Stojanovic gut geregelt wie ich finde. Der Junge kann was, ist als Vorarlberger auch einer aus der Region, hat dazu eine tolle Ausstrahlung auf dem Feld und vor allem noch sehr viel Potential. Sollte uns Lopi wirklich verlassen, muss man Stübi für den Stojanovic-Transfer ein Kränzchen winden. Auch wenn man natürlich einwenden kann, dass Stübi durch die Herzog Verletzung erst zu seinem Glück gezwungen werden musste. ;)


Was Dani Lopar betrifft: besser kann man es nicht sagen.

Bei Stojanovic bin ich anderer Meinung. Nur weil einer gross ist und selbstsicher auftritt sollte man nicht gleich auf die Knie fallen.
Der Junge lässt mir entschieden zu viele Bälle nach vorne abklatschen, seine Auskicks sind das reinste Flipperspiel und vorallem: wir haben noch viiiel zu wenig von ihm gesehen um ihn beurteilen zu können. Niemals kann es aber reichen um ihn Lopi vor die Nase setzen zu wollen!!!


Nachfolge, nicht vor die Nase.

Edit: Sieht nach der heutigen Witz-PK auch nicht mehr so klar aus. Was geht in diesen Hirnen nur vor?

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 3078
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: Daniel Lopar

Beitragvon danielraschle » 18.11.2016 18:39

Wäre für 2 Spiele Lopar, 2 Spiele Stojanovic, abwechslungsweise. :cool:
wie Flasche leer

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9473
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Daniel Lopar

Beitragvon gordon » 19.11.2016 08:47

danielraschle hat geschrieben:Wäre für 2 Spiele Lopar, 2 Spiele Stojanovic, abwechslungsweise. :cool:

Und was machst du mit herzog? :D
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15341
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Daniel Lopar

Beitragvon imhof » 19.11.2016 09:42

Braveheart hat geschrieben:Nachfolge, nicht vor die Nase.

Edit: Sieht nach der heutigen Witz-PK auch nicht mehr so klar aus. Was geht in diesen Hirnen nur vor?


Die PK war wirklich ein Witz, denn es war von vornherein klar, dass Zinnbauer/Last sich nicht zur Sache mit Stocklasa erklärend äussern würden. Der FCSG zieht die Nichtkommunikation in dieser Sache konsequent durch - wenigstens konsequent - auch wenn uns das naturgemäss nicht gefällt.

Ich habe die Äusserungen bezüglich der Torhüterposition so verstanden, dass das Rennen um die Nr. 1 bis kurz vor dem Lausanne-Spiel einfach offen ist und das ist insofern nichts Neues zu dem was ich bisher dazu vernommen habe. Dass ein jüngerer Spieler früher oder später eine Chance packen will um die Nr. 1 auf der Position zu werden (egal ob als TW oder im Feld), das ist für mich nachvollziehbar (remember damals Razzo/Lopi). Ich hoffe einfach nicht, dass es ein Glücksspiel von Runde zu Runde wird, sondern eine klare Sache. Entweder soll Lopar die Saison als Nr. 1 weiterspielen (oder mindestens bis zur Winterpause) oder Stojanovic, aber nicht hin und her in jedem Spiel. So wie die launische Mannschaft derart verunsichert ist, sollte auch der Rasen schön konstant grün bleiben, ansonsten finden sie sich überhaupt nicht mehr zurecht und vielleicht sollte sich Zinnbauer überlegen immer dieselbe Jacke anzuziehen, das könnte die Stabilität der Mannschaft fördern. Nein, ein Torhüterwechsel wäre im heutigen Zustand der Mannschaft wohl in der Tat eine mittlere Katastrophe, hat man ja in Lugano gesehen, dass es... ähm... ups... funktionieren kann, so denn man will.

;)
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 492
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Mosby » 19.11.2016 11:19

Und täglich grüsst das Murmeltier.... Lieber FCSG, geht diejenigen Probleme an die ihr habt und schafft nicht solche die es nicht gibt!

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15341
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Daniel Lopar

Beitragvon imhof » 19.11.2016 17:34

Mosby hat geschrieben:Und täglich grüsst das Murmeltier.... Lieber FCSG, geht diejenigen Probleme an die ihr habt und schafft nicht solche die es nicht gibt!


Gilt aber für uns Fans eigentlich ebenso... nicht der Klub macht ähnlich wie damals mit Razetti/Lopar ein Theater aus der Torhüterfrage, sondern wir. ;)
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2091
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Daniel Lopar

Beitragvon DerNachbar » 19.11.2016 18:31

imhof hat geschrieben:
Mosby hat geschrieben:Und täglich grüsst das Murmeltier.... Lieber FCSG, geht diejenigen Probleme an die ihr habt und schafft nicht solche die es nicht gibt!


Gilt aber für uns Fans eigentlich ebenso... nicht der Klub macht ähnlich wie damals mit Razetti/Lopar ein Theater aus der Torhüterfrage, sondern wir. ;)


Naja einer der besseren Spieler "in Frage stellen" und den Konkurrenzkampf anheizen, finde ich jetzt doch eher etwas komisch und sinnlos. Lopar ist einer der einzigen, der seine Leistung Woche für Woche konstant gut bringt und könnte sich nun auf der Bank wieder finden...Sinn wo?

Mosby
Wenigschreiber
Beiträge: 492
Registriert: 28.05.2011 16:31

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Mosby » 19.11.2016 19:11

imhof hat geschrieben:
Mosby hat geschrieben:Und täglich grüsst das Murmeltier.... Lieber FCSG, geht diejenigen Probleme an die ihr habt und schafft nicht solche die es nicht gibt!


Gilt aber für uns Fans eigentlich ebenso... nicht der Klub macht ähnlich wie damals mit Razetti/Lopar ein Theater aus der Torhüterfrage, sondern wir. ;)

Trotzdem... Der Verein hat grössere Probleme als dasjenige auf der Torhüterposition. Die wohl ziemlich einzige Position auf welcher kein Diskussionssbedarf besteht.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15341
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Daniel Lopar

Beitragvon imhof » 20.11.2016 00:20

Mosby hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Mosby hat geschrieben:Und täglich grüsst das Murmeltier.... Lieber FCSG, geht diejenigen Probleme an die ihr habt und schafft nicht solche die es nicht gibt!


Gilt aber für uns Fans eigentlich ebenso... nicht der Klub macht ähnlich wie damals mit Razetti/Lopar ein Theater aus der Torhüterfrage, sondern wir. ;)


Trotzdem... Der Verein hat grössere Probleme als dasjenige auf der Torhüterposition. Die wohl ziemlich einzige Position auf welcher kein Diskussionssbedarf besteht.


Genau drum ist die Diskussion darüber müssig, denn es gibt weit grössere Probleme als ein Torhüterwechsel. ;)

Für mich ist der Wechsel - zumindest zum heutigen Zeitpunkt - ohne Verletzung/Sperre Lopars ebenfalls unnötig, aber wie schon gesagt, es gibt weit grössere Probleme als ein solcher Wechsel.
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5233
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Daniel Lopar

Beitragvon ofirofir » 20.11.2016 00:39

imhof hat geschrieben:
Mosby hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Mosby hat geschrieben:Und täglich grüsst das Murmeltier.... Lieber FCSG, geht diejenigen Probleme an die ihr habt und schafft nicht solche die es nicht gibt!


Gilt aber für uns Fans eigentlich ebenso... nicht der Klub macht ähnlich wie damals mit Razetti/Lopar ein Theater aus der Torhüterfrage, sondern wir. ;)


Trotzdem... Der Verein hat grössere Probleme als dasjenige auf der Torhüterposition. Die wohl ziemlich einzige Position auf welcher kein Diskussionssbedarf besteht.


Genau drum ist die Diskussion darüber müssig, denn es gibt weit grössere Probleme als ein Torhüterwechsel. ;)

Für mich ist der Wechsel - zumindest zum heutigen Zeitpunkt - ohne Verletzung/Sperre Lopars ebenfalls unnötig, aber wie schon gesagt, es gibt weit grössere Probleme als ein solcher Wechsel.

ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass heute gewechselt wird, ansonsten versteh ich die welt nicht mehr.

Benutzeravatar
Stiel
sucht einen Trainer
Beiträge: 3704
Registriert: 01.04.2004 08:54

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Stiel » 20.11.2016 07:04

imhof hat geschrieben:
Mosby hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Mosby hat geschrieben:Und täglich grüsst das Murmeltier.... Lieber FCSG, geht diejenigen Probleme an die ihr habt und schafft nicht solche die es nicht gibt!


Gilt aber für uns Fans eigentlich ebenso... nicht der Klub macht ähnlich wie damals mit Razetti/Lopar ein Theater aus der Torhüterfrage, sondern wir. ;)


Trotzdem... Der Verein hat grössere Probleme als dasjenige auf der Torhüterposition. Die wohl ziemlich einzige Position auf welcher kein Diskussionssbedarf besteht.


Genau drum ist die Diskussion darüber müssig, denn es gibt weit grössere Probleme als ein Torhüterwechsel. ;)

Für mich ist der Wechsel - zumindest zum heutigen Zeitpunkt - ohne Verletzung/Sperre Lopars ebenfalls unnötig, aber wie schon gesagt, es gibt weit grössere Probleme als ein solcher Wechsel.


Klar gibt es grössere Probleme, die gibt es immer. Aber hier im Thread geht es nun mal um Lopar, also darf man hier dies auch diskutieren. Kannst einfach den Thread meiden. Für mich wäre ein Wechsel zum jetzigen Zeitpunkt, und unter der Voraussetzung, das Lopar im Training alles gibt, und sich korrekt verhält, was von aussen der Eindruck macht, ein Wechsel nicht erklärbar. Menschlich wäre das auch unterste Schublade. Wie dann die Karten im Winter neu gemischt werden, ist dann ein anderees Thema.
Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag (Ernst Happel)

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5786
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Braveheart » 20.11.2016 18:57

War wohl wieder mal ein Gstürm wäg nüt. Mit ein bisschen gescheiterter Kommunikation könnte nan sowas verhindern.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15341
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Daniel Lopar

Beitragvon imhof » 20.11.2016 19:33

Braveheart hat geschrieben:War wohl wieder mal ein Gstürm wäg nüt. Mit ein bisschen gescheiterter Kommunikation könnte nan sowas verhindern.


Nö der Klub wollte bewusst nicht kommunizieren wer im Tor steht (obwohl es immer feststand), mindestens so habe ich die Informationen am TV verstanden.
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5786
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Braveheart » 20.11.2016 20:29

imhof hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:War wohl wieder mal ein Gstürm wäg nüt. Mit ein bisschen gescheiterter Kommunikation könnte nan sowas verhindern.


Nö der Klub wollte bewusst nicht kommunizieren wer im Tor steht (obwohl es immer feststand), mindestens so habe ich die Informationen am TV verstanden.

:confused: Hab heute kein TV geschaut...

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15341
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Daniel Lopar

Beitragvon imhof » 20.11.2016 20:55

Braveheart hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:War wohl wieder mal ein Gstürm wäg nüt. Mit ein bisschen gescheiterter Kommunikation könnte nan sowas verhindern.


Nö der Klub wollte bewusst nicht kommunizieren wer im Tor steht (obwohl es immer feststand), mindestens so habe ich die Informationen am TV verstanden.


:confused: Hab heute kein TV geschaut...


Ich schon - ging zwischen zwei Terminen nicht anders. ;)
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5786
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Braveheart » 21.11.2016 09:17

imhof hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:War wohl wieder mal ein Gstürm wäg nüt. Mit ein bisschen gescheiterter Kommunikation könnte nan sowas verhindern.


Nö der Klub wollte bewusst nicht kommunizieren wer im Tor steht (obwohl es immer feststand), mindestens so habe ich die Informationen am TV verstanden.


:confused: Hab heute kein TV geschaut...


Ich schon - ging zwischen zwei Terminen nicht anders. ;)

Und was wurde da nun gesagt? Verwirrungstaktik oder was? Das wäre ja dann fast so CIA-mässig wie das gefilmte FCZ-Training :p

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15341
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Daniel Lopar

Beitragvon imhof » 21.11.2016 13:50

Braveheart hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:War wohl wieder mal ein Gstürm wäg nüt. Mit ein bisschen gescheiterter Kommunikation könnte nan sowas verhindern.


Nö der Klub wollte bewusst nicht kommunizieren wer im Tor steht (obwohl es immer feststand), mindestens so habe ich die Informationen am TV verstanden.


:confused: Hab heute kein TV geschaut...


Ich schon - ging zwischen zwei Terminen nicht anders. ;)

Und was wurde da nun gesagt? Verwirrungstaktik oder was? Das wäre ja dann fast so CIA-mässig wie das gefilmte FCZ-Training :p


Jup so ungefähr... dass Lopar im Tor stehen würde sei immer klar gewesen. Allerdings wurde das nicht offiziell am TV von St. Galler Seite gesagt, sondern der Kommentator erwähnte dies. Er schien über die notwendigen Informationen zu verfügen.
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2091
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Daniel Lopar

Beitragvon DerNachbar » 04.12.2016 21:35

Tolle Aktion vom Block heute...Auch in diesem Sinne danke für 10 Jahre Lopar: "10 Johr treui bewise und üsi Wert vorglebt. Isatz, Wille, Stolz und Kampfgeist, du bisch alles wo mir üs vom FCSG wünsche."

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5558
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Mythos » 05.12.2016 10:48

DerNachbar hat geschrieben:Tolle Aktion vom Block heute...Auch in diesem Sinne danke für 10 Jahre Lopar: "10 Johr treui bewise und üsi Wert vorglebt. Isatz, Wille, Stolz und Kampfgeist, du bisch alles wo mir üs vom FCSG wünsche."


Vom Verein gabs bislang nichts oder?
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9473
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Daniel Lopar

Beitragvon gordon » 05.12.2016 12:40

Mythos hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:Tolle Aktion vom Block heute...Auch in diesem Sinne danke für 10 Jahre Lopar: "10 Johr treui bewise und üsi Wert vorglebt. Isatz, Wille, Stolz und Kampfgeist, du bisch alles wo mir üs vom FCSG wünsche."


Vom Verein gabs bislang nichts oder?

Vielleicht eine woche zusatzferien für das 10jährige :p :D
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Stiel
sucht einen Trainer
Beiträge: 3704
Registriert: 01.04.2004 08:54

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Stiel » 05.12.2016 20:45

DerNachbar hat geschrieben:Tolle Aktion vom Block heute...Auch in diesem Sinne danke für 10 Jahre Lopar: "10 Johr treui bewise und üsi Wert vorglebt. Isatz, Wille, Stolz und Kampfgeist, du bisch alles wo mir üs vom FCSG wünsche."


Jepp echt eine hammer Choreo. Danke für die Macher, die hier so viel Zeit, … investierten.
Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag (Ernst Happel)

Benutzeravatar
Fracas
FCSG Fanclub China
Beiträge: 1142
Registriert: 19.07.2007 17:06

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Fracas » 05.03.2017 16:13

Grande Lopar! Sackstarke Leistung heute. Was der alles rausgefischt hat und die Sittener zur Verzweiflung trieb.
«Ich kann nur nach rechts springen, also bin ich nach rechts gesprungen.» Fussballgott

https://www.youtube.com/watch?v=qDfR_U3CEVI&feature=youtu.be

Eric Wright
Vielschreiber
Beiträge: 888
Registriert: 29.04.2010 20:45

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Eric Wright » 19.04.2017 20:30

:beten: Alles Gute Dani Lopar :beten:
Integrationsfigur Nr 1 fúr mich. Bezeichnend, dass genau er heute Geburtstag hat.

Mögest du uns noch einige Jahre erhalten bleiben & deine Kritiker weiterhin konstant eines besseren belehren

Benutzeravatar
GrünWeissetreue
FCSG Fan mit Raclette
Beiträge: 1597
Registriert: 21.05.2008 18:06

Re: Daniel Lopar

Beitragvon GrünWeissetreue » 25.09.2017 09:56

Auch Dani macht Fortschritte er wird langsam ballsicherer am Fuss und öffnet den Verteidigern mehr Möglichkeiten. Weiter so!
Swansea Fan nach dem Spiel, am 04.10.13 Swansea-FC St. Gallen.

That's how it was for all fans years ago, before the politically correct brigade decided to take all the fun and passion out of football in this country.

Wir lassen uns das nicht verbieten!

Benutzeravatar
Furby
Vielschreiber
Beiträge: 831
Registriert: 28.07.2004 11:18

Re: Daniel Lopar

Beitragvon Furby » 25.09.2017 10:06

GrünWeissetreue hat geschrieben:Auch Dani macht Fortschritte er wird langsam ballsicherer am Fuss und öffnet den Verteidigern mehr Möglichkeiten. Weiter so!


passend dazu, Auszug aus dem Saiten Liveticker:

Minute 62 – Lopar wird unter Bedrängnis hoch angespielt, leitet den Ball technisch anspruchsvoll weiter in einer beängstigenden Selbstverständlichkeit. Auf der Pressetribüne schaut man sich ungläubig staunend an. Der FCSG würde derzeit auch die Rentenreform sicher nach Hause bringen.

:D

ist mir gegen Basel schon aufgefallen, anstatt wie gewohnt hecktisch ins Aus, unter Bedrängnis perfekt zum Gegner. :eek: Hoffentlich waren das keine Ausnahmen.
Pro Unwort des Jahres: Rekordmeister


Zurück zu „Spielerthreads“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hopsg und 8 Gäste