Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Rund um den FC St. Gallen 1879

Was hältst du vom Egger Catering

Absolute Katastrophe. Der Ärger aus dem Espenmoos geht auch im neuen Stadion weiter!
224
53%
Schon etwas mühsam mit dem Egger! Verbesserungsbedarf dringend vorhanden.
136
32%
Ich bekomme schlussendlich meine Wurst und mein Bier, das reicht mir.
33
8%
Nicht so schlimm. Fehler passieren halt. Man kann es immer besser machen.
20
5%
Super! Alles bestens. Der Egger hats voll im Griff
11
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 424

Benutzeravatar
MisterDistel
Ramathorn
Beiträge: 2998
Registriert: 05.06.2008 15:37

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon MisterDistel » 05.03.2019 10:10

ryan hat geschrieben:
eggersn hat geschrieben:https://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Burger-sorgt-fuer-Aufregung-18038031

Das Beste ist, wenn sich die Leute direkt am Stand beschweren kriegen sie ein Ersatzprodukt. Was bedeutet, die Beschwerde kommt gar nicht bis zum Ürsel. Das hättest du wohl gerne...


Naja, man muss auch kein Vegi-Burger essen, die Wurst fand ich am Sonntag ganz ok. :roll:


Super sachliche (und sachdienliche) Argumentation deinerseits, momoll.. :roll:
Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdient haben

Benutzeravatar
ryan
Vielschreiber
Beiträge: 1366
Registriert: 25.11.2014 11:22

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon ryan » 05.03.2019 10:33

MisterDistel hat geschrieben:
ryan hat geschrieben:
eggersn hat geschrieben:https://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Burger-sorgt-fuer-Aufregung-18038031

Das Beste ist, wenn sich die Leute direkt am Stand beschweren kriegen sie ein Ersatzprodukt. Was bedeutet, die Beschwerde kommt gar nicht bis zum Ürsel. Das hättest du wohl gerne...


Naja, man muss auch kein Vegi-Burger essen, die Wurst fand ich am Sonntag ganz ok. :roll:


Super sachliche (und sachdienliche) Argumentation deinerseits, momoll.. :roll:


Dachte mit dem * :roll: * sollte die Ironie erkennbar sein...
Alkohol ist für Menschen, die ein paar Hirnzellen weniger verschmerzen können.

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6441
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon fribi » 05.03.2019 11:07

Hier ist der Präsident gefordert, bin gespannt, ob er Lösungen erarbeitet. Mit den einfachen Floskeln des Pressesprechers ‚Verbesserungspotential gibt es wohl immer‘, bla bla, lässt sich das Volk hoffentlich nicht mehr abspeisen.
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6441
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon fribi » 05.03.2019 11:15

Warum muss alles aus einer Hand kommen?

Eine Ecke könnte der Metzger und Ehrenfödlebürger aus St.Georgen machen, eine andere Ecke die Brauerei Schützengarten, der nächste Stand die Metzgerei Schmid, eine weitere Suttero, etc.. jeder gibt 10-20 Prozent des Umsatzes an den FC ab..

Im VIP-Bereich kommt nochmals ein anderer Caterer zum Einsatz. Egger kann den Gästesektor haben. Und die Fans betreiben selber einen Bierstand...

Dann noch einen Asiaten irgendwo und einen Pastastand.

Und schon haben wir nebst den fussballerischen Leckerbissen auch noch kulinarische Freuden, kommen früher ins Stadion und verweilen vielleicht nach dem Spiel noch etwas länger.

Der SCB verdient so ganz gutes Geld. Ein paar Getränkestände sollte der FCSG noch selbst betreiben..

Aber vielleicht findet der Präsident ja noch eine bessere Idee.

Eines ist klar: Dieses Problem kann er nicht auch noch auf den Sportchef schieben...
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4297
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon dimitri1879 » 05.03.2019 11:45

egger gehört halt nicht ins stadion, sondern nach aussen. da ist er besser positioniert, da hatte er bisher seine besten spiele.

(sorry fribi, konnte nicht widerstehen :) )

Benutzeravatar
Platzwart
Vielschreiber
Beiträge: 591
Registriert: 01.02.2011 19:12

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon Platzwart » 05.03.2019 12:02

fribi hat geschrieben:Hier ist der Präsident gefordert, bin gespannt, ob er Lösungen erarbeitet. Mit den einfachen Floskeln des Pressesprechers ‚Verbesserungspotential gibt es wohl immer‘, bla bla, lässt sich das Volk hoffentlich nicht mehr abspeisen.

Dann sollte das von dir genannte Volk eben auch endlich mal aufhören dem Egger das Geld in den Arsch zu blasen, dann würde sehr schnell was gehen, Vertrag hin oder her. Es wäre doch tammi einfach, wenn jeder seine Bratwurst oder meinetwegen sogar seinen Vegiburger (fallses das irgendwo gibt) draussen fressen würde. Und jap, kenne das selber mit dem Bier während dem Spiel, aber auch da müssten halt für eine gewisse Zeit Einschränkungen in Kauf genommen werden (anstatt 3 gibts dann nur 1), dafür ändert sich auch was.
Ei Stadt, ein Verein, ei Liebi. NUR DER FCSG!

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6441
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon fribi » 05.03.2019 12:22

Platzwart hat geschrieben:
fribi hat geschrieben:Hier ist der Präsident gefordert, bin gespannt, ob er Lösungen erarbeitet. Mit den einfachen Floskeln des Pressesprechers ‚Verbesserungspotential gibt es wohl immer‘, bla bla, lässt sich das Volk hoffentlich nicht mehr abspeisen.

Dann sollte das von dir genannte Volk eben auch endlich mal aufhören dem Egger das Geld in den Arsch zu blasen, dann würde sehr schnell was gehen, Vertrag hin oder her. Es wäre doch tammi einfach, wenn jeder seine Bratwurst oder meinetwegen sogar seinen Vegiburger (fallses das irgendwo gibt) draussen fressen würde. Und jap, kenne das selber mit dem Bier während dem Spiel, aber auch da müssten halt für eine gewisse Zeit Einschränkungen in Kauf genommen werden (anstatt 3 gibts dann nur 1), dafür ändert sich auch was.


Unser SBB-Finanzminister muss halt Mal in der Mittagspause vom Wankdorf rüber ins SCB-Stadion und sich anschauen, wie dort die Verpflegung gelöst ist.
Dann kurz auf dem Papier ausrechnen, wieviel mehr Geld - mit kaum mehr Zuschauer - mit dem ‚SCB-Modell’ eingenommen werden kann.

;)
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
Mythos
Spamer
Beiträge: 5558
Registriert: 03.12.2012 22:03

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon Mythos » 05.03.2019 12:38

eggersn hat geschrieben:https://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Burger-sorgt-fuer-Aufregung-18038031

Das Beste ist, wenn sich die Leute direkt am Stand beschweren kriegen sie ein Ersatzprodukt. Was bedeutet, die Beschwerde kommt gar nicht bis zum Ürsel. Das hättest du wohl gerne...



«Ich habe schon eine Handvoll Ausschreibungen beim FC St. Gallen mitgemacht und immer gewonnen.»

Alles bisherigen "Ausschreibungen" gewonnen? Was für eine fröhlich-kreiselige Überraschung aber auch. :bowl: :bowl:
Obiger Inhalt entspricht zu mindestens 1879% Zuschis stets legendärer Meinung.

Sportsfan
Vielschreiber
Beiträge: 1111
Registriert: 19.06.2009 10:17

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon Sportsfan » 05.03.2019 16:57

Das schlimme sind einfach solche Aussagen:

Als wir am Stand reklamierten, hiess es, die Grillplatte sei eben heiss und da würden die Burger eben schwarz werden»,

Diese Zeugen schlicht von absoluter unprofressionalität und totaler Ahnungslosigkeit wie man Essen zubereitet. :lol: Das ist einfach so hart lächerlich

Green-Saints
Vielschreiber
Beiträge: 714
Registriert: 03.02.2018 13:06

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon Green-Saints » 05.03.2019 18:20

Es wird wahrscheinlich nicht sooo einfach sein, gutes Personal für so einen Stand zu finden, aaaaber besseres Personal erhält man, wenn man sie Aus- und/oder weiterbildet oooder man zahlt mehr Lohn und bekommt dadurch geschultes und/oder erfahrenes Personal. Denn die Probleme haben ja meistens mit der Zubereitung von den verkauften Artikeln zu tun und da liegen die Lösungen für das Problem ja auf der Hand. Er hätte ja 15 Jahre Zeit gehabt das Problem anzupacken, hat er aber nicht oder nur ungenügend. Drum "Tschüss Egger"
Ob im Süden, Norden, Osten oder Westen, scheissegal wir sind die Besten!

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6441
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon fribi » 06.03.2019 07:59

Green-Saints hat geschrieben:Es wird wahrscheinlich nicht sooo einfach sein, gutes Personal für so einen Stand zu finden, aaaaber besseres Personal erhält man, wenn man sie Aus- und/oder weiterbildet oooder man zahlt mehr Lohn und bekommt dadurch geschultes und/oder erfahrenes Personal. Denn die Probleme haben ja meistens mit der Zubereitung von den verkauften Artikeln zu tun und da liegen die Lösungen für das Problem ja auf der Hand. Er hätte ja 15 Jahre Zeit gehabt das Problem anzupacken, hat er aber nicht oder nur ungenügend. Drum "Tschüss Egger"


Für mich unverständlich, dass man alles aus einer Hand will. Das kannst Du vergessen. Gerade wegen der Personalrekrutierung. Hier wäre ein wesentlicher Vorteil, wenn es verschiedene Betreiber gibt - jeder bietet seine Spezialitäten an.
Statt den Egger-Einheitsbrei, der offensichtlich auch vom System her nicht verhebt.
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

hanne
Wenigschreiber
Beiträge: 310
Registriert: 28.03.2010 15:16

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon hanne » 17.04.2019 18:33

Freue mich schon auf die lange Schlange am Bierstand am Samstag. :lol:

Diesbach City
Wenigschreiber
Beiträge: 488
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon Diesbach City » 17.04.2019 18:54

hanne hat geschrieben:Freue mich schon auf die lange Schlange am Bierstand am Samstag. :lol:
wir haben ja mit den food trucks sowieso bald andere Anbieter getestet ;) general Probe für neuen caterer :D

Benutzeravatar
SoLoSanGallo
Hooli-Gans
Beiträge: 1948
Registriert: 17.08.2008 20:12

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon SoLoSanGallo » 20.04.2019 18:05

Heillos überfordert. Bitte auswechseln.
"wenn en finn fürd schwiizer es brasilianischs gool schüsst, chunt das de italiener spanisch vor" Rainer M. Salzstreuer, 30.09.09

Benutzeravatar
Graf Choinjcki
sogenannter "Fan" (??)
Beiträge: 6817
Registriert: 07.08.2005 00:59

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon Graf Choinjcki » 20.04.2019 18:42

SoLoSanGallo hat geschrieben:Heillos überfordert. Bitte auswechseln.

Bitte nicht zu hart urteilen. Er kann ja nichts dafür, wenn heute mehr leute als gewohnt im stadion sind. Konnte man im vorraus ja nicht wissen
Obiger Beitrag ist KEIN Aufruf zu Gewalt!
Love Bier, hate Bieri

hanne
Wenigschreiber
Beiträge: 310
Registriert: 28.03.2010 15:16

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon hanne » 21.04.2019 12:12

Im Stadion war es nicht mal so Schlimm gestern. Katastrophal war mehr, dass die erste halbe Stunde im gesamten Sektor keine einzige Karte aufladen konnte.

Vor dem Sektor waren aber 6-8 Leute und alle kaum beschäftigt. Selbst Schuld wenn euch der Umsatz flöten geht.

Benutzeravatar
sodawasser
Stolz ein Güller zu sein!
Beiträge: 860
Registriert: 02.10.2005 23:49

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon sodawasser » 22.04.2019 18:25

SoLoSanGallo hat geschrieben:Heillos überfordert. Bitte auswechseln.

Wir kamen nicht mal bis zum Stand. Zuerst 20' anstehen um die Karte aufzuladen und dann nochmals anstehen beim Bierstand? Keine Lust.
Dafür haben dann nach dem Spiel die Stände draussen umso mehr profitiert :D

Benutzeravatar
forzaItalia
Vielschreiber
Beiträge: 572
Registriert: 14.09.2007 17:32

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon forzaItalia » 22.04.2019 21:10

Wobei ich hier kurz den Egger in Schutz nehmen muss, er hat mit den Cashless Jungs und Mädels nix am Hut, die sind von der Event AG.
RIP Gabriele Sandri

Benutzeravatar
sodawasser
Stolz ein Güller zu sein!
Beiträge: 860
Registriert: 02.10.2005 23:49

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon sodawasser » 23.04.2019 09:04

forzaItalia hat geschrieben:Wobei ich hier kurz den Egger in Schutz nehmen muss, er hat mit den Cashless Jungs und Mädels nix am Hut, die sind von der Event AG.

Das stimmt. Aber in Schutz nehmen muss man Egger nicht. Der hat ein dickes Fell und hat sich vermutlich auch am Samstag wieder das eine oder andere Malheur geleistet. ;)

Benutzeravatar
knecht_huprecht
Mr. Torino. Gran Torino.
Beiträge: 1864
Registriert: 17.08.2008 17:10

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon knecht_huprecht » 23.04.2019 12:56

Auch noch spannend:

Seit wir hier im Forum vor ca. 4 Monaten von seinen miesen Google Bewertungen gesprochen haben (Ich erinnere mich, dass es damals so um die 40, 50 ein-Stern Bewertungen waren) sind plötzlich wie aus dem Nichts lauter fünf-Sterne Bewertungen aufgetaucht. Egger liest hier definitiv mit. :roll:
Forumsknecht

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20490
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon poohteen » 23.04.2019 13:12

knecht_huprecht hat geschrieben:Auch noch spannend:

Seit wir hier im Forum vor ca. 4 Monaten von seinen miesen Google Bewertungen gesprochen haben (Ich erinnere mich, dass es damals so um die 40, 50 ein-Stern Bewertungen waren) sind plötzlich wie aus dem Nichts lauter fünf-Sterne Bewertungen aufgetaucht. Egger liest hier definitiv mit. :roll:

Gegensteuer geben...!
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Grüntee
Wenigschreiber
Beiträge: 305
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon Grüntee » 23.04.2019 14:03

poohteen hat geschrieben:
knecht_huprecht hat geschrieben:Auch noch spannend:

Seit wir hier im Forum vor ca. 4 Monaten von seinen miesen Google Bewertungen gesprochen haben (Ich erinnere mich, dass es damals so um die 40, 50 ein-Stern Bewertungen waren) sind plötzlich wie aus dem Nichts lauter fünf-Sterne Bewertungen aufgetaucht. Egger liest hier definitiv mit. :roll:

Gegensteuer geben...!


Sind alles Accounts die nur eine Rezension abgegeben haben, sprich extra dafür erstellt worden. Echt peinlich...

Benutzeravatar
eggersn
Lügner
Beiträge: 705
Registriert: 13.01.2010 15:49

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon eggersn » 23.04.2019 14:45

Grüntee hat geschrieben:
poohteen hat geschrieben:
knecht_huprecht hat geschrieben:Auch noch spannend:

Seit wir hier im Forum vor ca. 4 Monaten von seinen miesen Google Bewertungen gesprochen haben (Ich erinnere mich, dass es damals so um die 40, 50 ein-Stern Bewertungen waren) sind plötzlich wie aus dem Nichts lauter fünf-Sterne Bewertungen aufgetaucht. Egger liest hier definitiv mit. :roll:

Gegensteuer geben...!


Sind alles Accounts die nur eine Rezension abgegeben haben, sprich extra dafür erstellt worden. Echt peinlich...


Hätte da ansonsten eine Erklärung dazu, hatte da so ein Erlebnis mit dem Herrn... PN falls interessiert
[b]
- "Realität ist nur eine Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht." -[/b]

Grüntee
Wenigschreiber
Beiträge: 305
Registriert: 02.04.2018 20:07

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon Grüntee » 28.04.2019 15:41

Heute gibts wieder mal Resten von letzter Woche! En Guete;)

Benutzeravatar
knecht_huprecht
Mr. Torino. Gran Torino.
Beiträge: 1864
Registriert: 17.08.2008 17:10

Re: Egger Catering - eine einzige Katastrophe!

Beitragvon knecht_huprecht » 03.05.2019 17:42

So langsam aber sicher übertreibt es der Egger... 17 Fünf-Sterne Bewertungen an einem Tag... Das wäre mal ein Fall für die Medien, hier wird definitiv versucht (wohl auch mit Blick auf die Neuvergabe des Caterings im Stadion) sich in besserem Licht erscheinen zu lassen. Finde es lachhaft, wie krampfhaft versucht wird, den ramponierten Ruf mit gekauften Likes auszubessern, anstatt sich endlich mal den Problemen und Anliegen der Fans zu stellen.

Die Edith meint noch: Komisch, sämtliche kritischen Fragen auf Google wurden gelöscht.
Forumsknecht


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], GW-8-tage-die-woche, Kummer und 45 Gäste