Pyro ist doof!

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2348
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Ben King » 27.07.2014 14:49

tomtom hat geschrieben:Lieber BK - Deinen ersten Satz sofort unterschreiben. Aber ein Bünzligesicht ist trotzdem nicht - wenn man sich nervt, wenn gezündet wird (klar einen Grund findet man immer - gestern wars einfach eine Demonstration aus Trotz oder so) - mir gefallen Pyros grundsätzlich auch, nur zweifle ich daran, dass die Zündler gut zwäg sind (Alk und so) um auch das Restrisiko abschätzen zu können (so zB. auch beim Hosen Konzert am OA SG). Vielleicht eine zu nüchterne Betrachtung meinerseits - trotzdem hör ich jetzt schon die Wehklagen, wenn dann mal wieder etwas dummes passiert.

In meinen Augen gehts eh nicht um die Pyros sondern einfach darum etwas zu tun, was man nicht darf. Blöderweise kriegt unser Klub eine Busse, was ich grundsätzlich doof find. Ja, ich war auch mal jung und kenne diese Stimmungen und Dynamik eines Mobs oder einer Ansammlung Gleichgesinnter - für mich hats aber oft einen eher negativen Touch - weil das "wir sind hier" auch immer Aggression und eine gewisse Gewaltbereitschaft ausstrahlt. Gehört letztlich zu den Phänomenen und zur Faszination des Fussballs ansich und ist für viele auch ein Ausdruck für Rebellion und Fan"kultur" - ich bin mir natürlich bewusst, dass man an eine heterogene Kurve keine Forderungen stellen kann (ok, stellen kann immer mal was) oder gar erwarten kann, dass "man" sich korrekt und anständig verhält, gerade weil die Welt immer mehr zureglementiert wird und die Jungen nach Freiräumen lechzen. So freu ich mich immer mal wieder über eine pointierte und schlaue "Reaktion/Aktion" der Kurve, welche oftmals mehr bringt als solche wie die gestern. Man hätte ja dem CC und/oder den Sion-Fans einen Strauss Pyros übergeben können. ;)


Das mit dem Restrisiko ist sicher richtig. Theoretisch könnte einer mit Pyro stolpern und die Pyro landet im Nacken eines Matchbesuchers und verbrennt diesen übel.
Das mit der Reglementierungswut stimmt leider auch. Der Alk wird beispielsweise aus dem Bier genommen, damit die Matchbesucher einen Becher Kamelurin geniessen können.
Das mit den Bussen ist sicher ärgerlich. Beim FC Basel haben sie diese Bussen bereits eingerechnet. Die haben genug Geld, um das zu bezahlen.
Das mit der pointierten Aktion finde ich auch toll. Unerwartetes macht die Sache gerade lebendig und spannend.

Persönlich zünde ich auch keine Pyros, doch ich habe Freude daran. Lg
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

Benutzeravatar
ostpower
Beobachter
Beiträge: 335
Registriert: 27.09.2004 23:36

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon ostpower » 27.07.2014 15:06

SoLoSanGallo hat geschrieben:Mein Gott, wer wirklich glaub, dass sich eine ultraorientierte Fankurve wegen ein bisschen Raclette und Fendant ihre Werte vergisst, der ist wirklich ein bisschen naiv. Ich persönlich finde zwar auch, dass man es in Sion auch mal hätte sein lassen können, aber sicher nicht weil CC mein er könne sich mit dem Raclette ein pyrofreies Spiel "erkaufen".


Wenn 15 jährige pubertierende Pyro-Buben von Werte und Kultur sprechen muss man einfach nur schmunzeln :beten: Von Kultur können Sie dann sprechen wenn sie erwachsen worden sind!
... heb dä Schlitte du hurrä Schiessdrägg ...

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3408
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon gilardino » 27.07.2014 15:11

ostpower hat geschrieben:
SoLoSanGallo hat geschrieben:Mein Gott, wer wirklich glaub, dass sich eine ultraorientierte Fankurve wegen ein bisschen Raclette und Fendant ihre Werte vergisst, der ist wirklich ein bisschen naiv. Ich persönlich finde zwar auch, dass man es in Sion auch mal hätte sein lassen können, aber sicher nicht weil CC mein er könne sich mit dem Raclette ein pyrofreies Spiel "erkaufen".


Wenn 15 jährige pubertierende Pyro-Buben von Werte und Kultur sprechen muss man einfach nur schmunzeln :beten: Von Kultur können Sie dann sprechen wenn sie erwachsen worden sind!


Woher kennst du eigentlich das Alter der Leute, die Pyro zünden? Und woher nimmst du dir das Recht zu urteilen, wer über Kultur sprechen darf und wer nicht?

Benutzeravatar
Simba
Wenigschreiber
Beiträge: 288
Registriert: 28.04.2014 08:26

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Simba » 27.07.2014 20:16

Ach kommt schon. Denkt ihr wirklich, dass CC plötzlich zum Gutmensch wird! Klar war es eine "tolle" Geste aber aus dem falschen Hintergrund! Jeder hatte das Recht dieses heuchlerische Geschenk zu boykottieren!

Noch ein weiterer Punkt:
Wie schon von Gilardino geschrieben, was gibt euch das Recht so über die Zünder zu wettern? Ich behaupte 90% von euch meckerern fährt regelmässig 140km/h, bezahlt nicht immer die Parkuhr richtig, parkt in Parkverboten.

Seit ihr auch alle verblödetet 15 Jährige pupentierende Jungs? Ihr verstosst auch gegen das Gesetz!
Ach bitte kein Vergleich mit Sachbeschädigungen bzw Ausschreitungen.
STELL PRINZIPIEN ÜBER VORTEILE

Benutzeravatar
Luigi
Kind von Traurigkeit
Beiträge: 11350
Registriert: 07.11.2008 12:12

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Luigi » 27.07.2014 20:37

Die Aktion war unnötig und zeugt leider von Sturheit, Unreife und einem maximalen Denkvermögen bis zur eigenen Nasenspitze. Für einmal gibt es in dieser Sache rein gar nichts schön zu reden. Niemand ist gezwungen, ein Geschenk des Gastgebers anzunehmen. Doch dem Gastgeber dafür gleich ins Gesicht zu spucken - und genau so ist dieses unrühmliche Verhalten zu werten - ist schlicht unterste Schublade. Kinderstube gleich total am Ziel vorbei geschossen. Anstand gleich null. Aber dann wieder jammern und sich zu erklären versuchen!

Benutzeravatar
Mr. Szyslak
isch ebe emel schad
Beiträge: 470
Registriert: 27.09.2008 17:00

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Mr. Szyslak » 27.07.2014 21:19

Luigi hat geschrieben:Die Aktion war unnötig und zeugt leider von Sturheit, Unreife und einem maximalen Denkvermögen bis zur eigenen Nasenspitze. Für einmal gibt es in dieser Sache rein gar nichts schön zu reden. Niemand ist gezwungen, ein Geschenk des Gastgebers anzunehmen. Doch dem Gastgeber dafür gleich ins Gesicht zu spucken - und genau so ist dieses unrühmliche Verhalten zu werten - ist schlicht unterste Schublade. Kinderstube gleich total am Ziel vorbei geschossen. Anstand gleich null. Aber dann wieder jammern und sich zu erklären versuchen!


word! :mad:
Robäääääärt

ofirofir
Spamer
Beiträge: 5229
Registriert: 12.02.2011 10:35

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon ofirofir » 27.07.2014 21:23

Luigi hat geschrieben:Die Aktion war unnötig und zeugt leider von Sturheit, Unreife und einem maximalen Denkvermögen bis zur eigenen Nasenspitze. Für einmal gibt es in dieser Sache rein gar nichts schön zu reden. Niemand ist gezwungen, ein Geschenk des Gastgebers anzunehmen. Doch dem Gastgeber dafür gleich ins Gesicht zu spucken - und genau so ist dieses unrühmliche Verhalten zu werten - ist schlicht unterste Schublade. Kinderstube gleich total am Ziel vorbei geschossen. Anstand gleich null. Aber dann wieder jammern und sich zu erklären versuchen!

Hätte ich kaum besser sagen können :) Es geht um mehr als nur darum, dass man irgend was abbrennt. Aber das schnallen die halt nie. Es geht um Fussball, nicht um die paar Egomanen und Selbstdarsteller. Geil ist, wenn ein James den Ball an der WM mir der Brust abtropfen lässt und ihn dann direkt unter die Latte zimmert, das ist geil. Aber wenns jemand geiler findet, beim Fussball was anderes als den Fussball geil zu finden, jänu. Fakt ist einfach, dass auf dieser Welt Kriege geführt werden, und zwar genau von solch sturen Fundamentalisten welche keinen Sch... kompromissbereit sind. Dass man dem ganzen zuliebe nicht auf Pyro verzichten kann, welches mit dem auf dem Platz im Grunde genommen null und nichts zu tun hat, ist schon ziemlich armselig. Ich habe noch kein Spiel gesehen, welches mit Pyro besser oder schlechter gewesen wäre, der Einfluss ist gleich null und wenn dann ja wohl meistens im negativen Sinne.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15334
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon imhof » 28.07.2014 13:50

Simba hat geschrieben:Ich behaupte 90% von euch meckerern fährt regelmässig 140km/h, bezahlt nicht immer die Parkuhr richtig, parkt in Parkverboten.


Richtig, auch ich fahre mal zu schnell und hab auch schon die Parkuhr nicht gefüttert, etc., aber ich gehe nicht heulen, wenn ich dafür die Konsequenzen tragen muss, auch wenn ich der Meinung bin, dass 140 km/h auf der Autobahn durchaus funktionieren könnte, Fakt ist, dass 120 Gesetz ist.
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15334
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon imhof » 28.07.2014 13:50

Luigi hat geschrieben:Die Aktion war unnötig und zeugt leider von Sturheit, Unreife und einem maximalen Denkvermögen bis zur eigenen Nasenspitze. Für einmal gibt es in dieser Sache rein gar nichts schön zu reden. Niemand ist gezwungen, ein Geschenk des Gastgebers anzunehmen. Doch dem Gastgeber dafür gleich ins Gesicht zu spucken - und genau so ist dieses unrühmliche Verhalten zu werten - ist schlicht unterste Schublade. Kinderstube gleich total am Ziel vorbei geschossen. Anstand gleich null. Aber dann wieder jammern und sich zu erklären versuchen!


Für einmal 100% Word und danke für diese Worte! :beten:
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

rüebli
Wenigschreiber
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2014 09:40

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon rüebli » 28.07.2014 14:21

Absolut korrekt, es geht um mehr (oder grundsätzlicheres) als Pyros. Es geht um Anstand, Respekt und guten Willen. Alle Argumente der "hartgesottenen" zeigen nur eines: Selbstverwirklichung um jeden Preis, egal auf wessen Kosten, hauptsache nicht auf eigene! Der Klub ist nur Vehikel, Anlass, oder Gelegenheit, sein alter Ego rauszulassen. DAS ist aber nur soweit OK, soweit es von der MEHRHEIT (überwältigende Mehrheit wohlverstanden...) akzeptiert wird.
Ich mach hier keine Abhandlung von Demokratie, aber wenn eine Mehrheit etwas will, und bereit sich ebenfalls an dieses etwas zu halten, so sind das Regeln, die einzuhalten sind. Genau das ist ja der Unterschied zur Diktatur der Mehrheit, wo nur die Unterlegenen das Beschlossene auszubaden haben. Hier wollen die allermeisten nur ein Spiel erleben mit Freude, Frust, Leiden oder Happyness a gogo. Dafür brauchts Stimmung, aber die kann man absolut im Rahmen des Erlaubten "produzieren". Also hört auf mit den Scheinargumenten wie "Es gehört dazu*, "sich dem System nicht beugen zu wollen" oder sonst so n' Scheiss. Die meisten wollen das nicht, also sucht euch gefälligst nen anderen Spielplatz, um euch wichtig fühlen zu können. Ich bin sicher, ihr werdet mehr akzeptiert und mitgetragen von der Mehrheit, als ihr euch vorstellen könnt, wenn ihr bereit sein deren/unsere Ansichten zu respektieren.

Benutzeravatar
SoLoSanGallo
Hooli-Gans
Beiträge: 1946
Registriert: 17.08.2008 20:12

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon SoLoSanGallo » 28.07.2014 17:12

imhof hat geschrieben:
Simba hat geschrieben:Ich behaupte 90% von euch meckerern fährt regelmässig 140km/h, bezahlt nicht immer die Parkuhr richtig, parkt in Parkverboten.


Richtig, auch ich fahre mal zu schnell und hab auch schon die Parkuhr nicht gefüttert, etc., aber ich gehe nicht heulen, wenn ich dafür die Konsequenzen tragen muss, auch wenn ich der Meinung bin, dass 140 km/h auf der Autobahn durchaus funktionieren könnte, Fakt ist, dass 120 Gesetz ist.


Wer geht denn rumheulen? Hier wird ständig suggeriert, dass alle, die im Zusammenhang mit Fussballspielen Ärger mit der Polizei haben danach rumheulen. Das stimmt doch überhaupt nicht. Ich kenne genügend Personen, die mal Stadionverbot hatten und haben und jeder hat seine Strafe akzeptiert! Wenn du aber aufgrund eines Forumspostings in Bern abgeholt oder mit Fussfessel und Handschellen über einen öffentlichen Platz geführt wirst, dann darfst du dich sehr wohl darüber aufregen. Oder wie würdest du dich fühlen, wenn du in Handschellen gelegt würdest, nur weil du zu schnell gefahren bist?
"wenn en finn fürd schwiizer es brasilianischs gool schüsst, chunt das de italiener spanisch vor" Rainer M. Salzstreuer, 30.09.09

Benutzeravatar
Simba
Wenigschreiber
Beiträge: 288
Registriert: 28.04.2014 08:26

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Simba » 28.07.2014 17:16

Ich wäre mir nicht so sicher ob die Mehrheit im Stadion, in der ganzen Schweiz gegen Pyros sind..
STELL PRINZIPIEN ÜBER VORTEILE

Benutzeravatar
Helmutzeit
Never Die
Beiträge: 3846
Registriert: 17.04.2006 08:49

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Helmutzeit » 28.07.2014 18:32

Simba hat geschrieben:Ich wäre mir nicht so sicher ob die Mehrheit im Stadion, in der ganzen Schweiz gegen Pyros sind..


ja dann husch!! sofort die gesetzeslage ändern!!!
R.I.P Lemmy

Rock n Roll is never dies

rüebli
Wenigschreiber
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2014 09:40

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon rüebli » 29.07.2014 08:41

Simba hat geschrieben:Ich wäre mir nicht so sicher ob die Mehrheit im Stadion, in der ganzen Schweiz gegen Pyros sind..

Ich würde an deiner Stelle mal die gewohnte Umgebung verlassen und dich mitten in die langweilig-normalen-Fans stellen und zuhören, wenn in einem Fanblock wieder gezünselt wird. Da hörst du dann die Meinung der Mehrheit....
"Echter-Fan-sein" erzeugt eben auch eine Art von Betriebsblindheit, glaubs mir.

Benutzeravatar
Helmutzeit
Never Die
Beiträge: 3846
Registriert: 17.04.2006 08:49

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Helmutzeit » 29.07.2014 09:28

rüebli hat geschrieben:
Simba hat geschrieben:Ich wäre mir nicht so sicher ob die Mehrheit im Stadion, in der ganzen Schweiz gegen Pyros sind..

Ich würde an deiner Stelle mal die gewohnte Umgebung verlassen und dich mitten in die langweilig-normalen-Fans stellen und zuhören, wenn in einem Fanblock wieder gezünselt wird. Da hörst du dann die Meinung der Mehrheit....
"Echter-Fan-sein" erzeugt eben auch eine Art von Betriebsblindheit, glaubs mir.


sei ihm nicht böse. ist jetzt innerhalb 24h das zweite mal das er böse ins Fettnäpfchen tritt und es selbst nicht mal merkt.
ich meine wie willst du da überhaupt etwas tschekken?? :D
R.I.P Lemmy

Rock n Roll is never dies

Benutzeravatar
Helmutzeit
Never Die
Beiträge: 3846
Registriert: 17.04.2006 08:49

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Helmutzeit » 29.07.2014 09:29

Simba hat geschrieben:Ich wäre mir nicht so sicher ob die Mehrheit im Stadion, in der ganzen Schweiz gegen Pyros sind..



mal ne generelle frage:
kiffst du? oder hattest du einen Fensterplatz in der schule?
R.I.P Lemmy

Rock n Roll is never dies

Phymol
Auswärtsfahrer
Beiträge: 960
Registriert: 31.03.2004 10:18

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Phymol » 29.07.2014 09:57

imhof hat geschrieben:
Simba hat geschrieben:Ich behaupte 90% von euch meckerern fährt regelmässig 140km/h, bezahlt nicht immer die Parkuhr richtig, parkt in Parkverboten.


Richtig, auch ich fahre mal zu schnell und hab auch schon die Parkuhr nicht gefüttert, etc., aber ich gehe nicht heulen, wenn ich dafür die Konsequenzen tragen muss, auch wenn ich der Meinung bin, dass 140 km/h auf der Autobahn durchaus funktionieren könnte, Fakt ist, dass 120 Gesetz ist.


Und gerade du müsstest wissen, dass deine Aussage einfach eine unverschämte Unterstellung ist.
Jeder einzelne der erwischt wird, hat ein Anrecht auf ein faires Verfahren und stellt sich diesem auch. Was aber nicht angeht sind Kollektivstrafen, sei es bei Autofahrern oder Pyrozündern oder in anderen Bereichen des Lebens.

Ebenso wehr ich mich gegen falsche Unterstellungen und Unwahrheiten betreffend angeblich 15-Jährigen Zündern, das ist reine Hetze und nicht angebracht (@Imhof, dies natürlich nicht auf dich bezogen).

Phymol
Auswärtsfahrer
Beiträge: 960
Registriert: 31.03.2004 10:18

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Phymol » 29.07.2014 10:15

Simba hat geschrieben:Ich wäre mir nicht so sicher ob die Mehrheit im Stadion, in der ganzen Schweiz gegen Pyros sind..


Hätte man vor Jahren, als Pyro aufkam, versucht eine Lösung zu finden, die in den Augen der älteren Generation sicher ist, wäre dies vielleicht der Fall.

Viele finden sinnvoll eingesetzte Pyro schön, aber halt auch gefährlich und verboten. Somit würde ich aufgrund der Geschichte der letzten 10 Jahre behaupten, dass keine Mehrheit im Stadion für Pyro ist. Allerdings glaube ich auch, dass das Motzen über Pyro oder die eigenen schlechten Fussballer zu einem gelungene Event gehört.
Auch die Gegentribünen-Fans wollen ihren "Dampf" am Spiel ablassen. Auf andere Art und Weise, aber eben auch, so kommt es mir in den vielen persönlichen Gesprächen zu dem Thema jeweils rüber.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15334
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon imhof » 29.07.2014 10:27

Die Pyroproblematik haben alle Seiten längst verpasst. Es gab mal Zeiten in denen man bei "Pyromenschen" den Eindruck hatte, dass sie eigentlich nur eine Legalisierung von Pyro erreichen wollen. Dieses Vorhaben hätte ich gerne unterstützt und würde ich auch heute noch sinngemäss unterstützen. Diese Zeiten sind in vielen Fällen jedoch längst vorbei, es geht oft nur noch um ein primitives Abreagieren Wochenende für Wochenende, um eine egoistische Befriedigung eigener Bedürfnisse, etc. - mit diesem Verhalten entfernen sich "Pyromenschen" immer weiter von einer Möglichkeit, dass Pyro eines Tages in einem gewissen Masse erlaubt werden könnte und da hält sich mein Mitleid auch in Grenzen, wenn mal welche etwas "härter" angefasst werden oder die Pauschalstrafe (welche wir aus Schulzeiten bereits kennen) angewendet wird wenn Straftaten geschehen. Dieser Zug ist fast definitiv abgefahren, zumal es auch der Staat inkl. Gesetzgeber nicht verstanden hat in den letzten 10 Jahren wirklich auf diese Entwicklung zu reagieren. Mein Vorwurf heute richtet sich ganz klar gegen beide Seiten und beide Seiten müssten eigentlich die Klappe halten, denn sie haben es beide verbockt. Etwas härter gehe ich jedoch mit der Fanseite ins Gericht, denn die hatten mal ein Anliegen... und wer ein Anliegen hat, sollte sich anders benehmen um in dem Anliegen zu einem befriedigenden Ergebnis zu kommen. Dass die Respressionsschraube immer weiter drehte, das sehe ich absolut nicht als prickelnd, aber ich wundere mich schon lange nicht mehr und ich weiss auch wer früher oder später am längeren Hebel sitzen wird.

Natürlich ist es teilweise sehr bedenklich was aus anderen Sektoren zu hören ist, vor, nach und während dem Spiel (mit ein Grund wieso ich keine Saisonkarte mehr kaufen würde), doch das ernsthaft bei der Pyrothematik in die Waagschale werfen? :roll:
Das Glas halbvoll sehen können, hat nichts mit Trinkgewohnheiten zu tun, sondern ist Einstellungssache!

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
matador
Vielschreiber
Beiträge: 2138
Registriert: 22.09.2004 08:55

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon matador » 29.07.2014 10:33

Luigi hat geschrieben:Die Aktion war unnötig und zeugt leider von Sturheit, Unreife und einem maximalen Denkvermögen bis zur eigenen Nasenspitze. Für einmal gibt es in dieser Sache rein gar nichts schön zu reden. Niemand ist gezwungen, ein Geschenk des Gastgebers anzunehmen. Doch dem Gastgeber dafür gleich ins Gesicht zu spucken - und genau so ist dieses unrühmliche Verhalten zu werten - ist schlicht unterste Schublade. Kinderstube gleich total am Ziel vorbei geschossen. Anstand gleich null. Aber dann wieder jammern und sich zu erklären versuchen!


:beten:
SOLO SAN GALLO... PER SEMPRE!!

"Auch Kehl glaubt, dass der Klub nicht untergehen wird, [...]: Im Konkursfall müssten die Bücher geöffnet werden.
Daran hat das St. Galler Establishment kein Interesse. Wer vielleicht eine Leiche im Keller hat, kauft am besten das ganze Haus. Dann muss er den Keller nicht öffnen." (aus dem TagesAnzeiger vom 5.11.2010)

pooh
Hitzfelds Vorbild
Beiträge: 10387
Registriert: 01.04.2004 11:07

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon pooh » 29.07.2014 13:37

Helmutzeit hat geschrieben:
Simba hat geschrieben:Ich wäre mir nicht so sicher ob die Mehrheit im Stadion, in der ganzen Schweiz gegen Pyros sind..



mal ne generelle frage:
kiffst du? oder hattest du einen Fensterplatz in der schule?


das zeug muss jedenfalls ziemlich gut sein, mit dieser einstellung und diesem glauben findet er für alles im leben eine mehrheit :D

Benutzeravatar
Helmutzeit
Never Die
Beiträge: 3846
Registriert: 17.04.2006 08:49

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Helmutzeit » 29.07.2014 13:50

pooh hat geschrieben:
Helmutzeit hat geschrieben:
Simba hat geschrieben:Ich wäre mir nicht so sicher ob die Mehrheit im Stadion, in der ganzen Schweiz gegen Pyros sind..



mal ne generelle frage:
kiffst du? oder hattest du einen Fensterplatz in der schule?


das zeug muss jedenfalls ziemlich gut sein, mit dieser einstellung und diesem glauben findet er für alles im leben eine mehrheit :D


... und einfach wirds auch.... mal solange er stoned ist... :D
R.I.P Lemmy

Rock n Roll is never dies

Benutzeravatar
chinaski
barfly
Beiträge: 377
Registriert: 27.04.2009 23:04

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon chinaski » 29.07.2014 15:25

Phymol hat geschrieben:Allerdings glaube ich auch, dass das Motzen über Pyro oder die eigenen schlechten Fussballer zu einem gelungene Event gehört.
Auch die Gegentribünen-Fans wollen ihren "Dampf" am Spiel ablassen. Auf andere Art und Weise, aber eben auch, so kommt es mir in den vielen persönlichen Gesprächen zu dem Thema jeweils rüber.


Natürlich. Und auch hinterher auf der Arbeit während der Znünipause. Der Alltag im Büro ist ja schliesslich verdammt ätzend, der Chef ein Arschloch und der Weg bis zur Pensionierung noch weit. Und daheim mit dem Schatz läuft es halt auch nicht mehr wie auch schon. Zum Glück gibt es da noch die Pyro im Stadion. :bowl:
Alle wollen immer nur unser Bestes - aber das geben wir ihnen nicht.

Benutzeravatar
Simba
Wenigschreiber
Beiträge: 288
Registriert: 28.04.2014 08:26

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Simba » 29.07.2014 15:52

Jaja ist schon gut. Also ich konsumiere Regelmässige Kokain, hab meine Schule geschmissen, die Lehre abgebrochen und lebe vom Staat. An die Auswärtspiele reise ich immer ohne Ticket und verstecke mich auf dem Klo vor den Kontrolleuren. *keingeständnissdaironie*

Jetzt mal ehrlich, jeder der Zünder ist sich bewusst welche Strafen ihn etwarten darum darf er kein Mitleid etwarten was er von mit auch niemals bekommt. Ich selbst bin dafür, dass das zünden massiv zurück geschraubt werden muss. Nicht, weil wir dem Image schaden der Fans, mal ehrlich der ist eh schon im Arsch, ob jetzt gerecht oder nicht sei dahingestellt, sondern weil die Fanszene Sankt Gallen sich mit so oft zünden selbst zerstört. Zum einen weil sie so gespaltet wird und zum anderen einfach viele Leute aus dem Stadion ausgesperrt werden.
STELL PRINZIPIEN ÜBER VORTEILE

rüebli
Wenigschreiber
Beiträge: 17
Registriert: 28.07.2014 09:40

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon rüebli » 29.07.2014 16:58

Das Image ist im Arsch, da hast Du recht. Und jetzt die Frage: Will die Szene ihr jetziges Image behalten und sich so einfach nur selber inszenieren? Oder will man zurück zur breiten Akzeptanz? Ich befürchte ersteres. Und das zweite ist verdammt anstrengend und langwierig. Es ist wie abnehmen. Wenn man sich 10 Jahre lang Fett anfuttert, braucht es vermutlich 5 Jahre um es nachhaltig wieder loszuwerden. Crashkurse funktionieren nicht, es brauch extreme Disziplin, Kraft und konsequentes meiden all dessen, was man vorher "falsch" gemacht hat.
Da ich die Fanszene jedoch als Ansammlung von Menschen wahrnehme, die sich von Spiel zu Spiel hangeln, zweifle ich an der Fähigkeit und dem echten Willen, sich zu ändern. Aber wenn die Jungs resistent der Mehrzahl der zahlenden Zuschaufer zuwiderlaufen, wird dieser Konflikt noch ewig weitergehen. Und es gibt keinen Sieger, am meisten verliert unser geliebter Fussball!!! Aber um den sollte es doch gehen, und um nichts anderes!


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andithebandi, Burni, Google [Bot], Hopsg und 33 Gäste