FC St.Gallen eSport

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
raggeti
Vielschreiber
Beiträge: 683
Registriert: 12.10.2016 09:58

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon raggeti » 05.05.2018 17:03

Mr. Szyslak hat geschrieben:Im Moment grosser Livestream auf blick.ch... Gibts unser Team eigentlich noch? :confused:

Spielen beide mit soviel ich weiss. Bzw. Bardelas und Neysk scheiterten beide im 1/32 final

Benutzeravatar
kasdandler
Vielschreiber
Beiträge: 1979
Registriert: 03.02.2013 16:30

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon kasdandler » 08.05.2018 18:52

Imhof, der Totengräber des FCSG-Forum

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2549
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Zuschauer » 08.05.2018 19:44

kasdandler hat geschrieben:http://esport.kicker.de/esport/fifa/723353/artikel_schummelei-im-fifa-esport_geschenkter-sieg-fuer-fink.html?ddt=1

http://esport.kicker.de/esport/fifa/inf ... n.amp.html

Bravo fcsg. Solcher dreck darf nicht toleriert werden. Schande über dich, brunisco. Du gast es nicht verdient, unsere farben zu tragen. Pfui!
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Benutzeravatar
timão
Vielschreiber
Beiträge: 1207
Registriert: 16.02.2013 19:59

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon timão » 08.05.2018 19:55

Zuschauer hat geschrieben:
kasdandler hat geschrieben:http://esport.kicker.de/esport/fifa/723353/artikel_schummelei-im-fifa-esport_geschenkter-sieg-fuer-fink.html?ddt=1

http://esport.kicker.de/esport/fifa/inf ... n.amp.html

Bravo fcsg. Solcher dreck darf nicht toleriert werden. Schande über dich, brunisco. Du gast es nicht verdient, unsere farben zu tragen. Pfui!

«Das ist für uns ein Glücksfall. Einen Spieler von Bruno Bardelas Format in unserem Team haben zu können, darf man getrost als echten Coup werten», wird Pascal Kesseli, CEO der FC St.Gallen Event AG, in einer Mitteilung zitiert. Bardelas passe hervorragend in die Strategie des Clubs, weshalb man sich von der Zukunft in der eSport-Szene einiges erhoffe.

Altlasten abbauen Teil xy :lol:
Habe fertig!

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5558
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Mythos » 08.05.2018 21:18

timão hat geschrieben:
Zuschauer hat geschrieben:
kasdandler hat geschrieben:http://esport.kicker.de/esport/fifa/723353/artikel_schummelei-im-fifa-esport_geschenkter-sieg-fuer-fink.html?ddt=1

http://esport.kicker.de/esport/fifa/inf ... n.amp.html

Bravo fcsg. Solcher dreck darf nicht toleriert werden. Schande über dich, brunisco. Du gast es nicht verdient, unsere farben zu tragen. Pfui!

«Das ist für uns ein Glücksfall. Einen Spieler von Bruno Bardelas Format in unserem Team haben zu können, darf man getrost als echten Coup werten», wird Pascal Kesseli, CEO der FC St.Gallen Event AG, in einer Mitteilung zitiert. Bardelas passe hervorragend in die Strategie des Clubs, weshalb man sich von der Zukunft in der eSport-Szene einiges erhoffe.

Altlasten abbauen Teil xy :lol:


Facebook-Post von Bardelas. War wohl einfach eine Dummheit ohne böse Absicht.

—————————

Hallo Zusammen,

Wie ihr sicherlich bereits mitbekommen habt, gehen der FC St Gallen E-Sports und ich getrennte Wege. Ich bedaure dies sehr und kann diese Entscheid nachvollziehen.

Was genau passiert ist:
Am vergangenen Wochenende habe ich es versucht mich am Last Chance Weekend für die Playoffs in Amsterdam zu qualifizieren. Als ich beim Stand von 25-0 meine erste Niederlage einstecken musste, hatte ich nicht mehr wirklich lust die Weekend League fertig zu spielen. Da aber TOTS als Belohnungen angekündigt waren, hat ein Kollege von mir angeboten den Rest zu spielen um wenigstens in die Elite Ränge zu kommen. Somit habe ich ihm meinen Account übergeben und bin schlafen gegangen.

Wie man im FUT Champions Channel sehen konnte, wurde mein Account mit Dani Fink gematcht. Der Kollege hat aus ‚Goodwill‘ Dani Fink dann den Sieg geschenkt. Mir, wie natürlich auch ihm war dann nicht bewusst was das Ganze auslösen wird.

Ich möchte mich bei allen involvierten Personen entschuldigen. Ich bin mir bewusst, dass ich gegen Account Sharing sowie Fairness Regeln somit verstossen habe und das tut mir sehr leid.

Ich möchte mich beim FC St Gallen E-Sports für eine super Zeit bedanken. Schade, dass das Ganze so ein Ende nehmen musste.

Die Situation ist ebenfalls sehr schwierig für mich, daher bitte ich euch mir meine Ruhe zu lassen und dieses Statement so als Antwort zu den Geschehnissen zu akzeptieren. Ich brauche nun ein bisschen Zeit für mich um über das Passierte nachzudenken.

Danke für Euer Verständnis,
Euer Brunisco
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2549
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Zuschauer » 08.05.2018 22:48

Mythos hat geschrieben:
timão hat geschrieben:
Zuschauer hat geschrieben:
kasdandler hat geschrieben:http://esport.kicker.de/esport/fifa/723353/artikel_schummelei-im-fifa-esport_geschenkter-sieg-fuer-fink.html?ddt=1

http://esport.kicker.de/esport/fifa/inf ... n.amp.html

Bravo fcsg. Solcher dreck darf nicht toleriert werden. Schande über dich, brunisco. Du gast es nicht verdient, unsere farben zu tragen. Pfui!

«Das ist für uns ein Glücksfall. Einen Spieler von Bruno Bardelas Format in unserem Team haben zu können, darf man getrost als echten Coup werten», wird Pascal Kesseli, CEO der FC St.Gallen Event AG, in einer Mitteilung zitiert. Bardelas passe hervorragend in die Strategie des Clubs, weshalb man sich von der Zukunft in der eSport-Szene einiges erhoffe.

Altlasten abbauen Teil xy :lol:


Facebook-Post von Bardelas. War wohl einfach eine Dummheit ohne böse Absicht.

—————————

Hallo Zusammen,

Wie ihr sicherlich bereits mitbekommen habt, gehen der FC St Gallen E-Sports und ich getrennte Wege. Ich bedaure dies sehr und kann diese Entscheid nachvollziehen.

Was genau passiert ist:
Am vergangenen Wochenende habe ich es versucht mich am Last Chance Weekend für die Playoffs in Amsterdam zu qualifizieren. Als ich beim Stand von 25-0 meine erste Niederlage einstecken musste, hatte ich nicht mehr wirklich lust die Weekend League fertig zu spielen. Da aber TOTS als Belohnungen angekündigt waren, hat ein Kollege von mir angeboten den Rest zu spielen um wenigstens in die Elite Ränge zu kommen. Somit habe ich ihm meinen Account übergeben und bin schlafen gegangen.

Wie man im FUT Champions Channel sehen konnte, wurde mein Account mit Dani Fink gematcht. Der Kollege hat aus ‚Goodwill‘ Dani Fink dann den Sieg geschenkt. Mir, wie natürlich auch ihm war dann nicht bewusst was das Ganze auslösen wird.

Ich möchte mich bei allen involvierten Personen entschuldigen. Ich bin mir bewusst, dass ich gegen Account Sharing sowie Fairness Regeln somit verstossen habe und das tut mir sehr leid.

Ich möchte mich beim FC St Gallen E-Sports für eine super Zeit bedanken. Schade, dass das Ganze so ein Ende nehmen musste.

Die Situation ist ebenfalls sehr schwierig für mich, daher bitte ich euch mir meine Ruhe zu lassen und dieses Statement so als Antwort zu den Geschehnissen zu akzeptieren. Ich brauche nun ein bisschen Zeit für mich um über das Passierte nachzudenken.

Danke für Euer Verständnis,
Euer Brunisco
aber uuuuuuuh huere dumm
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Rookie86
Vielschreiber
Beiträge: 501
Registriert: 06.10.2004 11:31

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Rookie86 » 09.05.2018 17:36

Nun ja, hätte man wohl auch etwas eleganter lösen können :bowl:

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10387
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon pooh » 09.05.2018 19:08

Rookie86 hat geschrieben:Nun ja, hätte man wohl auch etwas eleganter lösen können :bowl:


finde ich überhaupt nicht.
wirklcih zahlreiche no-go's.

selber vermasselt, selber schuld.

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5558
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Mythos » 10.05.2018 01:09

Zuschauer hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
timão hat geschrieben:
Zuschauer hat geschrieben:
kasdandler hat geschrieben:http://esport.kicker.de/esport/fifa/723353/artikel_schummelei-im-fifa-esport_geschenkter-sieg-fuer-fink.html?ddt=1

http://esport.kicker.de/esport/fifa/inf ... n.amp.html

Bravo fcsg. Solcher dreck darf nicht toleriert werden. Schande über dich, brunisco. Du gast es nicht verdient, unsere farben zu tragen. Pfui!

«Das ist für uns ein Glücksfall. Einen Spieler von Bruno Bardelas Format in unserem Team haben zu können, darf man getrost als echten Coup werten», wird Pascal Kesseli, CEO der FC St.Gallen Event AG, in einer Mitteilung zitiert. Bardelas passe hervorragend in die Strategie des Clubs, weshalb man sich von der Zukunft in der eSport-Szene einiges erhoffe.

Altlasten abbauen Teil xy :lol:


Facebook-Post von Bardelas. War wohl einfach eine Dummheit ohne böse Absicht.

—————————

Hallo Zusammen,

Wie ihr sicherlich bereits mitbekommen habt, gehen der FC St Gallen E-Sports und ich getrennte Wege. Ich bedaure dies sehr und kann diese Entscheid nachvollziehen.

Was genau passiert ist:
Am vergangenen Wochenende habe ich es versucht mich am Last Chance Weekend für die Playoffs in Amsterdam zu qualifizieren. Als ich beim Stand von 25-0 meine erste Niederlage einstecken musste, hatte ich nicht mehr wirklich lust die Weekend League fertig zu spielen. Da aber TOTS als Belohnungen angekündigt waren, hat ein Kollege von mir angeboten den Rest zu spielen um wenigstens in die Elite Ränge zu kommen. Somit habe ich ihm meinen Account übergeben und bin schlafen gegangen.

Wie man im FUT Champions Channel sehen konnte, wurde mein Account mit Dani Fink gematcht. Der Kollege hat aus ‚Goodwill‘ Dani Fink dann den Sieg geschenkt. Mir, wie natürlich auch ihm war dann nicht bewusst was das Ganze auslösen wird.

Ich möchte mich bei allen involvierten Personen entschuldigen. Ich bin mir bewusst, dass ich gegen Account Sharing sowie Fairness Regeln somit verstossen habe und das tut mir sehr leid.

Ich möchte mich beim FC St Gallen E-Sports für eine super Zeit bedanken. Schade, dass das Ganze so ein Ende nehmen musste.

Die Situation ist ebenfalls sehr schwierig für mich, daher bitte ich euch mir meine Ruhe zu lassen und dieses Statement so als Antwort zu den Geschehnissen zu akzeptieren. Ich brauche nun ein bisschen Zeit für mich um über das Passierte nachzudenken.

Danke für Euer Verständnis,
Euer Brunisco
aber uuuuuuuh huere dumm


Jo aber uuuuuuuh huuuuerrreee.
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Benutzeravatar
HoppFCSG
Vielschreiber
Beiträge: 514
Registriert: 18.04.2016 14:28

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon HoppFCSG » 16.05.2018 00:31


Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2549
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Zuschauer » 16.05.2018 06:31

HoppFCSG hat geschrieben:https://www.esports.ch/die-entlassung-ist-uebertrieben/

Kein verlust
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2549
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Zuschauer » 16.05.2018 06:41

Zuschauer hat geschrieben:
HoppFCSG hat geschrieben:https://www.esports.ch/die-entlassung-ist-uebertrieben/

Kein verlust

Abgesehen davon sollte man meines erachtens zumindest im esport ausschliesslich auf ostschweizer setzen
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2091
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon DerNachbar » 16.05.2018 08:05

HoppFCSG hat geschrieben:https://www.esports.ch/die-entlassung-ist-uebertrieben/

Shitschtrom :lol:

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2549
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Zuschauer » 16.05.2018 20:10

DerNachbar hat geschrieben:
HoppFCSG hat geschrieben:https://www.esports.ch/die-entlassung-ist-uebertrieben/

Shitschtrom :lol:

Hani au denkt. Het sicher da welle sege: „De huere shit strom isch usgange und denn bini gad noch apfiff i die falsch richtig grennt und ha es goal am falsche ort gmacht. Tuet mer huere leid, aber drum isch d entlassig übertriebe“
;)
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Sportsfan
Vielschreiber
Beiträge: 1111
Registriert: 19.06.2009 10:17

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Sportsfan » 16.05.2018 20:20

Verstehe immer noch ned warum man sich nur für Fifa im eSport scheinbar stark macht aber die ganz grossen Kaliber in Ruhe lässt. Gemessen am Marktsegment das eSport einem bietet ist Fifa ein Fisch unter Wale

DerNachbar
Vielschreiber
Beiträge: 2091
Registriert: 23.06.2016 19:34

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon DerNachbar » 16.05.2018 20:40

Zuschauer hat geschrieben:
DerNachbar hat geschrieben:
HoppFCSG hat geschrieben:https://www.esports.ch/die-entlassung-ist-uebertrieben/

Shitschtrom :lol:

Hani au denkt. Het sicher da welle sege: „De huere shit strom isch usgange und denn bini gad noch apfiff i die falsch richtig grennt und ha es goal am falsche ort gmacht. Tuet mer huere leid, aber drum isch d entlassig übertriebe“
;)

:beten: :D

Benutzeravatar
gordon
methusalix
Beiträge: 9473
Registriert: 03.04.2004 13:13

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon gordon » 16.05.2018 20:54

Sportsfan hat geschrieben:Verstehe immer noch ned warum man sich nur für Fifa im eSport scheinbar stark macht aber die ganz grossen Kaliber in Ruhe lässt. Gemessen am Marktsegment das eSport einem bietet ist Fifa ein Fisch unter Wale

Weil man ein fussballclub ist
FCSG is our HEART

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 2998
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon MisterDistel » 16.05.2018 21:05

Sportsfan hat geschrieben:Verstehe immer noch ned warum man sich nur für Fifa im eSport scheinbar stark macht aber die ganz grossen Kaliber in Ruhe lässt. Gemessen am Marktsegment das eSport einem bietet ist Fifa ein Fisch unter Wale


Konkret..?
Ist Pro Evolution Soccer grösser?
Mit Fussball sollte es ja dann wohl schon noch etwas zu tun haben, nehme ich mal an..
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Sportsfan
Vielschreiber
Beiträge: 1111
Registriert: 19.06.2009 10:17

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Sportsfan » 16.05.2018 21:49

MisterDistel hat geschrieben:
Sportsfan hat geschrieben:Verstehe immer noch ned warum man sich nur für Fifa im eSport scheinbar stark macht aber die ganz grossen Kaliber in Ruhe lässt. Gemessen am Marktsegment das eSport einem bietet ist Fifa ein Fisch unter Wale


Konkret..?
Ist Pro Evolution Soccer grösser?
Mit Fussball sollte es ja dann wohl schon noch etwas zu tun haben, nehme ich mal an..


Warum mit Fussball? So denkt nur jemand der einen beschränkten Rahmen als Auslegung nutzt anstelle das Potential eines Sports zu sehen nähmlich "eSports". Was man an der Konsole spielt sollte gänzlich egal sein. Ziel sollte - wenn man es strategisch gut auflegen will mit einer 5 Jahrestendenz nicht nur auf 1 Bahn lenken wenn das Potential wie gesagt gross ist.

Der eSports Club von Schalke 04 spielt ja auch league of Legends
https://schalke04.de/esports/league-of-legends/

Einfach so als Hinweis.

Dann gäbe es nebst LOL und Fifa auch noch Overwatch, usw.

Benutzeravatar
hutch
Sogenannter "Sogenannter"
Beiträge: 2770
Registriert: 18.03.2008 18:15

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon hutch » 16.05.2018 22:14

Sportsfan hat geschrieben:
MisterDistel hat geschrieben:
Sportsfan hat geschrieben:Verstehe immer noch ned warum man sich nur für Fifa im eSport scheinbar stark macht aber die ganz grossen Kaliber in Ruhe lässt. Gemessen am Marktsegment das eSport einem bietet ist Fifa ein Fisch unter Wale


Konkret..?
Ist Pro Evolution Soccer grösser?
Mit Fussball sollte es ja dann wohl schon noch etwas zu tun haben, nehme ich mal an..


Warum mit Fussball? So denkt nur jemand der einen beschränkten Rahmen als Auslegung nutzt anstelle das Potential eines Sports zu sehen nähmlich "eSports". Was man an der Konsole spielt sollte gänzlich egal sein. Ziel sollte - wenn man es strategisch gut auflegen will mit einer 5 Jahrestendenz nicht nur auf 1 Bahn lenken wenn das Potential wie gesagt gross ist.

Der eSports Club von Schalke 04 spielt ja auch league of Legends
https://schalke04.de/esports/league-of-legends/

Einfach so als Hinweis.

Dann gäbe es nebst LOL und Fifa auch noch Overwatch, usw.


Das Marktsegment kann mir gestohlen bleiben. Und wenn Hüppi schon Union Berlin und St.Pauli werden will, dann soll man von solchem Brunz gefälligst die Finger lassen. Ihr ade Konsole - mir im Stadion, oder so.
Dateianhänge
26870866_145608092789735_4865773908541833216_n.jpg
26870866_145608092789735_4865773908541833216_n.jpg (31.7 KiB) 1621 mal betrachtet
Zuletzt geändert von hutch am 16.05.2018 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
Ungepflegt arrogant

Zuschauer
zuschannemarie
Beiträge: 2549
Registriert: 31.03.2004 22:37

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Zuschauer » 16.05.2018 22:19

hutch hat geschrieben:
Sportsfan hat geschrieben:
MisterDistel hat geschrieben:
Sportsfan hat geschrieben:Verstehe immer noch ned warum man sich nur für Fifa im eSport scheinbar stark macht aber die ganz grossen Kaliber in Ruhe lässt. Gemessen am Marktsegment das eSport einem bietet ist Fifa ein Fisch unter Wale


Konkret..?
Ist Pro Evolution Soccer grösser?
Mit Fussball sollte es ja dann wohl schon noch etwas zu tun haben, nehme ich mal an..


Warum mit Fussball? So denkt nur jemand der einen beschränkten Rahmen als Auslegung nutzt anstelle das Potential eines Sports zu sehen nähmlich "eSports". Was man an der Konsole spielt sollte gänzlich egal sein. Ziel sollte - wenn man es strategisch gut auflegen will mit einer 5 Jahrestendenz nicht nur auf 1 Bahn lenken wenn das Potential wie gesagt gross ist.

Der eSports Club von Schalke 04 spielt ja auch league of Legends
https://schalke04.de/esports/league-of-legends/

Einfach so als Hinweis.

Dann gäbe es nebst LOL und Fifa auch noch Overwatch, usw.


Das Marktsegment kann mir gestohlen bleiben. Und wenn Hüppi schon Union Berlin und St.Pauli werden will, dann soll man von solchem Brunz gefälligst die Finger lassen. Ihr ade Konsole - mir im Stadion, oder so.


ich glaubs fast nicht, aber :beten: :beten: :beten:

grande, hötch ;)
http://www.youtube.com/watch?v=9BwES-DnXyg&feature=related

Sportsfan
Vielschreiber
Beiträge: 1111
Registriert: 19.06.2009 10:17

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Sportsfan » 16.05.2018 22:26

hutch hat geschrieben:
Sportsfan hat geschrieben:
MisterDistel hat geschrieben:
Sportsfan hat geschrieben:Verstehe immer noch ned warum man sich nur für Fifa im eSport scheinbar stark macht aber die ganz grossen Kaliber in Ruhe lässt. Gemessen am Marktsegment das eSport einem bietet ist Fifa ein Fisch unter Wale


Konkret..?
Ist Pro Evolution Soccer grösser?
Mit Fussball sollte es ja dann wohl schon noch etwas zu tun haben, nehme ich mal an..


Warum mit Fussball? So denkt nur jemand der einen beschränkten Rahmen als Auslegung nutzt anstelle das Potential eines Sports zu sehen nähmlich "eSports". Was man an der Konsole spielt sollte gänzlich egal sein. Ziel sollte - wenn man es strategisch gut auflegen will mit einer 5 Jahrestendenz nicht nur auf 1 Bahn lenken wenn das Potential wie gesagt gross ist.

Der eSports Club von Schalke 04 spielt ja auch league of Legends
https://schalke04.de/esports/league-of-legends/

Einfach so als Hinweis.

Dann gäbe es nebst LOL und Fifa auch noch Overwatch, usw.


Das Marktsegment kann mir gestohlen bleiben. Und wenn Hüppi schon Union Berlin und St.Pauli werden will, dann soll man von solchem Brunz gefälligst die Finger lassen. Ihr ade Konsole - mir im Stadion, oder so.


*hust* https://www.facebook.com/St-Pauli-Espor ... 763793795/ *hust*

Die Devise in der Wirtschaft mit Disruptiven Sachen ist immer gleich. Entweder man macht die Veränderung mit oder man wird die Veränderung mitmachen. So oder so sollte man es als Chance nutzen oder man wird zweifelsohne irgendwann stagnieren. Das wird nicht heute/Morgen sein aber zweifelsohne wird dies der Fall sein. Und wer eSports heute noch unterschätzt der hat den Wandel der Zeit noch nicht vollends wahrgenommen.

Benutzeravatar
hutch
Sogenannter "Sogenannter"
Beiträge: 2770
Registriert: 18.03.2008 18:15

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon hutch » 16.05.2018 22:40

Sportsfan hat geschrieben:
hutch hat geschrieben:
Sportsfan hat geschrieben:
MisterDistel hat geschrieben:
Sportsfan hat geschrieben:Verstehe immer noch ned warum man sich nur für Fifa im eSport scheinbar stark macht aber die ganz grossen Kaliber in Ruhe lässt. Gemessen am Marktsegment das eSport einem bietet ist Fifa ein Fisch unter Wale


Konkret..?
Ist Pro Evolution Soccer grösser?
Mit Fussball sollte es ja dann wohl schon noch etwas zu tun haben, nehme ich mal an..


Warum mit Fussball? So denkt nur jemand der einen beschränkten Rahmen als Auslegung nutzt anstelle das Potential eines Sports zu sehen nähmlich "eSports". Was man an der Konsole spielt sollte gänzlich egal sein. Ziel sollte - wenn man es strategisch gut auflegen will mit einer 5 Jahrestendenz nicht nur auf 1 Bahn lenken wenn das Potential wie gesagt gross ist.

Der eSports Club von Schalke 04 spielt ja auch league of Legends
https://schalke04.de/esports/league-of-legends/

Einfach so als Hinweis.

Dann gäbe es nebst LOL und Fifa auch noch Overwatch, usw.


Das Marktsegment kann mir gestohlen bleiben. Und wenn Hüppi schon Union Berlin und St.Pauli werden will, dann soll man von solchem Brunz gefälligst die Finger lassen. Ihr ade Konsole - mir im Stadion, oder so.


*hust* https://www.facebook.com/St-Pauli-Espor ... 763793795/ *hust*

Die Devise in der Wirtschaft mit Disruptiven Sachen ist immer gleich. Entweder man macht die Veränderung mit oder man wird die Veränderung mitmachen. So oder so sollte man es als Chance nutzen oder man wird zweifelsohne irgendwann stagnieren. Das wird nicht heute/Morgen sein aber zweifelsohne wird dies der Fall sein. Und wer eSports heute noch unterschätzt der hat den Wandel der Zeit noch nicht vollends wahrgenommen.


Hüstel du nur weiter. Nur ist die Gruppe ein Zusammenschluss von ein paar Gamern, aber nicht die offizielle Esport-Abteilung von St.Pauli (einmal googlen macht doch noch keinen HSG-Studenten). Und disruptiv hin oder her, es gibt noch so vieles, mit dem man Geld verdienen kann und das "auf der Höhe der Zeit ist". Bei jedem Scheiss mitmachen und nach jeder ökonomischen Logik tanzen muss man trotzdem nicht.
Ungepflegt arrogant

Benutzeravatar
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 1989
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon Spooner » 17.05.2018 07:20

hutch hat geschrieben:(einmal googlen macht doch noch keinen HSG-Studenten).

puh, zum glück :p
Ich sehne mich nach einer Zeit, wo man einen Brief schreiben, eine Briefmarke draufkleben, den Brief zumachen und in den Briefkasten werfen musste. Heute darf einfach jeder unter einem Pseudonym seinen geistigen Müll veröffentlichen.
- nach Jürgen Klopp

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4297
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: FC St.Gallen eSport

Beitragvon dimitri1879 » 17.05.2018 08:05

Spooner hat geschrieben:
hutch hat geschrieben:(einmal googlen macht doch noch keinen HSG-Studenten).

puh, zum glück :p

http://lmgtfy.com/?q=anmeldung+hsg :D


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flivatute, Kummer, orson82 und 37 Gäste