FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Rund um den FC St. Gallen 1879
Eric Wright
Vielschreiber
Beiträge: 887
Registriert: 29.04.2010 20:45

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon Eric Wright » 04.03.2019 07:59

ofirofir hat geschrieben:Klar wars rot, aber die schiris beweisen jedes wochenende, dass sie basel bevorteilen. Und zwar woche für woche, va in basel. Wird da auch nur einmal gegen bs gepfiffen?

In Basel wäre es aber korrekterweise nicht rot, sondern gelb und Penalty gewesen. Abgeschafter Doppelbestrafung sei Dank.

Stojanovic hätte nicht mehr zurück ins Tor können und hätte wohl versuchen müssen den Gegner irgendwie zu stellen anstatt in den Zweikampf zu gehen. Naja, Fehler passieren...

pbru1879
Wenigschreiber
Beiträge: 166
Registriert: 17.07.2004 00:30

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon pbru1879 » 04.03.2019 08:00

Grüntee hat geschrieben:
Stiel hat geschrieben:Es können maximal 5 Zitate ineinander verschachtelt werden.

Sorry ist zu früh, um da jetzt noch mühsam alles auseinanderzunehmen. Natürlich sollte es eine doppelte Verneinung werden. Man verzeihe mir diesen Fehler, nach diesem emotionalen Spiel.


Wir wissen das wir gut waren wenn hier über Rechtschreibung diskutiert wird! :)


, dass....

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9473
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon gordon » 04.03.2019 08:05

Eric Wright hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Klar wars rot, aber die schiris beweisen jedes wochenende, dass sie basel bevorteilen. Und zwar woche für woche, va in basel. Wird da auch nur einmal gegen bs gepfiffen?

In Basel wäre es aber korrekterweise nicht rot, sondern gelb und Penalty gewesen. Abgeschafter Doppelbestrafung sei Dank.

Stojanovic hätte nicht mehr zurück ins Tor können und hätte wohl versuchen müssen den Gegner irgendwie zu stellen anstatt in den Zweikampf zu gehen. Naja, Fehler passieren...

Im nachhinein hat er eigentlich alles richtig gemacht, denn hätre er das foul nicht gemacht, hätte es mit 95%iger sicherheit tor gegen uns gegeben und dann hätte es mühsam werden können. So haben wir zu 0 gespielt... ;)
FCSG is our HEART

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5228
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon ofirofir » 04.03.2019 08:19

Grüntee hat geschrieben:
Stiel hat geschrieben:Es können maximal 5 Zitate ineinander verschachtelt werden.

Sorry ist zu früh, um da jetzt noch mühsam alles auseinanderzunehmen. Natürlich sollte es eine doppelte Verneinung werden. Man verzeihe mir diesen Fehler, nach diesem emotionalen Spiel.


Wir wissen das wir gut waren wenn hier über Rechtschreibung diskutiert wird! :)

Es fehlt ein s :D

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2444
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon appenzheller » 04.03.2019 08:20

Grüntee hat geschrieben:
Stiel hat geschrieben:Es können maximal 5 Zitate ineinander verschachtelt werden.

Sorry ist zu früh, um da jetzt noch mühsam alles auseinanderzunehmen. Natürlich sollte es eine doppelte Verneinung werden. Man verzeihe mir diesen Fehler, nach diesem emotionalen Spiel.


Wir wissen das wir gut waren wenn hier über Rechtschreibung diskutiert wird! :)

Komma und zwei s. :D
go hard, or go home!

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5228
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon ofirofir » 04.03.2019 08:30

appenzheller hat geschrieben:
Grüntee hat geschrieben:
Stiel hat geschrieben:Es können maximal 5 Zitate ineinander verschachtelt werden.

Sorry ist zu früh, um da jetzt noch mühsam alles auseinanderzunehmen. Natürlich sollte es eine doppelte Verneinung werden. Man verzeihe mir diesen Fehler, nach diesem emotionalen Spiel.


Wir wissen das wir gut waren wenn hier über Rechtschreibung diskutiert wird! :)

Komma und zwei s. :D

Andere sollen ja auch noch mitspielen dürfen ;)

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 587
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon Platzwart » 04.03.2019 10:05

Richtig, richtig geiler Nachmittag!
Direkt von der wunderschönen Piste im Skigebiet nach SG, Anpfiff knapp verpasst & doch ein genialer Nachmittag.

Rote gege Stoj vertretbar, aber irgendwie war es genau dieser Moment welcher das Spiel zu unseren Gunsten gelenkt hat.
Konter sowas von sauber gefahren, war nicht sicher ob das wirklich unseren Jungs waren.
Was Ashi und Kutesa gelaufen sind, grosses Kino! Kutesa dann wie ein alter Fuchs den Elfer rausgeholt, 1A!
Dazu Guillemenot mit seinem ersten Rahmen, worauf hoffentlich noch einige folgen werden.

Top-Leistung gewesen, nun in Luzern gleich anknüpfen!
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6817
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon Graf Choinjcki » 04.03.2019 10:17

Platzwart hat geschrieben:Rote gege Stoj vertretbar, aber irgendwie war es genau dieser Moment welcher das Spiel zu unseren Gunsten gelenkt hat.

Grundsätzlich einverstanden (vor allem mit dem genialen nachmittag :p ), doch diesen teil sehe ich komplett anders. Bis zur roten karte hatte xamax nicht denn hauch einer chance. Das spiel lief schon vor der roten karte total für uns.
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 587
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon Platzwart » 04.03.2019 10:42

Graf Choinjcki hat geschrieben:
Platzwart hat geschrieben:Rote gege Stoj vertretbar, aber irgendwie war es genau dieser Moment welcher das Spiel zu unseren Gunsten gelenkt hat.

Grundsätzlich einverstanden (vor allem mit dem genialen nachmittag :p ), doch diesen teil sehe ich komplett anders. Bis zur roten karte hatte xamax nicht denn hauch einer chance. Das spiel lief schon vor der roten karte total für uns.

Das du den genialen Nachmittag nicht nur auf den FCSG beziehst, ist mir klar... ;)
Gebe dir grundsätzlich auch recht, wir waren vorher schon die bessere Mannschaft.
Jedoch hat der Platzverweis, meiner Meinung nach, so eine "Jetzt-erst-Recht"-Einstellung hervorgerufen, welche mir ganz gut gefallen hat!
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

Diesbach City
Wenigschreiber
Beiträge: 481
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon Diesbach City » 04.03.2019 10:43

Eric Wright hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Klar wars rot, aber die schiris beweisen jedes wochenende, dass sie basel bevorteilen. Und zwar woche für woche, va in basel. Wird da auch nur einmal gegen bs gepfiffen?

In Basel wäre es aber korrekterweise nicht rot, sondern gelb und Penalty gewesen. Abgeschafter Doppelbestrafung sei Dank.

Stojanovic hätte nicht mehr zurück ins Tor können und hätte wohl versuchen müssen den Gegner irgendwie zu stellen anstatt in den Zweikampf zu gehen. Naja, Fehler passieren...
der Fall in Basel hat mich wieder mal genervt. Viel zu oft wird für die reichen, grossen gepfiffen. Haben wir einen regelexperten, ob es wirklich entweder Elfer oder rot gibt? Was ist wenn jemand mit einer blutgrätsche die Beine zertrümmert. Ich finde die Regel idiotisch, bei eine Standart foul i. O aber eine Szene a la itten im strafraum nur ein elfer?

Grüntee
Wenigschreiber
Beiträge: 305
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon Grüntee » 04.03.2019 11:14

ofirofir hat geschrieben:
appenzheller hat geschrieben:
Grüntee hat geschrieben:
Stiel hat geschrieben:Es können maximal 5 Zitate ineinander verschachtelt werden.

Sorry ist zu früh, um da jetzt noch mühsam alles auseinanderzunehmen. Natürlich sollte es eine doppelte Verneinung werden. Man verzeihe mir diesen Fehler, nach diesem emotionalen Spiel.


Wir wissen das wir gut waren wenn hier über Rechtschreibung diskutiert wird! :)

Komma und zwei s. :D

Andere sollen ja auch noch mitspielen dürfen ;)


Hihi

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2087
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon DerNachbar » 04.03.2019 11:20

Diesbach City hat geschrieben:
Eric Wright hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Klar wars rot, aber die schiris beweisen jedes wochenende, dass sie basel bevorteilen. Und zwar woche für woche, va in basel. Wird da auch nur einmal gegen bs gepfiffen?

In Basel wäre es aber korrekterweise nicht rot, sondern gelb und Penalty gewesen. Abgeschafter Doppelbestrafung sei Dank.

Stojanovic hätte nicht mehr zurück ins Tor können und hätte wohl versuchen müssen den Gegner irgendwie zu stellen anstatt in den Zweikampf zu gehen. Naja, Fehler passieren...
der Fall in Basel hat mich wieder mal genervt. Viel zu oft wird für die reichen, grossen gepfiffen. Haben wir einen regelexperten, ob es wirklich entweder Elfer oder rot gibt? Was ist wenn jemand mit einer blutgrätsche die Beine zertrümmert. Ich finde die Regel idiotisch, bei eine Standart foul i. O aber eine Szene a la itten im strafraum nur ein elfer?


Im Strafraum gilt eine Art "Spezialregelung" um die Doppelbestrafung zu verhindern. Sprich wenn der Spieler die "Absicht" hat den Ball zu spielen (auch als hinterster Mann) dann gibt es nur gelb und Penalty.
In Basel war es einfach ein normales Foul also wäre hier nicht mal die Spezialregelung zum Zug gekommen meiner Meinung nach.

Ich denke selbst wenn Stoj im Strafraum den Gegner umgehauen hätte, wäre es rot gewesen, da der Ball schon lange weg war und die Absicht gar nicht mehr dem Ball gegolten hätte.

Aber speed85 möge mich korrigieren, sollte ich falsch liegen respektive ergänzen, sollte ich was vergessen haben... Er ist der Alain Bie..., pardon Schiedsrichter unter uns. ;)

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5786
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon Braveheart » 04.03.2019 15:34

Diesbach City hat geschrieben:
Eric Wright hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Klar wars rot, aber die schiris beweisen jedes wochenende, dass sie basel bevorteilen. Und zwar woche für woche, va in basel. Wird da auch nur einmal gegen bs gepfiffen?

In Basel wäre es aber korrekterweise nicht rot, sondern gelb und Penalty gewesen. Abgeschafter Doppelbestrafung sei Dank.

Stojanovic hätte nicht mehr zurück ins Tor können und hätte wohl versuchen müssen den Gegner irgendwie zu stellen anstatt in den Zweikampf zu gehen. Naja, Fehler passieren...
der Fall in Basel hat mich wieder mal genervt. Viel zu oft wird für die reichen, grossen gepfiffen. Haben wir einen regelexperten, ob es wirklich entweder Elfer oder rot gibt? Was ist wenn jemand mit einer blutgrätsche die Beine zertrümmert. Ich finde die Regel idiotisch, bei eine Standart foul i. O aber eine Szene a la itten im strafraum nur ein elfer?

Das heisst also, die normale Notbremse im Strafraum gibt Penalty und gelb, ausserhalb Freistoss und rot?
Das rotwürdige Brutalofoul gibt ja wohl rot, auch wenn es eine Notbremse war.

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6817
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon Graf Choinjcki » 04.03.2019 15:41

Braveheart hat geschrieben:
Diesbach City hat geschrieben:
Eric Wright hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Klar wars rot, aber die schiris beweisen jedes wochenende, dass sie basel bevorteilen. Und zwar woche für woche, va in basel. Wird da auch nur einmal gegen bs gepfiffen?

In Basel wäre es aber korrekterweise nicht rot, sondern gelb und Penalty gewesen. Abgeschafter Doppelbestrafung sei Dank.

Stojanovic hätte nicht mehr zurück ins Tor können und hätte wohl versuchen müssen den Gegner irgendwie zu stellen anstatt in den Zweikampf zu gehen. Naja, Fehler passieren...
der Fall in Basel hat mich wieder mal genervt. Viel zu oft wird für die reichen, grossen gepfiffen. Haben wir einen regelexperten, ob es wirklich entweder Elfer oder rot gibt? Was ist wenn jemand mit einer blutgrätsche die Beine zertrümmert. Ich finde die Regel idiotisch, bei eine Standart foul i. O aber eine Szene a la itten im strafraum nur ein elfer?

Das heisst also, die normale Notbremse im Strafraum gibt Penalty und gelb, ausserhalb Freistoss und rot?
Das rotwürdige Brutalofoul gibt ja wohl rot, auch wenn es eine Notbremse war.

Richtig
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

Benutzeravatar
knecht_huprecht
Mr. Torino. Gran Torino.
Beiträge: 1864
Registriert: 17.08.2008 17:10

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon knecht_huprecht » 04.03.2019 18:05

Bei allem Lob für Kutesa und Ashimeru:

Wittwer hat gestern einen genialen Tag eingezogen. Harmoniert gut mit Stergiou und traute sich auch immer wieder in die Offensive, ohne unnötige Risiken einzugehen. Etwas, was ich bei Lüchinger vermisse. Scheint auch menschlich sehr wertvoll für das Team zu sein. Hoffe wirklich, dass der Verein mit ihm verlängert.
Forumsknecht

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2087
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon DerNachbar » 04.03.2019 18:13

knecht_huprecht hat geschrieben:Bei allem Lob für Kutesa und Ashimeru:

Wittwer hat gestern einen genialen Tag eingezogen. Harmoniert gut mit Stergiou und traute sich auch immer wieder in die Offensive, ohne unnötige Risiken einzugehen. Etwas, was ich bei Lüchinger vermisse. Scheint auch menschlich sehr wertvoll für das Team zu sein. Hoffe wirklich, dass der Verein mit ihm verlängert.


Richtig. Er hat trotz seines Alters nochmals eine richtig gute Entwicklung gemacht und das nicht nur heute. Fände es schade würde man nicht mit ihm verlängern.

Jedoch hoffe ich auch das seine momentanen Leistungen nicht ein vorübergehendes Formhoch sind, weil er einen auslaufenden besitzt. Solche Spieler hatten wir ja schon genügend...

padysg
Wenigschreiber
Beiträge: 4
Registriert: 05.03.2011 09:15

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon padysg » 04.03.2019 18:26

Nein, das ist so nicht ganz richtig betreffend Notbremse und Rot/Penalty (Doppelbestrafung)

Notbremse ausserhalb 16er:
Immer Rot, egal wie das Foul begangen wird.

Notbremse innerhalb 16er:
Wenn die Chance bestanden hat, den Ball noch spielen zu können, dann Gelb plus Penalty (sog. Abschaffung der Doppelbestrafung)
Wenn das Foul hingegen z.B. durch Zurückreissen, etc. passiert, gibt es weiterhin Rot und Penalty.
Das Kriterium ist, dass der Verteidiger versucht den Ball (in der Regel mit dem Fuss) im Zweikampf zu spielen - wenn er dann das Foul begeht, kriegt er "nur" Gelb, weil der Penalty zusätzlich fällig wird. (Diese Doppelbestrafung wurde abgeschafft)
Ist das Foul nicht damit verbunden, den Ball spielen zu können (Zurückreissen, Handspiel auf Torlinie, etc.) gibt's immer noch Rot plus Penalty.


Graf Choinjcki hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:
Diesbach City hat geschrieben:
Eric Wright hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Klar wars rot, aber die schiris beweisen jedes wochenende, dass sie basel bevorteilen. Und zwar woche für woche, va in basel. Wird da auch nur einmal gegen bs gepfiffen?

In Basel wäre es aber korrekterweise nicht rot, sondern gelb und Penalty gewesen. Abgeschafter Doppelbestrafung sei Dank.

Stojanovic hätte nicht mehr zurück ins Tor können und hätte wohl versuchen müssen den Gegner irgendwie zu stellen anstatt in den Zweikampf zu gehen. Naja, Fehler passieren...
der Fall in Basel hat mich wieder mal genervt. Viel zu oft wird für die reichen, grossen gepfiffen. Haben wir einen regelexperten, ob es wirklich entweder Elfer oder rot gibt? Was ist wenn jemand mit einer blutgrätsche die Beine zertrümmert. Ich finde die Regel idiotisch, bei eine Standart foul i. O aber eine Szene a la itten im strafraum nur ein elfer?

Das heisst also, die normale Notbremse im Strafraum gibt Penalty und gelb, ausserhalb Freistoss und rot?
Das rotwürdige Brutalofoul gibt ja wohl rot, auch wenn es eine Notbremse war.

Richtig

speed85
Anti-Robert Hoyzer
Beiträge: 2001
Registriert: 02.04.2004 15:45

Re: FC St.Gallen 1879 - Neuchâtel Xamax FCS So, 03.03.2019, 16:00 Uhr kybunpark

Beitragvon speed85 » 07.03.2019 22:43

DerNachbar hat geschrieben:
Diesbach City hat geschrieben:
Eric Wright hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Klar wars rot, aber die schiris beweisen jedes wochenende, dass sie basel bevorteilen. Und zwar woche für woche, va in basel. Wird da auch nur einmal gegen bs gepfiffen?

In Basel wäre es aber korrekterweise nicht rot, sondern gelb und Penalty gewesen. Abgeschafter Doppelbestrafung sei Dank.

Stojanovic hätte nicht mehr zurück ins Tor können und hätte wohl versuchen müssen den Gegner irgendwie zu stellen anstatt in den Zweikampf zu gehen. Naja, Fehler passieren...
der Fall in Basel hat mich wieder mal genervt. Viel zu oft wird für die reichen, grossen gepfiffen. Haben wir einen regelexperten, ob es wirklich entweder Elfer oder rot gibt? Was ist wenn jemand mit einer blutgrätsche die Beine zertrümmert. Ich finde die Regel idiotisch, bei eine Standart foul i. O aber eine Szene a la itten im strafraum nur ein elfer?


Im Strafraum gilt eine Art "Spezialregelung" um die Doppelbestrafung zu verhindern. Sprich wenn der Spieler die "Absicht" hat den Ball zu spielen (auch als hinterster Mann) dann gibt es nur gelb und Penalty.
In Basel war es einfach ein normales Foul also wäre hier nicht mal die Spezialregelung zum Zug gekommen meiner Meinung nach.

Ich denke selbst wenn Stoj im Strafraum den Gegner umgehauen hätte, wäre es rot gewesen, da der Ball schon lange weg war und die Absicht gar nicht mehr dem Ball gegolten hätte.

Aber speed85 möge mich korrigieren, sollte ich falsch liegen respektive ergänzen, sollte ich was vergessen haben... Er ist der Alain Bie..., pardon Schiedsrichter unter uns. ;)


@Stoj-Notbremse: Wäre im 16e nur gelb gewesen - man ist relativ grosszügig in der Auslegung von "Aktion hat dem Ball gegolten" bei Notbremse-Situationen.

@Omlin/Baselboxer: Für mich ist das rot wegen der Härte des Schlags.... Im Interview spricht aber Dani Wermelinger nur von einer gelben Karte... Auswirkungen eines Fouls spielen für das Strafmass nie eine Rolle - dass es später aber wegen dem Boxhieb eine Auswechslung gab sagt meiner Meinung nach aber alles über die Intensität des Treffers...
Warnung: Obiger Beitrag enthält u.U. Ironie und/oder Satire. Ironie/Satire steht unter Verdacht bei bestimmten Gefährdungsgruppen Krebs auszulösen. Vor allem, wenn es konsumiert wird, ohne erkannt zu werden!


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bohner88, Samtheman und 41 Gäste