Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Diskussionen über einzelne Spieler des FCSG
Benutzeravatar
suedespe
There`s only one Gazza
Beiträge: 1081
Registriert: 19.08.2005 16:23

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon suedespe » 11.07.2018 20:48

r.lehner hat geschrieben:Barnetta war nicht an der Autogrammstunde. Weiss jemand mehr? Danke


Vaterfreuden nehm ich an..
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that
Bill Shankly

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19966
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon poohteen » 11.07.2018 22:58

r.lehner hat geschrieben:Barnetta war nicht an der Autogrammstunde. Weiss jemand mehr? Danke

Verhandlungen mit dem FC Basel. Ersatz für Elyounoussi. :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10194
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon pooh » 11.07.2018 23:13

poohteen hat geschrieben:
r.lehner hat geschrieben:Barnetta war nicht an der Autogrammstunde. Weiss jemand mehr? Danke

Verhandlungen mit dem FC Basel. Ersatz für Elyounoussi. :D


endlich mal wallander'es

Benutzeravatar
flivatute
Wenigschreiber
Beiträge: 51
Registriert: 07.08.2017 21:14

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon flivatute » 11.07.2018 23:53

suedespe hat geschrieben:
r.lehner hat geschrieben:Barnetta war nicht an der Autogrammstunde. Weiss jemand mehr? Danke


Vaterfreuden nehm ich an..


genau, am Montag ist er Vater geworden.
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11559
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Julio Grande » 12.07.2018 08:12

flivatute hat geschrieben:
suedespe hat geschrieben:
r.lehner hat geschrieben:Barnetta war nicht an der Autogrammstunde. Weiss jemand mehr? Danke


Vaterfreuden nehm ich an..


genau, am Montag ist er Vater geworden.

herzliche Gratulation barni!
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 755
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Seedorf » 12.07.2018 10:59

Julio Grande hat geschrieben:
flivatute hat geschrieben:
suedespe hat geschrieben:
r.lehner hat geschrieben:Barnetta war nicht an der Autogrammstunde. Weiss jemand mehr? Danke


Vaterfreuden nehm ich an..


genau, am Montag ist er Vater geworden.

herzliche Gratulation barni!



Herzliche Gratulation auch meinerseits. Aber ganz ehrlich, um schnell an die Autogrammstunde zu kommen hat man doch Zeit wenn man davon ausgeht, dass seine Freundin und Kind sowieso noch im Spital sind. Meint ihr nicht auch?

IlCapitano
Wenigschreiber
Beiträge: 375
Registriert: 19.06.2016 11:32

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon IlCapitano » 12.07.2018 11:05

Seedorf hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
flivatute hat geschrieben:
suedespe hat geschrieben:
r.lehner hat geschrieben:Barnetta war nicht an der Autogrammstunde. Weiss jemand mehr? Danke


Vaterfreuden nehm ich an..


genau, am Montag ist er Vater geworden.

herzliche Gratulation barni!



Herzliche Gratulation auch meinerseits. Aber ganz ehrlich, um schnell an die Autogrammstunde zu kommen hat man doch Zeit wenn man davon ausgeht, dass seine Freundin und Kind sowieso noch im Spital sind. Meint ihr nicht auch?


Unnötige Diskussion, die du da eröffnen willst. Spielt doch keine Rolle, ob er jetzt da war oder nicht. Lass ihn doch die Tage mit der Familie verbringen.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19966
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon poohteen » 12.07.2018 11:21

IlCapitano hat geschrieben:Unnötige Diskussion, die du da eröffnen willst. Spielt doch keine Rolle, ob er jetzt da war oder nicht. Lass ihn doch die Tage mit der Familie verbringen.

Naja, eine gewisse Berechtigung hat der Einwand schon, finde ich. Bei diesem Zapfen, den Quillo erhält, hätte man schon schnell für eine oder zwei Stunden an die Autogrammstunde kommen können. Vom Spital ist man ja wirklich schnell bei der SGKB und hat sich das neue Trikot übergestreift. Für die Fans spielt es sehr wohl eine Rolle, ob er nun da war oder nicht. Und eigentlich auch für den Verein. Schliesslich ist er eines der Zugpferde des FCSG.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Cupsieger
Wenigschreiber
Beiträge: 29
Registriert: 06.03.2015 13:40

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Cupsieger » 12.07.2018 11:34

https://www.youtube.com/watch?v=-qqDIqlGUFE
kultiges Video zu dem Thema...;-)
Ich habs leider nur mit englischen Untertitel gefunden.

Gratulation an Quillo!
Zuletzt geändert von Cupsieger am 12.07.2018 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Cupsieger zu werden wäre wieder mal was. :-)

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 755
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Seedorf » 12.07.2018 11:36

poohteen hat geschrieben:
IlCapitano hat geschrieben:Unnötige Diskussion, die du da eröffnen willst. Spielt doch keine Rolle, ob er jetzt da war oder nicht. Lass ihn doch die Tage mit der Familie verbringen.

Naja, eine gewisse Berechtigung hat der Einwand schon, finde ich. Bei diesem Zapfen, den Quillo erhält, hätte man schon schnell für eine oder zwei Stunden an die Autogrammstunde kommen können. Vom Spital ist man ja wirklich schnell bei der SGKB und hat sich das neue Trikot übergestreift. Für die Fans spielt es sehr wohl eine Rolle, ob er nun da war oder nicht. Und eigentlich auch für den Verein. Schliesslich ist er eines der Zugpferde des FCSG.


Genau darum geht es mir auch. Er hat sicher den höchsten Lohn und sind wir ganz ehrlich, mal kurz 2 h weggehen kann man. Es gibt ja Fussballspieler, die sogar spielen wenn die Frau gebährt. Klar, für mich persönlich ginge das auch zu weit, aber wenn man bedenkt, dass die Freundin im Spital ist mit dem Kind, sind wir ehrlich, ein Mann ist nicht 24 h im Spital. Ich auf jeden Fall war es bei beiden Kindern nicht, ging unter dem Tag arbeiten und ging am Abend wieder ein paar Stunden zu Mama und Kind. Dies ist meine Meinung und mir ist klar, dass nicht alle die gleiche Meinung vertreten. Aber sehr viele Autogrammjäger und natürlich Kinder erwarten Quillo!!! Und ich bin mir sicher dass so manches Kind mit SG-Shirt mit Namen Barnetta auf dem Rücken enttäuscht war über seine Abwesenheit. Wenn die Geburt einwandfrei verlief und das Kind wie Mama wohl auf sind, finde ich, hätte er sich zeigen sollen, wenn es Probleme gab / gibt bei der Geburt mit Mama und Kind, was ich natürlich um alles in der Welt nicht hoffe, dann verstehe ich seine Abwesenheit zu 100 %.

Deputy
Wenigschreiber
Beiträge: 128
Registriert: 25.06.2017 16:06

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Deputy » 12.07.2018 11:38

Seedorf hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
IlCapitano hat geschrieben:Unnötige Diskussion, die du da eröffnen willst. Spielt doch keine Rolle, ob er jetzt da war oder nicht. Lass ihn doch die Tage mit der Familie verbringen.

Naja, eine gewisse Berechtigung hat der Einwand schon, finde ich. Bei diesem Zapfen, den Quillo erhält, hätte man schon schnell für eine oder zwei Stunden an die Autogrammstunde kommen können. Vom Spital ist man ja wirklich schnell bei der SGKB und hat sich das neue Trikot übergestreift. Für die Fans spielt es sehr wohl eine Rolle, ob er nun da war oder nicht. Und eigentlich auch für den Verein. Schliesslich ist er eines der Zugpferde des FCSG.


Genau darum geht es mir auch. Er hat sicher den höchsten Lohn und sind wir ganz ehrlich, mal kurz 2 h weggehen kann man. Es gibt ja Fussballspieler, die sogar spielen wenn die Frau gebährt. Klar, für mich persönlich ginge das auch zu weit, aber wenn man bedenkt, dass die Freundin im Spital ist mit dem Kind, sind wir ehrlich, ein Mann ist nicht 24 h im Spital. Ich auf jeden Fall war es bei beiden Kindern nicht, ging unter dem Tag arbeiten und ging am Abend wieder ein paar Stunden zu Mama und Kind. Dies ist meine Meinung und mir ist klar, dass nicht alle die gleiche Meinung vertreten. Aber sehr viele Autogrammjäger und natürlich Kinder erwarten Quillo!!! Und ich bin mir sicher dass so manches Kind mit SG-Shirt mit Namen Barnetta auf dem Rücken enttäuscht war über seine Abwesenheit. Wenn die Geburt einwandfrei verlief und das Kind wie Mama wohl auf sind, finde ich, hätte er sich zeigen sollen, wenn es Probleme gab / gibt bei der Geburt mit Mama und Kind, was ich natürlich um alles in der Welt nicht hoffe, dann verstehe ich seine Abwesenheit zu 100 %.


Er wird seine Gründe gehabt haben. Und jetzt lasst die Diskussion. Man muss nicht aus einer nicht vorhandenen Mücke einen Elefanten machen.

Benutzeravatar
raggeti
Vielschreiber
Beiträge: 582
Registriert: 12.10.2016 09:58

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon raggeti » 12.07.2018 11:43

Oder er macht den Delgado und zieht sich nach einem Saisonspiel in die Wohlverdiente Pension zurück




*Duck und Weg*

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19966
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon poohteen » 12.07.2018 11:53

Deputy hat geschrieben:Er wird seine Gründe gehabt haben. Und jetzt lasst die Diskussion. Man muss nicht aus einer nicht vorhandenen Mücke einen Elefanten machen.

Auch Quillo ist keine heilige Kuh. Das Thema darf man sicher ansprechen, finde ich. Wie gesagt, sollte es zwingende Gründe gegeben haben, dann habe ich vollstes Verständnis. Aber bei einem "normalen" Verlauf von der Geburt und ohne Komplikationen in den folgenden Tagen, so hätte man vom beliebtesten Spieler des Teams eine Abwesenheit von einer oder zwei Stunden für die offizielle Autogrammstunde mit dem ganzen Team durchaus erwarten dürfen.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 755
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Seedorf » 12.07.2018 13:22

poohteen hat geschrieben:
Deputy hat geschrieben:Er wird seine Gründe gehabt haben. Und jetzt lasst die Diskussion. Man muss nicht aus einer nicht vorhandenen Mücke einen Elefanten machen.

Auch Quillo ist keine heilige Kuh. Das Thema darf man sicher ansprechen, finde ich. Wie gesagt, sollte es zwingende Gründe gegeben haben, dann habe ich vollstes Verständnis. Aber bei einem "normalen" Verlauf von der Geburt und ohne Komplikationen in den folgenden Tagen, so hätte man vom beliebtesten Spieler des Teams eine Abwesenheit von einer oder zwei Stunden für die offizielle Autogrammstunde mit dem ganzen Team durchaus erwarten dürfen.


er war ja abwesend :D :D

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19966
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon poohteen » 12.07.2018 14:51

Seedorf hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Deputy hat geschrieben:Er wird seine Gründe gehabt haben. Und jetzt lasst die Diskussion. Man muss nicht aus einer nicht vorhandenen Mücke einen Elefanten machen.

Auch Quillo ist keine heilige Kuh. Das Thema darf man sicher ansprechen, finde ich. Wie gesagt, sollte es zwingende Gründe gegeben haben, dann habe ich vollstes Verständnis. Aber bei einem "normalen" Verlauf von der Geburt und ohne Komplikationen in den folgenden Tagen, so hätte man vom beliebtesten Spieler des Teams eine Abwesenheit von einer oder zwei Stunden für die offizielle Autogrammstunde mit dem ganzen Team durchaus erwarten dürfen.


er war ja abwesend :D :D

:D Ok, touché. :p Ich meinte natürlich eine Abwesenheit von der trauten Dreisamkeit. :)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9160
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon gordon » 12.07.2018 19:57

poohteen hat geschrieben:
Deputy hat geschrieben:Er wird seine Gründe gehabt haben. Und jetzt lasst die Diskussion. Man muss nicht aus einer nicht vorhandenen Mücke einen Elefanten machen.

Auch Quillo ist keine heilige Kuh. Das Thema darf man sicher ansprechen, finde ich. Wie gesagt, sollte es zwingende Gründe gegeben haben, dann habe ich vollstes Verständnis. Aber bei einem "normalen" Verlauf von der Geburt und ohne Komplikationen in den folgenden Tagen, so hätte man vom beliebtesten Spieler des Teams eine Abwesenheit von einer oder zwei Stunden für die offizielle Autogrammstunde mit dem ganzen Team durchaus erwarten dürfen.

Na gut, ist eine autogrammstunde wirklich das wesentliche in einem profifussballerleben? Mir als club und trainer wäre es viel wichtiger, dass er dafür bei einem training dabei wäre als bei einem öffentlichkeitsanlass, wo die fans sonst noch 30 leute um unterschriften bitten können, zu mal ja quilo sonst noch einige solcher auftritte hat, wo explizite quillofans ein autogramm erobern können
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11073
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Luigi » 12.07.2018 22:24

Um sowas zu verstehen, muss man erstmal selber Vater geworden sein. Aber wie auch immer, macht jetzt kein Fass auf. Klar hat man als Angestellter gewisse Pflichten und klar ist Barnetta keine heilige Kuh - aber das Ganze war mit dem Arbeitgeber abgesprochen und somit auch ok.

Benutzeravatar
Schakal
Heja Sverige
Beiträge: 910
Registriert: 05.08.2008 15:30

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Schakal » 13.07.2018 09:56

Luigi hat geschrieben:Um sowas zu verstehen, muss man erstmal selber Vater geworden sein.


Ebe drum :) Also ich war jeweils froh, wieder zurück zur Arbeit gehen zu können. Gerade in den ersten Tagen schlafen die ja mehrheitlich, da kann man sich gut mal ausklinken.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19966
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon poohteen » 13.07.2018 10:14

Luigi hat geschrieben:Um sowas zu verstehen, muss man erstmal selber Vater geworden sein.

Ach komm, du tust jetzt so, als würden wir ihm verwehren wollen, bei der Geburt des Kindes dabei zu sein. Ich will kein Fass aufmachen und vielleicht gab's ja auch wirklich noch andere Gründe, die eine Abwesenheit von der Autogrammstunde rechtfertigen. Aber in den folgenden Tagen nach der Geburt ist es - finde ich - zumutbar, dass auch ein frischgebackener Vater sich mal kurz für eine oder zwei Stunden losmachen kann. Ein Tschütteler hat ja jetzt weiss Gott 1.) genug Zeit, sich um seine Familie zu kümmern, und zwar das ganze Jahr hindurch und 2.) bezieht er für diese kurzen Arbeitszeiten auch einen sehr sehr guten Lohn.

Das sollte man schon zur Diskussion stellen dürfen, ohne gleich als unsensibel oder weiss nicht was abgestempelt zu werden.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11073
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Luigi » 13.07.2018 11:10

poohteen hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Um sowas zu verstehen, muss man erstmal selber Vater geworden sein.

Ach komm, du tust jetzt so, als würden wir ihm verwehren wollen, bei der Geburt des Kindes dabei zu sein. Ich will kein Fass aufmachen und vielleicht gab's ja auch wirklich noch andere Gründe, die eine Abwesenheit von der Autogrammstunde rechtfertigen. Aber in den folgenden Tagen nach der Geburt ist es - finde ich - zumutbar, dass auch ein frischgebackener Vater sich mal kurz für eine oder zwei Stunden losmachen kann. Ein Tschütteler hat ja jetzt weiss Gott 1.) genug Zeit, sich um seine Familie zu kümmern, und zwar das ganze Jahr hindurch und 2.) bezieht er für diese kurzen Arbeitszeiten auch einen sehr sehr guten Lohn.

Das sollte man schon zur Diskussion stellen dürfen, ohne gleich als unsensibel oder weiss nicht was abgestempelt zu werden.

Hast aber nach dem ersten Satz meines Posts schon noch weitergelesen, oder?

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10194
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon pooh » 13.07.2018 11:21

Luigi hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Um sowas zu verstehen, muss man erstmal selber Vater geworden sein.

Ach komm, du tust jetzt so, als würden wir ihm verwehren wollen, bei der Geburt des Kindes dabei zu sein. Ich will kein Fass aufmachen und vielleicht gab's ja auch wirklich noch andere Gründe, die eine Abwesenheit von der Autogrammstunde rechtfertigen. Aber in den folgenden Tagen nach der Geburt ist es - finde ich - zumutbar, dass auch ein frischgebackener Vater sich mal kurz für eine oder zwei Stunden losmachen kann. Ein Tschütteler hat ja jetzt weiss Gott 1.) genug Zeit, sich um seine Familie zu kümmern, und zwar das ganze Jahr hindurch und 2.) bezieht er für diese kurzen Arbeitszeiten auch einen sehr sehr guten Lohn.

Das sollte man schon zur Diskussion stellen dürfen, ohne gleich als unsensibel oder weiss nicht was abgestempelt zu werden.

Hast aber nach dem ersten Satz meines Posts schon noch weitergelesen, oder?


wohl schon. trotzdem finde ich, dass er in der sache recht hat.

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10194
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon pooh » 13.07.2018 11:23

poohteen hat geschrieben:
Seedorf hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Deputy hat geschrieben:Er wird seine Gründe gehabt haben. Und jetzt lasst die Diskussion. Man muss nicht aus einer nicht vorhandenen Mücke einen Elefanten machen.

Auch Quillo ist keine heilige Kuh. Das Thema darf man sicher ansprechen, finde ich. Wie gesagt, sollte es zwingende Gründe gegeben haben, dann habe ich vollstes Verständnis. Aber bei einem "normalen" Verlauf von der Geburt und ohne Komplikationen in den folgenden Tagen, so hätte man vom beliebtesten Spieler des Teams eine Abwesenheit von einer oder zwei Stunden für die offizielle Autogrammstunde mit dem ganzen Team durchaus erwarten dürfen.


er war ja abwesend :D :D

:D Ok, touché. :p Ich meinte natürlich eine Abwesenheit von der trauten Dreisamkeit. :)


haha, du bist er der erste, der wissen sollte, dass nicht zählt, was man meint, sondern was man schreibt.
danke für nichts :D

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11073
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon Luigi » 13.07.2018 11:36

pooh hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Um sowas zu verstehen, muss man erstmal selber Vater geworden sein.

Ach komm, du tust jetzt so, als würden wir ihm verwehren wollen, bei der Geburt des Kindes dabei zu sein. Ich will kein Fass aufmachen und vielleicht gab's ja auch wirklich noch andere Gründe, die eine Abwesenheit von der Autogrammstunde rechtfertigen. Aber in den folgenden Tagen nach der Geburt ist es - finde ich - zumutbar, dass auch ein frischgebackener Vater sich mal kurz für eine oder zwei Stunden losmachen kann. Ein Tschütteler hat ja jetzt weiss Gott 1.) genug Zeit, sich um seine Familie zu kümmern, und zwar das ganze Jahr hindurch und 2.) bezieht er für diese kurzen Arbeitszeiten auch einen sehr sehr guten Lohn.

Das sollte man schon zur Diskussion stellen dürfen, ohne gleich als unsensibel oder weiss nicht was abgestempelt zu werden.

Hast aber nach dem ersten Satz meines Posts schon noch weitergelesen, oder?


wohl schon. trotzdem finde ich, dass er in der sache recht hat.

Hä? :confused: Ich teile ja eure Meinung
Aber wie auch immer, macht jetzt kein Fass auf. Klar hat man als Angestellter gewisse Pflichten und klar ist Barnetta keine heilige Kuh ...
, denke einfach, dass man das jetzt auch nicht dramatisieren sollte, da es mit dem Arbeitgeber abesprochen war. Vielleicht hat man ja sogar von Seite Verein gesagt «Quillo, bleib bei Frau und Kind - im der Schalterhalle der KB hat‘s eh nicht Platz für den ganzen, aufgeblasenen Kader».

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19966
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon poohteen » 13.07.2018 11:41

Luigi hat geschrieben:denke einfach, dass man das jetzt auch nicht dramatisieren sollte, da es mit dem Arbeitgeber abesprochen war. Vielleicht hat man ja sogar von Seite Verein gesagt «Quillo, bleib bei Frau und Kind - im der Schalterhalle der KB hat‘s eh nicht Platz für den ganzen, aufgeblasenen Kader».

Als Arbeitgeber würde ich dem Aushängeschild des Vereins sagen: "Wär schön, wenn du dir eine oder zwei Stunden Zeit nehmen könntest und mit deiner Unterschrift viele Kinder und Fans glücklich machst. Dafür kannst du dann auf die beschwerliche Reise nach Norwegen verzichten, wo du wahrscheinlich eh nicht zum EInsatz kommst.

Kannst jetzt selber raushören, an wen meine Kritik geht. ;)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 19966
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Tranquillo Barnetta bald wieder zurück in SG

Beitragvon poohteen » 13.07.2018 11:44

Luigi hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Luigi hat geschrieben:Um sowas zu verstehen, muss man erstmal selber Vater geworden sein.

Ach komm, du tust jetzt so, als würden wir ihm verwehren wollen, bei der Geburt des Kindes dabei zu sein. Ich will kein Fass aufmachen und vielleicht gab's ja auch wirklich noch andere Gründe, die eine Abwesenheit von der Autogrammstunde rechtfertigen. Aber in den folgenden Tagen nach der Geburt ist es - finde ich - zumutbar, dass auch ein frischgebackener Vater sich mal kurz für eine oder zwei Stunden losmachen kann. Ein Tschütteler hat ja jetzt weiss Gott 1.) genug Zeit, sich um seine Familie zu kümmern, und zwar das ganze Jahr hindurch und 2.) bezieht er für diese kurzen Arbeitszeiten auch einen sehr sehr guten Lohn.

Das sollte man schon zur Diskussion stellen dürfen, ohne gleich als unsensibel oder weiss nicht was abgestempelt zu werden.

Hast aber nach dem ersten Satz meines Posts schon noch weitergelesen, oder?

Habe ich, aber das Argument wenn's um Kinder geht "Häsch selber Chind? Nöd? Dänn chasch au nüt däzue säge." so häufig als Totschlagargument in einer Diskussion gebracht wird, dass es die Nazikeule schon bald ablöst. :p War wohl ein Reflex meinerseits, als ich den ersten Satz von dir gelesen habe. ;)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten


Zurück zu „Spielerthreads“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast