FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Rund um den FC St. Gallen 1879
Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 529
Registriert: 03.02.2018 13:06

FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Green-Saints » 09.12.2018 08:40

Die Schalstrickerleuchten rüüdig in die Winterpause jagen. 0:4 Manneh, Barnetta, Hefti, Wiss.
AlleSGeh!
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

iSG
Vielschreiber
Beiträge: 1247
Registriert: 12.02.2011 19:35

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon iSG » 09.12.2018 10:46

Glaube ehrlich gesagt nicht, dass wir zu 0 spielen werden - also gewinnen wir halt 2-3
http://www.youtube.com/watch?v=yHje0wwFhuI&feature=youtu.be

Ein Spiel für die Ewigkeit - HELDÄ!

Benutzeravatar
greenwhite1879
west-side
Beiträge: 1331
Registriert: 18.07.2006 20:38

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon greenwhite1879 » 09.12.2018 11:07

Lutscherpack..!! Lockerer 4:1 Sieg gegen denn Abschaum der Liga!

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4835
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon ofirofir » 09.12.2018 11:11

Kommt mal runter. Ein punkt wäre super. Wenn wir so spielen wie gestern, gibts nichts zu holen. Wir waren gestern nicht fähig, gegen 10 und mit 3:1 vorsprung einen gescheiten konter zu fahren. Zeidler trägt das seine zu dieser fast schon extremen instabilität bei. Es muss leider wiedermal ein guter iv her. Dann mosevich daneben, tchouk links und hefti rechts. Das wäre um welten besser.

Hafe
Vielschreiber
Beiträge: 934
Registriert: 30.01.2011 21:23

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Hafe » 09.12.2018 11:28

Scheiss Luzern!!
KKS LMS

Benutzeravatar
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 1837
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Spooner » 09.12.2018 14:35

ofirofir hat geschrieben:Kommt mal runter. Ein punkt wäre super. Wenn wir so spielen wie gestern, gibts nichts zu holen. Wir waren gestern nicht fähig, gegen 10 und mit 3:1 vorsprung einen gescheiten konter zu fahren. Zeidler trägt das seine zu dieser fast schon extremen instabilität bei. Es muss leider wiedermal ein guter iv her. Dann mosevich daneben, tchouk links und hefti rechts. Das wäre um welten besser.

Die letzten 20 Minuten ausgeblendet war das gestern mMn eine gute Leistung.
Ich sehne mich nach einer Zeit, wo man einen Brief schreiben, eine Briefmarke draufkleben, den Brief zumachen und in den Briefkasten werfen musste. Heute darf einfach jeder unter einem Pseudonym seinen geistigen Müll veröffentlichen.
- nach Jürgen Klopp

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4835
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon ofirofir » 09.12.2018 14:42

Spooner hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Kommt mal runter. Ein punkt wäre super. Wenn wir so spielen wie gestern, gibts nichts zu holen. Wir waren gestern nicht fähig, gegen 10 und mit 3:1 vorsprung einen gescheiten konter zu fahren. Zeidler trägt das seine zu dieser fast schon extremen instabilität bei. Es muss leider wiedermal ein guter iv her. Dann mosevich daneben, tchouk links und hefti rechts. Das wäre um welten besser.

Die letzten 20 Minuten ausgeblendet war das gestern mMn eine gute Leistung.

Ich mache der Mannschaft keinen Vorwurf, aber man hat im 17. Spiel immer noch das Gefühl, es sei ein Trainingsspiel um Dinge auszuprobieren. Von Automatismen nichts zu sehen. Der FCL wird ganz anders Druck machen.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20155
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon poohteen » 09.12.2018 15:48

Feggemer locker!
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4835
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon ofirofir » 09.12.2018 16:01

poohteen hat geschrieben:Feggemer locker!

Hab ich fast vergessen nach x pleiten, aber diesmal :D

Benutzeravatar
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 1837
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Spooner » 09.12.2018 16:15

ofirofir hat geschrieben:
Spooner hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Kommt mal runter. Ein punkt wäre super. Wenn wir so spielen wie gestern, gibts nichts zu holen. Wir waren gestern nicht fähig, gegen 10 und mit 3:1 vorsprung einen gescheiten konter zu fahren. Zeidler trägt das seine zu dieser fast schon extremen instabilität bei. Es muss leider wiedermal ein guter iv her. Dann mosevich daneben, tchouk links und hefti rechts. Das wäre um welten besser.

Die letzten 20 Minuten ausgeblendet war das gestern mMn eine gute Leistung.

Ich mache der Mannschaft keinen Vorwurf, aber man hat im 17. Spiel immer noch das Gefühl, es sei ein Trainingsspiel um Dinge auszuprobieren. Von Automatismen nichts zu sehen. Der FCL wird ganz anders Druck machen.

Nun gut, man muss Dinge ausprobieren, um magische Momente zu kreieren. Gebe dir aber recht, dass die Versuche leider zu selten aufgehen. Bei Jordi hat's gestern geklappt, die Dribbelversuche von Bakayoko oder Kutesa waren leider meist erfolglos. Dennoch ist es mir persönlich lieber, wenn die Spieler dies ab und zu probieren, statt immer auf das 'Schüüüüüüüss' zu hören ;)
Die Passstaffeten klappen wohl zu selten, weil da immer andere Spieler auf dem Platz stehen... Ich bin ja bekennender Zeidler-Fan, aber ein bisschen Konsistenz in der Aufstellung fände ich nicht falsch. Habe ich das falsch in Erinnerung, dass er anfangs Saison eher eine Art Stammelf hatte? Hoffe mal, dass er nun genug gepröbelt hat und auf die Rückrunde mehr oder weniger an einer Stammelf festhält. Diese könnte mMn etwa so ausschauen: Stoj; Kchouk, Mosevich, Hefti, Lüchinger; Ashimeru, Quintilla, Sierro; Kutesa, Manneh, Bakayoko... wobei der Sturmtank da fehlt. Barnetta funktioniert wohl am besten als 'Alcacer'. Anyway, ich drifte ab...

Wie steht's denn eigentlich so um die Luzerner? Habe ehrlich gesagt null Ahnung, wie die so in Form sind. Gegen uns ja zwar leider meistens gut, aber deren Punktekonto ist aktuell auch nicht gerade aufgeblasen...
Ich sehne mich nach einer Zeit, wo man einen Brief schreiben, eine Briefmarke draufkleben, den Brief zumachen und in den Briefkasten werfen musste. Heute darf einfach jeder unter einem Pseudonym seinen geistigen Müll veröffentlichen.
- nach Jürgen Klopp

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4835
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon ofirofir » 09.12.2018 16:25

Spooner hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:
Spooner hat geschrieben:
ofirofir hat geschrieben:Kommt mal runter. Ein punkt wäre super. Wenn wir so spielen wie gestern, gibts nichts zu holen. Wir waren gestern nicht fähig, gegen 10 und mit 3:1 vorsprung einen gescheiten konter zu fahren. Zeidler trägt das seine zu dieser fast schon extremen instabilität bei. Es muss leider wiedermal ein guter iv her. Dann mosevich daneben, tchouk links und hefti rechts. Das wäre um welten besser.

Die letzten 20 Minuten ausgeblendet war das gestern mMn eine gute Leistung.

Ich mache der Mannschaft keinen Vorwurf, aber man hat im 17. Spiel immer noch das Gefühl, es sei ein Trainingsspiel um Dinge auszuprobieren. Von Automatismen nichts zu sehen. Der FCL wird ganz anders Druck machen.

Nun gut, man muss Dinge ausprobieren, um magische Momente zu kreieren. Gebe dir aber recht, dass die Versuche leider zu selten aufgehen. Bei Jordi hat's gestern geklappt, die Dribbelversuche von Bakayoko oder Kutesa waren leider meist erfolglos. Dennoch ist es mir persönlich lieber, wenn die Spieler dies ab und zu probieren, statt immer auf das 'Schüüüüüüüss' zu hören ;)
Die Passstaffeten klappen wohl zu selten, weil da immer andere Spieler auf dem Platz stehen... Ich bin ja bekennender Zeidler-Fan, aber ein bisschen Konsistenz in der Aufstellung fände ich nicht falsch. Habe ich das falsch in Erinnerung, dass er anfangs Saison eher eine Art Stammelf hatte? Hoffe mal, dass er nun genug gepröbelt hat und auf die Rückrunde mehr oder weniger an einer Stammelf festhält. Diese könnte mMn etwa so ausschauen: Stoj; Kchouk, Mosevich, Hefti, Lüchinger; Ashimeru, Quintilla, Sierro; Kutesa, Manneh, Bakayoko... wobei der Sturmtank da fehlt. Barnetta funktioniert wohl am besten als 'Alcacer'. Anyway, ich drifte ab...

Wie steht's denn eigentlich so um die Luzerner? Habe ehrlich gesagt null Ahnung, wie die so in Form sind. Gegen uns ja zwar leider meistens gut, aber deren Punktekonto ist aktuell auch nicht gerade aufgeblasen...

Hatten in sion pech, haben aktuell bei gc bereits 2 tore gemacht und wenn sie heute gewinnen können sie uns vor der winterpause gleich überholen, was mich wieder extrem ansch...würde.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 1695
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon DerNachbar » 09.12.2018 17:20

ofirofir hat geschrieben:Kommt mal runter. Ein punkt wäre super. Wenn wir so spielen wie gestern, gibts nichts zu holen. Wir waren gestern nicht fähig, gegen 10 und mit 3:1 vorsprung einen gescheiten konter zu fahren. Zeidler trägt das seine zu dieser fast schon extremen instabilität bei. Es muss leider wiedermal ein guter iv her. Dann mosevich daneben, tchouk links und hefti rechts. Das wäre um welten besser.


Also Luzern spielt jetzt auch nicht gerade gut gegen die Heugümper...

Benutzeravatar
Seppatoni
Wo ist Walter?
Beiträge: 2906
Registriert: 31.03.2004 13:00

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Seppatoni » 10.12.2018 08:17

Die Luzerner haben sich nach einem schwachen Start aus den Niederungen der Tabelle hochgekämpft und den Anschluss an das breite Mittelfeld geschafft. Dies primär dank ihrer Auswärtsstärke, wo sie hinter YB die zweitbeste Mannschaft der Liga sind. Dafür sind sie mit nur 7 Punkten aus 8 Heimspielen das aktuell zweitschwächste Heimteam. Aktuell liegen sie nur noch einen Punkt hinter uns. Mit einem Sieg unsererseits könnte man damit nicht nur den Gegner wieder etwas distanzieren, sondern sich auch in der oberen Tabellenhälfte wieder etwas festsetzen und im Optimalfall gar auf Platz 3 überwintern.

Aber wir wissen ja leider nur zu gut, dass Spiele mit solchen Ausgangslagen schon fast traditionell verkackt werden. Also bitte in diesem Fall die Aufbauhilfe Ost zu Hause lassen und endlich mal wieder 3 Punkte aus der Innerschweiz heimbringen.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6324
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon fribi » 10.12.2018 14:12

Angreifen, kämpfen, siegen


:fahne5: :fahne3: :fahne3:
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Grüntee
Wenigschreiber
Beiträge: 174
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Grüntee » 10.12.2018 15:42

Wie wärs mit einem Kantersieg? 1:5. Ich denke auch das es für gewisse Spieler die letzte Chance sein wird für unseren Verein zu spielen.
Zeidler und die Mannschaft könnten dann in Ruhe die 2.Saisonhälfte vorbereiten.

Benutzeravatar
Viva la Grischa
Weinbauer
Beiträge: 2080
Registriert: 02.04.2004 15:17

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Viva la Grischa » 11.12.2018 10:47

Auswärts gegen Luzern. Da gibt es nur eins. Entweder top oder flop. Zur Zeit sehe ich das Pendler eher auf die negative Seite ausschlagen. :mad: Ein Unentschieden in meinen Augen das Maximum der Gefühle.
fc st. gallen. con pasion desde 1879.

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 529
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Green-Saints » 11.12.2018 20:44

Viva la Grischa hat geschrieben:Auswärts gegen Luzern. Da gibt es nur eins. Entweder top oder flop. Zur Zeit sehe ich das Pendler eher auf die negative Seite ausschlagen. :mad: Ein Unentschieden in meinen Augen das Maximum der Gefühle.

Pendler die ausschlagen? Geht ja gar nicht, waren denn Aarauer im Zug? :D
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

Benutzeravatar
G-SeppliMazzarelli
Wenigschreiber
Beiträge: 105
Registriert: 24.10.2014 22:50

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon G-SeppliMazzarelli » 11.12.2018 22:29

Die frechen Bengel und Rotzgören im Family Corner 90 min lang als scheiss Lutschos beschimpfen und der Anti-Zeidler/Sutter-Fraktion die Mäuler stopfen! Auf ein Sieg!...Hopp Sanggalle!

Deputy
Wenigschreiber
Beiträge: 149
Registriert: 25.06.2017 16:06

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Deputy » 11.12.2018 22:32

G-SeppliMazzarelli hat geschrieben:Die frechen Bengel und Rotzgören im Family Corner 90 min lang als scheiss Lutschos beschimpfen und der Anti-Zeidler/Sutter-Fraktion die Mäuler stopfen! Auf ein Sieg!...Hopp Sanggalle!

:roll:

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4835
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon ofirofir » 12.12.2018 00:20

Grüntee hat geschrieben:Wie wärs mit einem Kantersieg? 1:5. Ich denke auch das es für gewisse Spieler die letzte Chance sein wird für unseren Verein zu spielen.
Zeidler und die Mannschaft könnten dann in Ruhe die 2.Saisonhälfte vorbereiten.

Da wär ich dabei....5:1 in luzern gabs auch schon, nach dem chelsea triumph, da hiessen sie allerdings noch gane und amoah da vorne ;) und die verteidigung erst :D

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11897
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon Julio Grande » 12.12.2018 10:48

0:4

2x Renggli, 2x Zibung
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
kafigott
sehrwenigschreiber
Beiträge: 1106
Registriert: 22.04.2005 11:57

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon kafigott » 12.12.2018 23:31

Julio Grande hat geschrieben:0:4

2x Renggli, 2x Zibung


Ich glaube eher 2x Gerstenmajer, 2x Agent Sawu.
Grünweiss ist unser Leben

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4835
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon ofirofir » 13.12.2018 00:02

kafigott hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:0:4

2x Renggli, 2x Zibung


Ich glaube eher 2x Gerstenmajer, 2x Agent Sawu.

Sicher, und roger wehrli, jürgen mohr und hanspeter burri....hampi kaufmann oder kudi müller...

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4835
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon ofirofir » 15.12.2018 23:35

Up.

Benutzeravatar
greenwhite1879
west-side
Beiträge: 1331
Registriert: 18.07.2006 20:38

Re: FC Luzern vs. FC St.Gallen 1879, So 16.12.18, 16.00Uhr, Sagexare

Beitragvon greenwhite1879 » 16.12.2018 08:55

Ich bin froh spielen wir jeweils wieder gegen die Lutschers, so weiss man wieder wie dankbar man sein muss, dass man in der Ostschweiz geboren wurde und Fan von einem richtigen Fussballverein sein darf! Darum gehe ich es heute locker an, gewonnen habe ich schon seit meiner Geburt dass ich kein Lutscher geworden bin und dass ist das was zählt.


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste