FC St.Gallen eSport

Rund um den FC St. Gallen 1879
Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2464
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Zuschauer » 17.05.2018 17:32

dimitri1879 hat geschrieben:
Spooner hat geschrieben:
hutch hat geschrieben:(einmal googlen macht doch noch keinen HSG-Studenten).

puh, zum glück :p

http://lmgtfy.com/?q=anmeldung+hsg :D

:D
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 436
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Superduker » 12.03.2019 18:06

scho rächt - bin geistig zu unflexibel und motorisch zu dusselig zum FIFA-gamen und konnte von da her unser Engeagement eh nie nachvollziehen...

https://www.nau.ch/news/games/fc-stgall ... r-65493970
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20312
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon poohteen » 12.03.2019 18:26

Superduker hat geschrieben:scho rächt - bin geistig zu unflexibel und motorisch zu dusselig zum FIFA-gamen und konnte von da her unser Engeagement eh nie nachvollziehen...

https://www.nau.ch/news/games/fc-stgall ... r-65493970

Mein Gott, sind die bei nau.ch nicht fähig, einen Satz richtig zu lesen und zu interpretieren? Da sagt Last ganz klar:
Wie Mediensprecher Daniel Last zu Nau sagt, ist Poschinger seit rund sechs Monaten nicht mehr unter Vertrag.


Und trotzdem titeln die beiden Autoren "FC St.Gallen trennt sich von letztem eSportler" und schreiben im Artikel "Mit Poschinger geht nun der letzte verbleibende Gamer des FC St.Gallen." :roll:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 2960
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon MisterDistel » 13.03.2019 10:11

Superduker hat geschrieben:scho rächt - bin geistig zu unflexibel und motorisch zu dusselig zum FIFA-gamen und konnte von da her unser Engeagement eh nie nachvollziehen...

https://www.nau.ch/news/games/fc-stgall ... r-65493970


Auch wenn es ein Thema ist, das im ersten Moment vielleicht viele eher irritiert, fände ich es schade, wenn der FCSG das Projekt eSports aufgeben würde.
Dies ist gemäss dem Artikel ja nun noch nicht der Fall. Aber es ist zumindest auf Eis gelegt.

Ich denke, eSports sind in der Schweiz aktuell noch nicht angekommen. Aber das wird noch kommen. Und dann wäre es schon cool, wenn unser FC noch einen Fuss im Business hätte und da mitmischen könnte.
Einerseits aus Prestige-Gründen, andererseits könnte sich das auch rein finanziell dann mal lohnen...
Und dann stehen hoffentlich auch Leute, die selber nichts mit Gamen am Hut haben, dahinter. :)
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Benutzeravatar
Superduker
Wenigschreiber
Beiträge: 436
Registriert: 16.07.2008 13:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Superduker » 13.03.2019 10:18

MisterDistel hat geschrieben:Und dann stehen hoffentlich auch Leute, die selber nichts mit Gamen am Hut haben, dahinter. :)


Amen Bruder! :)
"That's what I do. I drink, and I know things"
zit. T. L.

Seedorf
Vielschreiber
Beiträge: 837
Registriert: 02.02.2012 07:50

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Seedorf » 13.03.2019 11:21

MisterDistel hat geschrieben:
Superduker hat geschrieben:scho rächt - bin geistig zu unflexibel und motorisch zu dusselig zum FIFA-gamen und konnte von da her unser Engeagement eh nie nachvollziehen...

https://www.nau.ch/news/games/fc-stgall ... r-65493970


Auch wenn es ein Thema ist, das im ersten Moment vielleicht viele eher irritiert, fände ich es schade, wenn der FCSG das Projekt eSports aufgeben würde.
Dies ist gemäss dem Artikel ja nun noch nicht der Fall. Aber es ist zumindest auf Eis gelegt.

Ich denke, eSports sind in der Schweiz aktuell noch nicht angekommen. Aber das wird noch kommen. Und dann wäre es schon cool, wenn unser FC noch einen Fuss im Business hätte und da mitmischen könnte.
Einerseits aus Prestige-Gründen, andererseits könnte sich das auch rein finanziell dann mal lohnen...
Und dann stehen hoffentlich auch Leute, die selber nichts mit Gamen am Hut haben, dahinter. :)


Abschaffe de Scheiss, danke für nüüüt!
Was Rappelt in der Kiste!!!!

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 2664
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Pacon » 13.03.2019 11:48

poohteen hat geschrieben:
Superduker hat geschrieben:scho rächt - bin geistig zu unflexibel und motorisch zu dusselig zum FIFA-gamen und konnte von da her unser Engeagement eh nie nachvollziehen...

https://www.nau.ch/news/games/fc-stgall ... r-65493970

Mein Gott, sind die bei nau.ch nicht fähig, einen Satz richtig zu lesen und zu interpretieren? Da sagt Last ganz klar:
Wie Mediensprecher Daniel Last zu Nau sagt, ist Poschinger seit rund sechs Monaten nicht mehr unter Vertrag.


Und trotzdem titeln die beiden Autoren "FC St.Gallen trennt sich von letztem eSportler" und schreiben im Artikel "Mit Poschinger geht nun der letzte verbleibende Gamer des FC St.Gallen." :roll:


mythos zu liebe sage ich lieber nicht wo poschinger nun spielt :D

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20312
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon poohteen » 13.03.2019 12:27

Pacon hat geschrieben:mythos zu liebe sage ich lieber nicht wo poschinger nun spielt :D

:D :D :D

poschinger.jpg
poschinger.jpg (169.06 KiB) 908 mal betrachtet
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

IlCapitano
Wenigschreiber
Beiträge: 465
Registriert: 19.06.2016 11:32

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon IlCapitano » 13.03.2019 13:54

poohteen hat geschrieben:
Pacon hat geschrieben:mythos zu liebe sage ich lieber nicht wo poschinger nun spielt :D

:D :D :D

poschinger.jpg


Leck isch da en Spasst

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 2664
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Pacon » 13.03.2019 15:52

IlCapitano hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Pacon hat geschrieben:mythos zu liebe sage ich lieber nicht wo poschinger nun spielt :D

:D :D :D

poschinger.jpg


Leck isch da en Spasst


naja bedenkt man, dass salzburg im esport das mass der dinge ist (zumindest in österreich und auch in europa nicht schlecht ist) und er mit seinem jarhgang die austria nur aus hören sagen kennt, kann ich es ihm nicht mal so übel nehmen

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5344
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Mythos » 13.03.2019 16:49

Pacon hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
Superduker hat geschrieben:scho rächt - bin geistig zu unflexibel und motorisch zu dusselig zum FIFA-gamen und konnte von da her unser Engeagement eh nie nachvollziehen...

https://www.nau.ch/news/games/fc-stgall ... r-65493970

Mein Gott, sind die bei nau.ch nicht fähig, einen Satz richtig zu lesen und zu interpretieren? Da sagt Last ganz klar:
Wie Mediensprecher Daniel Last zu Nau sagt, ist Poschinger seit rund sechs Monaten nicht mehr unter Vertrag.


Und trotzdem titeln die beiden Autoren "FC St.Gallen trennt sich von letztem eSportler" und schreiben im Artikel "Mit Poschinger geht nun der letzte verbleibende Gamer des FC St.Gallen." :roll:


mythos zu liebe sage ich lieber nicht wo poschinger nun spielt :D


Scho recht. :D :D :beten: :beten:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20312
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon poohteen » 13.03.2019 16:56

Pacon hat geschrieben:naja bedenkt man, dass salzburg im esport das mass der dinge ist (zumindest in österreich und auch in europa nicht schlecht ist) und er mit seinem jarhgang die austria nur aus hören sagen kennt, kann ich es ihm nicht mal so übel nehmen

Mit anderen Worten: RB Salzburg ist schön öfter in der CL-Quali gescheitert, als der Poschinger die Kerzen auf seinem Geburtstagskuchen ausgeblasen hat, richtig? :D
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
Pacon
Vielschreiber
Beiträge: 2664
Registriert: 15.01.2010 15:50

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Pacon » 13.03.2019 18:54

poohteen hat geschrieben:
Pacon hat geschrieben:naja bedenkt man, dass salzburg im esport das mass der dinge ist (zumindest in österreich und auch in europa nicht schlecht ist) und er mit seinem jarhgang die austria nur aus hören sagen kennt, kann ich es ihm nicht mal so übel nehmen

Mit anderen Worten: RB Salzburg ist schön öfter in der CL-Quali gescheitert, als der Poschinger die Kerzen auf seinem Geburtstagskuchen ausgeblasen hat, richtig? :D


Kann man fast so sagen :D

Benutzeravatar
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 1913
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Spooner » 14.03.2019 09:10

Superduker hat geschrieben:scho rächt - bin geistig zu unflexibel und motorisch zu dusselig zum FIFA-gamen und konnte von da her unser Engeagement eh nie nachvollziehen...

https://www.nau.ch/news/games/fc-stgall ... r-65493970

Ich denke es ging vor allem um den Titel 'ältester eSport Verein der Schweiz' :p
Ich sehne mich nach einer Zeit, wo man einen Brief schreiben, eine Briefmarke draufkleben, den Brief zumachen und in den Briefkasten werfen musste. Heute darf einfach jeder unter einem Pseudonym seinen geistigen Müll veröffentlichen.
- nach Jürgen Klopp

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5344
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Mythos » 14.03.2019 10:34

Spooner hat geschrieben:
Superduker hat geschrieben:scho rächt - bin geistig zu unflexibel und motorisch zu dusselig zum FIFA-gamen und konnte von da her unser Engeagement eh nie nachvollziehen...

https://www.nau.ch/news/games/fc-stgall ... r-65493970

Ich denke es ging vor allem um den Titel 'ältester eSport Verein der Schweiz' :p


Posting des Tages! :beten: :beten: :beten: :D :D
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andithebandi, Sangallä und 24 Gäste