An die Spieler:

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15000
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: An die Spieler:

Beitragvon imhof » 23.10.2018 08:47

Noch muss man dem Ganzen die nötige Zeit geben. Wer nicht naiv durchs Leben geht, wusste von Anfang an, dass eine praktisch neu verpflichtete Mannschaft in diesem Alter mit komplett neuem Spielsystem ihre Hochs und Tiefs haben wird und genau das sehen wir seit Saisonbeginn. Erst haben sie die Basler aufgemischt, in einer Art, in welcher ich mich fragte ob da nicht ein ausländischer Klub in den falschen Trikots steckt oder YB uns "ausgeholfen" hat und nun haben wir mit dem Spiel gegen die Stronzos einen der Tiefpunkte gesehen, bei welchem nicht nur das Resultat nicht passte, sondern auch das ganze Spiel absoluter Käse war. Zwischendurch gabs Phasen, die toll waren, aber direkt abwechselnd mit Phasen, die man besser gleich wieder vergisst.

Denke nun sollten wir alle wieder langsam aber sicher auf dem Boden der Realität angekommen sein. Dass es nicht im Stile der ersten Partie gegen Basel so weitergehen wird, das war (hoffentlich) klar. Früher oder später stellen sich die Gegner auf unsere (neue) Spielweise ein. Das sah man eindrücklich in diversen Partien, wie "einfach" unser System auszuhebeln ist. Egal wer wo aufgestellt wird, dieses System ist durchschaut und wenn defensiv keine Hebel angesetzt werden, dann wird es schwierig für Zeidler-Sutter-Hüppi, welche diese Art von Fussball sehen wollen. Dazu kommt einfach die Jugendlichkeit des Teams. Diverse Spieler haben Top-Momente (Kutesa, Ashimeru & Co.), aber es gibt Gründe wieso die bei uns spielen und nicht bei Basel, YB oder einem ausländischen Klub.

Persönlich bevorzuge ich nach wie vor einen resultatorientierten Fussball und wenn bei einem Sieg das Spiel attraktiv war, dann freue ich mich, wenn nicht, dann zählt für mich das Resultat und am Ende der Saison die Tabelle. Wenn der Erfolg da ist, dann ist in St. Gallen normalerweise auch die Hütte gut gefüllt. Dass hier eine Veränderung stattgefunden hat, ist mir nicht entgangen, neu muss ja "attraktiver Zeidler-Fussball" gespielt werden nach dem Motto "lieber attraktiv gespielt verlieren als dreckig gewonnen oder unentschieden gespielt". Einige Fans haben den Worten Hüppis und Sutters mit Frohlocken gelauscht, ich war immer skeptisch, auch wenn ich den neuen Wind und - vor allem - das Aufräumen der alten Geschichte, nach wie vor sehr begrüsse und persönlich nichts gegen die beiden habe, dazu zählt auch der gesamte VR, welcher für meine Begriffe gut zusammengestellt ist mit ehemaligen FCSG-Spielern und Fachkompetenz in den jeweiligen Bereichen (zb. Finanzen).

Nun wird sich zeigen in welche Richtung es weiter geht. Die defensive Stabilisierung ist enorm wichtig, wenn diese Art von Fussball "alle rennen nach vorne" weiterhin praktiziert werden soll. Ansonsten gibts früher oder später ein böses Erwachen. Nochmals: ich stehe absolut hinter der neuen Bewegung, sehe das Ganze aber nicht derart euphorisch wie manche wohl nach dem ersten Meisterschaftsspiel...
R.I.P. FCSG-Forum!

Danke an die peinliche "Schalstrickerfraktion" um Miesbach City, Solothurner, fribi, Grüntee, G-SeppliMazzarelli & Co. :(

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2123
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: An die Spieler:

Beitragvon Robo77 » 28.10.2018 09:46

Spielt, rennt, kämpft als wäre der Teufel hinter Eurer Seele her.
Wir wollen Euch siegen sehn.

Mir hend alli was gmeinsam…


:fahne1: :schal: :fahne5:
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.

Burni
Vielschreiber
Beiträge: 1752
Registriert: 03.06.2004 09:40

Re: An die Spieler:

Beitragvon Burni » 01.12.2018 20:58

So, mein Vertrauen in euch ist nun endgültig weg. Euch zuzuschauen ist eine Strafe und ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile scheissegal, ob ihr absteigt. Verdient habt ihr es.

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5666
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: An die Spieler:

Beitragvon Braveheart » 01.12.2018 23:54

Burni hat geschrieben:So, mein Vertrauen in euch ist nun endgültig weg. Euch zuzuschauen ist eine Strafe und ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile scheissegal, ob ihr absteigt. Verdient habt ihr es.

Schlimmer ist nur noch das Forum.

Benutzeravatar
G-SeppliMazzarelli
Wenigschreiber
Beiträge: 107
Registriert: 24.10.2014 22:50

Re: An die Spieler:

Beitragvon G-SeppliMazzarelli » 01.12.2018 23:58

Burni hat geschrieben:So, mein Vertrauen in euch ist nun endgültig weg. Euch zuzuschauen ist eine Strafe und ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile scheissegal, ob ihr absteigt. Verdient habt ihr es.


Du chline Pisso

ofirofir
Vielschreiber
Beiträge: 4841
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: An die Spieler:

Beitragvon ofirofir » 02.12.2018 00:01

Burni hat geschrieben:So, mein Vertrauen in euch ist nun endgültig weg. Euch zuzuschauen ist eine Strafe und ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile scheissegal, ob ihr absteigt. Verdient habt ihr es.

oje.

Benutzeravatar
Spooner
Vielschreiber
Beiträge: 1841
Registriert: 30.01.2011 16:43

Re: An die Spieler:

Beitragvon Spooner » 02.12.2018 10:27

Burni hat geschrieben:So, mein Vertrauen in euch ist nun endgültig weg. Euch zuzuschauen ist eine Strafe und ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile scheissegal, ob ihr absteigt. Verdient habt ihr es.

Geh BVB gucken. Oder Juve. Manchester City hätte bestimmt auch noch Platz für neue ‚Fans‘. Aber wie es mir ein Fan von Hibernian mal gesagt hat: You could support the big guys, but where‘s the fun in that?
Ich sehne mich nach einer Zeit, wo man einen Brief schreiben, eine Briefmarke draufkleben, den Brief zumachen und in den Briefkasten werfen musste. Heute darf einfach jeder unter einem Pseudonym seinen geistigen Müll veröffentlichen.
- nach Jürgen Klopp

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2234
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: An die Spieler:

Beitragvon Ben King » 02.12.2018 10:42

Spooner hat geschrieben:
Burni hat geschrieben:So, mein Vertrauen in euch ist nun endgültig weg. Euch zuzuschauen ist eine Strafe und ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile scheissegal, ob ihr absteigt. Verdient habt ihr es.

Geh BVB gucken. Oder Juve. Manchester City hätte bestimmt auch noch Platz für neue ‚Fans‘. Aber wie es mir ein Fan von Hibernian mal gesagt hat: You could support the big guys, but where‘s the fun in that?


Heisst das jetzt, dass wir den kleinen FC Wil supporten sollten oder was? :D
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20163
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: An die Spieler:

Beitragvon poohteen » 02.12.2018 14:41

Burni hat geschrieben:So, mein Vertrauen in euch ist nun endgültig weg. Euch zuzuschauen ist eine Strafe und ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile scheissegal, ob ihr absteigt. Verdient habt ihr es.

Heisst das, wir sind dich jetzt endlich los? :eek:
Dann hätte die gestrige Niederlage ja doch noch etwas Gutes - ja wäre sogar als voller Erfolg zu verbuchen! :beten:
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15000
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: An die Spieler:

Beitragvon imhof » 02.12.2018 20:30

poohteen hat geschrieben:
Burni hat geschrieben:So, mein Vertrauen in euch ist nun endgültig weg. Euch zuzuschauen ist eine Strafe und ehrlich gesagt ist es mir mittlerweile scheissegal, ob ihr absteigt. Verdient habt ihr es.

Heisst das, wir sind dich jetzt endlich los? :eek:
Dann hätte die gestrige Niederlage ja doch noch etwas Gutes - ja wäre sogar als voller Erfolg zu verbuchen! :beten:


Sorry, poohteen, schon wieder Word. :beten: :lol:
R.I.P. FCSG-Forum!

Danke an die peinliche "Schalstrickerfraktion" um Miesbach City, Solothurner, fribi, Grüntee, G-SeppliMazzarelli & Co. :(

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Robo77
Vielschreiber
Beiträge: 2123
Registriert: 30.01.2011 16:47

Re: An die Spieler:

Beitragvon Robo77 » 22.12.2018 17:00

Wünsche Allen schöne Weihnachten und einen Guten Start im Neuen Jahr.
Allen Fans des FCSG wünsche ich natürlich auch schöne Weihnachten und einen Guten Start ins Neue Jahr. :D

https://www.youtube.com/watch?v=UXG2x8DwF4M

a bissle länger der Teil 2

https://www.youtube.com/watch?v=pNgVBLujjCQ

Frohe Weihnachten 2018.jpg
Frohe Weihnachten 2018.jpg (104.19 KiB) 801 mal betrachtet



Mir hend alli was gmeinsam... :fahne1: :schal: :fahne5:
Wenn Du anfängst einen Fußballclub zu unterstützen, dann unterstützt Du ihn nicht wegen seiner Trophäen oder eines Spielers oder seiner Geschichte. Du unterstützt ihn weil Du Dich dort selbst wieder gefunden hast. Ein Teil davon sein willst.


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Green-White, iSG, Mastschwein, mfielder und 29 Gäste