DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Rund um den FC St. Gallen 1879
Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15000
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon imhof » 14.08.2018 14:05

Mythos hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
espenmoosgespenst hat geschrieben:Ich finde die 0.9mio vom Tagblatt massiv realistischer als 2.4 von Transfermarkt. Ara in Ehren, aber wer für ihn soviel Kohle locker macht, der wäscht doch Schwarzgeld oder so :D


Die 2.4 Mio. waren es nie wert überhaupt erwähnt, geschweige denn diskutiert zu werden, völliger Schwachsinn.


Ein typischer Imhof :D :D


Nix typisch imhof, es ist einfach Fakt, dass Transfersummen in diesem Bereich Schwachsinn waren. Wem das Wort Schwachsinn nicht passt, kann sich ja dafür ein Synonym suchen.

Etwas korrigiere ich in meiner Aussage - natürlich ist es wert solche Träumereien zu diskutieren, sorry. Dafür ist ein Forum u.a. ja da, damit man solche feuchten Träume austauschen kann. :D
R.I.P. FCSG-Forum!

Danke an die peinliche "Schalstrickerfraktion" um Miesbach City, Solothurner, fribi, Grüntee, G-SeppliMazzarelli & Co. :(

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 1971
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Forza San Gallo » 14.08.2018 14:41

imhof hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
espenmoosgespenst hat geschrieben:Ich finde die 0.9mio vom Tagblatt massiv realistischer als 2.4 von Transfermarkt. Ara in Ehren, aber wer für ihn soviel Kohle locker macht, der wäscht doch Schwarzgeld oder so :D


Die 2.4 Mio. waren es nie wert überhaupt erwähnt, geschweige denn diskutiert zu werden, völliger Schwachsinn.


Ein typischer Imhof :D :D


Nix typisch imhof, es ist einfach Fakt, dass Transfersummen in diesem Bereich Schwachsinn waren. Wem das Wort Schwachsinn nicht passt, kann sich ja dafür ein Synonym suchen.

Etwas korrigiere ich in meiner Aussage - natürlich ist es wert solche Träumereien zu diskutieren, sorry. Dafür ist ein Forum u.a. ja da, damit man solche feuchten Träume austauschen kann. :D

Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.

Zum zweiten Teil: Das war es, was mich genervt hat. So passts ;)
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
danielraschle
Gruppe Wald
Beiträge: 2985
Registriert: 31.05.2010 02:02

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon danielraschle » 14.08.2018 14:42

imhof hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
espenmoosgespenst hat geschrieben:Ich finde die 0.9mio vom Tagblatt massiv realistischer als 2.4 von Transfermarkt. Ara in Ehren, aber wer für ihn soviel Kohle locker macht, der wäscht doch Schwarzgeld oder so :D


Die 2.4 Mio. waren es nie wert überhaupt erwähnt, geschweige denn diskutiert zu werden, völliger Schwachsinn.


Ein typischer Imhof :D :D


Nix typisch imhof, es ist einfach Fakt, dass Transfersummen in diesem Bereich Schwachsinn waren. Wem das Wort Schwachsinn nicht passt, kann sich ja dafür ein Synonym suchen.

Etwas korrigiere ich in meiner Aussage - natürlich ist es wert solche Träumereien zu diskutieren, sorry. Dafür ist ein Forum u.a. ja da, damit man solche feuchten Träume austauschen kann. :D


Du machst dich wirklich langsam Imhof 2.0 - genau dafür ist das Forum da. Und es geht nicht (nur) um feuchte Träume, sondern darum, (auch falsche) Publikation wie in diesem Fall bei TM zu diskutieren.
wie Flasche leer

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15000
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon imhof » 14.08.2018 14:55

danielraschle hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Mythos hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
espenmoosgespenst hat geschrieben:Ich finde die 0.9mio vom Tagblatt massiv realistischer als 2.4 von Transfermarkt. Ara in Ehren, aber wer für ihn soviel Kohle locker macht, der wäscht doch Schwarzgeld oder so :D


Die 2.4 Mio. waren es nie wert überhaupt erwähnt, geschweige denn diskutiert zu werden, völliger Schwachsinn.


Ein typischer Imhof :D :D


Nix typisch imhof, es ist einfach Fakt, dass Transfersummen in diesem Bereich Schwachsinn waren. Wem das Wort Schwachsinn nicht passt, kann sich ja dafür ein Synonym suchen.

Etwas korrigiere ich in meiner Aussage - natürlich ist es wert solche Träumereien zu diskutieren, sorry. Dafür ist ein Forum u.a. ja da, damit man solche feuchten Träume austauschen kann. :D


Du machst dich wirklich langsam Imhof 2.0 - genau dafür ist das Forum da. Und es geht nicht (nur) um feuchte Träume, sondern darum, (auch falsche) Publikation wie in diesem Fall bei TM zu diskutieren.


Meine Meinung zu solchen Fantasiesummen ändert sich zwar nicht, aber es ist schon so, für solche Träumereien ist ja ein Forum da, da hab ich mich vertan.
R.I.P. FCSG-Forum!

Danke an die peinliche "Schalstrickerfraktion" um Miesbach City, Solothurner, fribi, Grüntee, G-SeppliMazzarelli & Co. :(

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15000
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon imhof » 14.08.2018 15:01

Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.
R.I.P. FCSG-Forum!

Danke an die peinliche "Schalstrickerfraktion" um Miesbach City, Solothurner, fribi, Grüntee, G-SeppliMazzarelli & Co. :(

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Magic
Wenigschreiber
Beiträge: 44
Registriert: 03.08.2018 09:18

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Magic » 14.08.2018 15:12

imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.

Ist ja auch schon lange her:
https://www.transfermarkt.com/raphael-d ... ler/254290

Benutzeravatar
fribi
Salami & 1 FRIsches BIer
Beiträge: 6324
Registriert: 13.02.2005 15:41

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon fribi » 14.08.2018 15:13

imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Vilotic von GC zu YB?
Fussball Clan St.Gallen

Faktisch Richtig - Ignorant Bleibt Ignorant

Benutzeravatar
gilardino
guilty of loving you
Beiträge: 3401
Registriert: 08.04.2004 19:36

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon gilardino » 14.08.2018 15:22

fribi hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Vilotic von GC zu YB?


Nein, als Vilotic von GC zu YB wechselt, war er bei GC eine absolute Granate und hatte noch Vertrag, also ist das nicht so falsch gewesen, damals.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 1971
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Forza San Gallo » 14.08.2018 15:43

imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.

In diese Richtung gehen für mich Embolo (27 Mio) und Akanji (23 Millionen).
Logisch sind die beiden genannten nicht mit Aratore zu vergleichen, trotzdem überrissen in meinen Augen.
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4022
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon dimitri1879 » 14.08.2018 15:51

Forza San Gallo hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.

In diese Richtung gehen für mich Embolo (27 Mio) und Akanji (23 Millionen).
Logisch sind die beiden genannten nicht mit Aratore zu vergleichen, trotzdem überrissen in meinen Augen.

akanji ganz sicher nicht im heutigen markt. der wird gross.

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11897
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Julio Grande » 14.08.2018 16:15

Forza San Gallo hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.

In diese Richtung gehen für mich Embolo (27 Mio) und Akanji (23 Millionen).
Logisch sind die beiden genannten nicht mit Aratore zu vergleichen, trotzdem überrissen in meinen Augen.

embolo hat nicht mal 10 mio wert
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 1971
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Forza San Gallo » 14.08.2018 16:25

dimitri1879 hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.

In diese Richtung gehen für mich Embolo (27 Mio) und Akanji (23 Millionen).
Logisch sind die beiden genannten nicht mit Aratore zu vergleichen, trotzdem überrissen in meinen Augen.

akanji ganz sicher nicht im heutigen markt. der wird gross.

Im heutigen Markt, richtig. Aber auch ein 27-Jähriger Aratore, welcher fast drei Jahre kein Spiel verpasst hat, kann im heutigen (!) Markt durchaus 2.5 Millionen Wert sein.
Versteht mich nicht falsch, ich persönlich habe ihn auf die jetzt genannten 600 - 800k geschätzt. Mir gehts aber darum, dass (im heutigen Markt!) auch 2.4 Mio kein “schwachsinn“ ist oder “träumereien“ sind.
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4022
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon dimitri1879 » 14.08.2018 16:34

Forza San Gallo hat geschrieben: Mir gehts aber darum, dass (im heutigen Markt!) auch 2.4 Mio kein “schwachsinn“ ist oder “träumereien“ sind.

isso, ja. mir gings nur darum, dass akanji nicht überteuert ist, weil ich ihm eine grosse karriere zu traue (also eigentlich offtopic :))

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11897
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Julio Grande » 14.08.2018 16:41

dimitri1879 hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben: Mir gehts aber darum, dass (im heutigen Markt!) auch 2.4 Mio kein “schwachsinn“ ist oder “träumereien“ sind.

isso, ja. mir gings nur darum, dass akanji nicht überteuert ist, weil ich ihm eine grosse karriere zu traue (also eigentlich offtopic :))

ihm gings aber darum, dass Imhof nicht richtig liegt, wo forza halt recht hat ;)
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
dimitri1879
Vielschreiber
Beiträge: 4022
Registriert: 13.05.2013 14:32

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon dimitri1879 » 14.08.2018 16:42

Julio Grande hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben: Mir gehts aber darum, dass (im heutigen Markt!) auch 2.4 Mio kein “schwachsinn“ ist oder “träumereien“ sind.

isso, ja. mir gings nur darum, dass akanji nicht überteuert ist, weil ich ihm eine grosse karriere zu traue (also eigentlich offtopic :))

ihm gings aber darum, dass Imhof nicht richtig liegt, wo forza halt recht hat ;)

das ist auch so. das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun ;)

Benutzeravatar
Julio Grande
Spamer
Beiträge: 11897
Registriert: 16.07.2007 08:00

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Julio Grande » 14.08.2018 16:43

dimitri1879 hat geschrieben:
Julio Grande hat geschrieben:
dimitri1879 hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben: Mir gehts aber darum, dass (im heutigen Markt!) auch 2.4 Mio kein “schwachsinn“ ist oder “träumereien“ sind.

isso, ja. mir gings nur darum, dass akanji nicht überteuert ist, weil ich ihm eine grosse karriere zu traue (also eigentlich offtopic :))

ihm gings aber darum, dass Imhof nicht richtig liegt, wo forza halt recht hat ;)

das ist auch so. das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun ;)

richtig
Das Schlimmste, was einem im Leben passieren kann, ist, in seiner Jugend eine Wette zu gewinnen.

Benutzeravatar
poohteen
poohs verzogener Bengel
Beiträge: 20163
Registriert: 31.03.2004 00:20

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon poohteen » 14.08.2018 17:37

Forza San Gallo hat geschrieben:Im heutigen Markt, richtig. Aber auch ein 27-Jähriger Aratore, welcher fast drei Jahre kein Spiel verpasst hat, kann im heutigen (!) Markt durchaus 2.5 Millionen Wert sein.
Versteht mich nicht falsch, ich persönlich habe ihn auf die jetzt genannten 600 - 800k geschätzt. Mir gehts aber darum, dass (im heutigen Markt!) auch 2.4 Mio kein “schwachsinn“ ist oder “träumereien“ sind.

Rischtisch FSG! Kommt dazu, dass man einem verdienten Spieler wie Aratore keine Steine in den Weg legen wollte und einen Transfer wegen zu hoher Ablösesumme scheitern lassen wollte. Zumal er ja unter Zeidler nicht erste Wahl sein dürfte. Ist so wirklich eine Win-Win-Situation für alle.
Wir Menschen wechseln heutzutage alles bis auf eines: die Weltanschauung, die Religion, die Ehefrau oder den Ehemann, die Partei, die Wahlstimme, die Freunde, die Feinde, das Haus, das Auto, die literarischen, filmischen oder gastronomischen Vorlieben, die Gewohnheiten, die Hobbys, unsere Arbeitszeiten, alles unterliegt einem zum Teil sogar mehrfachen Wandel, der sich in unserer schnelllebigen Zeit rasch vollzieht. Das einzige, wo wir anscheinend keine Veränderung zulassen, ist der Fussballverein, zu dem man von Kindesbeinen an hält. Javier Marias - Alle unsere frühen Schlachten

Benutzeravatar
-GG1-
Fier d'être Saint-Gallois
Beiträge: 1557
Registriert: 13.07.2008 19:58

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon -GG1- » 14.08.2018 17:56

imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Bauer, damals Mitläufer bei GC, für 4 Millionen nach Kasan. Nein, ist noch gar nie vorgekommen :roll:

Benutzeravatar
Forza San Gallo
Grillmeister
Beiträge: 1971
Registriert: 01.10.2004 18:48

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Forza San Gallo » 14.08.2018 18:16

Oder diesen Sommer bei Sion. Cunha für 15 Mio. und dimarco für 7 Mio.
Dimarco hat für Sion übrigens gerade mal 9 Spiele gemacht...
Eidg. Diplomierter Grillmeister und Festivalfanatiker

Diesbach City
Wenigschreiber
Beiträge: 238
Registriert: 03.08.2018 13:27

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Diesbach City » 14.08.2018 19:37

FC LINTH hat geschrieben:der arme Kerl....Wenigstens spielt er in einem schönen Stadium. So kann er nochmals richtig Geld verdienen. Denke das wird der alleinige Grund sein, damit ihr dorthin wechselt und für uns gibt es eine schöne Ablösesumme. Perfekt für alle.
gratuliere zum punktgewinn! ;)

Rookie86
Wenigschreiber
Beiträge: 481
Registriert: 06.10.2004 11:31

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon Rookie86 » 15.08.2018 08:46

Ich denke eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten! :)

Alles Gute Ara. :beten: :beten: :beten:

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15000
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon imhof » 15.08.2018 11:47

Ich habe nicht gesagt, dass noch keine Schweizer Spieler für hohe Ablösesummen ins Ausland verkauft wurden. Weiss nicht woher gewisse Forumsmenschen das haben. Es ist auch nicht mein Thema gewesen jetzt einfach jeden Spieler aufzuzählen, der mal für ein paar Mio. ins Ausland verkauft wurden. Bzw. macht das von mir aus - mir egal - aber hängt das nicht am imhof auf... andere Baustelle.
R.I.P. FCSG-Forum!

Danke an die peinliche "Schalstrickerfraktion" um Miesbach City, Solothurner, fribi, Grüntee, G-SeppliMazzarelli & Co. :(

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15000
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon imhof » 15.08.2018 11:49

Forza San Gallo hat geschrieben:Oder diesen Sommer bei Sion. Cunha für 15 Mio. und dimarco für 7 Mio.
Dimarco hat für Sion übrigens gerade mal 9 Spiele gemacht...


In diesem Fall wraen Cunha höchstens 5 Mio. und Dimarco höchstens ca. 2 Mio. wert zum Zeitpunkt des Transfers ins Ausland? Woher hast du diese Infos? Wäre interessant.
R.I.P. FCSG-Forum!

Danke an die peinliche "Schalstrickerfraktion" um Miesbach City, Solothurner, fribi, Grüntee, G-SeppliMazzarelli & Co. :(

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
imhof
St. Galler
Beiträge: 15000
Registriert: 31.03.2004 12:01

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon imhof » 15.08.2018 11:49

-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Bauer, damals Mitläufer bei GC, für 4 Millionen nach Kasan. Nein, ist noch gar nie vorgekommen :roll:


Wusste nicht, dass Kasan jemals in der NLA mitspielte... :roll:
R.I.P. FCSG-Forum!

Danke an die peinliche "Schalstrickerfraktion" um Miesbach City, Solothurner, fribi, Grüntee, G-SeppliMazzarelli & Co. :(

Copyright © imhof 2004-2019 - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzeravatar
leChiffre
Vielschreiber
Beiträge: 959
Registriert: 04.07.2017 09:56

Re: DEFINITIVE Transfers (keine Gerüchte!)

Beitragvon leChiffre » 15.08.2018 12:02

imhof hat geschrieben:
-GG1- hat geschrieben:
imhof hat geschrieben:
Forza San Gallo hat geschrieben:Jein. In Zeiten von total überrissenen Transfersummen ist es eben kein Fakt, 2.4 Millionen von Anfang an auszuschliessen. Auch wenn Aratore in meinen Augen auch nicht so viel Wert ist, wird es immer Klubs geben die solche Summen zahlen.


Natürlich gibts Fälle, bei denen Klubs überrissene Transfersummen bezahlen, doch ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass das in unserer Liga vorkommt und wenn, dann höchst selten. Oder kannst du mir da konkrete Beispiele nennen, bei welchen ein Schweizer Spieler für ca. das 3fache der an sich realistischen Transfersumme ins Ausland transferiert wurde? Innerhalb der Liga gehe ich mal davon aus, dass der Fall nicht vorgekommen ist.


Bauer, damals Mitläufer bei GC, für 4 Millionen nach Kasan. Nein, ist noch gar nie vorgekommen :roll:


Wusste nicht, dass Kasan jemals in der NLA mitspielte... :roll:


Wusste auch nicht dass ural in der nla mitspielt... innerhalb der liga hätte man für ara nie 2.4 mio bekommen aber i russland?

Wer weiss...


Zurück zu „FCSG 1879“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andithebandi, saintbeard, SonicDomination und 29 Gäste