FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 2960
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon MisterDistel » 25.02.2019 15:28

Pacon hat geschrieben:

Stoj
Hefti - Stergiou - Nuhu - Kchouk

quintilla

Barnetta - ashimeru - Muheim

rapp - guillemenot

so würde ich aufstellen


:beten: :beten:
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1123
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon timão » 25.02.2019 16:27

MisterDistel hat geschrieben:
Pacon hat geschrieben:

Stoj
Hefti - Stergiou - Nuhu - Kchouk

quintilla

Barnetta - ashimeru - Muheim

rapp - guillemenot

so würde ich aufstellen


:beten: :beten:

und den besten Skorer (Sierro) draussen lassen...
und den Stürmer, der in den letzten drei Spielen immer getroffen hat (Baka), gleich auch...
und den wirbligsten Flügel (Kutesa), der in letzter Zeit (neben Baka) am meisten Fortschritte macht, gleich auch noch...

:D

In der Abwehr geh ich mit dir einig. Das sähe ich auch gerne mal in zwei, drei Spielen nacheinander.
Habe fertig!

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20312
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon poohteen » 25.02.2019 17:53

Julio Grande hat geschrieben:Leverkusen ist aber doch grad gegen das limitierte Krasnodar rausgeflogen oder?

Zudem haben wir den FC Zürich geschlagen, welcher wiederum Leverkusen geschlagen hat... :p
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 2960
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon MisterDistel » 25.02.2019 20:48

timão hat geschrieben:
MisterDistel hat geschrieben:
Pacon hat geschrieben:

Stoj
Hefti - Stergiou - Nuhu - Kchouk

quintilla

Barnetta - ashimeru - Muheim

rapp - guillemenot

so würde ich aufstellen


:beten: :beten:

und den besten Skorer (Sierro) draussen lassen...
und den Stürmer, der in den letzten drei Spielen immer getroffen hat (Baka), gleich auch...
und den wirbligsten Flügel (Kutesa), der in letzter Zeit (neben Baka) am meisten Fortschritte macht, gleich auch noch...

:D

In der Abwehr geh ich mit dir einig. Das sähe ich auch gerne mal in zwei, drei Spielen nacheinander.


Bezüglich Sierro und Baka bleibe ich dabei. Muheim könnte man durch Kutesa ersetzen.
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 12026
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon Julio Grande » 26.02.2019 08:26

poohteen hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:Leverkusen ist aber doch grad gegen das limitierte Krasnodar rausgeflogen oder?

Zudem haben wir den FC Zürich geschlagen, welcher wiederum Leverkusen geschlagen hat... :p

welche wiederum den fc Bayern geschlagen haben...

also ist die Sache doch klar, oder? :p
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

greenwan1
Wenigschreiber
Beiträge: 2
Registriert: 05.11.2016 15:54

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon greenwan1 » 04.03.2019 13:00

Es war am Samstag vor einer Woche. Auf dem Fussmarsch zurück vom Stadion in Sion zum Bahnhof. Ich lief etwa in der 10. Reihe. Irgend ein kleiner Ultra hat mich angemotzt, was ich hier zu suchen habe als Ü50. Nach einem kurzen Wortgefecht bin ich dann nach weiter hinten gegangen. (Mit dem Alter wird man ja weiser …). Noch vor 10 Jahren hätte ich den kleinen Scheisser einfach kommentarlos umgehauen.

Die Situation hat mir aber zu denken gegeben.

Seit über 30 Jahren bin ich FCSG-Fan von ganzem Herzen. Jahrzehntelang war ich immer da, wenn es um etwas ging. Ich stand über 10 Jahre in der ersten Reihe - gegen Zürich, Basel und YB. Man kennt mich unter den Namen greenwan oder laki. Ich habe wohl mehr Zivis und Bullen und gegnerische Hooligans umgehauen als ihr alle zusammen. Und dann macht mich irgend ein knapp 20-jähriger an, weil ich in der 10. Reihe laufe. Das ist für mich respektlos. Enttäuschend. Und beleidigend.

Ich liebe den FCSG von ganzem Herzen, aber ich verachte Typen, die anderen vorschreiben, wie man sich zu verhalten hat. Das ist eine Frage der Kultur. Die Kurve hat für mich mein halbes Leben lang Freiheit verkörpert. Immer mehr stelle ich aber fest, dass die Herrschaft von selbsternannten Ultra-Fürsten die Szene dominiert. Intolerant. Überheblich. Kein Respekt vor den Alten. Das ist für mich inakzeptabel. Es gibt kaum noch ältere FCSG-Fans an den Auswärtsspielen. Warum wohl?

Es ist mir - ehrlich gesagt - scheissegal, was ihr denkt. Ich werde bis auf Weiteres nicht mehr im FCSG-Fansektor an Auswärtsspielen zugegen sein, sondern mir die Spiele in angrenzenden Nachbarsektionen ansehen.

Gut Nacht. Mein Herz blutet. (JA, ich weiss, dass es erst Mittag ist. Trotzdem bin ich besoffen. Und extrem frustriert).

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2377
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon appenzheller » 04.03.2019 13:35

Lieber Laki
Als Silberrücken kann ich dir nachempfinden, bin schon seit Jahren nicht mehr in der Kurve ausser in der Rostlaube. Die Feindseligkeit ggü den eigenen Leuten, kann unf konnte ich noch nie begreifen. Die Anspannung und der Kick vor und während dem Spiel, reicht mir. Da brauchts keine koksverladene Halbstarke. Schade.
go hard, or go home!

Benutzeravatar
Surprise
Modefan
Beiträge: 2275
Registriert: 07.03.2007 14:02

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon Surprise » 04.03.2019 13:59

Unter aller Sau ist das. Respektlos. Primitiv.

Wie kann man einem liebenswürdigen und erfahrenen Fan, der mehr Zivis und Bullen und gegnerische Hooligans umgehauen hat als wir alle zusammen, nur so feindselig begegnen? Ich bin untröstlich, dass wir eine solche Integrationsfigur nicht mehr in den Reihen unserer Kurve haben. Traurig.

Muss ich jetzt künftig Zivis und Bullen und gegnerische Hooligans selber umhauen?

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5024
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon ofirofir » 04.03.2019 15:17

Surprise hat geschrieben:Unter aller Sau ist das. Respektlos. Primitiv.

Wie kann man einem liebenswürdigen und erfahrenen Fan, der mehr Zivis und Bullen und gegnerische Hooligans umgehauen hat als wir alle zusammen, nur so feindselig begegnen? Ich bin untröstlich, dass wir eine solche Integrationsfigur nicht mehr in den Reihen unserer Kurve haben. Traurig.

Muss ich jetzt künftig Zivis und Bullen und gegnerische Hooligans selber umhauen?

Ist wohl ironisch gemeint, aber es ist leider so: zuviele Jugendliche sind wohlstandsverwahrloste Idioten denen alles in den Arsch geschoben wird. Das Phänomen gibts leider selbst innerhalb der Familien. Unsere Nachbarstochter, 19, wie aus dem Bilderbuch, der Bruder eine einzige Katastrophe, egoistisch und respektlos und aus der Lehre geflogen, schlägt seine Mutter, klaut Kreditkarten und alles zusammen. Ein Hauptproblem ist heutzutage, dass solche Querulanten nicht frühzeitig und angemessen zusammengestaucht werden und das alles von unseren Psychologen ausdiskutiert werden muss, denn die armen sind ja alle ganz lieb, aber haben ein Problem wegen der bösen Umwelt.

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 837
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: FC Sion - FC St. Gallen 1879, Sa, 23.02.2019, 19 Uhr, Tourbillon

Beitragvon Seedorf » 04.03.2019 15:21

greenwan1 hat geschrieben:Es war am Samstag vor einer Woche. Auf dem Fussmarsch zurück vom Stadion in Sion zum Bahnhof. Ich lief etwa in der 10. Reihe. Irgend ein kleiner Ultra hat mich angemotzt, was ich hier zu suchen habe als Ü50. Nach einem kurzen Wortgefecht bin ich dann nach weiter hinten gegangen. (Mit dem Alter wird man ja weiser …). Noch vor 10 Jahren hätte ich den kleinen Scheisser einfach kommentarlos umgehauen.

Die Situation hat mir aber zu denken gegeben.

Seit über 30 Jahren bin ich FCSG-Fan von ganzem Herzen. Jahrzehntelang war ich immer da, wenn es um etwas ging. Ich stand über 10 Jahre in der ersten Reihe - gegen Zürich, Basel und YB. Man kennt mich unter den Namen greenwan oder laki. Ich habe wohl mehr Zivis und Bullen und gegnerische Hooligans umgehauen als ihr alle zusammen. Und dann macht mich irgend ein knapp 20-jähriger an, weil ich in der 10. Reihe laufe. Das ist für mich respektlos. Enttäuschend. Und beleidigend.

Ich liebe den FCSG von ganzem Herzen, aber ich verachte Typen, die anderen vorschreiben, wie man sich zu verhalten hat. Das ist eine Frage der Kultur. Die Kurve hat für mich mein halbes Leben lang Freiheit verkörpert. Immer mehr stelle ich aber fest, dass die Herrschaft von selbsternannten Ultra-Fürsten die Szene dominiert. Intolerant. Überheblich. Kein Respekt vor den Alten. Das ist für mich inakzeptabel. Es gibt kaum noch ältere FCSG-Fans an den Auswärtsspielen. Warum wohl?

Es ist mir - ehrlich gesagt - scheissegal, was ihr denkt. Ich werde bis auf Weiteres nicht mehr im FCSG-Fansektor an Auswärtsspielen zugegen sein, sondern mir die Spiele in angrenzenden Nachbarsektionen ansehen.

Gut Nacht. Mein Herz blutet. (JA, ich weiss, dass es erst Mittag ist. Trotzdem bin ich besoffen. Und extrem frustriert).


Würdest du heute 20 Jahre sein, wärst wahrscheinlich genau du ein solcher, der 50-jährige anpöbeln würden. Wow, was für eine Leistung Zivis, Bullen und gegnerische Hooligans umzuhauen, du bist wahrlich eine helle Leuchte. Eigentlich müsstest du sicher einen Platz in der Kurve finden, da gibt es 20-jährige Gleichgesinnte, welche auch 50-jährige begrüssen würden. Wärst sicher ein guter Anführer dieser Maxentruppe! Danke für nichts!
Was Rappelt in der Kiste!!!!


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ForzaFCSG, Scruffy, wulle und 23 Gäste