Pyro ist doof!

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20163
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon poohteen » 23.08.2013 16:30

eggersn hat geschrieben:
ostpower hat geschrieben:
hutch hat geschrieben:
moritz37 hat geschrieben:Es war ein wunderschöner Fussballabend. Leider durch einige wenige geistig zurückgebliebene oder zukurzgekommene Pyromanen gestört.
Es ist zu hoffen, dass diesen Idioten die vollen Kosten überwälzt werden können. Wird aber wahrscheinlich nichts zu holen sein.....


Genau, immer diese zurückgebliebenen, asozialen, armen, bildungsfernen und verwahrlosten Randständigen!


Du bringst es auf den Punkt!


Achtung Hinweis: "Ironische und überspitzte Kommentare sind ab sofort mit einem "IRONIESMILEY" zu versehen" :bowl:

War glaub Gegenironie. ;)
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
ostpower
Beobachter
Beiträge: 335
Registriert: 27.09.2004 23:36

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon ostpower » 23.08.2013 16:41

poohteen hat geschrieben:
eggersn hat geschrieben:
ostpower hat geschrieben:
hutch hat geschrieben:
moritz37 hat geschrieben:Es war ein wunderschöner Fussballabend. Leider durch einige wenige geistig zurückgebliebene oder zukurzgekommene Pyromanen gestört.
Es ist zu hoffen, dass diesen Idioten die vollen Kosten überwälzt werden können. Wird aber wahrscheinlich nichts zu holen sein.....


Genau, immer diese zurückgebliebenen, asozialen, armen, bildungsfernen und verwahrlosten Randständigen!


Du bringst es auf den Punkt!


Achtung Hinweis: "Ironische und überspitzte Kommentare sind ab sofort mit einem "IRONIESMILEY" zu versehen" :bowl:

War glaub Gegenironie. ;)


Wie sieht das Gegenironie Smiley aus? :)
... heb dä Schlitte du hurrä Schiessdrägg ...

Ribel
Vielschreiber
Beiträge: 893
Registriert: 09.08.2010 15:55

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Ribel » 23.08.2013 16:46

Genau, immer diese zurückgebliebenen, asozialen, armen, bildungsfernen und verwahrlosten Randständigen![/quote]

Du bringst es auf den Punkt![/quote]

Achtung Hinweis: "Ironische und überspitzte Kommentare sind ab sofort mit einem "IRONIESMILEY" zu versehen" :bowl:[/quote]
War glaub Gegenironie. ;)[/quote]

Wie sieht das Gegenironie Smiley aus? :)[/quote]

das dreht sich einfach auf die andere Seite...

Benutzeravatar
wallace
mittelfeld spieler
Beiträge: 5105
Registriert: 02.05.2004 20:39

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon wallace » 23.08.2013 17:40

ostpower hat geschrieben:
stadionwest hat geschrieben:
superhirn17 hat geschrieben:Also Hallo.. Ich bin bald 17 und mitten in der Pubertät. Alles was verboten ist, ist im Fall uh mega cool. Damit kann ich allen zeigen, dass ich uh stark bin und niemandem gehorchen muss. Was denkst du denn? Regeln sind für den Arsch. Du willst mich aufhalten? Das schafft weder meine Alkoholkranke Mutter noch mein Papi. Gut er ist halt auch nie zu Hause. Dafür hat er mir aber erst gerade ein neues iPhone gekauft. Und dann denkst du wirklich, die UEFA kann mich aufhalten? Sicher nicht! Sind sowieso alles Affen dort. Denen habe ich es gestern auch mega gezeigt! Hast du meine lässige Fakel gesehe? har har! Und wenn der FC halt wieder viel Geld zahlen muss, sein Pech. Muss ja auch nicht so teure Billete verkaufen. Ach das passt dir wieder nicht? Du Langweiler - Ich scheiss auf dich! Mir ist eh scheissegal was andere Menschen denken. Deren Problem, wenn sie damit nicht zurecht kommen. Ach ja, nur das dus weisst: Alle Bullen sind Schweine! Ich scheiss auf sie! Ich scheiss auf dich!

:roll:

SoloSanGallo bisch es du? :)

Stadionwest fällt auf jeden fakeaccount rein... hallo internet.

zur Pyrodiskussion: Freie Kurve.
zu meiner Meinung: habe die vorgestern oder so geschrieben.
Zu Hansjakob: Überlass das dem Verein und gib nicht dein unnötiges Gelaber zum Besten.
Zur Polizei: Hallo Mittelalter, ich hab dich vermisst. War nicht schön ohne dich. Jetzt wird alles gut. Ich mag euch, ihr sogenannten "Menschen". Pfui daifel!

aber schön wie ihr es so habt.
"Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit."
"In einem Staat, der seine Bürger willkürlich einsperrt, ist es eine Ehre für einen Mann, im Gefängnis zu sitzen."

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15000
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon imhof » 23.08.2013 18:47

hutch hat geschrieben:Vielmehr geht es um die, auch schon viel erwähnte, grundsätzliche subjektive Vorstellung von Unterstützung der Mannschaft.


Rein fürs Verständnis jener, die den Unterschied ev. nicht ganz verstehen:

Wieso "ist es ok" bei anderen Gelegenheiten Pyro zu zünden und gegen Moskau (sinngemäss) "eher nicht"?
R.I.P. FCSG-Forum!

Danke an die peinliche "Schalstrickerfraktion" um Miesbach City, Solothurner, fribi, Grüntee, G-SeppliMazzarelli & Co. :(

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4022
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon dimitri1879 » 23.08.2013 20:09

also ich bin pro pyro, allerdings war gestern die zeitpunkte sehr fragwürdig. nach dem tor oder während der choreo und wenigstens koordiniert und zusammen, wärs ok gewesen. so wars bisschen stimmungskiller.

was ich aber hasse, sind jene, welche sagen/schreiben die kurve müsse sich seler regulieren und man müsse denen die fackel zur hand rausschlagen und am besten noch paar an den latz geben.. schön und gut, dann macht das aber auch und nicht einfach heimlich hinter vorgehaltener hand den pyrozünder fotografieren! das ist feige, erbärmlich, jämmerlich. solche gestalten haben in der kurve und auch sonst nichts zu suchen. entweder man ist pro pyro oder man ist dagegen und sagt es demjenigen oder geht in einen anderen sektor oder arbeitet anders gegen pyros. aber eigene fans verraten ist doch unterste.

kok, kann auch für eigengebrauch" gewesen sein, aber dann macht mans ja nicht versteckt dass es niemand sieht!

grünweisseleidenschaft
Vielschreiber
Beiträge: 910
Registriert: 13.04.2010 11:10

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon grünweisseleidenschaft » 23.08.2013 20:28

dimitri1879 hat geschrieben:nach dem tor oder während der choreo und wenigstens koordiniert und zusammen, wärs ok gewesen. so wars bisschen stimmungskiller.



Stimmungskiller? Noch nie war die Stimmung schlechter nach/beim Einsatz von pyrotechnischem Material. Das war gestern nicht so und das war sonst nirgends der Fall.

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4022
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon dimitri1879 » 23.08.2013 20:49

grünweisseleidenschaft hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:nach dem tor oder während der choreo und wenigstens koordiniert und zusammen, wärs ok gewesen. so wars bisschen stimmungskiller.



Stimmungskiller? Noch nie war die Stimmung schlechter nach/beim Einsatz von pyrotechnischem Material. Das war gestern nicht so und das war sonst nirgends der Fall.

ja im EB kein stimmungskiller ja ;) also mir hats die stimmung nicht versaut. aber den betupften hier anscheinend

Jonez
Wenigschreiber
Beiträge: 23
Registriert: 27.09.2012 17:37

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Jonez » 23.08.2013 21:09

Würdet ihr es denn begrüssen wenn der SFV auch solche überrissenen Bussen wie die UEFA einführen würde? Offenbar wären die meisten von euch dann plötzlich gegen Pyros. Das Problem sind nicht die Pyros, sondern die Regelungen der UEFA (auch Alk-Verbot, Stehplätze, etc.)

Benutzeravatar
Hiltibod
Wenigschreiber
Beiträge: 363
Registriert: 31.05.2013 09:17

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Hiltibod » 24.08.2013 00:58

imhof hat geschrieben:
hutch hat geschrieben:Vielmehr geht es um die, auch schon viel erwähnte, grundsätzliche subjektive Vorstellung von Unterstützung der Mannschaft.


Rein fürs Verständnis jener, die den Unterschied ev. nicht ganz verstehen:

Wieso "ist es ok" bei anderen Gelegenheiten Pyro zu zünden und gegen Moskau (sinngemäss) "eher nicht"?

ich vermute mal,weil gegen moskau die strafen eher höher sein werden! ;)

louk
Wenigschreiber
Beiträge: 23
Registriert: 23.11.2011 16:52

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon louk » 24.08.2013 18:28

Für mich gibt es keinen schöneren Moment als derjenige, wenn beim Einlaufen der Spieler des Vereins, welcher ich mit meinen frühsten Kindheitserinnerungen verbinde, gehüpft und gesungen wird, um mich herum ein Fahnenmeer in Bewegung ist und hier und da der Knall und das Leuchten einer Signalfackel zu sehen ist. Und allem Anschein nach geht es einem grossen Teil der jüngeren Matchbesucher ähnlich, ansonsten wäre der D-Sektor nicht Spiel für Spiel so gefüllt.

Jedoch sehe ich persönlich diese Gänsehautstimmung, die das Feuer der Leidenschaft in mir erhält, gefährdet. Aus dem "Sektor Grün" wurde "Forster", aus Steh- wurden Sitzplätze, aus Smalltalk mit dem Loch-in-die-Saisonkarte-macher wurden Drehkreuze und aus einer Gratis Wurst nach dem Spiel, die nicht verkauft werden konnte, wurden Eimerweise weggeworfene Würste.

Ein essentieller Bestanteil der Ultràkultur ist es wohl zu verhindern, dass diese Gänsehautstimmung nicht vollständig der Profitmaximierung weicht. Auch liegt es wohl in der Natur des Jugendlichen, für seine Anliegen einzustehen und auch unbeugsam zu sein. Der Jugendliche sieht nicht ein, weshalb das (meist) Opferlose Verbrechen mit einer solchen Vehemenz aus Fussballstadien verdräng werden soll und hält deshalb mit einer noch entschlossener Vehemenz dagegen - egal obs jetzt 2000 oder 10000 Franken Busse für seinen Verein gibt, egal ob er jetzt eine oder zwei Nächt hinter Gittern verbringen muss.

Klar, es kann nichts erreicht werden. Ein freies Abbrennen wird es nicht geben und weder der Siegeszug des modernen Fussballs noch die UEFA oder die Korruption in der FIFA kann gestoppt werden. Schade finde ich persönlich jedoch, dass in St. Gallen die Pyroproblematik einen Keil zwischen Steh- und Sitzplatzbesucher stösst, was sich sichtlich auf die Verbundenheit als Anhängern des gleichen Vereins auswirkt. Ausserdem kann ich mir vorstellen, dass der Eine oder Andere, der sich hier gegen Pyro (an Internationalen Spielen) ausspricht, in seinen Jugendjahren Sympathien mit Jugendlichen gehabt hat, die sich gewalttätig gegen die Finanzielle Unterstützung des Opernhaus, gegen den Besuch des Shahs von Persien oder gegen den Vietnamkrieg gewehrt haben. Als Jugendlicher ist man vielleicht noch naiv genug, dass man meint etwas verändern oder zumindest Einfluss darauf nehmen zu können...

Benutzeravatar
Helmutzeit
Never Die
Beiträge: 3846
Registriert: 17.04.2006 08:49

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Helmutzeit » 27.07.2014 11:29

Ja gestern wars schlicht und einfach nur Doof!
Sion hat sich absolut Mühe gegeben. Die Leute die das Raclette geschnitten haben, den Wein ausgeschenkt haben und uns versorgt haben waren absolut freundlich, nett und ohne Forderung.
Diese Geste der Gastfreundschaft war einmalig und seinesgleichen Suchend.
Die Geste die die Pyrozünder als Antwort parat hatten, ist schlicht respektlos und unter aller Sau.
Für mich klar: Null Verständniss!!!
R.I.P Lemmy

Rock n Roll is never dies

Benutzeravatar
SoLoSanGallo
Hooli-Gans
Beiträge: 1914
Registriert: 17.08.2008 20:12

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon SoLoSanGallo » 27.07.2014 11:36

Helmutzeit hat geschrieben:Ja gestern wars schlicht und einfach nur Doof!
Sion hat sich absolut Mühe gegeben. Die Leute die das Raclette geschnitten haben, den Wein ausgeschenkt haben und uns versorgt haben waren absolut freundlich, nett und ohne Forderung.
Diese Geste der Gastfreundschaft war einmalig und seinesgleichen Suchend.
Die Geste die die Pyrozünder als Antwort parat hatten, ist schlicht respektlos und unter aller Sau.
Für mich klar: Null Verständniss!!!


Mein Gott, wer wirklich glaub, dass sich eine ultraorientierte Fankurve wegen ein bisschen Raclette und Fendant ihre Werte vergisst, der ist wirklich ein bisschen naiv. Ich persönlich finde zwar auch, dass man es in Sion auch mal hätte sein lassen können, aber sicher nicht weil CC mein er könne sich mit dem Raclette ein pyrofreies Spiel "erkaufen".
"wenn en finn fürd schwiizer es brasilianischs gool schüsst, chunt das de italiener spanisch vor" Rainer M. Salzstreuer, 30.09.09

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 5825
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon san gallo » 27.07.2014 11:49

Falsch! CC ist ein depp wenn er ernsthaft das gefühl hat, man lasse sich von einer schmörzeligen portion raclette kaufen. Nur ist er clever genug zu wissen, dass es das nicht tut. Mehr als marketing war das nicht. Aber geschickt gemacht, wenn plötzlich die halbe schweiz von ihm schwärmt. Dass gestern gezündet wurde find ich persönlich nur konsequent. Das angebot von CC war bauernfängerei. Einige sind darauf hineingefallen, wie ich sehen kann. Wenn der constatin wirklich sparen will soll er di unnützen kontrollen abschaffen. Wär die bessere idee als gepanschten fussel, kommt halt aber in der öffentlichkeit nicht so gut an. In erster linie wollte er ja ausschreitungen verhindern. Das hat top funktioniert. Ganz klarer gewinner gestern also die kurve. Auf dem feld leider der fc sion.

Benutzeravatar
espe
Klugscheisser
Beiträge: 2175
Registriert: 08.12.2006 15:59

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon espe » 27.07.2014 11:54

Bei wem genau die Kurve da etwas gewonnen hat, musst du mir mal erklären...
Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Albert Schweizer

Benutzeravatar
Braveheart
Bierstandbesucher
Beiträge: 5666
Registriert: 31.03.2004 12:30

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Braveheart » 27.07.2014 11:59

zum Glück haben unsere überintelligenten Ultrajungs dieses schändliche Ränkespiel CCs durchschaut und den Untergang ihrer Kultur im Sumpf der Walliser Korruption verhindert.

Meine Güte, nehmt ihr euch wichtig.

Benutzeravatar
Helmutzeit
Never Die
Beiträge: 3846
Registriert: 17.04.2006 08:49

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Helmutzeit » 27.07.2014 12:04

san gallo hat geschrieben:Falsch! CC ist ein depp wenn er ernsthaft das gefühl hat, man lasse sich von einer schmörzeligen portion raclette kaufen. Nur ist er clever genug zu wissen, dass es das nicht tut. Mehr als marketing war das nicht. Aber geschickt gemacht, wenn plötzlich die halbe schweiz von ihm schwärmt. Dass gestern gezündet wurde find ich persönlich nur konsequent. Das angebot von CC war bauernfängerei. Einige sind darauf hineingefallen, wie ich sehen kann. Wenn der constatin wirklich sparen will soll er di unnützen kontrollen abschaffen. Wär die bessere idee als gepanschten fussel, kommt halt aber in der öffentlichkeit nicht so gut an. In erster linie wollte er ja ausschreitungen verhindern. Das hat top funktioniert. Ganz klarer gewinner gestern also die kurve. Auf dem feld leider der fc sion.


meine fresse, in deinem post hört man die intoleranz nur noch so heraus.
das ist schlicht und einfach scheisse was du da rauslässt. demokratisches denken? null!!! für ein spiel(!!!) mal solidarisch auftreten ist für dich also bauernfängerei?
in meinen augen bist du ein nichts.
R.I.P Lemmy

Rock n Roll is never dies

Benutzeravatar
Helmutzeit
Never Die
Beiträge: 3846
Registriert: 17.04.2006 08:49

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Helmutzeit » 27.07.2014 12:05

SoLoSanGallo hat geschrieben:
Helmutzeit hat geschrieben:Ja gestern wars schlicht und einfach nur Doof!
Sion hat sich absolut Mühe gegeben. Die Leute die das Raclette geschnitten haben, den Wein ausgeschenkt haben und uns versorgt haben waren absolut freundlich, nett und ohne Forderung.
Diese Geste der Gastfreundschaft war einmalig und seinesgleichen Suchend.
Die Geste die die Pyrozünder als Antwort parat hatten, ist schlicht respektlos und unter aller Sau.
Für mich klar: Null Verständniss!!!


Mein Gott, wer wirklich glaub, dass sich eine ultraorientierte Fankurve wegen ein bisschen Raclette und Fendant ihre Werte vergisst, der ist wirklich ein bisschen naiv. Ich persönlich finde zwar auch, dass man es in Sion auch mal hätte sein lassen können, aber sicher nicht weil CC mein er könne sich mit dem Raclette ein pyrofreies Spiel "erkaufen".


von glauben habe ich nichts geschriben.
der glauben an die kurve ist aber nach dieser aktion ebenfalls gleich null.
so gesehen hat es cc wirklich geschickt eingefädelt: feuer frei für hardcore repression.
R.I.P Lemmy

Rock n Roll is never dies

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 5825
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon san gallo » 27.07.2014 12:35

Hallo helmi, wir sind die ultras. Aber wenn ihr uns ein bisschen wein gibt verzichten wir aufs zünden. Wenn nicht zünden wir aber. :roll:
merkst du wie dumm das tönt? Wenn die jungs zünden wollen sollen sie das tun. Dabei aber selbst bestimmen wann verzichtet wird. Warum gestern nich verzichten? Siehe teil 1.
ach ja, scheiss auf deine augen. Und bevor sie dich wieder täuschen: ich bin weder ultra, noch chaot, noch in der pubertät, noch arbeitslos und schulferien habe ich auch keine. Ah und zünden tu ich auch nie. Aber stell dir vor, ich hab ein stehplatzabo, du hast mich durchschaut.
wenigstens warst du nicht in sion, sonst hättest du dich noch aufgeregt gell :D

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 5825
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon san gallo » 27.07.2014 12:54

Helmutzeit hat geschrieben:
SoLoSanGallo hat geschrieben:
Helmutzeit hat geschrieben:Ja gestern wars schlicht und einfach nur Doof!
Sion hat sich absolut Mühe gegeben. Die Leute die das Raclette geschnitten haben, den Wein ausgeschenkt haben und uns versorgt haben waren absolut freundlich, nett und ohne Forderung.
Diese Geste der Gastfreundschaft war einmalig und seinesgleichen Suchend.
Die Geste die die Pyrozünder als Antwort parat hatten, ist schlicht respektlos und unter aller Sau.
Für mich klar: Null Verständniss!!!


Mein Gott, wer wirklich glaub, dass sich eine ultraorientierte Fankurve wegen ein bisschen Raclette und Fendant ihre Werte vergisst, der ist wirklich ein bisschen naiv. Ich persönlich finde zwar auch, dass man es in Sion auch mal hätte sein lassen können, aber sicher nicht weil CC mein er könne sich mit dem Raclette ein pyrofreies Spiel "erkaufen".


von glauben habe ich nichts geschriben.
der glauben an die kurve ist aber nach dieser aktion ebenfalls gleich null.
so gesehen hat es cc wirklich geschickt eingefädelt: feuer frei für hardcore repression.


es wurde schamlos ausgenutzt, dass man einfach ins stadion laufen konnte. Rucksack um rucksack wurde ins stadion genommen, da es keine kontrollen gab. :eek:

Benutzeravatar
matador
Vielschreiber
Beiträge: 2138
Registriert: 22.09.2004 08:55

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon matador » 27.07.2014 13:02

san gallo hat geschrieben:Wenn die jungs zünden wollen sollen sie das tun. Dabei aber selbst bestimmen wann verzichtet wird. Warum gestern nich verzichten?


Sollen sie, wenn sie konsequenterweise auch die Busse(n) zahlen würden...!
SOLO SAN GALLO... PER SEMPRE!!

"Auch Kehl glaubt, dass der Klub nicht untergehen wird, [...]: Im Konkursfall müssten die Bücher geöffnet werden.
Daran hat das St. Galler Establishment kein Interesse. Wer vielleicht eine Leiche im Keller hat, kauft am besten das ganze Haus. Dann muss er den Keller nicht öffnen." (aus dem TagesAnzeiger vom 5.11.2010)

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 8340
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon tomtom » 27.07.2014 13:03

Ach komm sg - ich weiss haargenau, wer Du bist (und umgekehrt auch ;) ) - man hätte doch mal einfach Grösse zeigen können und eine gute Idee als solche annehmen können. Ich würde mich btw. für eine solche in SG auch einsetzen, möglichst wenn die Baseler kommen oder die Zürcher. Ultraorientierte Kurve? Schlicht und einfach Zeitgeist - die Party-und Spassgesellschaft halt! Dazu noch ne Ladung Testosteron und schon haben wir die ignoranten, egoistischen und letztlich wohl ewig Unverstandenen beieinander! Das nervt einfach - vielleicht müssen die Bubis auch mal eine Mannschaft wie Lech oder so als Gast in der haben - dann muckt niemand mehr auf oder maxt oder möchte in die andere Kurve!

Benutzeravatar
san gallo
provokant
Beiträge: 5825
Registriert: 17.04.2004 21:21

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon san gallo » 27.07.2014 13:26

Naja, gemaxt wurde gester meines wissens nicht. Also schon mal was, was nichts mit dieser diskussion zu tun hat ;). Weisst du tomtom, von mir aus soll jeder der zünden will das tun. Mit den konsequenzen muss man dan halt leben. Mir geht halt einfach dieses geheule hier auf die nerven, wenn all die ministranten hier die kurve verteufeln. Hätte man gestern auf pyro verzichtet, wär die diskussion einfach das nächste mal gestartet worden. So ala "huere chindergarte, dases au ohni goht händef jo in sion zeiget. Alles bubis, arschlöcher, chinderfrässer". Aber gäll, eig. sind wir ja fängs zu alt um uns über das forum aufzuregen. Braucht halt keinen führerschein für die tastatur :D

Benutzeravatar
Ben King
Vielschreiber
Beiträge: 2234
Registriert: 05.02.2014 14:01

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon Ben King » 27.07.2014 14:08

Wichtig ist, dass es untereinander oder mit den gegnerischen Fans oder Sicherheitskräften nicht zu gewalttätigen Auseinandersetzungen kommt. Ich kann mich noch an Sion erinneren, als man vom Sicherheitsdienst regelrecht aus dem Stadion geprügelt wurde.

Jetzt wegen ein paar Fackeln sein Bünzligesicht zeigen zu müssen, ist erbärmlich. Mit den Sittenern haben wir seit langer Zeit gute Beziehungen. Man tauscht Gastgeschenke aus und hat keine Probleme miteinander. Da ändern diese Pyros nichts daran.

Gewisse Leute haben einfach nichts besseres zu tun, als mal rumzumotzen und das Maul aufzureissen. Die Kurve kann nichts dafür, dass euer Leben Scheisse ist. Und ja: In Vaduz brennen bereits wieder Pyros.
I spent a lot of my money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered. — George Best

tomtom
Aes isch Ziit!
Beiträge: 8340
Registriert: 05.04.2004 15:08

Re: Pyro ist doof!

Beitragvon tomtom » 27.07.2014 14:30

Lieber BK - Deinen ersten Satz sofort unterschreiben. Aber ein Bünzligesicht ist trotzdem nicht - wenn man sich nervt, wenn gezündet wird (klar einen Grund findet man immer - gestern wars einfach eine Demonstration aus Trotz oder so) - mir gefallen Pyros grundsätzlich auch, nur zweifle ich daran, dass die Zündler gut zwäg sind (Alk und so) um auch das Restrisiko abschätzen zu können (so zB. auch beim Hosen Konzert am OA SG). Vielleicht eine zu nüchterne Betrachtung meinerseits - trotzdem hör ich jetzt schon die Wehklagen, wenn dann mal wieder etwas dummes passiert.

In meinen Augen gehts eh nicht um die Pyros sondern einfach darum etwas zu tun, was man nicht darf. Blöderweise kriegt unser Klub eine Busse, was ich grundsätzlich doof find. Ja, ich war auch mal jung und kenne diese Stimmungen und Dynamik eines Mobs oder einer Ansammlung Gleichgesinnter - für mich hats aber oft einen eher negativen Touch - weil das "wir sind hier" auch immer Aggression und eine gewisse Gewaltbereitschaft ausstrahlt. Gehört letztlich zu den Phänomenen und zur Faszination des Fussballs ansich und ist für viele auch ein Ausdruck für Rebellion und Fan"kultur" - ich bin mir natürlich bewusst, dass man an eine heterogene Kurve keine Forderungen stellen kann (ok, stellen kann immer mal was) oder gar erwarten kann, dass "man" sich korrekt und anständig verhält, gerade weil die Welt immer mehr zureglementiert wird und die Jungen nach Freiräumen lechzen. So freu ich mich immer mal wieder über eine pointierte und schlaue "Reaktion/Aktion" der Kurve, welche oftmals mehr bringt als solche wie die gestern. Man hätte ja dem CC und/oder den Sion-Fans einen Strauss Pyros übergeben können. ;)


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Green-White, iSG, Mastschwein, mfielder und 28 Gäste