Peter Zeidler

Rund um den FC St. Gallen 1879
ofirofir
Spamer
Beiträge: 5233
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Peter Zeidler

Beitragvon ofirofir » 07.02.2019 00:55

pooh hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:Heute taktischer Masterplan. Mit dem Pressing, welches jeder super umsetzte und jeder in der Startelf lief was das Zeug hielt. Hat heute eine wahre Freude gemacht.
Die körperliche Verfassung scheint sehr gut zu sein und jeder einzelne Spieler war hungrig.
Danke auch für das Vertrauen in Nuhu und Stergiou. Die beiden haben bewiesen, dass sie bereit sein können für Spiele von Beginn weg.


er hat die mannschaft - wie in der vorrunde gegen basel - auf das erste spiel hin schon das zweite mal top hingekriegt. (im vergleich zu einigen pfeifen vor ihm eine wohltat, zum start) auch wenn vieles doch vom neuen stürmer abhing.
nun geht es darum, im verlaufe der rückrunde zu bestätigen und fortschritte zu machen - das war in der vorrunde doch eher enttäuschend.

Wie man heute gesehen hat, es lag auch am ausfall von itten.

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 8452
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: Peter Zeidler

Beitragvon tomtom » 07.02.2019 01:27

Imho wÄRENwir erster YB Verfolger mit Itten. OK, können wir immer noch werden ;)

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5558
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Mythos » 10.02.2019 06:55

Trainer-Gott!!
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Magic
Wenigschreiber
Beiträge: 49
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Magic » 10.02.2019 12:09

Mythos hat geschrieben:Trainer-Gott!!

Ich bin auch sehr mit ihm zufrieden ;) der passt zu uns und lässt mutigen und sehr anschaulichen fussball spielen :beten:

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5786
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Braveheart » 17.02.2019 10:57

Haben wir's bald mit den Experimenten? Quintillà von Anfang an in der IV, was soll der Scheiss? Bei aller Sympathie, das nervt!

Diesbach City
Wenigschreiber
Beiträge: 488
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Diesbach City » 17.02.2019 11:04

Braveheart hat geschrieben:Haben wir's bald mit den Experimenten? Quintillà von Anfang an in der IV, was soll der Scheiss? Bei aller Sympathie, das nervt!
den Fehler Kreide ich ihm ganz klar an. War ein taktischer schachzug der mir von Anfang an die nackenhaare aufstehen lässt.

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5233
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Peter Zeidler

Beitragvon ofirofir » 17.02.2019 13:17

Diesbach City hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:Haben wir's bald mit den Experimenten? Quintillà von Anfang an in der IV, was soll der Scheiss? Bei aller Sympathie, das nervt!
den Fehler Kreide ich ihm ganz klar an. War ein taktischer schachzug der mir von Anfang an die nackenhaare aufstehen lässt.

Taktik? Sowas ist stümperhaft. Solche Sachen bringen rein gar nichts ausser Vorteile für die Gegner. Gegen Basel gings, weil wir zu zehnt verteidigt haben, aber gegen Thun so hoch zu stehen und dann hinten noch ein bisschen rumexperimentieren, nein danke. Die Verteidigung ist auch nach 20 Spielen nicht aufgestellt.

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5233
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Peter Zeidler

Beitragvon ofirofir » 17.02.2019 13:18

Diesbach City hat geschrieben:
Braveheart hat geschrieben:Haben wir's bald mit den Experimenten? Quintillà von Anfang an in der IV, was soll der Scheiss? Bei aller Sympathie, das nervt!
den Fehler Kreide ich ihm ganz klar an. War ein taktischer schachzug der mir von Anfang an die nackenhaare aufstehen lässt.

Taktik? Sowas ist stümperhaft. Solche Sachen bringen rein gar nichts ausser Vorteile für die Gegner. Gegen Basel gings, weil wir zu zehnt verteidigt haben, aber gegen Thun so hoch zu stehen und dann hinten noch ein bisschen rumexperimentieren, nein danke. Die Verteidigung ist auch nach 20 Spielen nicht aufgestellt.

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2091
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Peter Zeidler

Beitragvon DerNachbar » 03.03.2019 22:56

Richtig richtig gute Arbeit. :beten:

Wenn man sieht, wo wir anfangs Saison standen respektive auch die einzelnen Spieler ist es eine Freude die Entwicklungen zu beobachten und festzustellen. Meiner Meinung hat sich praktisch jeder gesteigert und verbessert. Selbst ein Barnetta wirkt viel frischer und kreativer als unter Contini. :beten:

Weiter so! Endlich ein Trainer, der keine leeren Versprechen abgibt und weiss, wie er das Beste aus seinen Spieler herausholen kann. :beten:

Der einzige Wunsch ist derjenige der Konstanz, aber man darf zuversichtlich sein. ;)

appenzheller
Vielschreiber
Beiträge: 2444
Registriert: 24.08.2011 02:52

Re: Peter Zeidler

Beitragvon appenzheller » 04.03.2019 08:55

Auf dass er uns noch lange erhalten bleibt.
go hard, or go home!

Sangallä

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Sangallä » 10.03.2019 17:37

Verreis...

Häberli macht dir sogar etwas vor!

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2091
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: Peter Zeidler

Beitragvon DerNachbar » 10.03.2019 17:48

Der Spruch die Punkte nicht mit der Post gesendet zu haben, ist meines Erachtens doch etwas unglücklich, da gerade der Wille, Aggresivität und Kampfbereitschaft sich gegen eine androhende Niederlage zu stemmen auf ganzer Linie gefehlt hat. Gegen Lugano sind diese wieder notwendig.

Mund abwischen.

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10387
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Peter Zeidler

Beitragvon pooh » 10.03.2019 17:55

heute haben die mädels frauenfussball gespielt. beschämend.

warum war ausgerechnet heute kein pressing angesagt, wo doch der gegner am mittwoch ein schweres cupspiel bestritt?

Benutzeravatar
Sansu
Wenigschreiber
Beiträge: 264
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Sansu » 10.03.2019 17:58

Dank Zeidler haben wir nichts mit dem Abstieg zu tun.. ;)
Da ich gerne Achterbahn fahre, liegt mir unsere Spielweise.
Freue mich auf ein Unentschieden im nächsten Spiel.
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

Benutzeravatar
SoLoSanGallo
Hooli-Gans
Beiträge: 1948
Registriert: 17.08.2008 20:12

Re: Peter Zeidler

Beitragvon SoLoSanGallo » 10.03.2019 18:00

Sansu hat geschrieben:Dank Zeidler haben wir nichts mit dem Abstieg zu tun.. ;)
Da ich gerne Achterbahn fahre, liegt mir unsere Spielweise.
Freue mich auf ein Unentschieden im nächsten Spiel.


Schon auffällig, wir sind konstant unkonstant. Nur einmal diese Saison zwei Siege in Folge. Ich frage mich gerade, ob mir das lieber ist oder die Sieges- und Niederlagenserien unter Contini.
"wenn en finn fürd schwiizer es brasilianischs gool schüsst, chunt das de italiener spanisch vor" Rainer M. Salzstreuer, 30.09.09

Benutzeravatar
Sansu
Wenigschreiber
Beiträge: 264
Registriert: 13.09.2016 20:45

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Sansu » 10.03.2019 18:03

SoLoSanGallo hat geschrieben:
Sansu hat geschrieben:Dank Zeidler haben wir nichts mit dem Abstieg zu tun.. ;)
Da ich gerne Achterbahn fahre, liegt mir unsere Spielweise.
Freue mich auf ein Unentschieden im nächsten Spiel.


Schon auffällig, wir sind konstant unkonstant. Nur einmal diese Saison zwei Siege in Folge. Ich frage mich gerade, ob mir das lieber ist oder die Sieges- und Niederlagenserien unter Contini.


Frage ich mich auch dauernd....da ich unter Bluthochdruck leide, rechne ich oft mit dem schlimmsten. Hoffe wir finden zur Konstanz und schliessen mit Platz 5 ab. Das wäre schon eine gute Leistung. ;)
[i]Die Leidenschaft, schafft Leiden.[/i]

alter Espe
Wenigschreiber
Beiträge: 237
Registriert: 18.05.2008 09:13

Re: Peter Zeidler

Beitragvon alter Espe » 10.03.2019 19:08

Zeidler wird leider bei uns scheitern wie andere Trainer auch.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6441
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Peter Zeidler

Beitragvon fribi » 10.03.2019 19:44

Finde das aktuelle System genial. Es war schon länger mein Wunsch - seit ich ein Heimspiel von Girodin Bordeaux unter Laurent Blanc sah, mittlerweile sind das mehr als zehn Jahre her.

Im Forum hab ich damals darüber berichtet, dass vor der Viererkette wieder eine Art Vorstopper modern werde, der aber auch Bälle verteilt. Ich wurde ausgelacht. Jetzt endlich haben wir dieses System :) :beten:

Allerdings bei Bordeaux spielte damals Diarra diese Rolle noch wesentlicher aktiver als heute Quintilla. Er fing praktisch jeden Ball ab, bildete zusammen mit den zwei IV‘s ein defensives Bollwerk, an dem sich der Gegner die Zähne ausbiss.

Leider sind wir davon noch etwas entfernt. Besonders kam das damals Bordeaux zu gute, weil die AV‘s sich sehr aktiv in der Offensive einschalteten und ständig Überzahl-Situationen kreierten. Unterstützt natürlich durch die vier Mittelfeldspieler (2 im Zentrum, wie bei uns Ashimeru und Sierro und 2 eher auf den Flügeln, aber nie an der Linie - da waren die AV‘s.

Bei Ballverlust blieb somit oft ein AV vorne, Diarra musste also mit den zwei IVs die Konter unterbinden und schaffte das Mal für Mal, unterstützt durch den anderen AV. (Selten gingen beide AV‘s bis ganz nach vorne)

In unserem Spiel fehlt mir das Spiel über die Flügel noch. Quintilla könnte eine Position nach vorne, wenn Sierro nicht mehr da ist.

Und auf der Diarra-Position brauchen wir einen echten Diarra. Einer, der mit Stergiu und dem zweiten IV alles abwehrt, was über die Mittellinie kommt. Auf diese Weise hat Bordeaux fast keine Gegentore mehr bekommen.

Langer Rede kurzer Sinn:
- System genial
- Quintilla auf der falschen Position
- Hefti auf der falschen Position
- Spiel über Aussen muss noch besser werden
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5128
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Peter Zeidler

Beitragvon wallace » 11.03.2019 07:13

Sangallä hat geschrieben:...!

ich wünscht mir, dassd mol erwachse wirsch. min 2. wunsch wär, dassi di mol chönnt treffe. ha scho immer wölle wüsse, wie so geballti dummheit usgseht.
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9473
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: Peter Zeidler

Beitragvon gordon » 11.03.2019 08:34

alter Espe hat geschrieben:Zeidler wird leider bei uns scheitern wie andere Trainer auch.

90% der trainerverträge werden irgendwann wegen "misserfolg" aufgelöst, daher ist auch bei zeidler die chance gross, dass es so sein wird. Aber ich gehe mal davon aus, dass dies noch ein bisschen dauert, bis dahin ;)
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 12205
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Julio Grande » 11.03.2019 09:17

wallace hat geschrieben:
Sangallä hat geschrieben:...!

ich wünscht mir, dassd mol erwachse wirsch. min 2. wunsch wär, dassi di mol chönnt treffe. ha scho immer wölle wüsse, wie so geballti dummheit usgseht.

ich denke graf würde ihn auch mal gerne treffen....
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Sangallä

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Sangallä » 16.03.2019 22:13

:lol:

Dein 4-3-3 hat mittlerweile jeder gegnerischer Trainer durchschaut.

Nichtsdestotrotz laufen wir Woche für Woche blind ins Verderben. Seine Lieblinge besitzen zweifellos eine Stammplatz-Garantie.

Kein Tempo, inexistentes Flügelspiel und ein ineffizientes Klein-Klein-Spiel vor dem gegnerischen 16er.

Wieso ist es in SG so schwierig, endlich mal ein schnörkelloses System zu spielen?

Bitte verreis und nimm gleich die beiden SRF-Clowns mit.
Ich sehe keinen Unterschied zu Contini in den Sachen Kampf und Leidenschaft! Das peinliche Geschwafel von dieser ominösen grün-weissen Gruppe glaubt zwischenzeitlich auch keiner mehr.

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5233
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Peter Zeidler

Beitragvon ofirofir » 17.03.2019 10:55

stoj
hefti-mosevich-nuhu-tchouk
barnetta-ashimeru-quintilla-wittwer
rapp-kutesa

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6441
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Peter Zeidler

Beitragvon fribi » 17.03.2019 11:50

Sangallä hat geschrieben::lol:

Dein 4-3-3 hat mittlerweile jeder gegnerischer Trainer durchschaut.

Nichtsdestotrotz laufen wir Woche für Woche blind ins Verderben.


Das System wär schon gut. Aber wir sind sehr leicht durchschaubar.

Und vorallem haben uns jetzt Luzern und Lugano hintereinander mit sehr einfachem Fussball ausgehebelt. Das nervt :mad:
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Rookie86
Vielschreiber
Beiträge: 501
Registriert: 06.10.2004 11:31

Re: Peter Zeidler

Beitragvon Rookie86 » 17.03.2019 15:12

Sangallä hat geschrieben::lol:

Dein 4-3-3 hat mittlerweile jeder gegnerischer Trainer durchschaut.

Nichtsdestotrotz laufen wir Woche für Woche blind ins Verderben. Seine Lieblinge besitzen zweifellos eine Stammplatz-Garantie.

Kein Tempo, inexistentes Flügelspiel und ein ineffizientes Klein-Klein-Spiel vor dem gegnerischen 16er.

Wieso ist es in SG so schwierig, endlich mal ein schnörkelloses System zu spielen?

Bitte verreis und nimm gleich die beiden SRF-Clowns mit.
Ich sehe keinen Unterschied zu Contini in den Sachen Kampf und Leidenschaft! Das peinliche Geschwafel von dieser ominösen grün-weissen Gruppe glaubt zwischenzeitlich auch keiner mehr.


Warst du an jedem Contini-Spiel besoffen? :roll: Du wärst im GC-Forum wohl besser aufgehoben!


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], GW-8-tage-die-woche, Kummer und 48 Gäste